Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.  (Gelesen 51175 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #25 am: 02. Februar 2017, 13:19:27 »
Ja, ich auch mein Freund. :)

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #26 am: 30. März 2017, 21:09:07 »
Im PlayStation Store gibt es derzeit Filme für 99 Cent...

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #27 am: 30. März 2017, 22:03:08 »
Ach, die machen da nen Unterschied? Interessant!

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #28 am: 30. März 2017, 22:58:23 »
Gerade mal gekuckt, ist ja wirklich mies, dass Sony 20 Jahre PlayStation nur auf der PS4 feiert.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #29 am: 11. April 2017, 16:25:45 »
Sky OnDemand finde ich richtig schäbig, haben zwar ein riesen Angebot an Filmen aber was Serien angeht sind meist nur die Staffeln frei zu sehen, die gerade neu angelaufen sind. Hätte gerne mit LastShip angefangen aber die alten Staffeln kosten, das fuckt mich ja so richtig ab sowas.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #30 am: 19. Mai 2017, 21:33:31 »
Die Lemony Snicket Serie auf Netflix reizt mich ja aber ersteinmal beginne ich endlich mit der zweiten Staffel von "Man In The White Castle" auf Prime.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #31 am: 18. Juli 2017, 17:40:54 »
Bei mir ist der Ton sehr schlecht und das Bild recht blass auf Sky OnDemand. So oder so bevorzuge ich die Konkurenz.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #32 am: 29. August 2017, 11:11:51 »
Nachdem ich gestern  bei die Auswanderer ein kiffenden Ex-Punk erdulden musste, der in Deutschland nichts auf die Reihe bekommen hat und in China außer kiffen und rumhuren jede für Andee traumhafte Chance auf Produktivität und Erfolg wegen seinen Lastern verbaut hat bin ich ehrlich gesagt noch mehr gegen diesen Konsum. Klar ist diese Idee gut, wenn es die Gesetze zulassen aber die Gesellschaft ist mittlerweile träge und verblödet genug dank der vielen Freiheiten zum erlaubten in die Hängematte fallen.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #33 am: 29. August 2017, 21:40:16 »
Ich glaube seine Punk-Zeit hat mit seiner Situation nichts zu tun. Eine rebellische Zeit hat Jeder ja mal und bei Einigen drückt sich das das als Punk aus und es gibt denke ich deutlich schlechtere Arten der "Rebellionen" (wobei ich jetzt natürlich kein Punk-Fan bin, weiß ja jeder). Und auch wenn die Sendung teils gescriptet sein wird, der Typ hatte viele Chancen und durchgehend versagt, ändert nichts an dem, was er sagt. Aber kiffen..., wenn ich in meinen Freundeskreis kucke, klar da sind auch Welche dabei, die mittlerweile Kind und Kegel haben aber selbst die haben deutlich weniger erreicht als ich denen mal ursprünglich zugetraut habe und gerade die noch Kiffenden sind bei mir auch irgendwie die Passiven, also Leute die sehr träge sind. Mit dem Alk stimme ich dir auch zu. Aber die Gesetzesfreiheiten bei Alkohol heiße ich ja auch nicht gut, kann viel zu schnell ausarten.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #34 am: 07. Dezember 2017, 01:18:09 »
Finde diese Art von Wettbewerb sehr mies, genau wie die VOD-Exklusivrechte von Maxxdome auf Grundig-TVs für den dt. Markt, obwohl es eigentlich für dessen System auch ne App für Prime & Netflix gibt. Das ist Marktkampf auf den Schultern des Verbrauchers.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #35 am: 17. Januar 2018, 06:57:42 »
Ist ja ein gutes Beispiel dafür, dass Amazon viel zu viel Macht hat. Der Streit zwischen Google & Amazon um das Anbieten von Chromecast müsste doch eigentlich das EU-Gericht aufhorchen und Amazon richtig schön abstrafen lassen.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #36 am: 15. September 2018, 15:35:36 »
Mies! Aber so what, digital leihe ich eh nur.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #37 am: 17. September 2018, 06:56:46 »
Deine digitale Musik kannst du aber auch zu Hause abspeichern. Versuch das mal bei digitalen Film-Käufen. :lol:

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #38 am: 17. Oktober 2018, 22:09:11 »
Prime & Netflix ergänzen sich tatsächlich super, wobei ich das Film-Angebot von Prime zwar besser finde aber diese Megabegeisterung hab ich jetzt nicht. Vielleicht bin ich auch verwöhnt. :p

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #39 am: 17. Oktober 2018, 22:36:59 »
Hattest du bisher kein Prime?

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #40 am: 17. Oktober 2018, 23:01:56 »
Mich wundert nur diese plötzliche Erkenntnis. :p

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #41 am: 01. März 2019, 18:56:01 »
Tatsächlich kannte ich bis vor ein paar Jahren noch Etliche mit Zugang zu illegalen Kopien aber seit Netflix sagen mir alle Ehemaligen, sie machen es nicht mehr, eine gute Entwicklung.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.638
  • Tod durch SnuSnu
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #42 am: 25. März 2019, 21:23:45 »
Stehe dem recht entspannt gegenüber. Die Reviere sind schon recht abgesteckt und die Kleinen tümpeln vor sich hin. Ich zweifle ganz stark daran, dass der Konsument sich darauf einlässt aber das ist meine Meinung. Gut, man ärgert sich halt dann über verpasste Sachen wie Cobra Kai, etc., wenn der Ottonormalverbraucher denn überhaupt was davon mitbekommt.
Was eventuell zukunftsträchtig ist, ist die Channel-Plattform bei amazon, spart  Geld und man kann sein Abo leicht über eine vorgefertigte Plattform anbieten.

Mein Hauptproblem bei Streamingdienste ist und bleibt die Veränderbarkeit auf die gesellschaftliche Situation. Ich weiß es will Niemand von mir hören aber ich bin davon überzeugt, dass wir uns kurz vor einer verschleierten Gesellschaft befinden, wenn selbst nackte Haut in der Werbung sexistisch ist, die vier Fragezeichen nach Rassismus analysiert und andere Toleranzethiken gesetzt werden und technisch ist man heutzutage locker in der Lage anzügliches digital zu "verbessern", Sprache & Bild der Gesellschaft anzupassen (Into The Blue), abseits von der üblichen Zensur. Das sind meine Befürchtung und daher bin ich froh, dass es noch Datenträger gibt.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 30 Abfragen.