Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: The Last Guardian [PS4]  (Gelesen 7162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.735
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #25 am: 15. Juni 2016, 13:14:36 »
Wollte auch grad sagen, dass ich mich mit der Grafick auch schwer tue! :/ Hoffentlich gibt es da eine Demo von zum antesten.

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 36.043
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #26 am: 15. Juni 2016, 13:22:53 »
Ein paar Texturen wirken tatsächlich wie frisch von der PS2 entnommen.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #27 am: 18. Dezember 2016, 22:28:19 »

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #28 am: 18. Dezember 2016, 23:14:23 »
Mich überrascht ja, das die Spielzeit sehr kurz ist, unter 10h, gut würde mich nicht stören, hätte ich von solch einem Titel aber nicht erwartet.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.226
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #29 am: 17. Juli 2019, 19:21:16 »
Ich hab es vorhin im Gamestop mitgenommen und bin schwer gespannt.


Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.226
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #30 am: 17. Juli 2019, 20:49:29 »
Grafisch war das Spiel Ende 2016 schon völlig veraltet. Aber so what, darum geht es mir hier ja nicht, wobei dadurch natürlich etwas Potential verschenkt wurde. Aber "The Last Guardian soll ja, wie schon "Shadow of The Colossus" mehr durch Atmo überzeugen und den Spieler emotional packen. Gerade letzteres kann ich gut nachvollziehen. Ich find's schon am Anfang toll. Das Fabelwesen Trico ist soooo cool und erinnert mich ein bisschen an den Glücksdrachen Fuchur. Ich will mir gar nicht ausmalen, welche harten Prüfungen noch auf uns warten und in wie weit die Story zum Tearjerker werden wird.

Bin ja schnell zu begeistern, aber ich glaube die Games von Fumito Ueda sind wirklich etwas ganz besonderes.

Die Anschaffung hat sich auf jeden Fall jetzt schon gelohnt.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #31 am: 21. Oktober 2019, 21:21:14 »
So, ich habe das Spiel jetzt durch und es war eine Quälerei! Ok, dass es grafisch eher an ein "gutes" PS2 Spiel erinnert, ja das war im Grunde klar aber es ist schon arg grenzwertig wenn man es auf einer Konsole der übernächsten Generation zockt. Wenn es aber nur das gewesen wäre aber hier ist wirklich ALLES altbacken und rückständig. Zunächst einmal die Steuerung, die wirklich unter aller Sau ist. Wenn der Junge am Hundi irgendwo hängt und nicht gerade auf ihn steht springt er nicht von ab. Will man also runter dann lässt man besser einfach nur los. Das sieht dann schon ziemlich beschissä aus wenn der Bub wie eine Stoffpuppe einfach zu Boden fällt, gerne auch mal mit dem Kopf zuerst. Das sieht soo blöde aus und wäre schon auf der PS2 dämlich. Dann hakelt die Steuerung auch gerne beim Rumkrabbeln auf dem Hund, zumal die Kameraführung auch unter aller Sau ist, dass ich mich  mehrmals wundern musste, wo mein Bub hingegrabbelt ist und anstatt zum Kopf zu krabbeln er dann irgendwo unterm Hals hängen blieb.
Bei so viel Rumgespringe kann eine schlechte Kameraführung zusätzlich nerven. Weiter zur Optik. Also die ersten 90 Prozent des Spiels läuft und springt man durch aztekenähnliche Gewölbe, die immer gleich aussehen. Es gibt da praktisch NULL Unterschiede in der Atmosphäre oder im Wetter, keine neue Bauten oder Szenarien die für Abwechslung sorgen. Dass zum Schluss die Gewölbe eher weiß sind ist dann eigentlich garnicht so viel abwechslungsreicher aber ein unglaubliches Seelenwohl, dass man mal was Anderes hat. Denn sonst ist alles grün-bräunlich, die Gegner sind immer gleich (im Grunde gibt es ja nur eine Art) und der Hundi hört auf Befehle so schwermütig wie ein undressierter Affe. Genau so kommt es dann auch zu einer Spielzeit von 10-15 Stunden, weil man dem Hund oft Befehle gibt, die er nicht ausführt, man aber warten muss ob er  sie noch ausführt, bevor man eventuell erkennt, dass er sie nicht ausführen kann weil es anderswo langeht wie man erst dachte. Gerade in engen Räumen kommt der Hundi nicht ganz klar.  Diese nicht konsequent umsetzbaren Befehle ziehen das Spiel in die Länge, glaube mit einer direkten und besseren Steuerung hätte man das Spiel sonst in 3h durch.
Zum Positiven: Ja ok, bei all der Kritik fängt das Spiel eine coole Atmosphäre ein und die Story ist auch ganz nett gemacht, auch wenn sie zum Ende hin etwas schräg wird (Stichwort: der abgebissene Schwanz). Und auch wenn ich der Grafik keinen Punkteabzug geben wollen würde sagt mir die Steuerung und auch die ewig gleichbleibende Umgebung, dass die Liebe in die Entwicklung des Spieles in Teilen zumindest vorgegaugelt ist. Daher wehre ich mich entschieden das Spiel positiv zu bewerten, nein ich finde es ne Frechheit! Ach und für Trophyhunter ist das auch nichts, habe glaube ich fünf Trophäen gemacht und drei davon für das Ende. Das Spiel hat Potential aber die Steuerung, die Kamera und das einseitige Mapdesign machen viel zu viel kaputt.
 :4:
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2019, 21:23:39 von Ash »

