Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der R.I.P Thread  (Gelesen 36206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #25 am: 10. Juni 2015, 14:58:34 »
krass.... erst gestern ist mir ein Werbeplakat seiner Verabschiedungs-Tour aufgefallen, die hängen hiert überall aus... wird wohl nichts mehr. RIP.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #26 am: 10. Juni 2015, 15:33:21 »
Seine Abschiedstour war doch meine ich vor Kurzem zu Ende!?

kann sein das das alte Plakate waren und das schon vorbei ist.... Werde hernach mal drauf achten .  ;)

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #27 am: 17. September 2015, 17:19:21 »
Thursday, 17 September 2015 16:05

R.I.P. Martin Kearns (Bolt Thrower)
Written by  Diana Glöckner (DG)


Wie nun bekannt wurde, ist der langjährige Drummer (1994-1997; 1999-2015) der englischen Death Metal-Urgesteine BOLT THROWER am 14. September im Schlaf verstorben. Martin "Kiddie" Kearns wurde nur 38 Jahre alt. Die Band veröffentlichte folgendes Statement:

"With the heaviest of hearts, and still numb from shock, we have to share the very sad news that on Monday 14th September Bolt Thrower lost our powerhouse drummer, Martin ‘Kiddie’ Kearns.

After the first rehearsal for our upcoming tour of Australia, Kiddie suddenly felt unwell which continued throughout the night, and the next day he passed away peacefully in his sleep.

He was a fantastic Dad, husband, son, friend, but to us he was always ‘Kiddie’, the same 17 year old Coventry kid whose drumming style and personality blew us away when he first walked into our rehearsal room 20+ years ago.

Kiddie enriched our lives, and the Bolt Thrower sound. He leaves a massive hole in the lives of everyone who knew him and will be very sorely missed by many.

Karl, Jo, Baz, Gav & the loyal BT crew"


:arrow: http://www.legacy.de/newsflash/music-news/item/32979-r-i-p-martin-kearns-bolt-thrower






R.I.P.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #28 am: 24. September 2015, 19:11:43 »
Das ist sooooo bitter.......und auch kein Alter.  :bawling: :bawling:


Noch schlimmer finde ich die Gerüchte, dass die restlichen Bandmitglieder überlegen, dass Thema Bolt Thrower komplett ad acta zu legen.  :bawling: :bawling: :bawling: :bawling: :bawling:

blos gut das ich die das Jahr nochmal habe live sehen können !!

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #29 am: 15. November 2015, 14:29:06 »
RIP

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #30 am: 04. Dezember 2015, 17:05:41 »
 Stone Temple Pilots: Rockmusiker Scott Weiland ist tot

Die Musikwelt trauert um Scott Weiland: Der vor allem durch seine Band Stone Temple Pilots berühmt gewordene Sänger ist im Alter von 48 Jahren gestorben. Offenbar wurde er tot in seinem Tourbus gefunden.


http://www.spiegel.de/kultur/musik/stone-temple-pilots-frontmann-scott-weiland-ist-tot-a-1066026.html

RIP

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #31 am: 29. Dezember 2015, 07:14:35 »
Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister gestorben

 Aktualisiert am 29. Dezember 2015, 06:35 Uhr

London (dpa) - Der Frontmann der britischen Heavy-Metal-Band Motörhead, Lemmy Kilmister, ist tot. Er sei im Alter von 70 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

"We are Motörhead and we play Rock and Roll" - so begannen die Konzerte der legendären Band. Aushängeschild und Ikone des "echten" Hardrock war Lemmy Kilmister. Rund 50 Jahre auf der Bühne hatten bei dem Sänger schon länger Spuren hinterlassen, zuletzt erfuhr er auch noch, dass er an Krebs erkrankt war. Jetzt erlag Lemmy seiner Krankheit nur vier Tage nach seinem 70. Geburtatsg.


