Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.  (Gelesen 44915 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.244
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #500 am: 12. August 2017, 11:30:19 »
Kein Beinbruch für Netflix.
Was Studio Streaming Dienste angeht word nur Disney wohl den Schritt machen. Warum? Weil sie die einzige relevante Marke für Konsumenten sind.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.180
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #502 am: 29. August 2017, 11:02:02 »
https://www.golem.de/news/chillen-netflix-bringt-eigene-cannabis-serie-heraus-1708-129712.html

:uglylol:

Haha, das ist die Zukunft Freunde :)

Ein gewitztes Geschäftsmodell. Keine Ahnung, ob sich das durchsetzt, aber die Idee an sich gefällt mir.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #503 am: 29. August 2017, 11:11:51 »
Nachdem ich gestern  bei die Auswanderer ein kiffenden Ex-Punk erdulden musste, der in Deutschland nichts auf die Reihe bekommen hat und in China außer kiffen und rumhuren jede für Andee traumhafte Chance auf Produktivität und Erfolg wegen seinen Lastern verbaut hat bin ich ehrlich gesagt noch mehr gegen diesen Konsum. Klar ist diese Idee gut, wenn es die Gesetze zulassen aber die Gesellschaft ist mittlerweile träge und verblödet genug dank der vielen Freiheiten zum erlaubten in die Hängematte fallen.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.180
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #504 am: 29. August 2017, 12:49:12 »
Nachdem ich gestern  bei die Auswanderer ein kiffenden Ex-Punk erdulden musste, der in Deutschland nichts auf die Reihe bekommen hat und in China außer kiffen und rumhuren jede für Andee traumhafte Chance auf Produktivität und Erfolg wegen seinen Lastern verbaut hat bin ich ehrlich gesagt noch mehr gegen diesen Konsum. Klar ist diese Idee gut, wenn es die Gesetze zulassen aber die Gesellschaft ist mittlerweile träge und verblödet genug dank der vielen Freiheiten zum erlaubten in die Hängematte fallen.
Ist die Frage, ob so eine gescriptete Dokosoap representativ ist. Vielleicht liegt es ja auch an seiner Punk-Herkunft und generellen Naivität, Dummheit oder Unfähigkeit. Aber dass es genug Leute gibt, die sich und Ihren Konsum nicht im Griff haben, möchte ich ja gar nicht anzweifeln.
Aber genauso kenne ich etliche Beispiele von Leuten, die mitten im Leben stehen und ganz normal Ihre Arbeit machen. Alkoholiker haben glaube ich das größere Problem mit ihrer Droge im Alltag. Aber letztenendes ist das auch nur eine Vermutung.

Edit: Lindners FDP unterstützt meines Wissens die Legalisierung.
« Letzte Änderung: 29. August 2017, 12:50:25 von Max_Cherry »

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #505 am: 29. August 2017, 21:40:16 »
Ich glaube seine Punk-Zeit hat mit seiner Situation nichts zu tun. Eine rebellische Zeit hat Jeder ja mal und bei Einigen drückt sich das das als Punk aus und es gibt denke ich deutlich schlechtere Arten der "Rebellionen" (wobei ich jetzt natürlich kein Punk-Fan bin, weiß ja jeder). Und auch wenn die Sendung teils gescriptet sein wird, der Typ hatte viele Chancen und durchgehend versagt, ändert nichts an dem, was er sagt. Aber kiffen..., wenn ich in meinen Freundeskreis kucke, klar da sind auch Welche dabei, die mittlerweile Kind und Kegel haben aber selbst die haben deutlich weniger erreicht als ich denen mal ursprünglich zugetraut habe und gerade die noch Kiffenden sind bei mir auch irgendwie die Passiven, also Leute die sehr träge sind. Mit dem Alk stimme ich dir auch zu. Aber die Gesetzesfreiheiten bei Alkohol heiße ich ja auch nicht gut, kann viel zu schnell ausarten.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.180
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #506 am: 29. August 2017, 23:09:55 »
Da ist schon was dran, die Passivität wird schon gefördert.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.869
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #507 am: 23. Oktober 2017, 17:00:14 »
Netflix erhöht die Preise mal wieder. Seit dem Einstieg nun zum zweiten mal, dieses Mal sind es bei uns 2 Franken mehr für das Top-Modell, dass ich mit 3 Arbeitskolleginnen nutze.

