Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Total Recall (Remake)  (Gelesen 7506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.800
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Total Recall (Remake)
« am: 26. Februar 2009, 11:44:57 »




 :shock: :roll: OH MEIN GOTT!!! Normalerweise stört mich ja dieser Remake-Wahn nicht. Man muss sich den Crap ja nicht angucken und ab und an kommen doch ganz brauchbare Sachen bei raus wie z.B. bei Die Fliege, The Thing, The Ring 1, Dawn of the Dead, Departed oder Sleuth

Aber in dem Fall bin ich wirklich sauer!! Wenn ein Film kein Remake braucht, dann ja wohl Total Recall!! :twisted:

Zitat
Der neueste Kandidat für ein Remake: Paul Verhoevens „Total Recall“. Und warum wollen sie den Film neu drehen? Weil die Geschichte von Philip K. Dick so super war? Weil die gar nicht so subtile Gesellschaftskritik dazu noch der Knaller war? Weil Arnies Superbrainpopelsonde ein ziemliches WTF war? Nix da: Weil sie die Effekte updaten wollen. And that’s it.

    Neal H. Moritz and his Original Films banner are in final negotiations to develop and produce for Columbia a contemporary version of “Total Recall,” the 1990 Arnold Schwarzenegger sci-fi action movie directed by Paul Verhoeven.

    The original, based on the Philip K. Dick story “We Can Remember It for You Wholesale,” follows a man haunted by a recurring dream of journeying to Mars who buys a literal dream vacation from a company called Rekall Inc., which sells implanted memories. The man comes to believe he is a secret agent and ends up on a Martian colony, where he fights to overthrow a despotic ruler controlling the production of air. [...]

Calling Dick’s story “prescient,” Moritz said he hoped the advancements in technology and state-of-the-art visual effects can help tell the “Recall” story in a fresh way.

fuenf-filmfreunde.de

 :wall:
« Letzte Änderung: 18. Juli 2012, 22:03:08 von nemesis »

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.885
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #1 am: 26. Februar 2009, 11:46:43 »
*schauder*  :staun:  :confused:  :shock:

Vor allem die Begründung zieht einem ja echt die Schuhe aus.

"Weil sie die Effekte updaten wollen." 
Bitte was?  :confused:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.702
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #2 am: 26. Februar 2009, 12:04:21 »
Die haben doch den Arsch offen :!: :!: :!:

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.847
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #3 am: 26. Februar 2009, 12:24:23 »
Das ist ja wirklich für einen Arsch. "Total Recall" ist einer der besten Science-Fiction-Action-Thriller, die jemals gemacht wurden. Das Remake kann einfach nur scheitern. Die haben wirklich keine Ideen mehr.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.271
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #4 am: 26. Februar 2009, 13:53:44 »
Das ist ja wirklich für einen Arsch. "Total Recall" ist einer der besten Science-Fiction-Action-Thriller, die jemals gemacht wurden. Das Remake kann einfach nur scheitern. Die haben wirklich keine Ideen mehr.
Auch das seh ich ganz genauso.
Der Film hat doch super Effekt, für die Zeit zumindest und Modelle und Masken sind mir zig mal lieber als CGI.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #5 am: 26. Februar 2009, 14:06:35 »
Unglaublich...  :staun:


Sagt mal, WANN hat diese Remakewelle denn eigentlich angefangen? In den 80ern oder 90er gab es ja auch mal vereinzelt Remakes aber iregndwann (keine Ahnung WANN) ist eine richtige Epidemie ausgebrochen...  :neutral:

Offline Masterboy

Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #6 am: 26. Februar 2009, 14:13:18 »
Unglaublich...  :staun:


Sagt mal, WANN hat diese Remakewelle denn eigentlich angefangen? In den 80ern oder 90er gab es ja auch mal vereinzelt Remakes aber iregndwann (keine Ahnung WANN) ist eine richtige Epidemie ausgebrochen...  :neutral:

würde sagen vor knapp 10 Jahren. In den letzten 5 dabei extrem.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.997
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #7 am: 26. Februar 2009, 14:14:37 »
Also ich habe ja immer gehofft, dass Verhoevens bevorzugte Unrated Fassung mal kommt - und jetzt sowas :(
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.979
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #8 am: 27. Februar 2009, 11:56:03 »
Total Recall mit Schwarzenegger war (damals) soooo genial. Den kann man eh net besser machen!!!!!!!!!!! Egal wer die Hauptrolle spielt!
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.775
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #9 am: 27. Februar 2009, 20:59:47 »
Einen Arnie-Ersatz gibts eh nicht. Einzig TheRock könnte ich mir da vorstellen aber der ist ja auch sehr schnell vom Actionschauspieler weggekommen und echte Actionschauspieler wie damals in den 80ern und 90ern gibts ja eh nicht mehr.

