Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...  (Gelesen 20300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #50 am: 11. Februar 2018, 10:50:41 »
Ich bin mal gespannt, was 2018 und 2019 so mit sich bringen.
Zur Zeit hab ich wieder richtig Lust auf verstärkt 80‘er und 90‘er Filme in dem Genre.
Für mich gerade was besonderes, wenn man die alten Klamotten von damals wieder sieht.
Auch viele Synchronsprecher, die es heute nicht mehr gibt, hört man da immer wieder gerne raus...👍
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #51 am: 13. Februar 2018, 22:21:45 »
Also im Horror kauf ich auch recht wenig NEUES, weil es nicht viel brauchbares gibt. Den Anabelle 2 fand ich ganz gut. ES (2017) werd ich noch holen, aber dann wirds schon wieder schwierig was neuen Horror angeht. Und bei Sci Fi war Valerian noch kaufbar. Und Saturn 3 (1980).
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #52 am: 21. Februar 2018, 10:26:14 »
Bketzer, bei life nur den Trailer. Den mußich noch schauen. Get out hab ich grad meine Sexytärin gefragt, die schaut grad mein Archiv durch....


Nein, sagt se gerade...😉
Ok, ist vorgemerkt. Danke guter Mann.👍
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Hotel des Todes
« Antwort #53 am: 26. Februar 2018, 11:00:10 »
Hehe, mir ist gerade wieder was eingefallen. Und zwar, als ich meinen ERSTEN HORROR/GRUSELFIM als Kind sah!👍😜
Das war so ungefähr Anfang 80‘er. 1983, 84 so rum...
Little Evil liebte es schon in frühen Jahren die TV Zeitschriften aufmerksam durchzublättern.
( Damals gab es übrigens nur drei Programme:1.,2. und 3., und es ging erst ab 14. oder 15.00 Uhr los! Nemesis, Sascha und Leute in meinem Alter erinnern sich bestimmt wieder.👍)
Als ich so die Fernsehzeitschrift durchstöberte, faszinierte mich ein Gruselfilm mit dem Titel:
HOTEL DES TODES (1977 aka Ants- Die Rache der schwarzen Königin aka It Happened at Lakewood Manor ) Aber der Film hieß nur Hotel des Todes. Ein Bild war zu sehen, in welcher eine junge halbnackte, blonde Frau im Bett vor Ensetzen schrie ( siehe unten) .😁
Ich war total angefixt.
Irgendwie hab ich es durchbekommen, (mit ca. 9-11 Jahren) dass mich meine lieben Eltern den Tierhorror abends schauen liesen.
Und es hat mir natürlich was ausgemacht, als im Film die ahnungslosen Arbeiter, die ein Hotel errichten wollten, von den kleinen Biestern (zu Tode) gebissen wurden. Und im Finale, mußten sich die Überlebenden von den Ameisen „ankrabbeln“ lassen und sich dabei ganz still verhalten, weil es keinen anderen Ausweg mehr gab ( siehe Bild).
Noch Wochen später hatte Little Evil große Angst wenn er aufs Klo ging, die Biester konnten ja dort herauskrabbeln.😂
Was sind das für schöne, gruslige Erinnerungen!!!
Horrorvergnügen  :10: !!!!

Ach ja, und als 1980 im Kino der Film Shinning von King lief, sah ich im TV immer den spannenden Trailer, der mir heute noch im Gedächtnis ist. Und das Kinoplakat mit Jack, der Axt und seiner nicht geraden hübschen Frau ( ich dachte dann immer, es sei ne Hexe!) faszinierten mich damals ungemein!
👍😀
Meine Eltern machten damals schon was mit, wenn sich dann ein 7 jähriger für Gespenster Geschichten, Gruselhörspiele etc brennend interessiert(e)!!!!🤦‍♂️
« Letzte Änderung: 26. Februar 2018, 11:09:44 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #54 am: 18. April 2018, 10:18:06 »
Ich hatte es gestern auch mit nem Freund (52) übers Filmesammeln, als wir Filmberichte aus den 70‘ern und 80ern studierten. Gerade in der Zeit gibt es noch einiges zu entdecken, was man damals verpasst hat, oder noch nachkaufen kann.
Am Monatg hatten wir dann zusammen mit vier Leute nen neuen Horrofilm geschaut ( muß nachher noch mal auf amazon schauen, wie der hieß), Langweile und Innovation null!!!

