Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread  (Gelesen 42660 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #25 am: 10. März 2008, 15:32:39 »
Ich kann dich beruhigen............. 8)

ich bin auch bekloppt!  :lol:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #26 am: 10. April 2008, 09:19:37 »
Hier gibt's einen Whisky-Fred ? Warum sagt einem das keiner  ;)
Weil sich bisher hauptsäclich nur der Dude und ich hier richtig ausgetobt haben.  ;)
Aber du bist natürlich auch Willkommen. :biggrin:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #27 am: 10. April 2008, 09:38:53 »
Der Balvenie (Double Wood) ist schon recht wuchtig und süß, aber lecker.

Also Eis geht eigentlich nur bei einem Bourbon in Faßstärke.

Sonst kann ich Eis im Whisky auch nicht ausstehen.

Trinke auch am liebsten pur, außer bei Faßstärken. Manche Whiskys geben da ganz neue Aromen frei wenn sie ein paar Tropfen Wasser abbekommen.

Das Glas vorher mit warmen Wasser ausspülen? Interessant!
Das werde ich heute Abend mal an einem Lagavulin DE ausprobieren.  :biggrin:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #28 am: 17. April 2008, 13:29:09 »
Ich wurde schon mehrmals darauf angesprochen...... und habe auch wieder bruchstückhafte Erinnerungen daran..... :redface:

Da war mit Sicherheit eines der vorherigen Biere schlecht. :D
« Letzte Änderung: 17. April 2008, 13:30:15 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #29 am: 17. April 2008, 13:36:22 »
Ich war auch ein leichtes Opfer.  :lol:  Voll wie eine Haubitze...aber hey...der Alex war auch gut dabei. Hättest mal hören sollen wie der mich von der Seite angelallt hat...  :uglylol:
Immerhin hab ich lallend den Bruce Lee in der Tasche gelassen.  :uglylol:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #30 am: 18. April 2008, 10:35:54 »
Da gibt es unzählige Veranstalltungen. Der eine Händler wo ich gerne Einkaufe bietet sowas auch andauernd an.

Aber ich bin jetzt erst mal bis zum 27.04 abstinent.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #31 am: 18. April 2008, 10:52:22 »
Also ich werde mir heute abend mal wieder einen Schluck können. Slainthe Mhath !

Mach mich nicht schwach!  :D
Ich bin standhaft.....
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #32 am: 18. April 2008, 20:58:18 »
Tut mir leid, aber ich habe jetzt einfach Lust auf einen Glenkinchie :biggrin:

Mich lachen auch gerade ein paar Flaschen aus meinem Schrank an.... :D
Vor allem meine "Sammelflasche". 8)
Die wird aber erst gekostet, wenn sie voll ist.

Aber so einen Talisker....... ;)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #33 am: 20. April 2008, 08:42:23 »
Sammelflasche die erst gekostet wird wenn sie voll ist?????

Wasn das?

Das ist eine große 1 Liter Flasche (ehemals Ardbeg TEN)
Von jedem neuen Whisky der mal in meinen Schrank wandert, werden 5cl in diese Flasche gefüllt.
An der Flasch hängt ein Zettel, auf dem die Ingredienzen genau notiert werden.
Menge, Name, Alter, Alkoholgehalt.

Wenn sie Voll ist, ist dies mein eigens komponierter "Alex' Secial Vatted Malt"

Werde dann noch ein Durchschnittsalter und einen durchschnittlichen Alkoholgehalt anhand meiner Liste ausrechnen
und dann auf die Flache schreiben.

Aber noch ist sie ja nicht voll....
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #34 am: 20. April 2008, 13:56:03 »

aha...hört sich ja interessant an
Ist ein Experiment.  ;)
Bin auch schon ganz gespannt was für ein Tropfen dabei herauskommt. :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #35 am: 21. April 2008, 09:42:31 »
Das klingt wie wenn bei ner Weinprobe alle in einen Eimer spucken und dann musses einer trinken :D

Ganz falsch.  :D
Da kommen nur ausgesuchte Tropfen hinein, die dann (hoffentlich) eine geniale Komposition ergeben.
Ist einfach mal ein Experiment.
Ich werde von der ersten Verkostung berichten.  :biggrin:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #36 am: 21. April 2008, 13:14:50 »
Haste eigentlich mal darüber nachgedacht, Habanerowhisky zu machen? :D

 :staun:  :shock:  :new_shocked:

NEIN !
Und das werde ich auch nie tun!  :biggrin:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #37 am: 21. April 2008, 13:22:55 »
Mein Whisky kommt höchstens mit ein paar Tropfen Wasser in Kontakt.
Sonst mit gar nichts!  8)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #38 am: 09. Mai 2008, 21:16:35 »
Für mich noch eine Flasche Ardbeg TEN gekauft und
für meinen kleinen Bruder noch eine gute Flasche zum Geburtstag.
Eine Händler Abfüllung eines 1981er 25jährigen Highland Park.

