Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Drive  (Gelesen 1018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Desertrain

Drive
« am: 18. November 2009, 20:34:16 »


http://www.ofdb.de/film/27348,Drive

Der Angestellte Asakura, (Shinichi Tsutsumi) dessen Eltern Selbstmord begangen, als er noch im Kindesalter war.
Seitdem ist er bei seiner Tante aufgewachsen. Als Erwachsener wird er immer wieder von Kopfschmerzen geplagt.
Eines Tages sitzt er wie immer in seinem Auto und beobachtet eine hübsche, aber auch leicht tollpatschige Bankmitarbeiterin,
die gerade in die Mittagspause gehen will.
Genau in dem Moment als er losfahren will, wird seine Autotür aufgerissen und drei maskierte Bankräuber steigen ein.
Der Fahrer des Fluchtwagens hat sich mit dem erbeuteten Geld aus dem Staub gemacht.
Obwohl die Gangster ihn mit Waffengewalt drohen, lässt er sich durch nichts aus der Ruhe bringen und hält sich strikt an
die Verkehrsregeln.Was wir dann zu sehen kriegen, ist eine Verfolgungsjagd mit wahnsinnigen 40 km/h.
Es kommt wie es kommen musste - der Fahrer ist mitsamt der Beute verschwunden. Um ihre weiteren Pläne zu besprechen,
gehen sie in ein Restaurant, wo sie prompt von einem anderen Gangster erpresst werden.
Durch einen Fehler von Asakura nehmen die schicksalhaften Dinge ihren Lauf.
Was mich aber als störte/verwirrte sind zwei Dinge die irgendwie nicht zur Handlung des Filmes gehörten:

(click to show/hide)
(click to show/hide)


Aber das nur am Rande.

Neben Postman Blues erst der zweite Film von Sabu, den ich gesehen habe.
Ähnlich wie bei Postman Blues bekommt man auch hier  wieder einen „Allerwelts-Helden“ zu sehen, wie er normaler nicht sein könnte.
Auch die Idee das die Handlung an nur einem Tag/Nacht spielt, fand ich klasse.
Die Schwerpunkte der Story liegen darin, inwieweit man durch die Handlungen und Taten die man begeht,
sein eigenes Schicksal verändern kann.
Unterm Strich ein ruhiger Film, mit einer Prise Philosophie. Dürfte allerdings auch wieder nur einer Handvoll Leute hier gefallen.


Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Re: Drive
« Antwort #1 am: 19. November 2009, 13:36:28 »
Für mich sein schwächster. Hatten wir da keinen Thread? :confused:


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Desertrain

Re: Drive
« Antwort #2 am: 19. November 2009, 13:39:02 »
Hatten wir da keinen Thread? :confused:
Anscheinend nicht ;)

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.017
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Drive
« Antwort #3 am: 19. November 2009, 18:39:47 »
Für mich sein schwächster.
Und dennoch (imo) gut.

Ich mag Sabus Filme sehr. Sein (vornehmliches) Thema der Kettenreaktionen und des Schicksals haben etwas ganz eigenes, und sein Stil ist auch mit niemandem vergleichbar. Zudem fühlt man sich bei seinen meisten Filmen gleich irgendwie Zuhause, weil er oft mit den gleichen Darstellern arbeitet.

Mir gefällt die Eigendynamik der Filme. Die "Helden" finden sich in einer Achterbahn wieder, die unbremsbar (und egal, was man tut) auf ihr Schicksal zufährt.

@ Robert:
(click to show/hide)

Offline Desertrain

Re: Drive
« Antwort #4 am: 22. November 2009, 16:26:25 »
Auch mal bitte nach "Asia-Reviews" verschieben, thx.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.017
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Drive
« Antwort #5 am: 23. März 2016, 21:31:09 »
Legal und für lau bei Netzkino:


P.S.:
Der Thumbnail ist natürlicb totaler Quatsch...
« Letzte Änderung: 23. März 2016, 21:32:13 von nemesis »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 29 Abfragen.