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.226
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #32 am: 21. Oktober 2019, 21:41:43 »
Hui, das kommt überraschend.
Ich finde ja, dass die unberechenbaren Reaktionen von Trico, der Figur Leben einhauchen. So ein Tier will halt nicht immer wie der der Mensch. Ich fand das Spiel emotional ziemlich packend, zumindest so weit wie ich es gespielt habe. An einer Stelle kam ich nicht weiter und weil ich gerade erst kurz davor im Walkthrough nachschauen musste, war ich etwas gefrustet und hab eine Pause eingelegt, die bis heute anhält. Da es mir aber grundsätzlich gefallen hat, spiele ich es auf jeden Fall noch irgendwann zu Ende.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #33 am: 21. Oktober 2019, 22:11:06 »
Ja, das Tier will nicht immer so wie der Mensch aber das wirkt nicht so programmiert sondern eben einfach so, als wenn die Befehle überhaupt nicht ankommen. Beispiel ich Befehle dem Hundi sich nach oben zu bewegen bzw. zu springen und der Hund läuft plötzlich rückwärts oder tut einfach ... nichts. Das wirkt nicht gewollt widerspenstig sondern schlecht kommunizierend.
Falls du noch weißt wo du nicht weitergekommen bist gib Bescheid. Noch sind meine Erinnerungen frisch und ich kann helfen, habe auch ständig ein Walkthrough Vodeo sehen müssen weil bei den ersten Versuchen manche Ideen nicht klappten und mir das Video dann zeigte dass es doch so geht. Das nervte mich auch. Manchmal habe ich Sachen versucht um weiterzukommen und weil es nicht funzte andere Sachen probiert die auch nicht klappten bis mir ein Hilfevideo zeigte, dass es doch mit meiner ersten Idee geht, die ich eigentlich schon zur Akte gelegt hatte.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2019, 22:14:40 von Ash »

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.226
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #34 am: 21. Oktober 2019, 22:39:50 »
Komisch, so viele Probleme hatte ich mit der Steuerung gar nicht. Spätestens beim zweiten mal Anweisung geben hat Trico das bei mir ausgeführt.

Ich bin an der Stelle, wo wir in das Haus abgestürzt sind und man wieder bis nach oben aufs Dach springen kann. Da ging dann nur noch oben auf dem Dach nicht weiterkommen und wieder im Gebäude runter springen. Wenn es soweit ist, kann ich aber auch nachsehen.

Aktuell und für die nächsten Wochen ist erstmal "God Of War" angesagt. Wobei ich da echt Angst habe, dass das viel zu groß und Open Worldig für mich ist. Mal sehen.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2019, 22:40:31 von Max_Cherry »

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #35 am: 21. Oktober 2019, 23:11:59 »
Ok, das ist dann vllt doch nicht genau genug für mich. Abstürzen tut man da ja häufig. Meist oder oft oder hin und wieder kuckt der Hundi aber schon in die richtige Richtung wo es weitergehen soll.