Am liebsten schau ich grad Filme von Ende 60’er bis ca 2010...

Was ich mich gerade (fast) gar nicht mehr interessiert, sind Hörspiele und Videospiele.
Comics lesen/ sammeln hab ich schon vor Jahre aufgegeben. (Eher ein Platz und reine Geld-Verschwendung)
Zur Zeit kaufe ich aber alte Moviestarhefte nach, Schwerpunkt 90‘er. Das macht irgendwie wieder richtig Laune, nach alten Filmberichten zu stöbern.
Bei Musik(CDs) hab ich als Phasen, in welchen ich neue Alben kaufe, oder wieder altes aus dem Schrank hole.
« Letzte Änderung: 18. April 2018, 10:26:57 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #55 am: 18. April 2018, 10:27:51 »
Jap die 90er Jahre Moviestar war schon noch cool damals! Da hab ich auch noch so an die 10 Hefte
👍👌
Ich hab demnächst Urlaub und werde darüber noch etwas ausführlicher schreiben ( mit Bilder).👍
« Letzte Änderung: 18. April 2018, 10:51:56 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #56 am: 01. Mai 2018, 09:03:14 »
Es gibt 2018 vielleicht doch wieder Hoffnung für den Horrorfilm...👍

-Wahrheit oder Pflicht
-Nightmare [ Hat nix mit Freddy zu tun.]
-Polaroid
-Motorrad
-Slenderman
-Nightmare- Return to Elmstreet
*-Hereditary
« Letzte Änderung: 01. Mai 2018, 19:55:28 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #57 am: 23. Juni 2018, 17:07:05 »
Max, ich bin auf Heredetery sehr gespannt!
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #58 am: 09. März 2019, 18:13:14 »
Mir ist vor ein paar Tagen doch wieder was witziges passiert in Sachen, sich mit (fast) 46 noch zu gruseln.
Dabei war das nicht mal ein Horrorfilm, sondern eigentl. ein Actionfilm ab 12.🤦‍♂️
MEG(alodon) mit Jason Statham.

Haifilme sind die einigzigen Streifen, bei denen ich mich WIRKLICH GRUSELN KANN!💀😬🙈
Wieso?
Ich finde das sehr, sehr unheimlich, wenn sich alles unter dem dunklen Meeresgrund abspielt, ein Taucher in einem Käfig eingesperrt ist, und man ahnt schon, jetzt schießt gleich ein Hai in Richtung Kamera.🥶
Des ist dann schon ein minimaler Kick für mich, wenn ich weiß, solche Hai-Filme jagen mir immer noch Respekt ein ( Bei The Reef - Schwimm um dein Leben, war das ganz schlimm).
Wie ist das bei euch?
Gibts da noch was, wo ihr eucht nachts gruseln könnt?
Ich schlaf leider oft bei vielen Horrorfilmen ein,  nur eben bei Meg & co nicht.👍😂😋
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #59 am: 11. März 2019, 08:03:22 »
Jeder hat ja da eine andere Schmerzgrenze bei Dinge, die einem unheimlich erscheinen.
Ich fand in Sanctum es sehr beklemmend, als die in der riesigen Hölle sind und keine Luft mehr bekommen (Tauchszenen unter Wasser). Das ging mir doch recht anndie Nerven....
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.784
  • Split Personality
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« Antwort #60 am: 22. März 2019, 08:43:57 »
Der Horrorfilm ist zum Glück nicht ganz tot....2019.

Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 29 Abfragen.