Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Inglorious Basterds - Tarantinos neues Filmprojekt!  (Gelesen 16706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Masterboy

Inglorious Basterds - Tarantinos neues Filmprojekt!
« am: 06. August 2008, 14:50:21 »
Edit Flight:








hab bisher keinen Thread zu gefunden, aber folgendes bei GMX

"DiCaprio verhandelt derzeit mit "Pulp Fiction"-Regisseur Quentin Tarantino um eine Rolle in dem Kriegsfilm "Inglorious Bastards", in dem auch Brad Pitt mitspielen soll. DiCaprio würde einen Nazi-Deutschen mit dem Beinamen "The Jew Hunter" mimen, berichtete das Filmblatt "Variety" kürzlich. "Inglorious Bastards" lehnt sich an das Kriegsdrama "Ein Haufen verwegener Hunde" (1977) von Enzo Castellari an. Die Dreharbeiten sollen in diesem Herbst in Deutschland und Frankreich stattfinden."
« Letzte Änderung: 03. Januar 2018, 15:12:06 von nemesis »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Online skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.319
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #1 am: 06. August 2008, 14:53:10 »
Also lt. Cinefacts ist Di Caprio bereits Geschichte

Zitat von: cinefacts.de
Quentin Tarantino hat den "Hostel"-Regisseur Eli Roth als Schauspieler ins Team seiner Kriegsaction "Inglorious Bastards" geholt. Roth soll Sergeant Donnie Donowitz spielen in der Geschichte über eine Gruppe jüdisch-amerikanischer Soldaten im Zweiten Weltkrieg. Wegen ihrer Verbrechen will sie das Militär aus dem Verkehr ziehen, doch dann bekommen sie als Nazijäger im besetzten Frankreich noch eine Chance. Die Gruppe ist bekannt für ihr brutales Vorgehen wie z. B.  Skalpieren. Brad Pitt ("Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford") verhandelt über die Rolle des Anführers Aldo Raine. Die Rolle des Deutschen Hans Landa will Tarantino nun nicht mehr mit Leonardo DiCaprio besetzen, sondern mit einem deutschen Schauspieler. Die Dreharbeiten sollen im Herbst in Europa stattfinden.

Ich lasse mich überraschen - "Death Proof" war bisher das einzige von Tarantino was mir gefallen hat.
BTW; cooler Avi ;)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.131
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #2 am: 06. August 2008, 15:25:53 »
Laut Internet is der ganze Film .... naja sagen wir mal nicht direkt in Planung :lol:

Mr. T labert schon seit Jahren von diesem Film - und hat nie auch nur irgendwas davon realisiert oder in Angriff genommen. Es soll nichtmal ein Drehbuch existieren - also braucht er sich um jemand der da mitspielt nicht kümmern. Das wird schon seit sicher 4 oder 5 Jahren erzählt. Es sollte ursprünglich mal Stallone die Hauptrolle mimen - und dazu noch Willis ect....

Also ich glaubs erst, wenn ein Trailer mit Filmszenen on ist! Und bei dem Typi erwarte ich eh nix mehr :D freuen würd ich mich über nen knackigen Kriegsfilm, mit dem er mit persönlich beweist, was anderes zu machen, als sein bisheriges filmisches "Schaffen".
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.892
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #3 am: 08. August 2008, 14:58:25 »
Laut Internet is der ganze Film .... naja sagen wir mal nicht direkt in Planung :lol:

Mr. T labert schon seit Jahren von diesem Film - und hat nie auch nur irgendwas davon realisiert oder in Angriff genommen. Es soll nichtmal ein Drehbuch existieren - also braucht er sich um jemand der da mitspielt nicht kümmern. Das wird schon seit sicher 4 oder 5 Jahren erzählt. Es sollte ursprünglich mal Stallone die Hauptrolle mimen - und dazu noch Willis ect....

