Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?  (Gelesen 14950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« am: 19. Dezember 2011, 17:15:45 »
"Das Leben der Anderen" hat mir entgegen der Erwartungen wirklich gut gefallen.
Unbedingt ansehen, Sascha.

"Kleine Haie" hab ich als sehr gut in Erinnerung.
Ist aber auch schon lange her.

"Kurz und Schmerzlos" hab ich ja noch hier liegen.
Den fand ich damals richtig gut.


Abgesehen davon kann ich immer wieder KANAK ATTACK empfehlen.
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme aus Deutschland.
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2011, 17:16:24 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2011, 13:27:31 »
Das weiße Band fällt mir gerade noch ein.
Ein wirklich gelungenes deutsches Drama, welches mal nichts mit dem 3. Reich zu tun hat.
Kein wirklicher Unterhaltungs-Film, aber alleine von der Stimmung und des geschichtlichen Hintergrundes sehenswert.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #2 am: 30. Mai 2012, 18:55:10 »
Das Leben der Anderen :d1:
Ich bin ja bekanntlich Anti-Fan von deutschen Film - aber den wollte ich unbedingt wegen Sebastian Koch sehen. Zum Glück!
Der Film ist absolut brilliant - tolle Story, kongeniale Darsteller. Ein kleines Meisterwerk!

Der Film hat mir die Hoffnung in deutsche Filme wiedergegeben ;)
Den fand ich trotz des Hypes auch überraschend gelungen. Mühe spielt aber auch grandios!

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #3 am: 31. Januar 2013, 21:49:58 »
EIN SCHNITZEL FÜR DREI hatte ich als Pressekopie, der is wirklich witzig! TV-Komödie zwar, aber Rhode rockt einfach :D
Der läuft gerade und gefällt mir bislang ganz gut.
Rhode und Pistor sind definitiv ein unterhaltsames Gespann!

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #4 am: 14. Februar 2013, 15:19:07 »
Nie gehört von.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #5 am: 06. November 2013, 00:28:42 »


Kennt jemand "Der Typ" von 2003?

Der Trailer ist absolut nicht schlecht, wenn auch in manchen Szenen recht günstig. Scheint ein Erstling zu sein, daher find ich das eher nebensächlich.
Das hat ein bisschen was von der abgefuckten Frankfurt-Variante von "Filth" (Drecksau).
Ich weiß nicht, ob ich den Hauptdarsteller Stipe Erceg (was n Name!?!) mag, aber hier scheint er ganz gut zu passen.Bei "Jetzt hab ich Zeit zu ficken" hat es mich zerrissen. "Macht Ihr Zivildienst oder was? Ich will n paar aufs Maul!" ist auch geil :D
Es gibt eine DVD, da mach ich mich wohl mal schlau. So manch kleinerer Film aus deutschen Landen (Beispiel "Kanak Attack", "Absolute Giganten") konnte mich schon begeistern.

Trailer:


Edit: das könnte evtl. ein "kleines Fernsehspiel" oder sowas sein, der läuft nur 50 Minuten ist erfreulicherweise komplett (scheinbar sogar legal) bei youtube drin:
« Letzte Änderung: 06. November 2013, 00:36:50 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #6 am: 06. November 2013, 03:03:19 »
Konnte schon wie letzte Nacht nicht schlafen und hab "Der Typ" direkt noch angesehen.
Fing super an, wird dann etwas schwächer, eine durchgehende Dramaturgie gibt es nicht, der Film ist vielmehr ein Streifzug eines Verlierertypen durch das nächtliche Frankfurt (ich hab mich nur über die GG-Nummernschilder gewundert, ist das ein Nachbarort?). Fabian trifft auf seinem Trip allerlei schräge und authentische Figuren. Ok, das Geschehen mag in der Form schon etwas überzogen sein, aber die teils ungewöhnlichen Situationen, in die der "Streuner" gerät, sind auf jeden Fall ganz lustig. Schlussendlich bleibt der Film mit seinen philosophischen Ansätzen recht oberflächlich und doch hat er mir ganz gut gefallen. Für eine kleine, deutsche Produktion kann sich die Inszenierung echt sehen lassen und Stipe Erceg macht seine Sache als undurchsichtiger Nachtwanderer wirklich gut. Seine Motive und Vorgeschichte werden nicht aufgelöst, aber das passt schon so. Die Nebendarsteller waren bis auf ein paar Ausnahmen auch gut. Unterm Strich ein netter kleiner Film mit Humor und Atmo, der schon ein bisschen an der grenze zum "typischen Studentenfilm" kratzt, aber zum Glück eben nicht groß belehren will oder andere super wichtige Botschaften verbreitet. Dirk würde er vermutlich trotzdem nicht gefallen. ;) Tobi, Marc und Marco dürfen gerne mal reinsehen.
 :7:
« Letzte Änderung: 06. November 2013, 03:07:23 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #7 am: 06. November 2013, 11:30:14 »
Hört sich wirklich brauchbar an!

