Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte  (Gelesen 24857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.669
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #275 am: 08. März 2019, 17:07:53 »
Ich habe unseren Nachbarn ihren Waterrower für 50 Dollar abgekauft, weil die demnächst leider in die Staaten zurück müssen und vorher alle ihre Fitnessgeräte loswerden wollen.
Habe ihn aber noch nicht in Empfang genommen. Muss erst etwas Platz im Keller schaffen, woanders bekomme ich den leider nicht unter.
Freue mich aber schon darauf. Vielleicht beim Rudern dann House of Cards fertig schauen. :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.164
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #276 am: 08. März 2019, 17:11:36 »
50 Dollar?  :shock:

Wow.
Die haben nicht zufällig noch einen?
Ich komme ihn auch abholen.  :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.781
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #277 am: 08. März 2019, 17:24:08 »
Alter! Das is ja ein Schlapper vor dem Herrn! Saugut, Glückwunsch
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.178
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #278 am: 08. März 2019, 17:30:21 »
Ich habe unseren Nachbarn ihren Waterrower für 50 Dollar abgekauft, weil die demnächst leider in die Staaten zurück müssen und vorher alle ihre Fitnessgeräte loswerden wollen.
Habe ihn aber noch nicht in Empfang genommen. Muss erst etwas Platz im Keller schaffen, woanders bekomme ich den leider nicht unter.
Freue mich aber schon darauf. Vielleicht beim Rudern dann House of Cards fertig schauen. :D

50 Flocken. Ich glaube du kriegst folgendes:



Und warum Dollar? Konnten die sich nie mehr so richtig mit dem € anfreunden?  :lol:

Spaß. Geiler Schnapp. Ich wäre der dritte im Bunde, der einen weiteren Rower nehmen würde. Die könnten kurzfristig noch ne Filiale eröffnen.
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.231
    • Show only replies by blaubaum
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #279 am: 08. März 2019, 17:49:13 »
mgögdlöhgmsksychtekglskrk

50 Dollar?!

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.178
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #280 am: 15. März 2019, 12:39:20 »
Ich habe gestern das Concept2 Modell D zusammengebaut. 8x ganze Schrauben musste ich montieren. :D
Das Ding sieht super aus. Sehr schlank. Professionell. Die Bauteile sind allesamt gut verarbeitet.
Der Bildschirm PM5 ist ein super Teil. Beleuchtet. Intuitive Bedienung. Smartphone mit App gleich gekoppelt. Brustgurt wird folgen.
Lautstärke geht noch in Ordnung. Also auch in Mietwohnungen absolut kein Problem. Das Rudergefühl ist genial.
Der Kettler Rower, welchen in von meinem Bruder geliehen hatte, ist in jeder Hinsicht einige Klassen hinter dem Concept2.
Beim C2 quietscht und knarzt nichts. Standfüße und Rollen gummiert. Super rutschfest.
Auf dem Ding kann jeder rudern. Es ist dadurch aber recht lang. Auch die Einstellungen für die Füße sind für alle Fußgrößen geeignet, da verstellbar.
Zudem können auch die Fersen einfacher mit angehoben werden. Und das wird am Anfang nicht zu vermeiden sein, denke ich.
Das Gerät lässt sich super einfach in zwei Teile zerlegen und ist ab dann super easy zu verstauen.

Noch ein riesen Bonus aus meiner Sicht: Vergleichbarkeit unter Ruderern (und der eigenen Ergenisse).
Diese könnte nicht recht viel besser ausfallen. Stichwort "Drag Factor"

Ersteindruck Rudergerät Concept2 Modell D zusammenfassend - SEHR GUT!

Mehrere Praxis Test(s) erfolgen die nächsten Tage. Juhu! :)

Edit: Gerade die ersten 10k Meter im Trainings-Mode gerudert. 5.000m vor Workout zum Aufwärmen und 5.000m nach Workout auf Zeit.
Für die letzten 5k habe ich 22:33 Minuten gebraucht. Ich denke ich bekomme mehr Kraft in die Zug-Phase, wenn ich die Versen nicht abhebe.

Hier würden mich mal Eure Ergebnisse interessieren. Vielleicht rudert ja demnächst mal jemand die 5k Natürlich passe auch ich mich gerne an eine andere Strecke an! :)
« Letzte Änderung: 16. März 2019, 18:35:13 von Freddy »
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 28 Abfragen.