Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Techno/House.... aus den 90ern  (Gelesen 9855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Techno/House.... aus den 90ern
« am: 05. Mai 2008, 13:10:15 »
Der Fred hier spricht sicher fast nur den Alex und mich an :D aber da ich damals dat Zeuch gehört habe - und nach wie vor finde, dass da paar geile Tracks drunter sind.... kann da einer noch gute Sachen empfehlen? :D

Das rährt daher, dass ich gerade eine alte Rave Mission Doppel-CD in die Finger bekam und da lauter Tracks drauf sind die damals als Tape noch bei mir rauf und runter liefen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14.644
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #1 am: 05. Mai 2008, 13:36:29 »
Wie sagte schon Eminem :

"Nobody listens to Techno!"

 :D

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #2 am: 05. Mai 2008, 13:47:30 »
Und dem hört auch keiner zu :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.856
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #3 am: 05. Mai 2008, 14:11:46 »
Who the f**k is eminem???  :confused:
Dat heißt doch "enemy"  :D

Ich liebe vor allem die ganze genialen Breakbeat Nummern aus den 90ern. :love:
Habe da noch eine ganz nette Sammlung und muss auch endlich meine letzten Tapes mit Live-Aufnahmen mal digitalisieren.

1, 2 mal im Jahr schwelge ich mit einem Kumpel gerne in Erinnerungen, wenn wir seine Plattensammlung durchwühlen. (>1000 keine Ahnung wie viele wirklich)  8)

Nur muss ich sagen dass ich heutzutage nicht mehr so richtig durchblicke. Da gibt es mir zuviele "kreierte" Stil-Richtungen mit hunderten von Abarten die sich doch kaum unterscheiden, aber alle einen eigenen Namen haben.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #4 am: 05. Mai 2008, 14:24:51 »
Oh Breakbeat fand ich auch immer sehr geil - aber nich dieses Jungle Zeugs was dann irgendwann aufkam - dat war ja nur schneller gedrehtes Reagge oder Drum N Bass :D

Das Zeug von HEUTE will ich auch garnich und höre ich nicht bzw. hab KEINEN Plan was es da gibt. Im Club wenn was läuft (hier im Airport) isses eh meisst dumpfe Kacke.

Ich meine sowas wie eben:

1.01 Exit EEE - I Laugh
1.02 Rebel Youth - Deep Star
1.03 Chill 'N' Force - Move Raver
1.04 DJ Eric - Beat Goes Straight
1.05 Liquid Bass - In Full Effect
1.06 Spencer - Raise To Heaven
1.07 Marmion - Schöneberg (Kid Paul Remix)
1.08 Sequel X - Dukkha (X-Mike Mix)
1.09 Quench - Dreams
1.10 Solitaire - Chasing Clouds (Free Gliding Remix)
1.11 Redeye - Acid Etch
2.01 Silent Otomo - The Rebirth
2.02 Mega 'Lo Mania - The Finest
2.03 The Chameleon Project - Colombia
2.04 Tranceliner - Tribal Spin
2.05 Frame - Trance Trip
2.06 Free Envelope - Experience (X-Static Mix)
2.07 DJ Pulse - Monotrious
2.08 Shorty Bone - Dream Phase
2.09 Dynamic Love Trance - Sound Is Always There
2.10 Acrid Abeyance - Speed Freak
2.11 Redeye - A Source

zuuum Beispiel - da gefällt mir mal fast alles von - und aus der Zeit +/- 2 Jahre oder so
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.403
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #5 am: 05. Mai 2008, 15:09:35 »
Also Techno (zählt the Prodigy dazu?) ist mir zu... unmusikalisch und zu emotionslos, aber House, Lounge, Ambient oder Acid Jazz hör ich sehr gern, bei Vorbereitungen auf Klausuren sogar die einzige Mucke die läuft (mal davon abgesehn ist es perfekt beim Poppen :D )

Ich höre unter anderem die üblichen Verdächtigen der Compilations:
Nude Dimensions
das eine oder andere Café del mar
Carte Blanche
ganz besonders mag ich die Hed Kandi Sammlungen (vor allem die Beach House und Winter Chill), die ich jahrelang gesammelt hab, obwohl sie schweine teuer waren/sind.

von den Interpreten her wohl am meisten Zero7, Kruder&Dorfmeister, A Guy Called Gerald, Jamiroquai möcht ich auch dazuzählen und fürher sehr gern auch ma Enigma.