Grundsätzlich so noch immer sehr günstig. Aber wenn die alle 12 bis 18 Monate um 2 Franken steigen, wird es dann schon mal eher teuer. Ich habe jetzt eine Schmerzgrenze festgelegt, mal schauen ob ich es dann auch durchziehe. :lol:

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.777
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #508 am: 06. Dezember 2017, 09:57:16 »
YouTube zieht sich von Amazon-Geräten zurück

Zitat
Kampf der Giganten zwischen Google und Amazon: Die Google-Tochter YouTube zieht ihre App von der Fernsehbox Fire TV zurück. Auch auf dem Lautsprecher Echo Show soll sie künftig nicht mehr verfügbar sein.


http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/youtube-zieht-sich-von-amazon-geraeten-zurueck-a-1181946.html

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #509 am: 07. Dezember 2017, 01:18:09 »
Finde diese Art von Wettbewerb sehr mies, genau wie die VOD-Exklusivrechte von Maxxdome auf Grundig-TVs für den dt. Markt, obwohl es eigentlich für dessen System auch ne App für Prime & Netflix gibt. Das ist Marktkampf auf den Schultern des Verbrauchers.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.818
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #510 am: 17. Januar 2018, 04:52:22 »
YouTube zieht sich von Amazon-Geräten zurück

Zitat
Kampf der Giganten zwischen Google und Amazon: Die Google-Tochter YouTube zieht ihre App von der Fernsehbox Fire TV zurück. Auch auf dem Lautsprecher Echo Show soll sie künftig nicht mehr verfügbar sein.


http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/youtube-zieht-sich-von-amazon-geraeten-zurueck-a-1181946.html

Amazon ist zuvorgekommen...

http://www.t-online.de/digital/internet/id_82966514/amazon-sperrt-youtube-aus-aber-nur-ein-bisschen.html

https://www.golem.de/news/fire-tv-amazon-kommt-googles-youtube-abschaltung-zuvor-1712-131887.html

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #511 am: 17. Januar 2018, 06:57:42 »
Ist ja ein gutes Beispiel dafür, dass Amazon viel zu viel Macht hat. Der Streit zwischen Google & Amazon um das Anbieten von Chromecast müsste doch eigentlich das EU-Gericht aufhorchen und Amazon richtig schön abstrafen lassen.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #512 am: 17. Januar 2018, 06:59:43 »
Der Witz dabei ist, das sich die Youtube-App-Oberfläche normal öffnet, wenn man es dann über den Firefox Browser startet. Also alles quasi wie vorher. Da hat Youtube/Google NIX mit gerissen, mit der Aktion ;)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #513 am: 19. April 2018, 21:51:52 »
Wow. Heute habe ich erfahren (dank meiner Frau und einer Facebook Gruppe zu einem Podcast), dass man mit dem deutschen Amazon Prime Account auch auf der englischen Seite (also amazon.co.uk) auf Prime Video Inhalte zugreifen kann. Einfach so, ohne technische Umwege. Das ging früher nicht. Vielleicht wegen dieser neuen EU-Richtliniengeschichte? Keine Ahnung. Jedenfalls gibt es doch ein paar interessante Titel dort.

- The Killing of a Sacred Deer (den muss ich die Tage unbedingt schauen!)
- The Girl on a Train
- The Big Sick
- Manchester by the Sea
- Detroit
- Arrival
- Maps to the Stars
- Your Name (Anime-Freunde, UNBEDINGT SCHAUEN!!!)

Sind mal ein paar Titel, die auf Anhieb ins Auge fallen. Gibt bestimmt noch mehr interessante und recht neue Filme. Sollte man im Auge behalten. Natürlich nur für O-Ton Freunde interessant.

Ach ja, geht natürlich dann nur über den Browser. Also sind SmartTV-Apps leider raus. Sollte aber kein allzu großes Problem darstellen.
« Letzte Änderung: 19. April 2018, 21:55:13 von Bloodsurfer »

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.075
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #514 am: 19. April 2018, 21:59:39 »
Wow. Heute habe ich erfahren (dank meiner Frau und einer Facebook Gruppe zu einem Podcast), dass man mit dem deutschen Amazon Prime Account auch auf der englischen Seite (also amazon.co.uk) auf Prime Video Inhalte zugreifen kann. Einfach so, ohne technische Umwege. Das ging früher nicht. Vielleicht wegen dieser neuen EU-Richtliniengeschichte? Keine Ahnung. Jedenfalls gibt es doch ein paar interessante Titel dort.

- The Killing of a Sacred Deer (den muss ich die Tage unbedingt schauen!)
- The Girl on a Train
- The Big Sick
- Manchester by the Sea
- Detroit
- Arrival
- Maps to the Stars
- Your Name (Anime-Freunde, UNBEDINGT SCHAUEN!!!)

