Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: The Red Shoes  (Gelesen 762 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.956
    • Show only replies by Hellseeker
    • Profil anzeigen
The Red Shoes
« am: 11. April 2008, 23:42:37 »
Schon lange gesehen und damals für gut befunden. Kein "Ringu" oder "Kairo" erwarten, aber schön gruselig, atmosphärisch und teils auch blutig ist es. Ungefähr 7.5/10, wenn ich mich recht erinnere. Müsste ich eigentlich wieder mal schauen.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.926
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
The Red Shoes
« Antwort #1 am: 12. April 2008, 03:47:26 »
Huch das is ein Asiate? Schon unzählige Male das Cover bzw. Steel gesehen. Dachte das is ein US Film...


Weiter Meinungen hier?

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.539
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:The Red Shoes
« Antwort #2 am: 20. Januar 2011, 17:22:22 »




Inhalt aus der ofdb:
Die in die jahre gekommene Mutter Sun-jae Han trennt sich von ihrem Mann, nachdem sie ihn bei einem
Seitensprung auf frischer tat erwischt hat. Der Gedanke an einen vollständigen Neuanfang, den sie gemeinsam mit
ihrer kleinen Tochter Tae-Su in einem billigen Appartement durchleben muss, wird durch den Fund eines Paares Damenschuhe
am Bahnsteig kurz unterbrochen. Sie wirken schön und ziehen sie in ihren Bann. Sie nimmt die Schuhe mit zu sich nach Hause.
Durch diese Entscheidung entsteht ein Kreis unheimlicher Vorgänge, denn die Schuhe nehmen auf ihren Träger nicht nur Einfluss
von aggressiver Natur, sondern führen auch zu fremden Erinnerungen aus der Vergangenheit... Auch ihre Tochter will in den Besitz dieser Schuhe kommen...


Fazit:
Nach etwas zähem, evtl. auch langweiligem Einstieg, wird der Film zunehmend interessanter, weil man ja letztendlich dann
auch die Lösung wissen will.
Der ausgelutschte Pfad der zahlreichen Asiaten wird zum Glück vermieten, das Übersinnliche kommt über weite Strecken
eher als undefinierbare unsichtbare Bedrohung.
Ob man mit der Hauptdarstellerin warm wird, muß jeder mit sich selbst klar machen.
Teilweise war sie schon anstrengend, vielleicht ist auch die Figur einfach so ausgelegt.
So ganz hab ich die Handlung bei Erstsichtung noch nicht verstanden, war aber vielleicht abgelenkt.
Letztendlich sollte sich der Film aber irgendwo zwischen einer 6 und 7 einpendeln.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.539
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:The Red Shoes
« Antwort #3 am: 16. November 2016, 19:04:49 »
Legal und nass auf Netzkino

Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 28 Abfragen.