Allerdings Finger weg von OHNE GNADE! So ein infantiler und blöder Vollmüll gehört verbrannt! Mir erschließt sich nicht, wie eine solche Riege deutscher Stars da mitmachen konnte. Ich habe nach 15 Minuten aufgegeben und nur noch gespult, weil die schnellen Schnitte fast zum Kotzen waren (wörtlich!) und innerhalb dieser Zeit sicher ALLE Schimpfwörter und Beleidigungen ausgesprochen wurden, die in der deutschen Sprache existieren dürften. Einzig Helge Schneider war in seinen sehr wenigen Szenen als Elvis in Leder gut. Und den mag ich normal so garnicht ;)
Ich konnt gerade nicht mal den Trailer zu Ende schauen, so nervig ist der.


Ich hab noch nen Geheimtipp gefunden.

Unter Wölfen
Ein 12.000 EUR Diplomfilm über eine kleine Gruppe Arbeitskollegen mit Anhang beim der Jagd.
Die Hälfte habe ich heute Morgen bei youtube gesehen. Der Look ist zwar dem Budget entsprechend sehr günstig, aber alleine die Darsteller, die interessante Ausgangssituation und die wirklich gelungene und spannende Atmo funktionieren. Ich hab schnell vergessen, das es ein "Mini-Low-Budget-Film ist. Den gibts auch für 3 EUR bei Amazon. Ich glaub, den bestell ich mir mal, bei youtube ruckelte das Bild bei mir ganz schön und der Film scheint es allemale wert zu sein.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #8 am: 06. November 2013, 11:47:53 »
Ach ja, der Trailer fehlt ja noch:

Unter Wölfen Trailer

zeigt allerdings schon recht viel.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #9 am: 06. November 2013, 17:53:15 »
Dafür braucht man natürlich auch Leute, die ein bisschen mehr Plan von Film und Dramaturgie haben.
Das Team von "Unter Wölfen" zum Beispiel:



Unter Wölfen (Deutschland 2005)


Trailer




Ein 12.000 EUR Diplomfilm über eine kleine Gruppe Arbeitskollegen mit Anhang bei der Jagd in Tschechien. Nachdem der Gastgeber und Chef der Firma nach einer Waldtour erschossen aufgefunden wird, steht quasi jeder gegen jeden. Die Fronten versuchen sich gegenseitig auszuspielen. Niemand traut dem anderen und nach und nach muss diese Anspannung einfach eskalieren.
Die Hälfte habe ich heute Morgen bei youtube gesehen. Der Look ist zwar dem Budget entsprechend sehr günstig, aber alleine die Darsteller, die interessante Ausgangssituation und die wirklich gelungene und spannende Atmo funktionieren. Ich hab schnell vergessen, das es ein "Mini-Low-Budget-Film ist. Den gibts auch für 3 EUR bei Amazon. Ich glaub, den bestell ich mir mal, bei youtube ruckelte das Bild bei mir ganz schön und der Film scheint es allemale wert zu sein.

So, hab ihn noch zu Ende gesehen.
Der Film ist mit Low-Budget-Bonus wirklich klasse. Sozialstudie trifft Intrigen-Thriller mit wirklich guten Schauspielern und überwiegend sehr gelungener filmischer Umsetzung, also abgesehen vom Mini-DV-Look. Aber wie gesagt, das vergisst man recht schnell. Hier und da mag die Belichtung vielleicht nicht ganz optimal sein, aber der teils düstere Look passt genaugenommen ganz gut zum Geschehen. Ich finde, der könnte problemlos im Nachtprogramm auf den dritten Programmen laufen. Rein inhaltlich und von der Machart her (also abgesehen vom Look), muss sich "Unter Wölfen" nicht vor den skandinavischen Geheimtipps verstecken, die öfter mal im TV laufen.
 :7.5:
« Letzte Änderung: 06. November 2013, 18:03:37 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #10 am: 30. November 2013, 21:00:58 »
EIN SCHNITZEL FÜR DREI hatte ich als Pressekopie, der is wirklich witzig! TV-Komödie zwar, aber Rhode rockt einfach :D
Der läuft gerade und gefällt mir bislang ganz gut.
Rhode und Pistor sind definitiv ein unterhaltsames Gespann!