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 36.043
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #36 am: 22. Oktober 2019, 09:05:50 »
Hui, das kommt überraschend.
Ich finde ja, dass die unberechenbaren Reaktionen von Trico, der Figur Leben einhauchen. So ein Tier will halt nicht immer wie der der Mensch. Ich fand das Spiel emotional ziemlich packend, zumindest so weit wie ich es gespielt habe.

Dito!

Offline Janno

  • Beiträge: 7.293
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Show only replies by Janno
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #37 am: 22. Oktober 2019, 12:00:33 »
Ok, dass es grafisch eher an ein "gutes" PS2 Spiel erinnert, ja das war im Grunde klar...
Bitte mal Brille putzen, denn das ist wirklich schon mehr als grober Unfug.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #38 am: 22. Oktober 2019, 12:55:46 »
Oh, ich schreibe Unfug, nein „groben“ Unfug, nein MEHR ALS GROBER UNFUG, soso, wie kann ich nur, ist ganz klar PS3 Niveau, natürlich und ich bin vermutlich der Einzige, der das so sieht, jaja. Vielleicht mal die rosarote Brille abnehmen und sich eingestehen, dass ein konturenloses Männlein und eine Umgebung alla Tomb Raider Anniversary oder Shadow of Colossus noch kein PS3 Spiel ausmacht und durch die leblose Welt spart man sicher auch eine Menge Rechenleistung, so dass ein etwas zu groß geratener Hund mit Federn (dazu nicht mal das erste Federvieh mit bewegenden Federn, auch das gabs schon wenn vllt. auch leicht schlechter animiert bei der PS2 wie FFX) jetzt auch kein grafisch überzeugendes Wesen ist, wo ich sagen müsste „wow“, zumal es auch nicht sonderlich detailreich gestaltet ist und abgesehen davon zocke ich noch immer recht viel PS3 und denke, ich kann sehr gut beurteilen, was nach PS3 oder 4 aussieht, so dass meine Einschätzung eines guten PS2 Spieles definitiv KEINEN groben Unfug darstellt.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.226
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #39 am: 22. Oktober 2019, 12:57:18 »
Anzeige wegen groben Unfugs ist raus.

;)

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 36.043
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #40 am: 22. Oktober 2019, 13:11:24 »
PS2-Niveau finde ich nun auch argh übertrieben. So schlecht war die Grafik nicht.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #41 am: 22. Oktober 2019, 14:06:06 »
Ein paar Texturen wirken tatsächlich wie frisch von der PS2 entnommen.

Arg übertrieben, ja?

Also, ich hab mich wieder emotional eingekriegt. Es ist grafisch definitiv ein Spiel, was zwischen zwei Generationen steckt und ich habe zwischenzeitlich wiedermal Resistance auf der PS3 gezockt, ein Releasetitel auf der PS3. Und wenn man dann dazwischen das Guardians zockt ist das schon ein ganz schöner Schock. Ich habe es auch nicht als PS2 Spoiel runtergemacht aber ein Vergleich zu den AAA-Titeln auf der PS2 muss dieses Game und auch dessen Liebhaber aushalten.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2019, 14:42:04 von Ash »

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 36.043
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #42 am: 22. Oktober 2019, 14:55:16 »
Ein paar Texturen wirken tatsächlich wie frisch von der PS2 entnommen.

Arg übertrieben, ja?

Da hatte ich es noch nicht selbst gespielt :D

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.226
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:The Last Guardian [PS4]
« Antwort #43 am: 22. Oktober 2019, 16:22:39 »
Ein paar Texturen wirken tatsächlich wie frisch von der PS2 entnommen.

Arg übertrieben, ja?

Also, ich hab mich wieder emotional eingekriegt. Es ist grafisch definitiv ein Spiel, was zwischen zwei Generationen steckt und ich habe zwischenzeitlich wiedermal Resistance auf der PS3 gezockt, ein Releasetitel auf der PS3. Und wenn man dann dazwischen das Guardians zockt ist das schon ein ganz schöner Schock. Ich habe es auch nicht als PS2 Spoiel runtergemacht aber ein Vergleich zu den AAA-Titeln auf der PS2 muss dieses Game und auch dessen Liebhaber aushalten.
Das hat schon seine Macken, ganz klar.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 29 Abfragen.