Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Buffy - Im Bann der Dämonen (Buffy - The Vampire Slayer)  (Gelesen 19162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.820
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #75 am: 24. Juli 2003, 15:52:24 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
@ Flightcrank:

@ Necronomicon:


@ Bloodsurfer: Keep Cool  

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.782
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
die Buffy Diskussion
« Antwort #76 am: 24. Juli 2003, 23:07:20 »
Was Buffy angeht, stelle ich mich voll hinter Bloodster. Wenn man die Serie von Anbeginn anschaut (wenn man sich denn darauf einlässt) eröffnet sich einem eine über Jahre hinweggehende Entwicklung der Charaktere, die für eine Fernsehserie nicht unbedingt gewöhnlich ist. Zum Vergleich mal die Star Trek Serien, z.B. Voyager, wo es prinzipiell sch***egal ist, welche Folge aus welcher Staffel man sich ansieht: immer die gleichen Figuren, nahezu keine Veränderung im Laufe der 7 Jahre. Oh, eine neue Spezies in Not! Oh, eine neue Spezies bedroht uns! Oh, Crewmembers sind besessen von körperlosen neuen Spezies! Rumflieg-rumflieg-gääähn...
Da lob ich mir echt Buffster und die Scooby-Gang, die auch in Sachen Dramatik locker die meisten anderen Serien in die Tasche steckt. Hier sind auch die Hauptfiguren nicht sicher...man weiß nie, was geschehen kann. Und außerdem bewies die Serie oft genug Mut zur Innovation durch außergewöhnliche Episoden wie "Hush" zum Beispiel oder "Once More With Feeling".

@ Bloodster: nicht verzagen, ich habe durch Protonenbestrahlung und unter Zuhilfenahme eines Partikelbeschleunigers und eines koaxialen DNA-Konverters eine völlig neue Spezies von Killer-Ameisen gezüchtet...die reißen ganze Häuserblocks nieder, da wächst kein Gras mehr...

Zum Thread:
Heute geschaut: Nicht schuldig und Dreamscape

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.421
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #77 am: 25. Juli 2003, 02:40:13 »
Zitat von: "Hellseeker"
Und darum werd ich, wie Bloody, auch mal in der asiatischen Gruselecke herumgucken, was es da so alles gibt :)

Gut, dann können wir uns ja nun gegenseitig Tipps geben :)

Zitat von: "nemesis"
@ Bloodster: nicht verzagen, ich habe durch Protonenbestrahlung und unter Zuhilfenahme eines Partikelbeschleunigers und eines koaxialen DNA-Konverters eine völlig neue Spezies von Killer-Ameisen gezüchtet...die reißen ganze Häuserblocks nieder, da wächst kein Gras mehr...

Zu dem Thema Buffy: Hundertprozentige Zustimmung. Ich hab diese Diskussion erst vor kurzer Zeit in nem andern Forum führen müssen, da hatte auch ein notorischer Geschmacksbetäubter etwas gegen die Serie. Auch dort wurde das Argument Charakterentwicklung genannt.
Ich kann es nur noch mal betonen: Solch eine Entwicklung der Figuren, ein ständiges Kommen und Gehen neuer und alter Figuren, teils auch 180°-Wendungen von "gut" nach "böse" und umgekehrt... So eine weitgefächerte und komplexe Handlung mit immer neuen Perspektiven und einem trotzdem immer weiter und weiter geführten roten Faden durch jede einzelne Folge, so etwas kenne ich sonst nur noch von Babylon 5. Keine andere Serie hat vorher oder nachher etwas ähnliches erreicht.
Bring die kleinen Ameisen in Bereitschaft, die dürfen sich bald über Necro und Flighty hermachen... :twisted: ;)


Ach ja, heute geschaut:
Buffy, Season 1, Episoden 7 bis 9
Dark Water
Kairo

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.820
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #78 am: 25. Juli 2003, 09:30:28 »
Zitat von: "Bloodsurfer (und nemesis)"
Ich hab diese Diskussion erst vor kurzer Zeit in nem andern Forum führen müssen, da hatte auch ein notorischer Geschmacksbetäubter etwas gegen die Serie.´


Der Mann hatte Ahnung und war Weltoffen  ;)  :D

Zitat
Auch dort wurde das Argument Charakterentwicklung genannt.
Ich kann es nur noch mal betonen: Solch eine Entwicklung der Figuren, ein ständiges Kommen und Gehen neuer und alter Figuren, teils auch 180°-Wendungen von "gut" nach "böse" und umgekehrt... So eine weitgefächerte und komplexe Handlung mit immer neuen Perspektiven und einem trotzdem immer weiter und weiter geführten roten Faden durch jede einzelne Folge,...