Den würde ich ja am liebsten gleich mal selbst verkosten. :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #39 am: 30. Juli 2008, 14:46:01 »
Der Dude weiß das mit Sicherheit, als alter "Laddie" Fan.  ;)

Wie sieht das bei Bruichladdich eigentlich mit der Bezeichnung "First Edition" und "Second Edition" aus? (z.B. beim 12er und 15er)

Ist das ein hinweis ob die Abfüllung noch aus der Zeit vor oder nach der Übernahme von Jim McEwan stammt?
(Habe ich mir jetzt mal so zusammengereimt)
Oder hat es damit eine andere Bewandnis?

Habe es schon mal erwähnt soviel ich weiß,.... die "Laddies" haben ein für mich recht unübersichtliches und schwer abgrenzbares Produktportfolio.

Edit:
Gib dann am Besten auch mal einen Tip ab, welchen Laddie man denn auf jeden Fall mal probiert haben sollte.
Taugt der "Infinity" was?
« Letzte Änderung: 30. Juli 2008, 14:54:56 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #40 am: 30. Juli 2008, 15:47:22 »
Danke für die Infos.

Mache jetzt demnächst vieleicht noch einen Abstecher beim Dealer meines Vertrauens.
Mal schauen was er so da hat.  ;)
« Letzte Änderung: 30. Juli 2008, 18:46:40 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #41 am: 30. Juli 2008, 18:46:55 »
Hab mir mal einen klassischen "Fifteen" Second Edition gegönnt.
Den kenne ich noch nicht.

Dazu wieder einen Talisker 18 Jahre, der sich klammheimlich in meine Top5 der Besten von mir verkosteten Whiskys geschlichen hat.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #42 am: 31. Juli 2008, 11:21:34 »
Der 30-jährige Laphroaig  :shock:  :biggrin:

Den wollte ich auch schon immer mal kosten, jedoch haben mich die 299€ pro Flasche immer abgeschreckt.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #43 am: 09. September 2008, 10:57:07 »
Mein Bruder hat mir von unserem Stammhändler gerade mal wieder ein Flasche Ardbeg TEN mitgebracht.

Weiß auch nicht warum der bei mir immer so schnell verdunstet. ;)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #44 am: 09. September 2008, 11:06:18 »
Wie verhält sich denn der Ardberg zum Laphroaig - kann man die vergleichen ?
Bisher habe ich mich an keinen Islay mehr rangetraut.

Ebenfalls ein stark rauchiger Vertreter von Islay.
Der Laphroaig 10J hat meiner Meinung nach jedoch einen recht ausgeprägten medizinischen Geschmack, der dem Ardbeg völlig fremd ist. Der Ardbeg ist vielmehr intensiv rauchig mit einer Spur Süße.

Wenn dir das rauchige der Islays nicht zusagt, dann würde ich vom Ardbeg abraten.
War es nur der medizinisch-salzige geschmak des Laphroaigs, dann kannst du einen Versuch wagen.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #45 am: 09. September 2008, 11:34:44 »
Hmmm, mir hat eher das rauchige nicht so zugesagt.

Dann solltest du die Insel Islay wohl eher meiden. Die sind fast alle mehr oder minder stark rauchig.
(Außnahme: Bunnahabhain und vereinzelt ein paar Bruichladdichs)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #46 am: 27. November 2008, 15:11:17 »
Laphroaig kenn ich bisher nur den 10 Jährigen. Der schmeckt mir kurioserweise nur, wenn ich das Glas zuvor mit warmen Wasser ausspüle.
Probier mal den Woodfoord-Reserve - der hat sogar meinem Kollegen geschmeckt - und der ist überzeugter Bourbon-Verweigerer ;)
Vom Laphroaig sind vor allem der 15er und der Quarter Cask ein gutes Stück besser als der klassische 10er.
Den Woodford-Reserve werde ich mal im Hinterkopf behalten.

Hatte von euch schon mal jemand einen Glencadan im Glas? :confused:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #47 am: 27. November 2008, 15:44:35 »
Nope, Glencadam sagt mir nix

Ach.... no risk, no fun....  :D

War gerade in Bestell-Laune :D

Trotzdem werde ich nachher nochmal beim Stammhändler vorbeifahren.....nur mal schauen. ;)
« Letzte Änderung: 27. November 2008, 15:50:42 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #48 am: 27. November 2008, 16:01:16 »
Soderle, wieder mal was Leckeres für die Bar geordert:

Laphroaig 22.10.90/27.3.08 17 Jahre Signatory CS
Glencadam 11.09.89/18.12.07  18 Jahre Signatory CS
Glen Grant  25 Jahre G&M

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.999
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: uisge beatha (Wasser des Lebens) - Der Whisky Thread
« Antwort #49 am: 27. November 2008, 16:02:12 »
Auf jeden Fall! Ich bestelle eigentlich auch immer Whiskies, die ich nicht kenne. :D
Erst die Vorfreude, bis das Paket kommt. Dann auspacken, aufmachen, am Korken riechen :P Den ersten Schluck geniessen.
Bisher habe ich eigentlich Glück gehabt und noch keinen wirklich schlechten bestellt ;)
Das ist ja auch das Schöne!  :biggrin:  :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 29 Abfragen.