weiter: http://www.gmx.net/magazine/unterhaltung/musik/motoerhead-saenger-lemmy-kilmister-gestorben-31236678




 News
Motörhead
Lemmy Kilmister ist tot
Heavy Metal , Rock Heavy Metal, Hard Rock Artikel veröffentlicht am 29.12.2015 | 24688 mal gelesen


weiter: http://www.metal.de/heavy-metal/news/motoerhead/63356-lemmy-kilmister-ist-tot/










Ooooh nein.... ich dachte der wird 100+ ..... Nicht viele Rock-Star-Tode gehen mir so nah, Ruhe in Frieden !! ...     :(

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #32 am: 29. Dezember 2015, 18:01:48 »
Ich hab auch nie viel Motörhead gehört, ich hab nur ein Album das weitestgehend in der Sammlung blieb und verstaubte... und doch hat mich Lemmy meinem ganzen Metal-Werbegang über immer begleitet, er selber hat mich immer mehr interessiert als seine Musik... ähnlich wie auch so bei Peter Steel... daher berührt mich sein Tod mehr als der der meisten anderen "Rock-Stars". Ich werde ihn vermissen, die Welt wird langweiliger ohne ihn...  :|

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #33 am: 31. Dezember 2015, 03:28:01 »
die letzten Fragen an Lemmy sind interessant: Wie er sich seinen Tod vorstellt/wünscht.... auf der Bühne kurz nach einem Orgasmus...



Lemmy Kilmister (Motörhead) bei Markus Lanz

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #34 am: 11. Januar 2016, 16:50:44 »

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #35 am: 19. Januar 2016, 16:42:27 »
das geht ja schlag auf Schlag derzeit... RIP, schade

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #36 am: 14. März 2016, 16:00:40 »
RIP

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #37 am: 11. November 2016, 20:20:52 »
Leonard Cohen ist tot...  :(  Von dem hab ich noch Schallplatten aus der Plattensammlung meines Vaters... R.I.P.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kanadischer-saenger-leonard-cohen-ist-tot-14522927.html

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #38 am: 18. Mai 2017, 21:15:34 »
Der Superunbekannte - Chris Cornell ist tot
Die klangvollste Stimme des Grunge ist verstummt: Chris Cornell, nach Kurt Cobain wichtigster Frontmann der Untergrund-Rock-Revolution in den 90ern, ist am Donnerstag im Alter von 52 Jahren gestorben.


Von Franziska Mehlhorn
erschienen am 18.05.2017

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Der-Superunbekannte-Chris-Cornell-ist-tot-artikel9908220.php





Selbstmord ??? Wieder ein Großer weniger... RIP!  :(
« Letzte Änderung: 18. Mai 2017, 21:17:43 von ap »

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der R.I.P Thread
« Antwort #39 am: 23. Oktober 2017, 00:45:58 »
Celtic Frost: Martin Eric Ain verstorben
Celtic Frost

Martin Eric Ain (r.) starb mit 50 Jahren an einem Herzinfarkt

CELTIC FROSTs früherer Bassist Martin Stricker alias Martin Eric Ain ist am 21. Oktober an einem Herzinfarkt gestorben. "Er ist beim Umsteigen auf ein anderes Tram plötzlich zusammengebrochen", berichtete sein guter Freund Jan Graber gegenüber "20 Minuten".

Martin, der CELTIC FROST 1984 mitbegründete, besaß die US-amerikanische und schweizerische Staatsbürgerschaft. Der Bassist wurde in den USA geboren und lebte zuletzt in Zürich. Neben seiner Zeit bei CELTIC FROST war Ain auch als Mitbesitzer des Schweizer Clubs Mascotte bekannt. Der Musiker wurde nur 50 Jahre alt.

 :arrow: https://www.rockhard.de/news/newsarchiv/newsansicht/50612-celtic-frost-martin-eric-ain-verstorben.html




sns=fb

R.I.P.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 29 Abfragen.