Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Final Fantasy - die Klassiker  (Gelesen 21093 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Final Fantasy - die Klassiker
« am: 08. April 2008, 13:35:15 »
Cloud und Barret, die hab ich auch sehr gemocht  :D

Obwohl für mich der 10. Teil mit Vivi und Steiner einfach der beste überhaupt ist !

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #1 am: 08. April 2008, 13:51:05 »
Wus? Ich habs jetzt zur Hälfte durch, und hab von den beiden Charakteren noch nie gehört :confused: Tauchen die erst später auf? Oder meinst du X-2?

Sorry, der 10. Teil war ja schon mit dem Spherobrett ;)

Ich meinte natürlich den 9. Teil, ein wunderschönes Märchen, wo ich 2-3 Mal sogar leicht feuchte Augen hatte :D

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #2 am: 08. April 2008, 14:42:26 »
Welcher Teil war für euch denn der beste von der Seite des Auflevelns her gesehen ?
Mit dem Sphäroboard gleich angefreundet ?

Ich bleib da einfach beim 9. Teil, die Verteilung der Fähigkeiten und auch das Erlernen war dort echt am besten gelöst.
Ich hab zig Stunden in der Stillen Ebene verbracht, die Monsterfarm dort bleibt unvergessen  :biggrin:

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #3 am: 08. April 2008, 15:07:58 »
Ich war auch gleich von Anfang an im Expertenmodus, weil mir der Anfänger noch weniger zugesagt hatte.
War auch nicht unbedingt mein Ding, in höheren Leveln hat man allerdings auch die Vorteile zu schätzen gelernt  ;)
Aber, gibt ja auch FF-Jünger, die schwören darauf und das kann ich irgendwie nicht so verstehen.

FF XII hab ich auf der PS2 mal für einige Stunden gezockt aber das Kampfsystem ist nicht mein Ding. Zu weit weg von den Wurzeln.

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #4 am: 16. April 2008, 16:17:39 »
Jetzt hab ich den Kampf gegen Sin geschafft, mit knapper Not. Hab noch ein paar Stunden hochgelevelt - ich hasse es wenn ich das tun muss - und noch nen wichtigen Zauber freigeschaltet (Yunas Sanctus), und nach drei weiteren Anläufen und viel Glück hats einmal gereicht.

Yunas Sanctus hatte ich schon weit vor Sin, das hochleveln sollte man bei FF am Anfang machen, da sind die Monster noch schwach und man hat schnell einen zweistelligen Bereich. Später oder sogar kurz vorm Ende hochleveln ist nicht ratsam :)

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #5 am: 16. April 2008, 16:22:51 »
Also FF ohne die Sidequests ist wie ein Hamburger ohne Frikadelle  :D

Für FF MUSS man sich einfach Zeit nehmen, die Charas müssen vernünftig hochgelevelt werden usw.

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #6 am: 16. April 2008, 16:30:14 »
Das fand ich ja an Oblivion so geil. Wenn man wollte konnte man das auf Level 1 durchzocken ohne sich jemals lange hochleveln zu müssen... Ich wünschte mehr Spiele wären so...

Du meinst, daß die Gegner immer auf dem gleichen Level wie man selbst ist und dementsprechend steigen ?

Joa, hat Vor- und Nachteile irgendwie... bin ich noch unschlüssig, was ich nun besser finde ;)

Also wenn berufstätige die Zeit haben alle FF Teile um die 150h rum zu zocken und sich voll aufgelevelte Charas hinstellen, dann sollte das ein Student doch schon lange schaffen zeitlich :D :P


@ Akos: Gelle, bischt da auch immer am leveln, hehe ;)
Wenn ich FF anfange, verbringe ich meist erstmal um die 5 Std. im Anfangslevel und hau mir die Werte hoch auf Teufel komm raus.

