Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Heute in der Zeitung gefunden:  (Gelesen 444430 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.486
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6950 am: 05. März 2018, 15:46:07 »
Ich sehe das halt immer noch so, dass die so getextet wurde, und gut is! Nichtmal bei 50 Cent meint eine da muss jetz der Text angepasst werden :lol: das ist Kulturgut, Liedgut..... was noch alles, da wird nix geändert. Die anderen nicht so populären Strophen wurden ja auch nicht angepasst, nur weil wir die jetz nicht mehr singen dürfen ;) :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.582
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6951 am: 05. März 2018, 19:04:09 »
Das Putin-Regime hat durch Desinformationskampagnen versucht Einfluss auf die Wahlen in Italien zu nehmen und hat, wie so oft in der Vergangenheit, rechtsradikale Parteien unterstützt.

https://elpais.com/elpais/2018/03/01/inenglish/1519922107_909331.html

Russland führt seit Jahren einen kalten Krieg gegen die liberalen Demokratien des Westens und tut alles in seiner Macht, um für Destabilisierung zu sorgen. Dazu kommt noch der mörderische Krieg in Syrien, und der Überfall auf die Ostukraine. Von den zunehmenden Verrorhungen, die in Russland zu beobachten sind, ganz zu schweigen.


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.768
    • Profil anzeigen

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.090
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6953 am: 05. März 2018, 20:28:43 »
Das Putin-Regime hat durch Desinformationskampagnen versucht Einfluss auf die Wahlen in Italien zu nehmen und hat, wie so oft in der Vergangenheit, rechtsradikale Parteien unterstützt.

https://elpais.com/elpais/2018/03/01/inenglish/1519922107_909331.html

Russland führt seit Jahren einen kalten Krieg gegen die liberalen Demokratien des Westens und tut alles in seiner Macht, um für Destabilisierung zu sorgen. Dazu kommt noch der mörderische Krieg in Syrien, und der Überfall auf die Ostukraine. Von den zunehmenden Verrorhungen, die in Russland zu beobachten sind, ganz zu schweigen.




Mittlerweile ist jeder politische Rechtsruck in Europa Russland geschuldet. Ist doch komisch. Die Wahrheit über die Ukraine ist zweischneidig und was wir wissen einseitig. In der Ukraine wurde ein Diktator durch eine rechtsradikale ukrainische Regierung ersetzt. Die Besetzung der Krim durch die Russen, egal welche Gründe man nennen will, ist rechtswidrig, aus der Sicht der meisten Deutschrussen ist die Besetzung aber verständlich zum Schutze der Russen auf der Krim gegen die Nationalisten, was auch Putin in einer Rede sagte. Ich heiße das nicht gut aber die wirtschaftliche und vor allen diplomatische Blockade, die es seit dem gibt, dafür habe ich kein Verständnis.

