Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Die Barbaren  (Gelesen 3491 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.476
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Die Barbaren
« am: 03. März 2008, 09:58:32 »


Inhalt:
Die Ragnicks sind eine fahrende Truppe Gaukler die freies Geleit haben, wo sie auch hinkommen. Nur sieht Fürst Kadar das ein bisschen anders - er will den Zauberrubin der Ragnicks haben - daher attakiert er den Zug der Freiheitsliebenden und entführt deren Königin. Auch die beiden Zwillinge Gore und Kutchek nimmt er mit - um sie in seinen Kerkern getrennt voneinander zu Gladiatoren heranzuzüchten. Als die beiden gegeneinander kämpfen sollen gelingt ihnen die Flucht - und die beiden hühnenhaften Kraftprotze wollen ihre Königin befreien und den Ragnicks die Freiheit wiedergeben...

Fazit:
Im Grunde hat Ruggero Deodato (Cannibal Holocaust) uns hier einen richtig miesen Conan-Verschnitt aufgetischt. ABER der Film ist einfach nur spassig und unterhaltsam - was den schlechten Schnitt, zig Ungereimtheiten usw. wieder wett macht.
Man hat einfach einen Heidenspaß die beiden leicht degenerierten Zwillingen Gore und Kutchek dabei zu beobachten wie sie Müll labernd und rumprollend durch die Gegend wanken - immer schön eingeölt und immer zu einem Schwachsinn bereit :D
Dargestellt werden die beiden von den Bodybuilding Twins Peter und David Paul aus den USA - die können schauspielerisch wirklich garnix - aber machen immer einen netten und affigen Eindruck.
Auch mit Michael Berryman und Richard Lynch sind im Lager der bösen zwei mehr als bekannte Gesichter am Start, die man immer wieder gern sieht - ebenso wie Geroge Eastman, der in einer Nebenrolle einen Kurzauftritt hat.
Die Actionszenen sind wahrlich kein Meisterwerk, aber dennoch solide inszeniert - wenngleich auch die Mosnter zeimlich billig aussehen. Die Gewalt ist für eine damalige FSK 12 auch ziemlich hart muss ich sagen (eine Szene war damals cut, in der eine Hand abgeschlagen wird), da wird erstochen, Monsterärme werden rausgerissen, in Drachengeklettert, Kehlen aufgeschlitzt...
Die soundtechnische Untermalung beläuft sich im Grunde auf den Titeltrack - der 80er Synthimässig klingt und auch null zum Geschehen passt - dieser hört sich aber dennoch recht cool und eingängig an und setzt dem Spaß die Krone auf.

Alles in allem ist es einfach ein spaßiger kleiner 80er Italo-Trasher - der aber einfach Laune macht, und dank seinen 87 Minuten Laufzeit auch keine Längen aufkommen lässt. Es passiert ständig etwas und man schmunzelt eigentlich die ganze Zeit über.

Leider ist der Film bislang nicht auf DVD erschienen, ausser auf dem deutschen Bootleg. Das Bild hier ist ganz ansehnlich - das Format vollkommen scheisse (Vollbild mit kleinen Rahmen oben und unten - links und rechts fehlt was). Extras sind der coole Trailer (geiler Sprecher :D) sowie zwei drei Interviews mit den beiden von damals - die haben echt ein am Kopp fürchte ich :D sowie ein Clip von einem Wrestler der 250 kg 20 x stemmt - vollkommen sinnfrei und hat nix mit dem Film am Hut :D

Wenn MGM/Sony (nehme ich an bei nem alten Cannon Streifen) den offiziell bringen ist auch diese DVD mein. Der Filmm hat gegenüber den Kindheitserinnerungen null verloren!

8/10
« Letzte Änderung: 01. Juli 2017, 16:35:31 von nemesis »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.464
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Re: Die Barbaren
« Antwort #1 am: 03. März 2008, 10:21:25 »
Ich will den unbedingt auch auf DVD. Sehr schade, jeder Müll wird veröffentlicht, nur so manche Perle nicht. :(
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.674
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Die Barbaren
« Antwort #2 am: 09. April 2008, 04:10:32 »
Funzzt bei mir leider gar nicht mehr...