Also ich glaubs erst, wenn ein Trailer mit Filmszenen on ist! Und bei dem Typi erwarte ich eh nix mehr :D freuen würd ich mich über nen knackigen Kriegsfilm, mit dem er mit persönlich beweist, was anderes zu machen, als sein bisheriges filmisches "Schaffen".

also darüber hab ich auch schon vor Jahren gehört das er doch in den nächsten Monaten mit den Dreharbeiten beginnen wird blablabla....glaubs auch erst beim fertigen Trailer  :!:

Aber mal nich so negativ JAson, gegen Tarantino gibts doch wirklich nix einzuwenden, allein schon wegen Pulp und Reservoir  ;)

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #4 am: 13. August 2008, 17:32:29 »
Im Internet ist das Drehbuch (handgeschrieben von Tarantino, ca. 170 Seiten) aufgetaucht.

Tarantino verweilt wohl momentan in Berlin, hat sich u. a. mit Daniel Brühl und Til Schweiger bzgl. Rollen-Verteilung getroffen....

das nimmt Formen an.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.131
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #5 am: 18. August 2008, 09:05:52 »
Laut Internet is der ganze Film .... naja sagen wir mal nicht direkt in Planung :lol:

Mr. T labert schon seit Jahren von diesem Film - und hat nie auch nur irgendwas davon realisiert oder in Angriff genommen. Es soll nichtmal ein Drehbuch existieren - also braucht er sich um jemand der da mitspielt nicht kümmern. Das wird schon seit sicher 4 oder 5 Jahren erzählt. Es sollte ursprünglich mal Stallone die Hauptrolle mimen - und dazu noch Willis ect....

Also ich glaubs erst, wenn ein Trailer mit Filmszenen on ist! Und bei dem Typi erwarte ich eh nix mehr :D freuen würd ich mich über nen knackigen Kriegsfilm, mit dem er mit persönlich beweist, was anderes zu machen, als sein bisheriges filmisches "Schaffen".

also darüber hab ich auch schon vor Jahren gehört das er doch in den nächsten Monaten mit den Dreharbeiten beginnen wird blablabla....glaubs auch erst beim fertigen Trailer  :!:

Aber mal nich so negativ JAson, gegen Tarantino gibts doch wirklich nix einzuwenden, allein schon wegen Pulp und Reservoir  ;)

Aber wegen seinem gehypten Image schon :lol: ;)

@Crash
Brühl und Schweiger????
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.375
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #6 am: 18. August 2008, 14:55:56 »
Daniel Brühl und Til Schweiger bzgl. Rollen-Verteilung getroffen....
Bitte nicht!!!

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.026
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #7 am: 20. August 2008, 08:54:04 »
Warum eigentlich nicht  :?:

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.131
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #8 am: 20. August 2008, 08:57:26 »
Brühl in nem Kriegsfilm? Das viertels Hemd passt da ma garnich - ausserdem ziemlich Babyface noch dazu :-/ Schweiger mag ich ja auch, aber in sowas möcht ich ihn nicht zwingend sehen.

Vor allem glaube ich es nicht, da Leute wie Brad Pitt usw. im Gespräch sind.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.026
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #9 am: 22. September 2008, 07:38:42 »
Am Wochenende fand bereits das erste Casting für Statisten und Komparsen in Berlin statt !

Laut Informationen der Hamburger Morgenpost soll der Film definitiv mit Brad Pitt und Till Schweiger besetzt werden.

Die Story handelt von einem Trupp amerikanischer Soldaten jüdischen URsprungs, die im besetzten Frankreich gegen die Nazis kämpfen.

Das nimmt so langsam Formen an....
 

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.409
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #10 am: 22. September 2008, 09:15:57 »
Hm, lass mich raten: Schweiger spielt nen bösen Nazi? :D

Online skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.319
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #11 am: 22. September 2008, 09:21:10 »
Hm, lass mich raten: Schweiger spielt nen bösen Nazi? :D

Bei IMDB steht "German Soldier". War ja auch zu erwarten.....
Ami's sind so vorhersehbar. Aber naja: Was will man von Tarantino halt erwarten ?
Ausser "Death Proof" war ja echt alles "§)§QWJMFED)= :D

