Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Bushido und die deutschen Gangster...  (Gelesen 7063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.909
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Bushido und die deutschen Gangster...
« am: 20. April 2009, 18:01:37 »
Entschuldigung, vielleicht bin ich spiessig, aber für mich gehören solche "Menschen" wie ein Herr Bushido weg vom Fenster - und nicht mehr her. Was bilden sich diese Laffen denn ein wer sie eigentlich sind!?

Sehe ich genauso - ist genauso wie die Quoten-Rapper-N.... in den ganzen Film. Ich werde mir diesen Scheiss nicht ansehen.

Naja, das würd ich aber relativieren. Z.B. find ich Mos Def in jedem Film, in dem ich ihn bisher gesehen hab gut und Method + Red in How High fand ich auch sehenswert..

Aber nicht jeder HipHop und Rap (kein Plan obs da nen Unterschied gibt) ist schlecht, gibt auch gute Künstler & Songs. Das ganze Aggrozeuch ist allerdings wirklich großes Gekotze.

das kann ich nur bestätigen. Hip Hop is das ganze (also die Kultur inkl. Breakdance, Graffitit usw. und rap eben ein Teil davon)

Aggro ist der letzte Dreck...Ich hab jahrelang dt. rap gehört, aber mittlerweile hör ich fast gar nix mehr, außer das was ich eben schon hab und neues Zeug interessiert mich aufgrund von solchen Leuten, überhaupt nich mehr

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.909
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Re: Bushido und die deutschen Gangster...
« Antwort #1 am: 06. Mai 2009, 17:09:15 »
Gestern zufällig im TV was über den Film gesehen und Uli Edel wird die Regie übernehmen...  :staun:   Das der gute Mann sich für so nen Scheiß hergibt hätt ich echt nich erwartet...bin schwer enttäuscht. Produzieren wird das ganze Bernd Eichinger...

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 29 Abfragen.