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.196
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #10 am: 28. Februar 2009, 00:19:16 »
Einen Arnie-Ersatz gibts eh nicht. Einzig TheRock könnte ich mir da vorstellen aber der ist ja auch sehr schnell vom Actionschauspieler weggekommen und echte Actionschauspieler wie damals in den 80ern und 90ern gibts ja eh nicht mehr.
Also hier muss ich allerdings sagen dass (zumindest für mich) das Flair des Originals nicht mit Arnie zusammenhängt. Der Film wäre mit anderer Hauptbesetzung genauso gut gewesen, hätte mich auh ohne Schwarzenegger überzeugt...
Ein Remake muss allerdings trotzdem nicht sein, das ist klar.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.025
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #11 am: 02. März 2009, 18:46:34 »
Das Original lebt vor allem vom Score und der "künstlichen" Optik, das macht es unverwechselbar. Und Verhoevens Gespür für's Ruppige. Der Film ist absolut rund und ein Remake imo mehr als nur unnötig.

Mit einer Neuinterpretation von Phil K. Dicks Story könnte ich allerdings leben. Seine Werke bieten genug Ansätze für völlig verschiedene Adaptionen.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.997
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #12 am: 09. Juni 2009, 10:10:54 »
Drehbuchautor gefunden


Laut einem Bericht des amerikanischen Branchenblattes Variety, hat 'Columbia Pictures' Kurt Wimmer dazu verpflichtet das Drehbuch zum kommenden Science-Fiction-Remake Total Recall zu verfassen. Wimmer arbeitete kürzlich an dem Drehbuch "Salt", das ebenfalls von 'Columbia Pictures' produziert wird. In der Vergangenheit war er auch an Drehbüchern zu Filmen wie "Ultraviolet", "Equilibrium" und "Der Einsatz" beteiligt. Als Produzent des Remakes wird Neal Moritz mit seiner Produktionsfirma 'Original Films' mitwirken. Das Orginal aus dem Jahre 1990 wurde von Paul Verhoeven ("RoboCop", "Starship Troopers") inszeniert, in den Hauptrollen waren Arnold Schwarzenegger und Sharon Stone zu sehen.

(Quelle: movie-infos.net)

Sind die Bücher von Phil K. Dick eigentlich auch so brutal angelegt wie die Verfilmungen!?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.702
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #13 am: 09. Juni 2009, 10:57:01 »
Hmmm, Wimmer klingt nicht uninteressant - das würde dann vermutlich aber weniger ein Remake als eine komplette Neuinterpretation - zumindest passt der Wimmer-Look aus Equilibrium und Ultraviolet überhaupt nicht zu Total Recall. Ist halt fraglich, ob er "nur" das Skript schreibt oder auch Regie führt.


Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #14 am: 09. Juni 2009, 13:12:45 »
Kurt Wimmer?

Wow, da werd ich aber doch irgendwie zwangsläufig hellhörig...

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.702
    • Profil anzeigen
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #15 am: 09. Juni 2009, 13:16:02 »
Kurt Wimmer?

Wow, da werd ich aber doch irgendwie zwangsläufig hellhörig...

Ja eben. Aber bisher steht ja nur was von Drehbuch. Das ganze steht und fällt halt damit, ob er auch Regie führen wird.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.025
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Total Recall (Remake)
« Antwort #16 am: 09. Juni 2009, 17:23:03 »
Kurt Wimmer?

Wow, da werd ich aber doch irgendwie zwangsläufig hellhörig...

Ja eben. Aber bisher steht ja nur was von Drehbuch. Das ganze steht und fällt halt damit, ob er auch Regie führen wird.

Und ich dachte, er hat von Sony die Schnauze voll...