Sind mal ein paar Titel, die auf Anhieb ins Auge fallen. Gibt bestimmt noch mehr interessante und recht neue Filme. Sollte man im Auge behalten. Natürlich nur für O-Ton Freunde interessant.

Ach ja, geht natürlich dann nur über den Browser. Also sind SmartTV-Apps leider raus. Sollte aber kein allzu großes Problem darstellen.

Geniale Sache!

The Founder, Miss Sloane... Hammer.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #515 am: 19. April 2018, 22:03:55 »
Ja, krass. Auch im Horrorbereich viele interessante Titel von Klassikern bis zu neuen Dingern. Sind tatsächlich zu viele, um sie alle aufzuzählen. Gute Auswahl, einfach mal durchscrollen.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #516 am: 19. April 2018, 22:15:19 »
Es gibt die ganzen Conjuring, Annabelle, Sinister Dinger, aber auch den Exorzisten, Orphan, Event Horizon, Train to Busan, Lesbian Vampire Killers, The Collection, I Saw the Devil, Bad Taste, Phenomena, Deathgasm, Toxic Avenger, Rubber, Behind the Mask, Stake Land, Class of Nuke 'em High, Critters, Gremlins, The Beyond (unter dem Titel Seven Doors of Death), Nightmare Concert, paar weitere Fulcis die ich noch nichtmal kenne, und und und.

Für Sascha: Legend of the Naked Ghost, Nudist Colony of the Dead, Milfs vs. Zombies, Full Moon of the Virgins :D Ja, auch dort gibt es richtig viel billigen Rotz. 170 Seiten voller Prime-Filme in der Horrorkategorie.

Und ich bin jetzt nur mal die ersten paar Seiten auf die Schnell durchgegangen.
« Letzte Änderung: 19. April 2018, 22:22:16 von Bloodsurfer »

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.272
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #517 am: 20. April 2018, 06:51:11 »
Aber über den Fire TV Stick geht das nicht, oder?

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #518 am: 20. April 2018, 10:01:01 »
Aber über den Fire TV Stick geht das nicht, oder?
Wie gesagt vermutlich nur im Browser. Bei Apps kannst du ja (denke ich, keine Ahnung?) keine URL eingeben.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #519 am: 16. Mai 2018, 20:26:23 »
- The Big Sick

Ist jetzt auch im deutschen Prime zu haben.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.241
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #520 am: 21. Juni 2018, 21:23:25 »
Also das klappt nicht Bloody mit Amazon UK. Habs probiert über die Website.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #521 am: 22. Juni 2018, 17:55:11 »
Also das klappt nicht Bloody mit Amazon UK. Habs probiert über die Website.

Kacke. Damals hatte ich es noch ausprobiert und es hat funktioniert, den Killing of a sacred dear hatte ich als Test angefangen zu schauen, heute geht es tatsächlich nicht mehr. Sie haben es abgeschaltet.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #522 am: 02. August 2018, 21:25:05 »
Oh, cool: Bei Netflix kann man jetzt auch endlich filtern, so dass nur Filme oder nur Serien gelistet werden. Super, wenn man z.B. einen Film schauen möchte und einen schnellen Überblick sucht, welche Filme man überhaupt zwischen den 256 Millionen Serien in seiner Liste stehen hat. Aber es funktioniert nicht nur in der Watchlist sondern im gesamten Menü. Ging bei Prime schon sehr lange und hat mir bei Netflix ebenso lange gefehlt.

Habe ich eben in der Smart TV App zufällig bemerkt. Im Menü auf "Back" Taste drücken und am linken Rand taucht eine neue Seitenleiste auf. Da ist dann ein Symbol für Filme und eins für Serien.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.818
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #523 am: 15. September 2018, 12:24:26 »
Zitat
You know how some people like to say that physical media is dead and streaming is the future? Well, Apple is doing a pretty good job right now of proving that theory well and truly wrong.

https://www.forbes.com/consent/?toURL=https://www.forbes.com/sites/johnarcher/2018/09/13/apple-is-deleting-bought-films-from-itunes-accounts-and-dont-expect-a-refund/#2b8125025f74

Fein. So viel zum Thema kaufen... Man kauft NICHTS.

Ich streichel mal meine Sammlung...

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Antwort #524 am: 15. September 2018, 15:35:36 »
Mies! Aber so what, digital leihe ich eh nur.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 31 Abfragen.