Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Review: Doomsday  (Gelesen 10453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« am: 31. März 2008, 23:56:08 »
DOOMSDAY :arrow: 8/10   

YEAH Baby, YEAH, der hat richtig Spaß gemacht! Wilder und absolut gelungener Genremix aus Mad Max, Die Klapperschlange und 28 Days/Weeks Later, gespickt mit einigen netten Zitaten. Neill Marshall hat's wirklich drauf, das muss man schon sagen! Klar, The Descent war ganz klar besser aber die beiden Filme lassen sich sowieso in keinster Weise miteinander vergleichen. Rhona Mitra hat die Heldin wirklich überzeugend und erstklassig straight gespielt. Optisch kommt sie übrigens meiner Definition einer Traumfreu sehr nahe - heissssss is die, veeeeerdammt! :) Alles weggerockt hat übrigens die Verfolgungsjagd am Ende (WOW!!!) und die "Tanzeinlage" vor dem "Festessen" oder der Hasensplatt“ (Muhahahaha!!!) sowie das “Kälbchen“ (gelle Gert ;)) waren echt mal komisch! :)

Doomsday war der Film der FFFN bei dem ich genau das bekommen habe, was ich Schönes erwartet hatte:

Ne Menge Spaß, 'ne Menge BAM und einiges an Blut - kurzweilig und optisch wirklich sehenswert verpackt! Er teilt sich mit [REC] Platz 3 der diesjährigen FFFN und daher spitzenmäßige 8 Punkte nach Großbritannien :!:
« Letzte Änderung: 31. März 2008, 23:57:58 von Flightcrank »

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #1 am: 15. April 2008, 09:02:33 »
wäre die Story nicht so derber Schwachsinn hätte ich wahrscheinlich auch mehr Punkte vergeben, der Rest hat ja gestimmt. Schade eigentlich.
Ach komm schon, was heißt hier Schwachsinn? Dann wäre ja auch z.B. "Die Klapperschlange" storytechnisch derber Schwachsinn oder auch "20 Days/Weeks Later". Ich fand das nicht weiter schlimm und bei solchen Filmen nimmt man gerne mal ein paar Abstriche an der Story in Kauf...

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #2 am: 15. April 2008, 09:20:26 »
wäre die Story nicht so derber Schwachsinn hätte ich wahrscheinlich auch mehr Punkte vergeben, der Rest hat ja gestimmt. Schade eigentlich.
Ach komm schon, was heißt hier Schwachsinn? Dann wäre ja auch z.B. "Die Klapperschlange" storytechnisch derber Schwachsinn oder auch "20 Days/Weeks Later". Ich fand das nicht weiter schlimm und bei solchen Filmen nimmt man gerne mal ein paar Abstriche an der Story in Kauf...

sorry, aber ich fand Doomsday im Vergleich zu den von Dir genannten schon sehr harten Tobak. Die Sache mit dem Mittelalter, also bitte...
Meine Meinung. Kam mir halt alles vor wie Kraut und rüben, halb gewollt und nicht gekonnt. Army of Darkness z.B. geht das Thema ganz anders, nachvollziehbarer an. Darf ja ruhig Mystery, Fantasy sein.

Hmmmm naja, ich sehe das nicht so eng. Sollte man auch nicht, denn das verdirbt den Spaß!  ;)

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #3 am: 10. Juli 2008, 18:20:28 »
Ich hoffe da kommt 'ne schöne Deutsche SE oder sowas in der Art. Vielleicht wirds bei mir ja auch schon die BD wenn noch bissel Zeit verstreicht...  :biggrin:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #4 am: 11. Juli 2008, 15:48:57 »
Ich hoffe da kommt 'ne schöne Deutsche SE oder sowas in der Art. Vielleicht wirds bei mir ja auch schon die BD wenn noch bissel Zeit verstreicht...  :biggrin:

Wasn BD? :D
???