Was Syrien angeht, das liegt mir sehr am Herzen weil ich Syrien als Land unheimlich interessant finde, was auch daran liegt, dass ich mittlerweile syrische Arbeitskollegen/Freunde habe, keine der Flüchtlinge sondern Personen, die vorher nach Deutschland gekommen sind. Und auch oder vielleicht gerade durch diese Personen bin ich nicht nur überzeugt, nein ich weiß, dass Russland nicht der Aggressor in Syrien ist. Syrien und Russland arbeiten schon seit Jahrzehnten, noch zu Zeiten der Sowjetunion, eng zusammen. Die mediale Lüge beginnt ganz unten bei den "gemäßigten" Rebellen, bei den Weißhelmen und bei den Flüchtlingen. Und ich kann das gerne hier mal in einer ruhigen Minute aufbröseln. Aber es sei gesagt, dass Syrien der politische modernste islamische Staat ist, nirgends findet man ein solche Gleichberechtigung zwischen Mann & Frau, zwischen Moslems & den anderen Religionen. Präsident Assad hat NICHTS mit seinem Vater gemeinsam, war in London als Arzt tätig und lebt und regiert als Alawite die modernste Form des Islams. Er wird geliebt, bis auf eine Ausnahme, den Wahhabiten und anderen extrem Gläubigen. Die Themaitk ist so groß, ich müsste viel mehr schreiben, bin aber auf Arbeit. Ich kann aber nicht nachvollziehen, wie man all die aufgedeckten Lügen noch immer ignorieren kann bzw. das Bloßstellen von Fakenews der westl. Medien als russ. Propaganda ansieht. Ehrlich, kapiere ich nicht und mich bestätigen nicht nur meine syrischen Freunde sondern hunderte von Menschen, die Live vor Ort Berichten, Blogger wie Facebook-User aber alles wird ignoriert und man glaubt einzig den Medien, die ihre Infos von dem 1Mann Betrieb dem SOHR holen. Ach ich müsste echt mehr schreiben.
Aber noch kurz: Erste Angriffe, ich glaube auf Ost-Ghuta war das, hab ich auf Arbeit mit dem Ninos auf tageschau.de gesehen, ein Gebäude in einer staubigen Gegend geht in Flammen auf, er lacht und sagt "ihr Deutschen seid so dumm, das ist nicht Syrien". "Warum", fragte ich, er sagt "kuck dir die Umgebung an, Sand und Wüste, syrische Städte stehen auf Lehmboden, nicht auf Sand." Kurze Zeit später gab es im Netz die Bloßstellung dieses Fake-Videos durch den RT (ja, ein russischer Sender). Das Video ist uralt und stammte aus dem Süd(?)-Irak, interessiert aber Niemanden, weil ist ja ne russische Fake-News, so geht das die ganze Zeit beim Thema Syrien.
« Letzte Änderung: 05. März 2018, 20:30:08 von Ash »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.486
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6954 am: 05. März 2018, 20:36:19 »
das deckt ziemlich mit meiner Meinung zu den Themen. Siehe ja teils auch das Interview welches ich zu Putin/Russland eine Seite vorher gepostet habe. Und in Syrien kämpfen in der Tat kaum Russen

... und bekanntermaßen bin ich alles andere als Russenfreund overall :D
« Letzte Änderung: 05. März 2018, 20:40:53 von JasonXtreme »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.159
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6955 am: 06. März 2018, 06:51:05 »
Das Putin-Regime hat durch Desinformationskampagnen versucht Einfluss auf die Wahlen in Italien zu nehmen und hat, wie so oft in der Vergangenheit, rechtsradikale Parteien unterstützt.

https://elpais.com/elpais/2018/03/01/inenglish/1519922107_909331.html

Russland führt seit Jahren einen kalten Krieg gegen die liberalen Demokratien des Westens und tut alles in seiner Macht, um für Destabilisierung zu sorgen. Dazu kommt noch der mörderische Krieg in Syrien, und der Überfall auf die Ostukraine. Von den zunehmenden Verrorhungen, die in Russland zu beobachten sind, ganz zu schweigen.



Gefühlt ist der Einfuss Russlands zur Zeit um Längen grösser und gefährlicher wie zu Zeiten des kalten Krieges. Hier werden bewusst ganze Länder versucht zu destabilisieren - und niemand gebietet Putin Einhalt. Keine Nato, Keine Uno, Kein Nix.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.090
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6956 am: 06. März 2018, 09:09:24 »
Welche Länder sollen das denn sein? Soll ich mal aufzählen, wieviele Länder die USA alleine in den letzten zehn Jahren destabilisiert hat?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.486
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6957 am: 06. März 2018, 09:57:36 »
Wie willst ihm denn Einhalt gebieten? Sobald die Nato, USA oder Europa da was machen würden, wäre die Kacke am Dampfen - wer will das? Ich nicht
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.258
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6958 am: 11. März 2018, 20:59:32 »
#metoo, die "Nazikeule" des "Feminismus", der keiner ist, um eigene Befindlichkeiten durchzuprügeln... Muckt halt auch keiner auf, weil dann ist man auch gleich frauenfeindlich. Der Ghostbusters-Reboot-Effekt (wer MettCarthy nicht lustig findet, ist halt Sexist...).

