Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Review: GHOUL (Brian Keene)  (Gelesen 7965 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #25 am: 31. März 2008, 11:25:04 »
JAAAAAAAAAAAAAA tu ich - zufrieden? :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.577
    • Profil anzeigen
Re: Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #26 am: 31. März 2008, 11:31:59 »
Da hätten wir das auch geklärt, mit Keene hat das wenich zu tun  :P

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.150
    • Profil anzeigen
Re: Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #27 am: 15. Mai 2008, 22:34:07 »
Gerts Review gibt es kaum etwas hinzuzufügen. Ein wirklich toller CoA Roman. Nicht so episch wie SoN, UuU oder Kings Es. Die Jungs im Buch trifft es wirklich hart. Was die durch ihre Eltern erleiden müssen, da haben sich die grossen Kollegen eher zurückgehalten. Doug der arme Kerl mit seiner geilen Mutter und Barrys Schlägervater sind ja schon der Horror schlechthin aber dann noch dieser metzelnde Ghoul, da geht es richtig hart zu Sache. Die Comicvernichtung hab ich so auch erlebt und hat mich im Buch echt weggebeamt. Und das Ende ist verdammt depri und melancholisch und gerade deshalb auch sehr realistisch. Man wünscht sich was rosanes und bekommt was Graues. Sehr rührendes Ende.
Grosses Kino und ein Platz im CoA Kanon geht klar. Dies war mein erster Keene und gleich so eine Bombe-der Nachschub kann kommen. Den hab ich jetzt fest gebucht....
Kann man nur hoffen dass der hierzulande verlegt wird. Marco, Necro und ihr anderen Conaiseure alle, der hier ist ein Burner.

....ein Platz in TCs Buchregal geht auch klar  ;)

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #28 am: 16. Mai 2008, 08:47:48 »
Danke für die Meinung - das klingt wirklich nach genau meinem Gusto
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Re: Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #29 am: 28. Dezember 2011, 12:54:55 »
Ich warte immer noch sehnsüchtig auf eine Deutsche veröffentlichung.  :|
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Travelling Jack

  • Beiträge: 201
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #30 am: 05. September 2012, 16:57:20 »
@ Flightcrank: Du wurdest erhört. Nächstes Jahr kommt es dann unter" Leichenfresser" raus. Und gleich noch 2 weitere Bücher von Brian Keene. 8)
http://www.festa-verlag.de/HORROR-TB/Leichenfresser::420.html

Bin schon sehr gespannt, neben Joe Hill einer der wenigen guten jungen Horrorautoren.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #31 am: 06. September 2012, 14:29:03 »
Sehr geil! Die werden definitiv gekauft
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #32 am: 10. September 2012, 23:21:01 »
@ Flightcrank: Du wurdest erhört. Nächstes Jahr kommt es dann unter" Leichenfresser" raus. Und gleich noch 2 weitere Bücher von Brian Keene. 8)
http://www.festa-verlag.de/HORROR-TB/Leichenfresser::420.html

Bin schon sehr gespannt, neben Joe Hill einer der wenigen guten jungen Horrorautoren.
Woah, sau cool!  :thumb: Ist eben direkt auf meine Amazon Wunschliste gewandert und wird umgehend bei Erscheinen gekauft. Viele Dank für den tollen Tip! :)  :thumb:
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #33 am: 01. Juni 2013, 12:12:06 »
@ Flightcrank: Du wurdest erhört. Nächstes Jahr kommt es dann unter" Leichenfresser" raus. Und gleich noch 2 weitere Bücher von Brian Keene. 8)
http://www.festa-verlag.de/HORROR-TB/Leichenfresser::420.html

Bin schon sehr gespannt, neben Joe Hill einer der wenigen guten jungen Horrorautoren.
Mensch, was freue ich mich auf dieses Buch! Am 15. August ist es endlich so weit!  :)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #34 am: 06. August 2013, 23:37:02 »
@ Flightcrank: Du wurdest erhört. Nächstes Jahr kommt es dann unter" Leichenfresser" raus. Und gleich noch 2 weitere Bücher von Brian Keene. 8)
http://www.festa-verlag.de/HORROR-TB/Leichenfresser::420.html

Bin schon sehr gespannt, neben Joe Hill einer der wenigen guten jungen Horrorautoren.
Mensch, was freue ich mich auf dieses Buch! Am 15. August ist es endlich so weit!  :)
Habs mir eben bei Ama geklickt. Es scheint schon ein paar Tage draußen zu sein! :)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #35 am: 08. Oktober 2013, 12:39:37 »
@ Flightcrank: Du wurdest erhört. Nächstes Jahr kommt es dann unter" Leichenfresser" raus. Und gleich noch 2 weitere Bücher von Brian Keene. 8)
http://www.festa-verlag.de/HORROR-TB/Leichenfresser::420.html

Bin schon sehr gespannt, neben Joe Hill einer der wenigen guten jungen Horrorautoren.
Mensch, was freue ich mich auf dieses Buch! Am 15. August ist es endlich so weit!  :)
Habs mir eben bei Ama geklickt. Es scheint schon ein paar Tage draußen zu sein! :)
Seit langer Zeit habe ich mal wider mit einem Buch angefangen und lese aktuell Ghoul bzw. die Deutsche Version Leichenfresser.