Die Blu-ray Disc (abgekürzt BD) ist ein digitales optisches Speichermedium. Sie wurde neben HD DVD und VMD als ein möglicher Nachfolger der DVD beworben. Nachdem Toshiba im Februar 2008 die Einstellung von Produktion und Weiterentwicklung der HD-DVD-Technik – einschließlich der Geräte – für März 2008 angekündigt hatte, gilt die Blu-ray Disc als Sieger im Formatkrieg.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #5 am: 14. Juli 2008, 13:21:15 »
Also für mich is das ne BR :D
Na und für mich eben 'ne BD...  :D

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #6 am: 18. Januar 2009, 20:40:41 »
DOOMSDAY :arrow: 8/10   

YEAH Baby, YEAH, der hat richtig Spaß gemacht! Wilder und absolut gelungener Genremix aus Mad Max, Die Klapperschlange und 28 Days/Weeks Later, gespickt mit einigen netten Zitaten. Neill Marshall hat's wirklich drauf, das muss man schon sagen! Klar, The Descent war ganz klar besser aber die beiden Filme lassen sich sowieso in keinster Weise miteinander vergleichen. Rhona Mitra hat die Heldin wirklich überzeugend und erstklassig straight gespielt. Optisch kommt sie übrigens meiner Definition einer Traumfreu sehr nahe - heissssss is die, veeeeerdammt! :) Alles weggerockt hat übrigens die Verfolgungsjagd am Ende (WOW!!!) und die "Tanzeinlage" vor dem "Festessen" oder der Hasensplatt“ (Muhahahaha!!!) sowie das “Kälbchen“ (gelle Gert ;)) waren echt mal komisch! :)

Doomsday war der Film der FFFN bei dem ich genau das bekommen habe, was ich Schönes erwartet hatte:

Ne Menge Spaß, 'ne Menge BAM und einiges an Blut - kurzweilig und optisch wirklich sehenswert verpackt! Er teilt sich mit [REC] Platz 3 der diesjährigen FFFN und daher spitzenmäßige 8 Punkte nach Großbritannien :!:


Scheeeeeiße rockt der Film und die BD :!:

Doomsday
Hell yeah, der Film rockt ohne Ende! Hat mir jetzt, beim zweiten Sichten, deutlich besser gefallen als damals auf den FFFN. OK, könnte am Sitzplatz liegen :D Aber egal, der Film ist definitiv sehr stark und wird bestimmt noch oft geschaut.
Und die BD... über jeden Zweifel erhaben. Absolutes Topp-Bild, nahezu Referenzklasse, würde ich behaupten. Daumen hoch, Anschaffung lohnt.

kann ich nur unterschreiben.

Doomsday :bd:  :arrow: 9/10

Der Film rockt einfach die Scheiße ganz fett! Ich fand ihn dieses Mal noch ein gutes Stück besser als bei den FFFN. Es gibt keinen geileren Genre-Crossover als diesen Film. Hohes Tempo, hochwertige und harte FX, fette Mucke, veeeerdammt heiße Hauptdarstellerin (Rhona Mitra *sabber*), viele geniale Hommagen an Klassiker a la Die Klapperschlange (Im Prinzip ist Eden Sinclair 1:1 der weibliche Snake Plissken) & Madmax, perfekte Humorprisen (z.B. der Bühnenauftritt des Oberbösewichts zu "Good Thing" von den Fine Young Cannibals) und ein Ende (Verfolgungsjagt mit dem Bentley) welches dem Ganzen dann noch mal die Krone aufsetzt!