Es gibt einen zweiten Teil: "Ein Schnitzel für alle".
Der lief letzte oder vorletzte Woche im TV.
Sehr schön! Den ersten fand ich schon überraschend gut.
Die beiden sind in der Kombination einfach klasse.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #11 am: 01. Dezember 2013, 08:48:55 »
Oh cool, würd ich mir definitiv auch anschauen
Hab ich gestern noch gemacht.
War gut, aber der erste war besser.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #12 am: 08. Oktober 2014, 19:10:34 »
Sagen mir alle nichts.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #13 am: 18. August 2017, 15:19:44 »
Schultze gets the blues :dvd:
Ein ruhiger, kleiner Film mit einem hervorragenden Horst Krause.
Ich musste vom Erzähltempo oft an Jim Jarmusch oder speziell an Kaurismakis 'Leningrad Cowboys' denken.
Besonders cool ist hier, dass der Frührentner Abwechslung in sein tristes Leben bringen will und sich wegen einer Radiosendung plötzlich für amarikanische Musik interessiert, genauer gesagt Cajun-Musik. Die meisten seiner Mitmenschen unterstützen das und so kommt es, dass Schultze als "Botschafter" der kleinen Gemeinde in Sachsen, in der die Geschichte beginnt, zum Geburtstag nach Texas geschickt wird. Sehr schön finde ich hier wie gastfreundlich die Amerikaner dargestellt werden, die Schultze auf seinem Weg begegnet. Der Film zieht viel Humor aus der Langsamkeit seiner Inszenierung und aus den herrlich trockenen Dialogen zwischen Schulze und seinen beiden Freunden. Ein wirklich schöner kleiner Film.
:8:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #14 am: 07. April 2018, 09:33:24 »
Beim YouTube Durchklicken bin ich gestern über diesen Trailer gestolpert. Bin durchaus interessiert.


"Das war Nordrhein Westfalen." :uglylol:
« Letzte Änderung: 07. April 2018, 09:38:40 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #15 am: 15. September 2018, 10:54:19 »
Da kommt was ganz obskures auf uns zu:

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
Alleine schon wegen Moretti ist der interessant, aber auch sonst sieht das schwer abgefahren aus. Irgendwo zwischen spannendem Experiment und Vollkatastrophe. Ich bin gespannt.


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #16 am: 15. September 2018, 10:57:51 »
Und auf den hier hatte mich Marco aufmerksam gemacht. Josef Hader hat was Neues am Start:

« Letzte Änderung: 15. September 2018, 10:58:05 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #17 am: 15. September 2018, 11:20:19 »
Und noch einer:


Vorsicht mit der Lautstärke, das Fiepen ist mies.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #18 am: 15. September 2018, 11:38:33 »
Das nimmt ja gar kein Ende heute. Bereits letzte Woche lief der hier an:

Boah geil:

"Espelkamp statt Hollywood? Für die Jungs der Produktionsfirma Camcore keine Frage! Nach mehreren Kurzfilmen haben sie auch ihren ersten Spielfilm "Phantomschmerz" im Dreieck Espelkamp, Minden, Bielefeld gedreht. Vom Drehbuch bis zum Crowdfunding haben Daniel Littau und Andreas Olenberg alles selbst in die Hand genommen. Noch vor dem offiziellen Deutschlandstart am 6. September hat der Thriller aus Ostwestfalen-Lippe auf internationalen Festivals eine Reihe von Preisen gewonnen."

Heute Abend gehts ins Kino, denk ich.
IMDb Schnitt 8,5/10
Budget 50.000 Eur, ich bin sau gespannt.

Phantomschmerz

« Letzte Änderung: 15. September 2018, 11:53:05 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #19 am: 22. September 2018, 13:32:18 »
Was kommt denn da auf uns zu!!!

Schneeflöckchen


Der Vollständigkeit halber nochmal der Trailer von Luz:


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #20 am: 27. September 2018, 21:53:32 »
Oh, Schneeflöckchen sieht verdammt interessant aus.
Der lief wohl letztes Jahr schon auf dem Fantasy Filmfest. Jetzt läuft er mit ganz wenigen Kopien im Kino. Ich hoffe ja auf ne Scheibe oder Video on demand. Das sieht echt cool aus.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #21 am: 14. Oktober 2018, 10:50:31 »
Heimlich, still und leise kommt der neue Film von Christian Alvart (Pandorum, Tschiller On Duty) ins Kino. Und ganz nebenbei endlich mal eine größere Fitzek-Verfilmung mit Potential und Moritz Bleibtreu. Die Vorlage von "Abgeschnitten" ist mir bisher gar nicht begegnet, ich hoffe dass demnächst noch bekanntere Werke fürs Kino umgesetzt werden.

Hier der Trailer von Abgeschnitten


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #22 am: 14. Oktober 2018, 11:58:00 »
Heimlich, still und leise kommt der neue Film von Christian Alvart (Pandorum, Tschiller On Duty) ins Kino.

Ganz so heimlich dann auch wieder nicht ;)

http://beyondhollywood.de/index.php/topic,22878.msg856331.html#msg856331
Ups, hehe, ähm ja.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #23 am: 08. April 2019, 11:45:09 »
Ich wusste, dass das alles mit drin ist.
Mal sehen, vielleicht bin ich da empfänglichee für.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.983
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« Antwort #24 am: 29. April 2019, 20:16:48 »

"Gundermann" über einen ostdeutschen Liedermacher soll ziemlich gut sein, hatte ich gehört. Das Thema Stasi spielt eine Rolle und Grubenarbeit. Alexander Scheer soll richtig gut abliefern.

9 Monate nach dem Kinostart ist der Film seit letzter Woche schon bei Netflix drin.

Ich schau ihn gerade, ist gut bisher.
« Letzte Änderung: 29. April 2019, 20:17:51 von Max_Cherry »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 28 Abfragen.