Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte  (Gelesen 22286 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« am: 08. Februar 2008, 12:31:38 »
Soll auch nix für die Geschwindigkeit bringen ;) aber jetzt hats gerade geschnackelt, wir haben eben mal wieder völlig aneinander vorbeigeredet ;) dass Krafttraining nicht nur zusätzlich sondern primär bei mir Voraussetzung war habe ich vergessen zu erwähnen, davon gehe ich immer aus, wenn ich hier was schreibe. Schreibe nicht aus der Sicht eines Läufers ;)

Offline Masterboy

Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #1 am: 08. Februar 2008, 13:14:55 »
Das effektivste Training zur Fettverbrennung ist Muskelaufbau und Krafttraining.


das würde ich so nicht unterschreiben!
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #2 am: 08. Februar 2008, 13:55:13 »
Ich auch net ;)

Denn beim Muskelaufbau baut man automatisch immer wieder Fett mit auf. Aber auch hier reden wir glaube ich aneinander vorbei: wenn Alex von nem Muskelaufbau redet als Läufer, dann meint er was anderes: er nimmt Muskelaufbau als Mittel zum Zweck Fett abzubauen. Als Kraftsportler ist es eigentlich umgekehrt, dann ist Muskelaufbau das eigentliche Ziel und nicht das Mittel zum Zweck. Daher wird das da etwas anders angegangen. Ein Muskelaufbau um Fett abzubauen würde einen in dem Sport nicht weit bringen...

Offline Masterboy

Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #3 am: 10. Februar 2008, 14:35:18 »
Ich denke schon, dass ihr bedenkenlos weiterlaufen könnte. ;)
Das mit den Gelenken ist auch eine Sache der Gewöhnung und des eigenen Gewichts.
Mit höherem Gewicht sollte man natürlich nicht gleich 15km im Renntempo in Angriff nehmen.
Jeder wie er es verträgt.
Beim Laufen muss man auch sein eigenes Gewicht tragen, was beim Radfahren entfällt.

Das mit dem Rücken kann ich jedoch nicht verstehen, da gerade beim Laufen der Rücken trainiert wird.
Beim Radfahren jedoch gar nicht.


es kommt halt auf das Gewicht an denke ich.

Ich als Ektmorph bin ja ein Hemd in dem Sport mit 82kg auf 1,89m. Aber son Brocken mit 90-100kg auf vll 1,75m ist sicher nicht so geeignet zum laufen.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #4 am: 13. Februar 2008, 13:46:11 »
heute Abend wieder pumpen.

Ich hab das Gefühl ich hänge momentan, beim Bankdrücken geht einfach nix mehr.  :neutral:

Egal... weitermachen-.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #5 am: 13. Februar 2008, 15:05:17 »
Gestern ein gutes Rücken Bizeps Programm hingelegt, dafür dass ich MO hackestramm war liefs sehr gut :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.098
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #6 am: 13. Februar 2008, 15:09:04 »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #7 am: 13. Februar 2008, 15:14:17 »
heute Abend wieder pumpen.

Ich hab das Gefühl ich hänge momentan, beim Bankdrücken geht einfach nix mehr.  :neutral:

Egal... weitermachen-.

Werde ich heute starten...mal sehen, werde gleich noch was essen, dann kann ich vor dem Training nochmal was essen. Sieht gut aus bisher ;)

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #8 am: 15. Februar 2008, 21:00:51 »
Eben ein sehr sehr gutes Nackentraining hingelegt und danach noch ein gutes (für den Auspowerungsgrad sogar sehr gutes) zweites Bizepstraining kombiniert mit Bauch hingelegt.

Es geht Bergauf, sehr schön, dann kann ich ab März ranklotzen mit dem schönen lila Zeugs ;)
« Letzte Änderung: 15. Februar 2008, 21:01:07 von EvilEd84 »

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #9 am: 18. Februar 2008, 12:40:39 »
Eben ein ordentliches Training gehabt, für ein Morgen Training (is eben etwas anders als beim Joggen, im Studio ist morgens sehr nachteilig, wenig Kraft) sogar ein gutes.

Bankdrücken natürlich (war morgens nicht anders zu erwarten) an der 140kg erstmal gescheitert.

Ansonsten gutes Brust / Trizeps / Bauch Training gemacht...

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.793
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #10 am: 18. Februar 2008, 13:02:49 »
Bei Seitenstichen einfach etwas langsamer Laufen.
Seitenstiche entstehen eigentlich immer durch einen Überbelastung des Zwerchfells.
(zu schnelles und zu tiefes Atmen)
Auch ein voller Magen kann zum entstehen von Seitenstichen mit beitragen.

Kann dir aber aus Erfahrung sagen, dass die Anfälligkeit für Seitenstiche mit der wachsenden Ausdauerleistung
rapide abnimmt. Normalerweise muss ich mich schon "sehr böse" quälen damit ich noch Seitenstiche bekomme.
Ok, danke für die Info. Hatte es auch erst 2x bisher und eher leicht. War also nicht so, dass ich hätte abbrechen müssen.


Alex, wollen wir vielleicht am WE mal 'ne kleine und langsame  ;)  8) Runde zusammen drehen?
« Letzte Änderung: 21. Februar 2008, 15:47:03 von EvilEd84 »

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.862
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #11 am: 18. Februar 2008, 13:07:14 »
Alex, wollen wir vielleicht am WE mal 'ne kleine und langsame  ;)  8) Runde zusammen drehen?