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.409
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #12 am: 22. September 2008, 09:32:39 »
Ausser "Death Proof" war ja echt alles "§)§QWJMFED)= :D
Das ist aber auch nur deine Meinung mann :p

Online skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.319
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #13 am: 22. September 2008, 09:40:50 »
Ausser "Death Proof" war ja echt alles "§)§QWJMFED)= :D
Das ist aber auch nur deine Meinung mann :p

Yep :D
Aber irgendwann werde ich euch bestimmt bekehren :P

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.892
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #14 am: 22. September 2008, 12:18:08 »
Ausser "Death Proof" war ja echt alles "§)§QWJMFED)= :D
Das ist aber auch nur deine Meinung mann :p

Yep :D
Aber irgendwann werde ich euch bestimmt bekehren :P

da gibts nix zu bekehren...wie kann man Pulp Fiction nur scheiße finden und gleichzeitig Resident Evil für gutheißen  :confused:

Online skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.319
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #15 am: 22. September 2008, 12:42:17 »
Ausser "Death Proof" war ja echt alles "§)§QWJMFED)= :D
Das ist aber auch nur deine Meinung mann :p

Yep :D
Aber irgendwann werde ich euch bestimmt bekehren :P

da gibts nix zu bekehren...wie kann man Pulp Fiction nur scheiße finden und gleichzeitig Resident Evil für gutheißen  :confused:

Das liegt daran, das Pulp Fiction scheisse ist und Resident Evil besser; gut finde ich Ihn nur, weil ich die Spiele mag und Milla's Wuffel immer wieder eine Augenweide ist.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.026
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #16 am: 22. September 2008, 12:51:43 »
Das sind ja Proritäten..... ;)

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Online Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.342
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #17 am: 22. September 2008, 13:03:16 »
Ausser "Death Proof" war ja echt alles "§)§QWJMFED)= :D
Das ist aber auch nur deine Meinung mann :p

Yep :D
Aber irgendwann werde ich euch bestimmt bekehren :P

da gibts nix zu bekehren...wie kann man Pulp Fiction nur scheiße finden und gleichzeitig Resident Evil für gutheißen  :confused:

Das liegt daran, das Pulp Fiction scheisse ist und Resident Evil besser; gut finde ich Ihn nur, weil ich die Spiele mag und Milla's Wuffel immer wieder eine Augenweide ist.

Häh - hab ich damals im Kino einen anderen Resident Evil gesehen ... wie kann man überhaupt diese zwei Filme vergleichen ? Das sind doch zwei Paar Schuhe ...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Sniper

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.184
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #18 am: 22. September 2008, 14:43:11 »

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.026
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #19 am: 22. September 2008, 14:44:55 »
Ich glaube dass wir keine Hauptstadt - Affen bei uns am Start haben, und für so einen Tinnef fahre ich nicht nach Berlin.

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.892
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #20 am: 23. September 2008, 18:01:01 »
Ich glaube dass wir keine Hauptstadt - Affen bei uns am Start haben, und für so einen Tinnef fahre ich nicht nach Berlin.
ich zieh bald nach Berlin, also verkneif dir in Zukunft die Affen du Pavian  :D

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.026
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #21 am: 23. September 2008, 21:12:48 »
Wer ist eigentlich dieser Berlin ?

 :D

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.892
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #22 am: 24. September 2008, 13:45:12 »
Wer ist eigentlich dieser Berlin ?

 :D

der große Bruder vom Hamburg

Online skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.319
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #23 am: 24. September 2008, 13:46:47 »
Wer ist eigentlich dieser Berlin ?

 :D

der große Bruder vom Hamburg

Ich dachte der Bruder von Hamburg wäre Cheesburg :biggrin:

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.026
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #24 am: 24. September 2008, 17:26:47 »
Wer ist eigentlich dieser Berlin ?

 :D

der große Bruder vom Hamburg

Vergiss es, höchstens der Schwipp-Schwager von Dresden !

Dich hol ich nochmal vom Bahnhof ab...... ;)
« Letzte Änderung: 24. September 2008, 17:27:24 von Nation-on-Fire »

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.065 Sekunden mit 23 Abfragen.