Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Indiana Jones 5  (Gelesen 10130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.778
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #75 am: 17. Juni 2015, 13:36:55 »
Du bist mir so ein Prädikat für Loyalität, Du! :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.721
    • Show only replies by Seth Gecko
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #76 am: 17. Juni 2015, 17:01:32 »
Bin auch guter Dinge was ein mögliches Reboot der Reihe betrifft. Jeder, der Indy spielt, wird natürlich mit Ford verglichen und hat es insofern nicht leicht. In den letzten Jahren kam aber sogut wie keine guten Abenteuerfilme mehr, dass eine Neubelebung der Reihe durchaus was weden könnte.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 11.051
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Indiana Jones 5
« Antwort #77 am: 15. März 2016, 21:38:40 »

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.907
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #78 am: 15. März 2016, 22:17:37 »
Dauert ja nur noch 3 Jahre! :lol:

Er kann ja nur besser werden wie Teil 4, deswegen: :thumb:

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.983
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #79 am: 16. März 2016, 07:14:20 »
Oha! Mal gucken ob das wirklich noch in 3 Jahren kommt. Dann müssen Sie Ford vermutlich mim Rollator durch die Gegend fahren :)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.778
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #80 am: 16. März 2016, 08:29:16 »
Hmpf, naja in 3 Jahren isser schon 76... irgendwann is so ne Rolle halt auch durch finde ich - also altersmässig gesehen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.721
    • Show only replies by Seth Gecko
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #81 am: 16. März 2016, 10:15:08 »
Hmpf, naja in 3 Jahren isser schon 76... irgendwann is so ne Rolle halt auch durch finde ich - also altersmässig gesehen.

Sehe ich auch so. Mir ist es schon bei Star Wars zuletzt schwierig gefallen, den Alterungsprozess bei Ford zu akzeptieren. Bei einigen Szenen war deutlich zu sehen, dass er in seinen motorisch-körperlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten eingeschränkt ist. Ein 76-jähriger Indiana Jones könnte zur Demontage der Figur und des Mythos beitragen. Wie ich bereits weiter oben schrieb, könnte ich mich mit der Idee eines Reboots anfreunden. Anyway...warten wir es ab.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.983
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #82 am: 16. März 2016, 14:15:45 »
Wie ich bereits weiter oben schrieb, könnte ich mich mit der Idee eines Reboots anfreunden. Anyway...warten wir es ab.

Könnte ja noch ein Reboot werden: Indyrentner Jones und die Legends des Nachttopfs :D

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.983
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #83 am: 23. Juni 2016, 15:13:09 »
Zitat von: Serienjunkies
Regisseur Steven Spielberg und „Indiana Jones“-Darsteller Harrison Ford sind aktuell mit der Planung für „Indiana Jones 5“ beschäftigt. Das soll aber noch längst nicht das letzte Indy-Abenteuer sein, wie THR berichtet. In einem Interview mit Walt Disney-Chef Bob Iger heißt es, dass man das Franchise fortführen möchte.

„Nicht so wie im Falle von ,Star Wars', aber wir hoffen darauf... Momentan sind wir auf ein Reboot fokussiert oder eine Fortsetzung und dann eine Art Reboot der Reihe. Wir bringen ihn zurück und dann müssen wir herausfinden, was dann kommt. Das meine ich. Es ist kein Reboot. Es ist ein Boot. Ich weiß nicht. Wir haben Harrison Ford als Indiana Jones für den Film. Aber was ist danach die Richtung? Ich hatte Diskussionen, in welche Richtung es geht, aber ich kann darüber nicht sprechen. Ich glaube nicht, dass es ein Universum wie bei ,Star Wars' wird, aber ich sehe uns weitere Filme drehen. Es wird nicht nur bei einem Mal bleiben.“

Experimente mit Flashbackfilmen rund um einen jungen Indiana Jones sind durchaus möglich, da beispielsweise „Temple of Doom“ vor Raiders of the Lost Ark gespielt hatte und in „Last Crusade“ auch ein junger Indy zu sehen war.