Genau das ist doch das Problem bei Buffy. Hat man nicht alle Folgen gesehen und kennt die Zusammenhänge nicht, spricht es einen in keinster Weise an. Man sieht schlecht geschminkte Möchtegern-Monster und eine Vampirhunterin die sich hin und wieder mal verlebt. Nene, nicht mein Fall aber ich will sie euch auch nicht schlecht reden (was ich eh nie schaffe)

Zitat
Bring die kleinen Ameisen in Bereitschaft, die dürfen sich bald über Necro und Flighty hermachen... :twisted: ;)


Wir haben da auch was für euch in Petto. Fürchtet euch, der mächtige Almanach wacht über euch  ;)

Zitat
Ach ja, heute geschaut:
Buffy, Season 1, Episoden 7 bis 9


Poh, gleich 3 Folgen auf einmal...  8)


Zum Topic: Mußte gestern Vanilla Sky sehen... naja, ging so  :)

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #79 am: 25. Juli 2003, 10:43:38 »
ich muß Necro und Flightcrank da mal den Rücken stärken: Ich mag Buffy auch nicht und kann auch nicht nachvollziehen, wie man sich sowas andehen kann. Aber von mir aus soll auch das Buffy-Schneckchen gegönnt sein!!  ;)

PS: Wie war das mit den mutierten Killer-Ameisen???? Paßt blos auf das ich nicht meine Riesen Killer-Milchschnitten auf euch hettze, die fressen sogar U-Bahnen!!!!  :D

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.739
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #80 am: 25. Juli 2003, 11:36:40 »
Zitat von: "nemesis"

@ Bloodster: nicht verzagen, ich habe durch Protonenbestrahlung und unter Zuhilfenahme eines Partikelbeschleunigers und eines koaxialen DNA-Konverters eine völlig neue Spezies von Killer-Ameisen gezüchtet...die reißen ganze Häuserblocks nieder, da wächst kein Gras mehr...

Zitat von: "ap"

PS: Wie war das mit den mutierten Killer-Ameisen???? Paßt blos auf das ich nicht meine Riesen Killer-Milchschnitten auf euch hettze, die fressen sogar U-Bahnen!!!!  :D


Ihr habt doch alle einen an der Klatsche!  :D

Zitat von: "ap"
ich muß Necro und Flightcrank da mal den Rücken stärken: Ich mag Buffy auch nicht und kann auch nicht nachvollziehen, wie man sich sowas andehen kann. Aber von mir aus soll auch das Buffy-Schneckchen gegönnt sein!!  ;)


Genau! Wer das Schneckche mag soll's sich ansehen, wer sie scheiße findet wie Necro, ap und ich, der schaut's halt nicht...Geschmäcker sind (zum Glück) verschieden!  ;)

Gruß
Flightcrank  8)

PS. @Bloody und Nemesis: Wir haben keine Angst vor Euren Ameisen! Kommt doch...los kommt schon...worauf wartet Ihr???  :twisted:  :roll:  :-P  8)  :D  :)  :lol:  ;)

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.820
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #81 am: 25. Juli 2003, 13:17:24 »
Also, Buffy so als Schneckelchen zu sehen ohne ihr ganzes Filmgefolge, das ist schon nicht zu verachten. Bloody und nemesis geht es bestimmt auch nur darum, sie geben es nur nicht zu.  :D

Hm, haben nicht Ameisen Angst vor Feuer, Wasser und Wind ? Ich muß mal meinen Druidenstab ausm Keller holen..

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.421
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #82 am: 25. Juli 2003, 13:25:57 »
Zitat von: "Necronomicon"
Der Mann hatte Ahnung und war Weltoffen

Nein, er war einfach stur und hatte nicht mal irgendwelchen Argumente! :-P

Zitat von: "Necronomicon"
Genau das ist doch das Problem bei Buffy. Hat man nicht alle Folgen gesehen und kennt die Zusammenhänge nicht, spricht es einen in keinster Weise an.

Eben das ist der Vorteil der Serie. Es ist nicht so was simples was man mal für zwei Folgen gucken kann und dann wieder nicht, sondern eine anspruchsvolle und komplexe Serie, die als Gesamtwerk gesehen und verstanden werden will.

