Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Inglorious Basterds - Tarantinos neues Filmprojekt!  (Gelesen 15975 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.488
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #50 am: 16. Februar 2009, 08:57:18 »
Ich ebenso - aber mal sehen.

Änder mal einer den Treadtitel - der heisst wirklich BASTERDS mit E - dann findet man es über die Suche irgendwann auch leichter
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.532
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #51 am: 16. Februar 2009, 10:19:05 »
- der heisst wirklich BASTERDS mit E

 :confused: warum das denn??? :confused:

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.488
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #52 am: 16. Februar 2009, 10:19:26 »
Ei fraach misch net - es steht aber überall so :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.676
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #53 am: 16. Februar 2009, 11:08:54 »

Änder mal einer den Treadtitel - der heisst wirklich BASTERDS mit E - dann findet man es über die Suche irgendwann auch leichter
erlädscht.
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.532
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: "Inglorious Bastards" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #54 am: 16. Februar 2009, 12:43:57 »

Änder mal einer den Treadtitel - der heisst wirklich BASTERDS mit E - dann findet man es über die Suche irgendwann auch leichter
erlädscht.

Danke, vor lauter Aufregung über'n Titel hab ichs Abändern vergessen! :D

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt ein Kriegsfilm?
« Antwort #55 am: 26. Februar 2009, 05:12:15 »
Haha, sieht doch saugeil aus...

Die Mucke hat mich in Kombination an die Einblendungen, die def. an Menschenfeind angelehnt sind (der Sound ist fast der gleiche :!: ), an irgendwas erinnert...


Mmmmmh, Pitt fand ich jetzt auch net sooooo passend, gestört hats mich letzten Endes aber auch net.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.676
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung








Sieht cool aus :!:  Und Eli Roth macht jetzt tatsächlich einen auf Schauspieler. Er scheint ja ganz dicke zu sein mit Tarantino... ;)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Sniper

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.184
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #57 am: 05. Mai 2009, 13:33:32 »
Ui die sind echt mal schick :)
Davon kommt unter Garantie eins ins Zimmer und Eli Roth fand ich schon in seinen Nebenrollen bisher immer ziemlich cool :)

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.478
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #58 am: 05. Mai 2009, 13:35:55 »
Da lief letzte Woche auch der Trailer im Kino.
Sah schon recht ansprechend aus, aber irgendwie hat der "Humor" bei mir nicht so richtig gezündet.
Machte einen etwas "albern-peinlichen" Eindruck.

Hat mich ziemlich skeptisch gestimmt. :roll:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.898
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #59 am: 05. Mai 2009, 14:24:16 »
Das erste Plakat würde ich mir ohne mit der Wimper zu zucken auch in die Bude hängen.  :D

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Desertrain

Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #60 am: 05. Mai 2009, 16:53:23 »
Schicke Plakate  ;)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.770
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #61 am: 05. Mai 2009, 18:09:10 »
Da lief letzte Woche auch der Trailer im Kino.
Sah schon recht ansprechend aus, aber irgendwie hat der "Humor" bei mir nicht so richtig gezündet.
Machte einen etwas "albern-peinlichen" Eindruck.

Hat mich ziemlich skeptisch gestimmt. :roll:
Das sehe ich absolut genauso. Nur, dass ich den Trailer nicht mal besonders ansprechend fand.
Ich denke, das wird echt der erste Tarantino, der mich nicht so begeistern kann. Aber erst mal abwarten.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.160
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #62 am: 05. Mai 2009, 19:03:27 »
Da lief letzte Woche auch der Trailer im Kino.
Sah schon recht ansprechend aus, aber irgendwie hat der "Humor" bei mir nicht so richtig gezündet.
Machte einen etwas "albern-peinlichen" Eindruck.

Hat mich ziemlich skeptisch gestimmt. :roll:
Das sehe ich absolut genauso. Nur, dass ich den Trailer nicht mal besonders ansprechend fand.
Ich denke, das wird echt der erste Tarantino, der mich nicht so begeistern kann. Aber erst mal abwarten.

Naja, bei Tarantula bin ich echt skeptisch. Bisher hat mir nur Death Proof gefallen.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.898
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #63 am: 05. Mai 2009, 19:22:07 »
Sascha, Du kannst doch mal Deine Sig ändern :

"Außer Death Proof kann ich nix mit Tarantino - Filmen anfangen"   ;)  :D 

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.676
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #64 am: 05. Mai 2009, 19:30:34 »
Sascha, Du kannst doch mal Deine Sig ändern :

"Außer Death Proof kann ich nix mit Tarantino - Filmen anfangen"   ;)  :D 
Ich kanns auch schon so langsam nicht mehr hören...  :D  :uglylol:
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.160
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #65 am: 05. Mai 2009, 20:18:01 »
Sascha, Du kannst doch mal Deine Sig ändern :

"Außer Death Proof kann ich nix mit Tarantino - Filmen anfangen"   ;)  :D 
Ich kanns auch schon so langsam nicht mehr hören...  :D  :uglylol:

Also Death Proof ist der einzige Tarantino, der mir bisher gefallen hat :D :P :twisted:

Offline Desertrain

Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #66 am: 05. Mai 2009, 20:19:50 »
 :confused:  :nein:

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.160
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #67 am: 05. Mai 2009, 20:56:53 »
:confused:  :nein:

Wuss? Hat dir Death Proof net gefallen ?

Offline Desertrain

Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #68 am: 05. Mai 2009, 21:00:39 »
Doch der hat mir gefallen. Aber wieso gefallen dir die anderen Tarantinos nicht ?