Spielberg selbst hat Ähnliches zu Protokoll gegeben: „Ich glaube, dass dieser (Teil) direkt für die Fans ist. Das einzige, was ich verraten werde, ist, dass ich Harrison am Ende nicht töten werde.“

Kathleen Kennedy und Frank Marshall werden beim fünften Abenteuer von Indy als Produzenten auftreten. John Williams wird wahrscheinlich wieder die Musik beisteuern, während David Koepp (Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull, Jurassic Park) das Drehbuch liefert. Aktuell ist der US-Kinostart für den 19. Juli 2019 geplant.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 11.051
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #84 am: 23. Juni 2016, 15:35:40 »
Und Lucas soll auch involviert sein laut Spielberg..... :roll:.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #85 am: 23. Juni 2016, 16:00:11 »
Hoffentlich schlägt er Spielberg nicht vor, dass Indy in eine Raum-Zeit-Verwerfung geraten könnte, die ihn nach Naboo verschlägt...

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.665
    • Show only replies by Coltaine
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #86 am: 23. Juni 2016, 16:01:54 »
Ach die Idee mit den Flashbacks ist doch ganz ordentlich...

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.983
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #87 am: 23. Juni 2016, 16:10:01 »
Ach die Idee mit den Flashbacks ist doch ganz ordentlich...

Genau!
Flashback
Damals im Raumschiff der Kristall-Affen..........

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #88 am: 25. April 2017, 21:33:16 »
Zitat von: comingsoon.net
The new, still-untitled fifth Indiana Jones movie, previously set for July 19, 2019, will now hit the big screen July 10, 2020. Harrison Ford is confirmed to return with Steven Spielberg once again directing.
Read more at http://www.comingsoon.net/movies/news/841525-disney-movie-schedule#4Q5ybCyChAyxiL3p.99

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.907
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #89 am: 25. April 2017, 22:41:14 »
Hoffen wir, dass alle Beteiligten bis dahin noch leben! :roll: Dachte ich mir schon bei Avatar Teil 36 bis 39...

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 11.051
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #90 am: 26. April 2017, 07:40:55 »
Ein 80 Jähriger Indy  :roll:.
Irgendwie glaub ich da nicht dran. Wenn man sieht wie Ford derzeit durch die Gegend schlurft kann er nur noch den Märchenonkel machen und aus der Vergangenheit erzählen mit nem jüngeren Pendant.
Fehlt ja noch die Erklärung wie er sein Auge verlor wie in den Young Indy Chronicles geschehen.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 11.051
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #91 am: 19. März 2018, 18:39:02 »
In dem Video bei seinem Empfang des Empire Awards gibt Stevie den Drehbeginn im April 2019 in England an.
Die machen es tatsächlich  :shock:

https://www.comicbookmovie.com/indiana_jones/steven-spielberg-confirms-that-indiana-jones-5-will-begin-filming-next-year-in-the-uk-a158792

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.729
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #92 am: 19. März 2018, 22:48:18 »
Ja. GEIL!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.778
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #93 am: 20. März 2018, 08:22:32 »
Ich weiß nicht.... ich wäre natürlich froh wenn das was Gutes wird, aber irgendwie ist Ford langsam echt zu alt für die Rolle!?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.907
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #94 am: 20. März 2018, 10:32:09 »
Wie im Tomb Raider Thread schon geschrieben, darf es gerne mehr gute Abenteuerfilme geben. Hat hier auch Disney die Rechte am Film seit sie Lucasarts übernommen haben? Wenn ja, dürfte wohl auch diese Franchise-Kuh gemolken werden...

Dementsprechend werden sie vielleicht auch hier eine Origins-Story bringen oder einen Nachfolger einführen wie damals mal angedacht mit Shia Laboeuf.

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.721
    • Show only replies by Seth Gecko
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #95 am: 20. März 2018, 13:30:32 »
Ich weiß nicht.... ich wäre natürlich froh wenn das was Gutes wird, aber irgendwie ist Ford langsam echt zu alt für die Rolle!?