Na gerne doch!  :biggrin:
Und jetzt mach dich mal nicht so schlecht. Du kannst schon über eine Stunde am Stück laufen.
Das ist doch schon sehr ordentlich.

Wir telefonieren dann am Besten mal.
Welcher Tag liegt dir denn?

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #12 am: 18. Februar 2008, 15:32:37 »
Eben im Wald gewesen und zwei Stunden Holz gehackt :uglylol: krasses Rückenprogramm :uglylol:
« Letzte Änderung: 18. Februar 2008, 15:32:53 von EvilEd84 »

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #13 am: 19. Februar 2008, 12:20:46 »
Eben ein gutes/sehr gutes Morgentraining hingelegt:

Rücken und Bizeps!

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.409
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #14 am: 19. Februar 2008, 12:24:10 »
Eben ein gutes/sehr gutes Morgentraining hingelegt:

Rücken und Bizeps!
Würdest du sagen 7,5/10?






:keks: :kuss:

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #15 am: 19. Februar 2008, 12:25:22 »
Du bist hier derjenige der seine Trainings benotet nicht ich ;)

wobei es echt Sinn machen würde ;)

Würde sagen eine 7,5 kommt hin, in Anbretacht dass es ein Morgentraining war sogar ne 8 ;) so, zufrieden...!?
« Letzte Änderung: 19. Februar 2008, 12:25:30 von EvilEd84 »

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.409
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #16 am: 19. Februar 2008, 12:26:19 »
Du bist hier derjenige der seine Trainings benotet nicht ich ;)

wobei es echt Sinn machen würde ;)

Würde sagen eine 7,5 kommt hin, in Anbretacht dass es ein Morgentraining war sogar ne 8 ;) so, zufrieden...!?
:uglylol:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.098
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #17 am: 19. Februar 2008, 13:00:22 »
Na wenn das so is - ich hab mir heute früh, trainingsmässig in BESTZEIT, mit mindestens 8,5/10 (!!!) kräftig einen von der Gurke gezogen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.793
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #18 am: 19. Februar 2008, 13:24:26 »
@Akos & Matze:


Jetzt kann ich nicht mehr. Bin grad vom Stuhl gefallen.  :uglylol:  Matze, wir hatten Dich am Sonntag Morgen bei Greg ein bissel auf die Schippe genommen wegen Deinem "sehr gut bis gut"...blablabla etc Trainig. Es fehlen echt nur noch die Noten...  :uglylol:

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #19 am: 19. Februar 2008, 13:46:33 »
@Akos & Matze:


Jetzt kann ich nicht mehr. Bin grad vom Stuhl gefallen.  :uglylol:  Matze, wir hatten Dich am Sonntag Morgen bei Greg ein bissel auf die Schippe genommen wegen Deinem "sehr gut bis gut"...blablabla etc Trainig. Es fehlen echt nur noch die Noten...  :uglylol:

Isch weff misch wech ;) bin ich etwa der einzige, der hier sagt wie gut das Training war ;) schreibt doch jeder hier rein oder nicht :roll:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.793
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #20 am: 19. Februar 2008, 13:51:23 »


@Akos & Matze:


Jetzt kann ich nicht mehr. Bin grad vom Stuhl gefallen.  :uglylol:  Matze, wir hatten Dich am Sonntag Morgen bei Greg ein bissel auf die Schippe genommen wegen Deinem "sehr gut bis gut"...blablabla etc Trainig. Es fehlen echt nur noch die Noten...  :uglylol:

Isch weff misch wech ;) bin ich etwa der einzige, der hier sagt wie gut das Training war ;) schreibt doch jeder hier rein oder nicht :roll:
Is doch nur Spaß. ;) Also ich mache das nicht. Schreibe zwar rein ich war Laufen bla bla bla aber nicht "gestern wieder ein gutes bis sogar sehr gutes Läufchen hingelegt." Liegt vielleicht auch daran, dass ich immer gut laufe. Mindestens 8/10 würde ich sagen...  :uglylol:

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.409
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #21 am: 19. Februar 2008, 13:51:51 »
Sorry Matze, die zwei Posts gingen auf deine Kosten. Hätte dich aufklären müssen. Mach ich wieder gut mit nem Bierchen auf dem Treffen :)

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #22 am: 19. Februar 2008, 13:52:24 »
So lange ich weiß, dass sie auf meine Kosten gehen, habe ich damit auch kein Problem ;)

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.793
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #23 am: 19. Februar 2008, 13:53:04 »
Sorry Matze, die zwei Posts gingen auf deine Kosten. Hätte dich aufklären müssen. Mach ich wieder gut mit nem Bierchen auf dem Treffen :)
Du bist aber auch einer, Akos! Wie war es bei Dir heute? Etwa wieder GROßARTIG?  :D
« Letzte Änderung: 19. Februar 2008, 13:53:20 von Flightcrank »

Offline Masterboy

Re: Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #24 am: 19. Februar 2008, 15:09:55 »
Heute Abend werd ich wieder ein erbarmungsloses Brust/Trizeps/Schulterprogramm machen.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 30 Abfragen.