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.702
    • Profil anzeigen
Antw:Total Recall (Remake)
« Antwort #17 am: 12. April 2010, 08:27:18 »
Zitat
quelle: moviejones

Alles deutet darauf hin, dass die seit einigen Jahren geplante Neuauflage von Total Recall nicht einmal auf dem Mars spielen wird. Betrachten wir das jetzt als negativ oder positiv? Wir entscheiden uns vorsichtshalber erst einmal für Letzteres. Bedeutet dies nämlich, dass uns kein popeliges Plagiat erwartet, welches mit dem Original eh nicht mithalten kann. Vielmehr wird der Film sich verstärkt auf den eigentlichen Roman Erinnerungen en gros von Philip K. Dick beziehen. Dass uns noch weitere Änderungen erwarten, scheint sich auch dadurch zu bestätigen, dass Kurt Wimmers Drehbuch zwar auch actiongeladen ist, aber sehr viel realistischer als Verhoevens Fassung ausfällt.

Äh ja, also ein Remake eines zeitlosen Klassikers ohne den ursprünglichen Darsteller und ohne die entsprechende Location.
Macht voll Sinn.....
Wenn es auf der Vorlage von Dick basiert aber nix mit Total Recall zu tun hat, warum nennen Sie den Film nicht einfach anders?
Das wäre wenigstens ehrlich anstatt mit einem etablierten Namen Kohle machen zu wollen.
Ich denke wenn Story und Film rocken ist der Titel doch nicht das wesentliche. :doh:

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Total Recall (Remake)
« Antwort #18 am: 12. April 2010, 08:30:03 »
Ich denke wenn Story und Film rocken ist der Titel doch nicht das wesentliche. :doh:

Warum regst dich dann auf!?

Zur Abwechslung, dann auch einfach mal selber an die Nase packen, wenn es "doch nicht so schlimm" ist ;)

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.702
    • Profil anzeigen
Antw:Total Recall (Remake)
« Antwort #19 am: 12. April 2010, 08:34:13 »
Ich denke wenn Story und Film rocken ist der Titel doch nicht das wesentliche. :doh:

Warum regst dich dann auf!?

Weil man die Leute mit falschen Versprechungen versucht in die Kinos zu locken und das letzlich schon an Abzocke ranreicht.
Ausserdem sind die Befürchtungen natürlich das man auf Story und Film nicht so viel Wert legen muss wenn der Titel doch die Leute ins Kino lockt.
Ich bin bei Wimmer halt skeptisch - Ihm hat man schon bei Ultraviolet am Ende alles aus der Hand genommen, was sehr schade war - hätte der Film doch deutlich mehr Potenzial gehabt.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Total Recall (Remake)
« Antwort #20 am: 12. April 2010, 08:47:23 »
Aber soll uns doch nur recht sein, denn NUR so können auch groß budgetierte Filme funktionieren und gedreht werden.

Ein bisschen weniger motzen und etwas mehr Nachsicht wäre manchmal wirklich schön...

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.885
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Total Recall (Remake)
« Antwort #21 am: 12. April 2010, 09:04:55 »
Aber soll uns doch nur recht sein, denn NUR so können auch groß budgetierte Filme funktionieren und gedreht werden.

Ein bisschen weniger motzen und etwas mehr Nachsicht wäre manchmal wirklich schön...

Trotz alledem bleibt da immer noch der bittere Nachgeschmack von Etikettenschwindel.
Und solch gezielte Irreführung muss man deswegen noch lange nicht Gutheißen.
Mag der Film noch so gut sein.


“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.997
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Total Recall (Remake)
« Antwort #22 am: 12. April 2010, 09:20:46 »
Ich bin in diesem Fall ja auch nicht für ein Remake - ABER wenn es vorlagengetreuer umgesetzt werden soll, ist es eine andere Sache, und da wäre ich wiederum dafür!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.702
    • Profil anzeigen
Antw:Total Recall (Remake)
« Antwort #23 am: 12. April 2010, 09:55:36 »
Aber soll uns doch nur recht sein, denn NUR so können auch groß budgetierte Filme funktionieren und gedreht werden.

Das ist aber ein Widerspruch oder? Es gibt auch andere groß budgetierte Filme, die kein Remake sind ^^ :P

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 18.599
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Total Recall (Remake)
« Antwort #24 am: 12. April 2010, 11:54:04 »
Dann isses halt ein Reboot und kein Remake! ;) Ist ja bei Predator auch nix anderes als hier!

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 24 Abfragen.