Jap, Ford geht auf die 80 zu. Ich weiß nicht, ob er sich damit einen Gefallen tut. Nach dem letzten Film erwarte und hoffe ich eigentlich nur, dass der Film nicht zur Selbstmontage verkommt.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.778
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #96 am: 20. März 2018, 13:32:50 »
Geht mir auch so. Teil 4 war zwar alles andere als schlecht, für MICH aber nicht mit den alten Teilen auf einer Ebene
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.729
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #97 am: 20. März 2018, 14:03:17 »
Ich finde das super wenn Schauspieler dazu bereit sind. Die Einstellung "zu alt dafür" finde ich fast schon "daneben". Wie gerne hätte ich (und wahrscheinlich viele Andere) Mel Gibson im letzten Mad Max gesehen. Klar spielte da sein Ruf wohl mit rein aber sicher auch das Alter. Und FUCK OFF das Alter! Ich hätte auch Bud Spencer gerne noch einmal mit Terrence Hill auf der Leinwand gesehen, beispielsweise als alternde Wildwest-Altenheimbewohner, dessen Bewohner drangsaliert werden oder so, Ideen hätte ich gehabt. Man wäre das geil gewesen. Nein, das Alter ist mir egal, nur der Schockmoment ist natürlich immer hoch, wenn die Helden der eigenen Zeit (welche Einem wie gestern vorkommt) schneller gealtert sind als man selbst.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.778
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #98 am: 20. März 2018, 14:25:27 »
Das sehe ich eben anders ;) aber auch nur teilweise. Mel Gibson als Max, geil, her damit! Spencer/Hill hat schon in DIE TROUBLEMAKER für mich nur bedingt funktioniert - eben aufgrund des Alters. Ich denke beide hätten sich damit keinen Gefallen mehr getan. Was will ich mit einem Spencer-Hill Streifen bei dem es aussieht als sterben die beiden an Altersschwäche bis der Schlag trifft? Macht nur die Legenden kaputt. Sieht man ja leider an Bruce, denn der Willes nicht mehr - zumindest was Die Hard angeht... Gerne auch Mel und Glover in einem weiteren Lethal Weapon!

Wäre für mich genauso als würde man einen Ip Man Teil mit dem 80-jährigen Ip machen... schön, dass der es konnte, auch im Alter noch gelehrt hat - aber mal ehrlich... wer braucht das denn? Is ja nicht so, dass der da noch groß agil rumgemacht hat. Bei Indy isses halt auch so. Beim letzten Mal war Ford mitte 60 - das geht noch, aber mit Ende 70 nehm ich ihm den Abenteurer der in der Weltgeschichte rumjagt und die Bösen abschellt einfach nimmer ab. DAS ist das Problem - körperlich mag das hinstilisiert werden können, aber schau Dir Ford mittlerweile mal an ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.729
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Indiana Jones 5
« Antwort #99 am: 20. März 2018, 14:44:39 »
Wenn man das Alter im Film ignoriert und den Charakter so drahtig agieren lässt wie sonst auch klappt das auch nicht aber wenn man bei Indi5 mit Fords Alter ein wenig spielt und das auch so rüberbringt funktioniert das denke ich prima. Es muss nur gut die die Waage zwischen Alter und Held gemacht werden. "The Foreigner" ist das Gegenbeispiel, Jackie Chan spielt seine Roller als älterer Vater ganz gut (etwas emotionslos vielleicht) aber man war in meinen Augen zu vorsichtig mit ihm. Klar kann er keine mega high Kicks mehr machen aber ganz so träge hätte es nicht sein müssen (er hat ein paar coole Moves hingelegt aber die wirkten eher gewollt wackelig und nicht gekonnt). "16  Blocks" ist auch ein super Beispiel wie man einen alten Superheld gut dastehen lässt. Klar, ist auch 10 Jahre her aber die Rolle könnte er auch jetzt noch als alternder John McClane ausüben.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 29 Abfragen.