Wenn dann einer kommt, brauch ich nur zu husten und der fällt um :lol:

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #7 am: 16. April 2008, 16:40:41 »
Gut, da haste dir allerdings was vorgenommen aber schwierig durchzuführen bei einer Reihe wie FF  :P

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #8 am: 17. April 2008, 08:35:13 »
Also bei den FF-Teilen hab ich auch immer mal in eine Lösung gesehen, keine Storyrelevante sondern einfach für Nebenquests oder in div. Monsterguides. Das aber erst, nachdem ich irgendwo gehangen habe und mir aber die Lust am Spiel nicht nehmen lassen wollte. Bei so einem Umfang find ich das auch nichts verwerfliches  :P

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #9 am: 18. April 2008, 08:48:02 »
Ihr habt alle zu viele Phoenixfedern gefuttert  :lol:

Ifrit und Shiva roggern  :P
« Letzte Änderung: 18. April 2008, 08:48:12 von Necronomicon »

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #10 am: 19. April 2008, 19:54:50 »
X-2 ist halt ein reines Weiberspiel  :twisted:  :D

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #11 am: 22. April 2008, 08:32:11 »
Die Kostüme sind ein wirklich selten dämlicher Einfall  ;)

Die Aeons haben mir da aber auch sehr gefehlt, man gewöhnt sich einfach so an die Kollegen  8)

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #12 am: 10. Juli 2008, 08:07:57 »
Jekkt im 10.Teil war doch jetzt nicht sooo schwer. Ich hab auch einige Anläufe gebraucht aber mit dem richtigen Setting der ganzen Party klappt das schon.... nicht verzagen  ;)

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #13 am: 13. Oktober 2008, 10:00:47 »
Da gibts nen ganz simplen Trick... müßte ich aber auchmal wieder nachsehen, schon zu lange her  ;)

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #14 am: 03. Juli 2009, 09:21:37 »
Hach ja, da kann ich mich auch noch bestens dran erinnern  :twisted:

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #15 am: 09. Juli 2009, 08:05:31 »
Wieso sieht man eigentlich nicht, daß ihr FF zockt ? Das wird nie angezeigt im PSN.

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #16 am: 09. Juli 2009, 08:15:00 »
So wird es sein, das erklärt einiges  :twisted:

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #17 am: 20. Juli 2009, 13:23:36 »
Hab ich mir schon gedacht, nachdem bei dir wieder stundenlang kein Spiel angezeigt wurde  :D

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #18 am: 21. September 2017, 08:50:39 »
Ich bin eben aktuell an FF IX, welches ja neu im Store zu haben ist.

Es schafft irgendwie kaum ein anderes Spiel, einen so in den Bann der Story zu ziehen... und das tolle- auch heute noch  :biggrin:
Für mich nach wie vor der Beste Teil der Reihe, ein wunderschönes Märchen, die Zwischensequenzen sehen grafisch absolut toll aus. Einzig die Steuerung über die Sticks könnte man bei der PS4 Version etwas bemängeln aber der ganze Umfang und alles drum herum lässt das einen ganz schnell wieder vergessen.

Und was bei FF9 halt noch toll ist... das einfache und doch sehr funktionellle Menü. Kein großes Rumgedönse wie bei anderen Spielen, wo man erstmal gar nichts rafft sondern leicht verständlich und einfach perfekt  :)

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #19 am: 23. Oktober 2017, 08:46:42 »
Gestern hab ich dann nach ca. 65h FF9 beendet und ich hatte wieder feuchte Augen beim Abspann  :bawling: :D
Für mich nach wie vor ein absolutes Meisterwerk, das war es früher und das ist es auch heute noch. Unkompliziert und doch sehr umfangreich.
Tolles Ding, daß man ihm nun Jahre später noch Trophies spendiert hat und auch InGame Cheats, die ich zwar wenig genutzt habe aber an manchen Stellen doch sehr hilfreich sind.

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #20 am: 23. Oktober 2017, 09:09:57 »
Auch von der Truppe her einfach perfekt: Zidane, Steiner, Vivi, Lili, Eiko, Quina, Freya, Mahagon... jeder für sich ein Held  :D
Beatrix die alte Kämpferin, Kuja der Durchgeknallte  :)

Ich find in keinem anderen FF Teil wächst einem die Truppe so sehr ans Herz wie bei diesem

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.902
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Final Fantasy - die Klassiker
« Antwort #21 am: 30. Oktober 2017, 08:52:53 »
Ich persönlich würde zu 9 tendieren.


Seh ich auch so  ;)

Funktioniert auch heute noch perfekt und fesselt immer noch am meisten.
Die Storytiefe hat für mich kein anderer Teil erreicht

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 30 Abfragen.