Wie sagte schon Eminem :

"Nobody listens to Techno!"

 :D
Seinen Schmodder will aber auch keiner :p

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #6 am: 05. Mai 2008, 15:12:14 »
Ich zähl Prodigy klar dazu - vor allem die früheren Alben ;)

Und House mag ich auch sehr gern - so emotionsloses Gebumpe mag ich normal auch nich und mochte ich nie ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #7 am: 05. Mai 2008, 15:16:30 »
mir wird wahrscheinlich keiner glauben, dass ich 90/91 eine Technophase hatte,
zu der ich immer noch stehe. Ich hatte da auch Kontakt zu DJs, insofern hab ich
da auch div. House Sachen gehört.

Maggo, ich liste da mal ein paar Sachen auf.
Muß nur erst wieder ins Gedächtnis rufen bzw. die Sammlung
ansehen.

Teil 1:

Westbam - Weekend
Trilithon - Choice (absolut geil!)
Alpha Dy - Chicago Trip
D.J. Professor feat. Sharada House Gang - Life is Life
4 X Sky Juice - Just move some
M.C. Miker G. - Show´m the bass
Tyrell Corp. - Running
Mosaic III feat. Zion - Dance now
Atahualpa - Ia furia y el condor
Tainted Two - This is not a dream song
Criminal Touch - Techno Computer 1
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #8 am: 05. Mai 2008, 15:18:53 »
Aaaah das is fein, dank Dir :) zumal ich zwei Sachen davon schomma vom Namen kenn und weiss sie gefallen mir.

Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #9 am: 05. Mai 2008, 15:36:04 »
Teil 2:

The Shamen - Pro Gen
Plaza - O-oh oder Yo Yo
Kevy Kev - Keep Bustin´
247 - I can´t stand it
Rozlyne Clarke: Eddy Steady go
Atahualpa - Ultimo Imperio

Jetzt ein paar Sachen, wo ich grad nur Liedtitel parat habe

Quadrophonia
Aus der Traum
Dreamer
Electric Sound Generator
New World Order
Jetzt endet alles
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #10 am: 05. Mai 2008, 15:39:43 »
Teil 3:

49´ers - Do you love me
Ben Librant - Pulsar
Guru Josh - Whose law is it anyway
Olympia - How can I get through to you

Dreamer ist von Tainted Two hab ich gerade gesehen.

Evtl. solltest Du mal nach Samplern der Firma ZYX (hießen die glaub ich) suchen.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.856
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #11 am: 05. Mai 2008, 15:41:53 »
Neben den Breakbeats war ich auch für House, Trance und ab und an auch für etwas "Geballer" zu haben. :D

Nur mit den Namen der Tracks habe ich es ehrlich gesagt nicht so.
Ich kenne mit Sicherheit einige der Titel die hier genannt sind, wüsste aber nicht wie die alle heißen.

Da sind mir nur gute Djs/Produzenten im Gedächtnis geblieben.

Paul van Dyk, Talla 2XLC, Dag, Taucher, Carl Cox, Cosmic Baby, Altern8, Mickey Finn, DJ Hype, Grooverider, DJ Slipmatt, L.T.J Bukem ...
« Letzte Änderung: 05. Mai 2008, 15:42:19 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #12 am: 05. Mai 2008, 15:45:08 »
Paul und Talla waren immer gut! Die hab ich auf der Goa Rave und der Mayday damals schon gemocht (also eher Paul) - Cosmic is aus Frankfurt ja eh bekannt gewesen - mag ich heute noch. Cox war nie so mein Ding und Taucher nur manches
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.403
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #13 am: 05. Mai 2008, 22:44:01 »
Ich zähl Prodigy klar dazu - vor allem die früheren Alben ;)

Und House mag ich auch sehr gern - so emotionsloses Gebumpe mag ich normal auch nich und mochte ich nie ;)
Ok, in dem Fall ist the Prodigy ne große Ausnahme was Techno angeht :D

Gibts da eigentlich ne spezielle Bezeichnung für ihre Mucke? Hard-Techno oder Techno-Punk oder Techno-Grunge oder was weiß ich? Mit Techno assoziiere ich irgendwie nur das Gedröhne, dass auf Loveparades läuft.