Die Barbaren :arrow: 4/10
Puh, der hat über die Jahre schon ganz schön viel an "Zauber" verloren. Die beiden Bodybuilder-Honks und Hauptdarsteller (Peter & David Paul) können schauspielerisch grad mal GARNIX, was ja aber bei so einem Film gar nicht mal so schlimm is. Dennoch fand ich die beiden und den kompletten Film einfach depp und nervig. Wirklich sehr schade denn früher war das ein super Sreifen für mich. Ist halt schon lange her. 4 "Gnadenpunkte"... ;)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.464
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Re: Die Barbaren
« Antwort #3 am: 09. April 2008, 10:36:26 »
Die beiden Bodybuilder-Honks und Hauptdarsteller (Peter & David Paul) können schauspielerisch grad mal GARNIX, was ja aber bei so einem Film gar nicht mal so schlimm is.;)
Dafür ist (der fiese) Richard Lynch mot von der Partie. Ist doch auch was.
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.476
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Die Barbaren
« Antwort #4 am: 09. April 2008, 11:39:23 »
Das hätt ich nich gedacht Maggus ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Lionel

  • Gast
Re: Die Barbaren
« Antwort #5 am: 09. April 2008, 16:08:12 »
@Markus: Wennd ihn loswerden willst, PN an G aus A.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Die Barbaren
« Antwort #6 am: 09. April 2008, 16:59:54 »
Ist doch super, dann hab ich doch noch alle drei bedienen können ;)

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.674
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Die Barbaren
« Antwort #7 am: 10. April 2008, 04:05:28 »
Alter popalter, den haben wir in jungen Jahren mehr als einmal zusammen geguckt und ihn geliebt :!:
Aber Hallo!  :)

@Markus: Wennd ihn loswerden willst, PN an G aus A.
Ist er Dir wirklich 12,-EUR wert?  ;)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Lionel

  • Gast
Re: Die Barbaren
« Antwort #8 am: 10. April 2008, 12:17:35 »
12? Was hat er denn gekostet? Muss mal im Netz rumschauen..

Wie siehts mit "Untold Story" aus?

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Die Barbaren
« Antwort #9 am: 10. April 2008, 14:16:01 »
Der war nicht billig, Gertchen ;)

Lionel

  • Gast
Re: Die Barbaren
« Antwort #10 am: 10. April 2008, 15:53:22 »
Reservier ihn mir mal, ich schau mich in der Zwischenzeit ein wenig um ;)

"Untold Story" würd ich übrigens sofort nehmen.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.674
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Die Barbaren
« Antwort #11 am: 11. April 2008, 03:37:44 »
Ich denke ich behalte beide erst einmal...  ;)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Lionel

  • Gast
Re: Die Barbaren
« Antwort #12 am: 11. April 2008, 12:55:46 »
Ich denke ich behalte beide erst einmal...  ;)
Echt?

 :bawling:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.759
    • Profil anzeigen
Antw:Die Barbaren
« Antwort #13 am: 13. Juli 2011, 21:16:42 »
Die Barbaren
Muhahaha, was war das denn???
Die Ausstattung ist eigentlich gar nicht mal übel, in etwa so hab ich mir immer das Brettspiel "Hero Quest" als Film vorgestelt. :)
Dennoch ist der Film super hohl, aber dabei immer auch augenzwinkernd. Schade, dass es nach ner guten Stunde nen Hänger gibt.
Das Ende rockt auch n bißchen wenig. Aber ansonsten ist das ein trashiger Fantasy Streifen, der auf jeden Fall einen Blick wert ist. Manches erinnert mich sogar an "Conan 2", obwohl er dessen Qualität niemals erreicht. Noch besser wärs gewesen, wenn man die 80er Mucke durch richtigen Klassik-Score ersetzt hätte. Naja, man kann nicht alles haben. Die beiden Pauls sind aber echt mal krasse Maschinen. Schauspielkunst zum Wegrennen, oder totlachen, je nachdem ob man das Teil ernst nimmt, oder nicht. Richard Lynch darf mal wieder böse gucken und der weibliche Sidekick ist ein Leckerchen. Dazu schwere Waffen, eine simple Geschichte und jede Menge Monster und andere Gegner. Wie gesagt, Hero Quest auf Zelloloid. Kein guter Film, aber zumindest ganz spaßig.
 :6:

