Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: (500) Days of Summer - irgendwo zwischen Cashback und Little Miss Sunshine  (Gelesen 2561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.273
    • Profil anzeigen
Sorry, aber das ist mir für ne DVD bei dem krassen Wertverlust derzeit zu teuer.
Da warte ich noch.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Der ist sicher irgendwann in der 4 für 3 beim Müller. Ist so ein Kandidat würde ich sagen... ;)

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
DAS, my friend kann ich dir schonmal garantiert sagen, dass das nicht der Fall ist ;)

Schonmal einen CineProject Titel in der 4:3 gesehen ;) !?

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Hmmmm, okay... :)

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
(500) Days of Summer :arrow: :7:

Guter Film mit einem tollen, sympathischen Joseph Gordon-Levitt. Zooey Deschanel hingegen mag ich nicht so. Finde sie weder besonders hübsch (jupp, schlagt mich ruhig :D) noch kann sie mich RICHTIG in ihren Rollen überzeugen. Matze sagte auch er finde ihn "schrullig" wie Little Miss Sunshine. Hmmm, ich finde LMS auch "schrullig" aber (500) Days ist für mich weder "schrullig" noch würde ich ihn überhaupt mit LMS vergleichen. :confused: Mit (Beziehungs)Filmen wie Cashback oder The Last Kiss, Elisabethtown kann man ihn mMn eher vergleichen wobei er für mich an keinen dieser Filme rankommt. Fand ich alle besser wobei ich (500) Days auch noch ein drittes Mal sehen muss. Beim ersten Mal bin ich zu oft weggepennt und am WE habe ich ihn zwar komplett gesehen aber er muss def. demnächst noch mal in der PS3 landen. Der OST ist übrigens echt super! Er hatte auch 1-2 "magische Momente" (die braucht so ein Film unbedingt!) aber eben nicht so viele wie ich mir gewünscht hätte. Der stärkste Punkt des Films ist für mich ein großartiger Joseph Gordon-Levitt der mich bisher IMMER überzeugen konnte und auf den ich mittlerweile große Stücke halte. Also, guter Film, keine Frage aber in der Reihe dieser Filme stellt er sich erst mal hinter den "Großen" an, hat aber noch etwas Potential nach oben...


FETTEN DANK noch mal an Matze für den Film und den OST :!: :)


Edit:

"unkonventionellen Inszenierung von Cashback" - das passt sehr gut. Er hatte ein paar sehr geile Einfälle wie z.B. den "Splitscreen":
(click to show/hide)
. Das war absolut GROßARTIG :!:
« Letzte Änderung: 06. April 2010, 13:01:50 von Flightcrank »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Sodala, gestern endlich die  :bd: geschaut - und ich schließe mich Matze da mal natlos an!  :8: für mich!

Ich mag Gordon-Levitt ja eh sehr gerne (ausser bei der Fehlbestzung der Rolle in KILLSHOT), und die Deschanel hat sich für mich im Laufe des Films wirklich zu nem liebenswerten Mädel entwickelt! Die Art und Weise des Films hat mir sehr gut gefallen. Die Zeitsprünge, die Erzählstruktur ansich - die eingestreuten surrealeren Elemente (der Tanz, die Rückblenden...) waren sehr schön gemacht. Die Situation ist für mich sehr gut nachfühlbar, da ich sowas selbst schon erlebt habe vor langer Zeit... der ist fvür mich definitiv auch eine Art Cashback - aber eben der Bessere, da ich mit diesem ja nicht soooviel anfangen konnte.

Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
:bd:
500 Days of Summer  :8:
Ich gehe auf die 8, darüber kommt er aber nicht ganz - warum? Der Aufhänger (Beziehungsstreß, bzw. der vermeintlichen Richtigen nachtrauern) erreicht nicht die größe eines "Sinn des Lebens, Tods und Liebe" von Garden State, .... Super toller OST, super sympatischer Gordon-Levitt, tollen innovativen Ideen und Spielereien.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Oooh ja, der OST war klasse! Vor allem, weil ich locker die Hälfte davon schon irgendwo rumfliegen hab :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.273
    • Profil anzeigen
Ich glaub, das amazon Päckchen ist heute angekommen.
Sollte die Motivation stimmen, hol ich es nachher (ab 19 Uhr) noch gerade von der Packstaion ab.
Bin jetzt doch sehr gespannt.

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Ok, jetzt isser bald fällig!


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Wie gesagt: 3 für 18

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.273
    • Profil anzeigen
Ich glaub, das amazon Päckchen ist heute angekommen.
Sollte die Motivation stimmen, hol ich es nachher (ab 19 Uhr) noch gerade von der Packstaion ab.
Bin jetzt doch sehr gespannt.
Ok, das wars nicht.
Kein Plan warum, aber die Bestellung kommt erst Ende April.
Ich glaub, wegen des Hörspiels.
Naja, hab ja auch so genug abzuarbeiten.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.273
    • Profil anzeigen
500 Days of Summer