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.976
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #14 am: 05. Mai 2008, 23:40:10 »
Ich kenn noch Felix-don't you want my love und 2 unlimited hab ich damals auch gerne gehört.
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.856
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #15 am: 06. Mai 2008, 07:43:21 »
Ich kenn noch Felix-don't you want my love und 2 unlimited hab ich damals auch gerne gehört.
:uglyaxe:

Gibts da eigentlich ne spezielle Bezeichnung für ihre Mucke? Hard-Techno oder Techno-Punk oder Techno-Grunge oder was weiß ich? Mit Techno assoziiere ich irgendwie nur das Gedröhne, dass auf Loveparades läuft.
Ach so Schubladen sind Schall und Rauch. The Prodigy haben sich über die Jahre auch immer ein wenig weiterentwickelt bzw. in anderen Revieren gewildert.
Viele Stücke der "Experience"  :pray:  kann man gut den Breakbeats zurechnen, wohin die späteren Alben dann zwischendurch elektronischer und dann auch Rock/Metal-lastig wurden.
Die sind so gut wie sie sind ohne jetzt 27 Stilrichtungen aufzuzählen, die zu ihnen passen.
« Letzte Änderung: 06. Mai 2008, 07:44:01 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.403
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #16 am: 06. Mai 2008, 08:20:48 »
Ich frag nur, weil es ganz praktisch wäre, wenn ich nach anderen Gruppen suche, die etwas ähnliches machen. Ich wollt sie ganz bestimmt nicht in eine Schublade stecken :)

Auf der Experience Extended sind n paar sehr coole B-Sides mit drauf hab ich letztens erst gemerkt.
Komischerweise bekomm ich bei den älteren Prodigy immer Lust Quake zu zocken :D

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.856
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #17 am: 06. Mai 2008, 08:30:53 »
Ich frag nur, weil es ganz praktisch wäre, wenn ich nach anderen Gruppen suche, die etwas ähnliches machen.
Puh, schwierig.
Aber du könntest mal folgende antesten:

Chemical Brothers, Altern8, Leftfield

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.403
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #18 am: 06. Mai 2008, 08:33:30 »
Hab alles was the Prodigy oder Chemical Brothers jemals herausgebracht haben ;)

In Altern8 und Leftfield werd ich heute Abend direkt mal in iTunes reinhören. Thx :)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #19 am: 06. Mai 2008, 10:30:55 »
Die werd ich wohl auch mal antesten :D

und Evil..... RAUS AUS DEM THREAD :D das is kein Techno!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.976
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #20 am: 06. Mai 2008, 13:52:29 »
Baba, was'n Teschno?
Das is die Musik die immer nur Bum Bum macht!

Ich dachte immer ihr seid mehr so Met'l-Chaoten!!! So Headbangermäßig.  ;)

Also was Prodigy angeht mag ich ein paar Sachen auch von denen. Zu Firestarter-instruemntal bin ich kürzlcih wieder in meiner Disse abgegangen.
Aber sonst hab ichs net so mit Techno/House. Und House hören ja eh mehr Gays oder? Also von dem her ... 8)
Hab ich aber nur mal gehört, net daß ihr euch jetzt gleich künstlich aufregt. :D  :biggrin:

Ich bin immer noch auf der Wave-Schiene.

(Gruß ihr Metal-Tekkno-Freeks  :) )
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #21 am: 06. Mai 2008, 13:54:37 »
Gays? Hömma Bub, gleich gibbet osmanische Rennschellen im Quadrat! :D

Ich hör im Übrigen alles ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.688
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #22 am: 06. Mai 2008, 13:55:46 »
Und House hören ja eh mehr Gays oder? Also von dem her ... 8)

:uglylol: :uglylol: :uglylol:

Das einzige wahre ist sowieso Rock, Pop und Country *duckundweg*

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #23 am: 06. Mai 2008, 14:01:31 »
Unterm Rock - Poppen - im Country? Find ick ooch dufte!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.856
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Re: Techno/House.... aus den 90ern
« Antwort #24 am: 06. Mai 2008, 14:14:53 »
Kinners, ihr macht mich feddisch!  :D

Was ich noch ganz vergessen habe:

Der dritte Raum - Trommelmaschine
:love:
Ein grandioser Track!
Gleich heute Abend die CD wieder ausgraben.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 21 Abfragen.