Was soll ich sagen? Ich bin auf Seite ~100 und das Buch ist jetzt schon WELTKLASSE. Erinnert mich mit jeder Seite an Sommer der Nacht und Unschuld und Unheil. Bisher haben es ja Andi, Gert und Gunther gelesen und fanden es allesamt super. Ich werde mich da ganz sicher nathlos einreihen, dies kann ich jetzt schon nach knapp einem Drittel sagen! :)

@Marco: DU MUSST DIR DAS BUCH KAUFEN!!!
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.209
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #36 am: 08. Oktober 2013, 13:09:07 »
Jetzt hat du zwei Titel genannt, Junge... Da komm ich dann wohl auch nicht drum rum.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #37 am: 08. Oktober 2013, 13:18:37 »
Nein, um die kommst wirklich nicht rum, Pierre :)

@ Markus
Werd ich alsbald nachholen, da ich eh alle Bücher von Slade auf deutsch haben will - bisher hab ich ja nur KOPFLOS in der Erstauflage (meine ich sogar von Gert gekauft damals!?)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #38 am: 08. Oktober 2013, 13:20:44 »
Da komm ich dann wohl auch nicht drum rum.

Zumindest würdest du ernsthaft was verpassen wenn du es tun solltest. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #39 am: 08. Oktober 2013, 13:51:20 »
Nein, um die kommst wirklich nicht rum, Pierre :)

@ Markus
Werd ich alsbald nachholen, da ich eh alle Bücher von Slade auf deutsch haben will - bisher hab ich ja nur KOPFLOS in der Erstauflage (meine ich sogar von Gert gekauft damals!?)
Schon wieder. :D Hier geht es nicht um Slade sondern Bian Keene und Ghoul. NIX Slade... ;) :D

@Pierre: Unschuld und Unheil hast Du ja, gell? Sommer der Nacht brauchste dann unbedingt noch und das hier auf jeden fall auch. Waren nicht umsonst alles 10er bei Gert!
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #40 am: 08. Oktober 2013, 14:36:34 »
Och Mist, ich krieg das wohl nimmer raus - ok, dann klick ich JETZT den Keene, damit das ENDLICH durch is! :)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #41 am: 08. Oktober 2013, 15:03:33 »
Och Mist, ich krieg das wohl nimmer raus - ok, dann klick ich JETZT den Keene, damit das ENDLICH durch is! :)
Mit 14,-EUR zwar etwas teurer als ein normales, kleines taschenbuch aber es lohnt sich 1000%!!!
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #42 am: 08. Oktober 2013, 15:04:57 »
Is egal, gekauft soeben :) ich hab so lange kein Buch mehr gekauft, da spielt der Preis jetz mal keine Rolle
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #43 am: 08. Oktober 2013, 16:23:42 »
Is egal, gekauft soeben :) ich hab so lange kein Buch mehr gekauft, da spielt der Preis jetz mal keine Rolle
Top Alter. Glaub mir, es wird dir gefallen. :) Ich mach mich gleich heute Abend wieder ran. Bei so einem Buch bekommt man echt wieder Leselust.
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #44 am: 08. Oktober 2013, 17:42:47 »
Die muss mich auch mal wieder packen. Momentan komm icb kaum dazu :(
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.209
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #45 am: 08. Oktober 2013, 18:16:33 »
Nein, um die kommst wirklich nicht rum, Pierre :)

Okay, da hab ich mich blöd ausgedrückt. Auf dem Handy schreib ich meistens nicht so umfangreich...  :D

Meinte die beiden Titel als Vergleich zu dem hier. Natürlich kenne ich die beiden Bücher, die sind Weltklasse.

Sommer der Nacht hab ich das Paperback von Gunther. Er hatte ja mal einen ganzen Haufen Bücher zum HFT in Fichtenberg mitgebracht. Da hatte ich Schwein.

Unschuld und Unheil hatte mal jemand zum HFT in Würzburg mitgebracht. Hatte es mir geschnappt und nicht gewusst, dass Gert schon Interesse bekundet hatte. Ging dann so aus, dass ich es gelesen und dann Gert gegeben habe. Der Lümmel war immer so selbstlos und großzügig, das werd ich ihm nie vergessen. Mittlerweile hab ich mir vor einiger Zeit die gleiche Ausgabe über TT organisiert.


@Pierre: Unschuld und Unheil hast Du ja, gell? Sommer der Nacht brauchste dann unbedingt noch und das hier auf jeden fall auch. Waren nicht umsonst alles 10er bei Gert!

Jau, mein Guter. Die beiden gehören für Unsereiner ja zur Pflichtlektüre.  :biggrin:

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #46 am: 09. Oktober 2013, 09:07:19 »
Ah ok, das erklärt einiges :)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #47 am: 09. Oktober 2013, 09:41:29 »
Hab jetzt die Häfte Durch (von knapp 400 Seiten) und finds nach wie vor absolu klasse! Ich sehe schon, dies wird eines der Bücher die leider viel zu schnell durch sind. Da wünscht man sich gut und gerne den doppelten Umfang...
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.670
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #48 am: 10. Oktober 2013, 11:01:25 »
Haste es schon bekommen, Marco? :)

Also ich muss schon sagen, das Buch serviert auch ein paar Dinger da musste ich echt schlucken. Es geht ja um drei Freunde in den 80ern und was zwei von ihnen zuhause erdulden müssen ist schon ein verdammt hartes Brot.  :shock: :|

Haben wir eigentlich einen Brian Keene Thread? Muss ich mal nach suchen, denn der Mann versteht es zu schreiben!  :thumb:
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.460
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: GHOUL (Brian Keene)
« Antwort #49 am: 10. Oktober 2013, 11:04:01 »
Wenn nicht mach einen auf! Der Mann hat ja genug Output dafür :)

Nope ich dachte die Bücher kommen heute (amazon direkt), aber der Postmann kam ohne Päckchen :(
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 30 Abfragen.