Ok, wirklich vergleichen kann man den Film nicht mit den "üblichen Verdächtigen", denn er erzählt eine neue Geschichte über eine Beziehung zwischen zwei jungen Menschen, welche einerseits recht ungewöhnlich ist, andererseits absolut übertragbar auf alle möglichen Situationen. Die Rollen von Mann und Frau sind klar definiert und es ist sehr viel dran, an den Eigenschaften, Handlungen und Reaktionen der Figuren. Das Geheimnis des Filmes ist die Authetizität und eben die dadurch mögliche Übertragbarkeit. Der Film geht überraschender Weise nicht eindeutig in die Richtung "Rom-Com" oder "Drama", sondern bietet ne ausgewogene Mischung die nebenbei noch ziemlich gut unterhält. Ich hätts ja nicht geglaubt, aber trotz der Geschichte gibt es einige "Feelgood"-Momente in denen sich zwangsläufig ein Grinsen ins Gesicht schleicht.
Für frischen Wind sorgt die nicht-chronologische Erzählweise. In einem Film, wie diesen hab ich das glaub ich noch nicht gesehen. Durch die Geschichte führt die Time-Line von 500 Tagen, daher der Titel. Das mit "Summer" sie gemeint ist hab ich echt erst am Ende gemerkt. Manchmal hat man einfach ein Brett vorm Kopp. 
Es gibt 3-4 dezente, technische Spielereien, aber im Vergleich zu "Cashback" ist die Symbolik durch filmtechnische Mittel viel zurückhaltender. Die Split-Screen Szene allerdings ist wirklich toll, genau wie die direkte danach, wo Tom in seinem "Entwurf steht".
Die beiden Hauptdarsteller sind einfach perfekt in ihren Rollen.
Auch erwähnenswert ist der Soundtrack:
Auch wenn einige Songs drauf sind, die nicht so ganz mein Ding sind, passen die Tracks überwiegend sehr gut zum Geschehen, die Macher haben ein gutes Händchen für musikalische Unterlegung.
Also gefallen hat mir 500 Days Of Summer auf jeden Fall, auch wenn er mich jetzt nicht umgehauen hat. Aber um wieder einen der "Vergleichsfilme" zu nennen: Hier wirkt das Geschehen wesentlich weniger kitschig als z.B. in "Elizabeth Town", da beide Darsteller einfach nen ganzes Stück besser sind und vorallem die ganz großen "Schnulz-Momente" ausbleiben. Hut ab, dafür.
Ich vergebe erst mal 7/10 mit Tendenz nach oben.



Edit:

Es gibt eine total verrückte Sing Einlage als Tom auf Wolke 7 schwebend durch den Park spastet - aber Zooey singt nicht. Super süß ist sie aber allemal zu jeder Sekunde.

Stimmt nicht, Karaoke!!!


Edit2:
@Gert: Unbedingt schnellstens ansehen! Der gefällt dir zu 100%.
« Letzte Änderung: 26. April 2010, 22:41:22 von Max_Cherry »

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Joa, könnte Gert durchaus sehr ansprechen!

Toll, dass er dir gefallen hat, Stephan!

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.273
    • Profil anzeigen
Toll, dass er dir gefallen hat, Stephan!
Da ist auch durchaus noch 0,5-1 Punkt mehr drin.

Ich hatte den ganzen Tag "Here comes the man" von den Pixies im Ohr.
Die zweite Karaoke-Szene ist auch echt geil
(click to show/hide)
  :D
« Letzte Änderung: 27. April 2010, 16:44:59 von Max_Cherry »

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Der OST ist übrigens super. Läuft bei mir aktuell rauf und runter. Ein absoluter Gute Laune OST ist das! :)

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Der OST ist übrigens super. Läuft bei mir aktuell rauf und runter. Ein absoluter Gute Laune OST ist das! :)

:thumb:

Toll, dass er dir gefallen hat, Stephan!
Da ist auch durchaus noch 0,5-1 Punkt mehr drin.

Ich hatte den ganzen Tag "Here comes the man" von den Pixies im Ohr.
Die zweite Karaoke-Szene ist auch echt geil
(click to show/hide)
  :D

:uglylol:

Eine der vielen kleinen unspektakulären Szenen, bei denen man erst bemerkt WIE geil sie sind, wenn man drüber nachdenkt oder redet. Eigentlich eine derart geile line :uglylol:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Der OST ist übrigens super. Läuft bei mir aktuell rauf und runter. Ein absoluter Gute Laune OST ist das! :)

:thumb:
Heute auf dem Weg zur Arbeit. GEPISST hat es wie die HÖLLE. Stau auf der A5 bis zum geht nicht mehr. Flight wirft den OST rein und hat dennoch gute Laune. :D Gefällt mir von mal zu mal besser die Platte. Über das französische von Carla Bruni bis hin zu poppigen You Make My Dreams is echt alles cool!  :)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Die Lieder der Bruni sind fast alle so - hab ich auch ne CD zu Hause :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Jep, Bruni ist eines von vielen Highlights auf dem OST! Sag ich doch 8)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.196
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Gestern gesehen, hat mir richtig gut gefallen. Damals ging dieser Tipp irgendwie an mir vorbei.

500 Days of Summer :8:
Schöne Rom-Com, die während der Laufzeit gut und sympathisch unterhält, gegen Ende trauriger wird und dann wieder versöhnlich stimmt.

Der Film steckt voller schöner Momente und toller Ideen (die Splitscreen-Szene z.B.) und hebt sich damit schön vom Durchschnitt ab.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Allerdings. Ziemlich moderner Klassiker mit einem dem wohl besten RomCom OST aller Zeiten (mit Garden State :D )

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 24 Abfragen.