Die RC1 BD ist auch SAUSTARK. Ich kann sie jedem nur uneingeschränkt empfehlen!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #7 am: 05. August 2009, 20:04:17 »
DOOMSDAY :arrow: 8/10   

YEAH Baby, YEAH, der hat richtig Spaß gemacht! Wilder und absolut gelungener Genremix aus Mad Max, Die Klapperschlange und 28 Days/Weeks Later, gespickt mit einigen netten Zitaten. Neill Marshall hat's wirklich drauf, das muss man schon sagen! Klar, The Descent war ganz klar besser aber die beiden Filme lassen sich sowieso in keinster Weise miteinander vergleichen. Rhona Mitra hat die Heldin wirklich überzeugend und erstklassig straight gespielt. Optisch kommt sie übrigens meiner Definition einer Traumfreu sehr nahe - heissssss is die, veeeeerdammt! :) Alles weggerockt hat übrigens die Verfolgungsjagd am Ende (WOW!!!) und die "Tanzeinlage" vor dem "Festessen" oder der Hasensplatt“ (Muhahahaha!!!) sowie das “Kälbchen“ (gelle Gert ;)) waren echt mal komisch! :)

Doomsday war der Film der FFFN bei dem ich genau das bekommen habe, was ich Schönes erwartet hatte:

Ne Menge Spaß, 'ne Menge BAM und einiges an Blut - kurzweilig und optisch wirklich sehenswert verpackt! Er teilt sich mit [REC] Platz 3 der diesjährigen FFFN und daher spitzenmäßige 8 Punkte nach Großbritannien :!:


Scheeeeeiße rockt der Film und die BD :!:

Doomsday
Hell yeah, der Film rockt ohne Ende! Hat mir jetzt, beim zweiten Sichten, deutlich besser gefallen als damals auf den FFFN. OK, könnte am Sitzplatz liegen :D Aber egal, der Film ist definitiv sehr stark und wird bestimmt noch oft geschaut.
Und die BD... über jeden Zweifel erhaben. Absolutes Topp-Bild, nahezu Referenzklasse, würde ich behaupten. Daumen hoch, Anschaffung lohnt.

kann ich nur unterschreiben.

Doomsday :bd:  :arrow: 9/10

Der Film rockt einfach die Scheiße ganz fett! Ich fand ihn dieses Mal noch ein gutes Stück besser als bei den FFFN. Es gibt keinen geileren Genre-Crossover als diesen Film. Hohes Tempo, hochwertige und harte FX, fette Mucke, veeeerdammt heiße Hauptdarstellerin (Rhona Mitra *sabber*), viele geniale Hommagen an Klassiker a la Die Klapperschlange (Im Prinzip ist Eden Sinclair 1:1 der weibliche Snake Plissken) & Madmax, perfekte Humorprisen (z.B. der Bühnenauftritt des Oberbösewichts zu "Good Thing" von den Fine Young Cannibals) und ein Ende (Verfolgungsjagt mit dem Bentley) welches dem Ganzen dann noch mal die Krone aufsetzt!

Die RC1 BD ist auch SAUSTARK. Ich kann sie jedem nur uneingeschränkt empfehlen!

Das Teil entwickelt sich Stück für Stück zu einem meiner absoluten Lieblingsfilme...

Gestern gesehen:

Doomsday :bd: :arrow: :9.5:
Er klettert und klettert immer weiter Richtung Höchstnote. Ich liebe den Film und jede einzelne Szene. Sogar die
Deutsche Synchro ist super. Rhona is meine Traumfrau, der Bentley die Hölle von einem Auto und einfach ALLES geil am Film :!:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #8 am: 20. Juli 2010, 08:12:50 »
Sehr gut, wirst Deine Freude an dem Ding haben. Für mich ein MUST HAVE auf BD!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #9 am: 13. Januar 2013, 20:00:04 »
Auch mal wieder gesehen und für mich wohl tatsächlich der geilste Krawallfilm ever. Rhona ist ein Stück vor dem Herrn, und der Film rockt von vorne bis hinten wie die Sau.
:thumb:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.977
  • You've never seen a miracle
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: Doomsday
« Antwort #10 am: 23. Mai 2018, 15:49:49 »
Wird einer der ersten Filme sein die in meinem neuen Hobbyraum auf 75“ laufen… Demnächst… :D

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 31 Abfragen.