Zitat von: "Necronomicon"
ich will sie euch auch nicht schlecht reden (was ich eh nie schaffe)

Hier muss ich dir zum ersten Mal zustimmen: Du wirst es nicht schaffen... ;)

Zitat von: "Necronomicon"
Also, Buffy so als Schneckelchen zu sehen ohne ihr ganzes Filmgefolge, das ist schon nicht zu verachten. Bloody und nemesis geht es bestimmt auch nur darum, sie geben es nur nicht zu.  :D

Das ist tatsächlich ein ZUSÄTZLICHER Anreiz, aber keinesfalls der einzige. Ehrlich! 8)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.421
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #83 am: 25. Juli 2003, 13:45:36 »
So, habe mal zwecks Übersichtlichkeit die Threads ein wenig "sortiert". Bittte alles zum Thema Buffy nun in diesen Thread posten!

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #84 am: 25. Juli 2003, 13:50:08 »
Zitat von: "Bloodsurfer"

Eben das ist der Vorteil der Serie. Es ist nicht so was simples was man mal für zwei Folgen gucken kann und dann wieder nicht, sondern eine anspruchsvolle und komplexe Serie, die als Gesamtwerk gesehen und verstanden werden will.


Naja, komplexer als Twin Peaks kann es nicht sein :twisted: .

Ich schliesse mich übrigens Necro, Flightcrank und Co. an :lol:  :twisted:  ;) .
die kommt noch... irgendwann...

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.589
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #85 am: 25. Juli 2003, 13:53:40 »
Ich schließe mich euch auch an. Muss aber gestehen, dass ich noch nie eine Episode ganz gesehen habe. Die Serie hab ich immmer als FDTD für Kinder umpfunden ;) Da ich se noch nie gesehen habe, kann ich es auch nicht wirklich  beurteilen. Armer bloody, nemesis wird erst heute abend weider zuuns stoßen, bis dahin bist du auf alleinigem posten :lol:

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.739
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #86 am: 25. Juli 2003, 13:57:16 »
Ach Du liebe Scheiße...jetzt sogar ein eigenes Topic für diese nette kleine Diskussion!?!?!?  :lol:

Geil! Ok....wo sind die Ameisen?!  :D

Buffy sieht vielleicht "ganz gut" aus, aber die Serie ist eher...scheiße! *laufschnellweg*  :-P

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.820
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #87 am: 25. Juli 2003, 14:43:52 »
Hey, fleissig, jetzt ist auch in den anderen Threads wieder Ruhe  ;)

@ Bloody: Findest du Willow eigentlich auch reizend oder beschränkst du dich da voll auf Buffy ?

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.739
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #88 am: 25. Juli 2003, 14:53:14 »
Zitat von: "Necronomicon"
Hey, fleissig, jetzt ist auch in den anderen Threads wieder Ruhe  ;)

@ Bloody: Findest du Willow eigentlich auch reizend oder beschränkst du dich da voll auf Buffy ?


Nemesis ist doch der totale Willow Fan, oder?  :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.421
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #89 am: 25. Juli 2003, 21:59:16 »
Zitat von: "Hellseeker"
Naja, komplexer als Twin Peaks kann es nicht sein :twisted:

Naja, das kann ich nun nicht beurteilen, habe ja schließlich Twin Peaks noch nicht gesehen. Aber (und jetzt nicht schlagen, ist bloß meine Meinung ;) ), eine Serie mit bloß anderthalb Staffeln kann doch nicht sooooo schrecklich komplex sein, oder? Und falls doch, dann ist das ganz klar dem Lynch zu verdanken, denn er ist ja wohl der Meister der komplexen und unverstehbaren Filme... ;)

Zitat von: "Necronomicon"
@ Bloody: Findest du Willow eigentlich auch reizend oder beschränkst du dich da voll auf Buffy ?

Sie sieht natürlich nicht schlecht aus, aber es gibt auch noch das eine oder andere gut aussehende Mädel in der Serie... Denkt mal an Faith (Eliza Dushku), sie war zwar auch nur eine Weile dabei, aber... hui...
Egal, Sarah ist trotzdem die Hübscheste von allen... :D

Zitat von: "Flightcrank"
Nemesis ist doch der totale Willow Fan, oder?  :D

Jepp, das ist er. Wie es in einem gaaaaaanz ganz alten Thread mal irgendwann geschrieben wurde, würden wir so auch auf einer einsamen Insel zu viert keine Probleme haben... :lol:

Offline Mr_Sandman

  • zu oft op Jöck
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 1.998
  • Väter fürchten nichts mehr!
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #90 am: 26. Juli 2003, 01:37:42 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
Egal, Sarah ist trotzdem die Hübscheste von allen... :D


Da hast Du verdammt recht...