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.676
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #69 am: 05. Mai 2009, 21:23:47 »
Doch der hat mir gefallen. Aber wieso gefallen dir die anderen Tarantinos nicht ?
Wer der gute Sascha teilweise totale Geschmacksverirrung hat, ganz einfach!  :D  :lol:  :kuss:
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Janno

  • Beiträge: 7.115
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #70 am: 07. Mai 2009, 12:16:09 »
Ich kann mit Tarantino auch nicht viel anfangen. Meiner Meinung nach ist das DER Blender in Hollywood.
Pulp Fiction: Langweiler ist lässiger Optik und pseudocooler Humor. Für mich der überbewerteste Film, den ich kenne.
Reservoir Dogs: Nett, aber weiß Gott kein Meilenstein.
Kill Bill 1+2: Als Hommage an die alte Easternstreifen okay, aber als eigenatändige Filme eher mau. Schlechte schauspielerische Leistung, gepaart mit völlig überzogener, teils sinnfreier (und schlecht gemachter) Brutalität.

Also mich kann Tarantino ganz gepflegt am Arsch lecken :)

So, und nun lasst es krachen ;)
« Letzte Änderung: 07. Mai 2009, 12:16:59 von Janno »

Offline Desertrain

Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #71 am: 07. Mai 2009, 17:30:07 »
Ich kann mit Tarantino auch nicht viel anfangen. Meiner Meinung nach ist das DER Blender in Hollywood.
Pulp Fiction:  Für mich der überbewerteste Film, den ich kenne.
Reservoir Dogs: Nett, aber weiß Gott kein Meilenstein.
Kill Bill 1+2: Schlechte schauspielerische Leistung, gepaart mit völlig überzogener, teils sinnfreier (und schlecht gemachter) Brutalität.

Also mich kann Tarantino ganz gepflegt am Arsch lecken :)

So, und nun lasst es krachen ;)
Pulp Fiction:  Für mich der überbewerteste Film, den ich kenne.

:fight2:

Reservoir Dogs: Nett, aber weiß Gott kein Meilenstein.

:rot:

Kill Bill 1+2: Schlechte schauspielerische Leistung, gepaart mit völlig überzogener, teils sinnfreier (und schlecht gemachter) Brutalität.

:new_321:

« Letzte Änderung: 07. Mai 2009, 17:30:49 von Desertrain »

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.160
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #72 am: 07. Mai 2009, 18:28:50 »
Pulp Fiction:  Für mich der überbewerteste Film, den ich kenne.

:kuss:

Reservoir Dogs: Nett, aber weiß Gott kein Meilenstein.

:kuss:

Kill Bill 1+2: Schlechte schauspielerische Leistung, gepaart mit völlig überzogener, teils sinnfreier (und schlecht gemachter) Brutalität.

:kuss:



:uglymegryan:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.676
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #73 am: 07. Mai 2009, 20:33:59 »
Ich kann mit Tarantino auch nicht viel anfangen. Meiner Meinung nach ist das DER Blender in Hollywood.
Pulp Fiction: Langweiler ist lässiger Optik und pseudocooler Humor. Für mich der überbewerteste Film, den ich kenne.
Reservoir Dogs: Nett, aber weiß Gott kein Meilenstein.
Kill Bill 1+2: Als Hommage an die alte Easternstreifen okay, aber als eigenatändige Filme eher mau. Schlechte schauspielerische Leistung, gepaart mit völlig überzogener, teils sinnfreier (und schlecht gemachter) Brutalität.

Also mich kann Tarantino ganz gepflegt am Arsch lecken :)

So, und nun lasst es krachen ;)
Passt schon Janno. Irgendeiner (also ausser Sascha) muss ja 'nen beschissenen Geschmack haben...  :D  :lol:

SPHAHAS! ;)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.488
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: "Inglorious Basterds" - Tarantinos neues Filmprojekt!
« Antwort #74 am: 11. Mai 2009, 09:54:38 »
Also ich als bekennender Tarantini-Kritiker freue mich auf diesen Film hier! Muss ich ganz ehrlich sagen. Vor allem nachdem ich KILL BILL 2 nun endlich gesehen habe und definitiv revidieren muss, das war ein guter Film! Ich halte den guten Mann zwar immer noch für maßlos überschätzt, aber dennoch für absolut brauchbar um unterhaltsame Filme zu drehen.

DEATHPROOF und JACKY BROWN waren allerdings dermaßen mies, dass es nicht mehr geht. Da hat er genau das gemacht was die Leute von ihm erwarten. Eine Nullhandlung gepaart mit Pseudocoolen Dialogen und lahmer Story! (Bei DP auch noch mit miesen Darstellern! Komm schon Markus, der steht bei Dir nur so hoch im Kurs weil Kurt mitspielt!).

PULP FICTION hingegen war und ist damals ein Meilenstein gewesen. Da stimmt ALLES! Darsteller perfekt, Story cool und dank Splitting interessant rübergebracht, die Dialoge waren damals neu und der OST PERFEKT auf den Film abgestimmt! Wer den kacke findet dürfte auch sonst nix mit dem guten Mann anfangen können - UND hat keine Ahnung von Filmen!

Ebenso zu KILLL BILL 1 und 2. Wo waren die Effekte schlecht!? Das war Absicht, da es in den alten Eastern ebenso aussah. Und vom Soundtrack her waren BEIDE mehr als genial. Und schlecht gespielt? Wo denn?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 25 Abfragen.