Offline Masterboy

Antw:Die Barbaren
« Antwort #14 am: 13. Juli 2011, 22:11:02 »
die Szene in der einer der Brüder den Monsterkopf hält und bellt hat mich damals zu einem Lachkrampf gebracht wie man sie nur ganz selten im Leben hat.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.759
    • Profil anzeigen
Antw:Die Barbaren
« Antwort #15 am: 13. Juli 2011, 22:16:01 »
die Szene in der einer der Brüder den Monsterkopf hält und bellt hat mich damals zu einem Lachkrampf gebracht wie man sie nur ganz selten im Leben hat.
Da musste ich auch lachen. Ein paar dieser Szenen sind schon sau komisch.

Offline Masterboy

Antw:Die Barbaren
« Antwort #16 am: 13. Juli 2011, 22:19:12 »
die Szene in der einer der Brüder den Monsterkopf hält und bellt hat mich damals zu einem Lachkrampf gebracht wie man sie nur ganz selten im Leben hat.
Da musste ich auch lachen. Ein paar dieser Szenen sind schon sau komisch.

und dann saß ich ewas später vorm TV als er mal wieder laufen sollte und wartete sehnsüchtig auf diese Szene. Und was war? Die Fassung war übelst geschnitten und die Szene fehlte natürlich. Das war eine meiner ersten Situationen wo ich bewusst wahrgenommen habe dass Filme gekürzt werden. Ein "einschneidendes" Erlebnis also  :lol:
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.229
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Die Barbaren
« Antwort #17 am: 02. Juni 2016, 19:30:37 »
Koch Media mal wieder. Die werden noch zu meinem Lieblingslabel, was den Backkatalog angeht.
Die bringen den Film tatsächlich voraussichtlich im Januar 2017 auf Blu-ray raus, yay.

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Die Barbaren
« Antwort #18 am: 02. Juni 2016, 19:46:45 »
Yupp, freue mich sehr auf die Scheibe und Koch hat mich seit der Veröffentlichung von Zwiebel Jack eh in der Tasche! Die Barbaren ist klasse Trashkino mit unglaublichem Charme, da möchte ich gleich in mein Fellhösschen reinsteigen und das Trinkhorn füllen!

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.759
    • Profil anzeigen
Antw:Die Barbaren
« Antwort #19 am: 02. Juni 2016, 22:13:22 »
Koch Media mal wieder. Die werden noch zu meinem Lieblingslabel, was den Backkatalog angeht.
Die bringen den Film tatsächlich voraussichtlich im Januar 2017 auf Blu-ray raus, yay.
Das ist echt cool, mal sehen vielleicht reicht hier ne :6: für den Kauf.
Die könnte man gut neben die "Sindbad" BD stellen. :)

Offline Masterboy

Antw:Die Barbaren
« Antwort #20 am: 02. Juni 2016, 22:25:14 »
Der fehlt mir auch noch. Wird gekauft.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.516
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Die Barbaren
« Antwort #21 am: 02. Juni 2016, 22:53:43 »
Geil! :biggrin:

Zwar damals nur einmal gesehen und für super befunden als Kind! :D keine Ahnung ob und wie der heute noch funzt, aber Sinbad und MoU hat nach fast 20 Jahren auch noch immer funktioniert, also her damit und danke an Koch! :thumb:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.229
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Die Barbaren
« Antwort #22 am: 01. Juli 2017, 16:34:11 »
War lange still. Jetzt antwortete Koch auf eine Frage auf facebook:

Zitat
Good news is: YES, this will happen! 
But it will take us some time, I am afraid.
Look out for THE BARBARIANS in the first half of 2018!

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.759
    • Profil anzeigen
Antw:Die Barbaren
« Antwort #23 am: 01. Juli 2017, 16:47:30 »
 :thumb:

Offline Masterboy

Antw:Die Barbaren
« Antwort #24 am: 01. Juli 2017, 16:55:36 »
ich warte weiterhin sehnsüchtig. Davon würde ich mir sogar eine schöne limited Edition kaufen da ich mit dem Film einiges verbinde.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 30 Abfragen.