"...Du kannst ihn hinstecken, wo Du willst..."  8O *sabber*

Welch geile Szene! Vergleichbar mit der "Autowaschszene" -> D. Richards in "Wild Things" (untermalt von "I want what I want")

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #91 am: 26. Juli 2003, 10:36:00 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
Zitat von: "Hellseeker"
Naja, komplexer als Twin Peaks kann es nicht sein :twisted:

Naja, das kann ich nun nicht beurteilen, habe ja schließlich Twin Peaks noch nicht gesehen. Aber (und jetzt nicht schlagen, ist bloß meine Meinung ;) ), eine Serie mit bloß anderthalb Staffeln kann doch nicht sooooo schrecklich komplex sein, oder? Und falls doch, dann ist das ganz klar dem Lynch zu verdanken, denn er ist ja wohl der Meister der komplexen und unverstehbaren Filme... ;)


Da hast du Recht, dass es nur Lynch zu verdanken ist, dass Twin Peaks so komplex ist. Unzählige Nebenhandlungen (sehr sehr viele) und die eigentliche Haupthandlung (der Mord an Laura Palmer) sind sehr sehr verstrickt in einander. Dazu kommt noch, dass in jeder Folge mindestens ein Charakter neu dazu kommt. Zudem führt jeder etwas im Schilde und hat irgend eine Affäre mit einem anderen, was wiederum zu Problemen, Nebenhandlungen und Verstrickungen kommt. Nicht zu vergessen ist der leicht übersinnliche Touch von Twin Peaks, der die Serie noch verwirrter macht, als sie schon ist.
Man kann Problemlos alle Twin Peaks Folgen am Stück schauen. Denn die Serie ist so wie ein Film, wenn man alles zusammen hängt.

Da kann Buffy sicher nicht mithalten ;)  :twisted: .

Aber nemesis kann das sicher beurteilen, welche Serie komplizierter ist. Der kennt ja beide sehr gut ;) .
die kommt noch... irgendwann...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.421
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #92 am: 26. Juli 2003, 11:37:14 »
Zitat von: "Mr_Sandman"
"...Du kannst ihn hinstecken, wo Du willst..."  8O *sabber*
Welch geile Szene! Vergleichbar mit der "Autowaschszene" -> D. Richards in "Wild Things" (untermalt von "I want what I want")

Hach ja... Ich muss mir diese beiden Filme endlich mal auf DVD kaufen... hehe :twisted:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.782
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
die Buffy Diskussion
« Antwort #93 am: 26. Juli 2003, 14:48:48 »
Der Vergleich Buffy - Twin Peaks hinkt etwas, da letzteres alles andere als Mainstream ist. Twin Peaks ist ein Meilenstein der TV-Geschichte und irgendwie bin ich ganz froh, dass die Serie nicht bis ins Unendliche weitergeführt wurde, zu groß wäre die Gefahr der Verwässerung oder der Anpassung an den Massengeschmack gewesen.

Willow rules, das steht mal ganz klar auußer Frage, da hat Bloodster mit der Insel-Anspielung ganz recht...*lechz*...

Was die Ameisen angeht: die haben vor nichts Angst. Ich gewöhne sie übrigens gerade an die Milchschnitten und auch andere Produkte dieser Firma. Die kriegen langsam den Milch-Jieper...(welcher geistesgestörte Werbe-Fuzzie denkt sich eigentlich so einen Schmodder aus...?)

P.S.: "PS: Wie war das mit den mutierten Killer-Ameisen???? Paßt blos auf das ich nicht meine Riesen Killer-Milchschnitten auf euch hettze, die fressen sogar U-Bahnen!!!! "
Der war gut, hab grad lachend unterm Schreibtisch gelegen... :lol:

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #94 am: 26. Juli 2003, 14:54:24 »
Zitat von: "nemesis"

P.S.: "PS: Wie war das mit den mutierten Killer-Ameisen???? Paßt blos auf das ich nicht meine Riesen Killer-Milchschnitten auf euch hettze, die fressen sogar U-Bahnen!!!! "
Der war gut, hab grad lachend unterm Schreibtisch gelegen... :lol:


hehe  8)   ;)

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.820
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #95 am: 28. Juli 2003, 09:16:43 »
Zitat von: "Seth Gecko"
Ich schließe mich euch auch an. Muss aber gestehen, dass ich noch nie eine Episode ganz gesehen habe. Die Serie hab ich immmer als FDTD für Kinder umpfunden ;)


Das haste schön gesagt  ;)
Genau so sehe ich das auch. Wenn mal Mittwochs nichts gescheites im TV kommt und man zu faul ist, sich auf einen Film zu konzentrieren, dann bleibt man auch für kurze Zeit bei Buffy hängen. Allerdings schaltet man dann schnell wieder um, wenn der erste "Dämon" oder was auch immer das darstellen soll, über die Scheibe flattert.

Aber, nix desto trotz, wer die Serie schon seit Beginn gesehen hat, der schaltet dieses Empfinden im Kopf bestimmt ab und konzentriert sich auf Wesentliche  ;)

Generell finde ich aber, daß allgemein Serien, die dieses Thema behandeln, nicht allzu gut rüberkommen.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.421
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #96 am: 28. Juli 2003, 17:40:42 »
Zitat von: "Necronomicon"
...wenn der erste "Dämon" oder was auch immer das darstellen soll...

Ich weiß nicht, wieso du dich ständig über die Gummimonster beklagst. Nenne mir einen italienischen Monster- oder Dämonenfilm der 70er Jahre, in welchem die Masken besser, oder sagen wir mal, realistischer aussehen!
Ich finde wirklich nicht, dass die Masken so besonders gummumässig aussehen, wie du das immer beschreibst. Auch die Vampire in FDTD, um mal einen bereits hier erwähnten und etwas aktuelleren Film zu nennen, sehen nicht anders oder besser aus.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
die Buffy Diskussion
« Antwort #97 am: 28. Juli 2003, 18:31:36 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
Zitat von: "Necronomicon"
...wenn der erste "Dämon" oder was auch immer das darstellen soll...

Ich weiß nicht, wieso du dich ständig über die Gummimonster beklagst. Nenne mir einen italienischen Monster- oder Dämonenfilm der 70er Jahre, in welchem die Masken besser, oder sagen wir mal, realistischer aussehen!
Ich finde wirklich nicht, dass die Masken so besonders gummumässig aussehen, wie du das immer beschreibst. Auch die Vampire in FDTD, um mal einen bereits hier erwähnten und etwas aktuelleren Film zu nennen, sehen nicht anders oder besser aus.


ich weiß ganz genau Was Necro meint, und bin ebenfalls seiner Meinung: Die Masken in Buffy sehen doof aus !!!!
Das hat nichts mit "Echt aussehen" zu tun oder so, die Masken sehen schlicht und einfach "billig" aus!!!! Genauso billig wie die Masken und Kulissen in Serien wie Xena, Herkuless, ect.....
Und bevor jetzt sowas wie "So billig sind die gar nicht" kommt: Ganz egal wieviel diese Effeckte und Masken wirklich gekostet haben, sie sehen billig aus, punkt aus!!  ;)  Sie sind nicht "cool"!!

Und, die Vampire in FDTD sehen sehr wohl anders und besser aus!!!! Sie sehen nämlich abstoßen und häßlich aus, die Buffy-Dämonen sehen nur irgendwie aus.
Es macht der Gesamteindruck: FDTD hat ne coole und stimmungsvolle Kulisse und kommt auch allg. eher düster rüber, Buffy wirkt da in meinen Augen eher oberflächlich und langweilig.
Also, wenn abstoßende und häßliche Monster in einer eher düsteren Kulisse splattern, kommt das viel intensiver rüber, als wie wenn irgendwelche Faschingsmonster in einer (auch computeranimierten) Hochglanzkulisse böse schauen.

Buffy wirkt für mein empfinden einfach billig, das ist das richtige Wort. Genauso billig wie Xena, Herkules, Lexx, und wie das noch alles heißt....
aber ich schau ja kein Fernseh....  ;)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.421
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
die Buffy Diskussion
« Antwort #98 am: 28. Juli 2003, 20:34:22 »
Zitat von: "ap"
Und, die Vampire in FDTD sehen sehr wohl anders und besser aus!!!! Sie sehen nämlich abstoßen und häßlich aus, die Buffy-Dämonen sehen nur irgendwie aus.

Hmm... Wenn ich die restlichen Staffeln auch mal gekauft habe, werd ich euch mal ein paar Screenshots posten und euch vom Gegenteil überzeugen...  :-P

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.782
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
die Buffy Diskussion
« Antwort #99 am: 28. Juli 2003, 23:31:31 »
Naja, abstoßend und hässlich finde ich DIE hier auch:


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.111 Sekunden mit 28 Abfragen.