https://www.welt.de/kultur/kunst/article174418122/Neuer-Kunst-Skandal-Als-Frau-stossen-diese-Bilder-mich-ab.html

Ich sags ganz offen: Weil eine werte Gemeindeabgeordnete einen Besen im Arsch hat, ziehen alle in blindem Aktionismus flugs den Schwanz ein. Finde ich zum Kotzen.
#myass

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.090
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6959 am: 11. März 2018, 21:02:10 »
Joa, genau so seh ich es.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.768
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6960 am: 11. März 2018, 21:38:33 »
Einerseits ist das vollkommen lächerlich, andererseits will mir bei solchen Aktionen nicht in den Kopf, wie man sich als Politiker(in) auf diese Art selbst demontieren kann. Unglaublich, wie weltfremd man sein kann. In Zeiten, in denen Frauen immernoch weniger Geld für gleiche Arbeit bekommen, ist so eine Debatte einfach nur heuchlerisch und erbärmlich. Anstatt echte Probleme anzupacken, beschäftigt man sich mit so einem Blödsinn.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.486
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6961 am: 12. März 2018, 09:01:21 »
Ich fühle mich auch belästigt von allen Bildern die Männer als pures Sexobjekt abbilden!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.258
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6962 am: 13. März 2018, 20:00:35 »
Hach ja, die Welt hat ja keine wichtigeren Probleme..

https://www.tagesschau.de/inland/bgh-sparkasse-105.html

 :picard:

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.295
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6963 am: 13. März 2018, 20:14:54 »
Mit 80 Jahren hat man wohl nichts besseres mehr zu tun...

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.090
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6964 am: 13. März 2018, 20:22:31 »
80 Jahre lang hält sie die Füße still und jetzt ... hat sich endlich mal ein Kamerateam im Wohnzimmer, welche sie Plätzchen und Tee anbieten kann.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.258
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6965 am: 13. März 2018, 20:31:39 »
80 Jahre lang hält sie die Füße still und jetzt ... hat sich endlich mal ein Kamerateam im Wohnzimmer, welche sie Plätzchen und Tee anbieten kann.

Na ja, nicht ganz. Dass Wetterhochs (und nicht nur Tiefs) mittlerweile auch weibliche Namen haben z.B.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.090
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6966 am: 14. März 2018, 06:29:11 »
Fuck!! Stephen Hawking ist gestorben! Ich habe es schon auf FB gepostet, dass ich das Gefühl habe, die Menschheit ist nun im Durchschnitt gleich dümmer geworden, nach all den „Now he knows that there is a God.“ Kommentaren. RIP Stephen! :(



https://www.tagesschau.de/ausland/stephen-hawking-101.html


Hier eine unvergessene Szene aus The Next Generation:

« Letzte Änderung: 14. März 2018, 06:34:40 von Ash »

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.159
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6967 am: 14. März 2018, 06:36:31 »
Die TNG Szenen mit Ihm sind echt ikonisch. Ruhe in Frieden!

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.295
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6968 am: 14. März 2018, 06:57:29 »
Sehr schade. RIP.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.462
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6969 am: 14. März 2018, 08:34:08 »
Ein absolutes Genie, dass die Fähigkeit hatte, extrem komplexe Theorien, verständlich zu erklären.
Ein herber Verlust.

Ruhe in Frieden Stephen Hawking

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.486
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6970 am: 14. März 2018, 08:45:26 »
Ruhe in Frieden, Stephen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.218
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6971 am: 14. März 2018, 08:46:53 »
Ruhe in Frieden, Stephen

Ich fand es auch unfassbar, als ich das in den Nachrichten hörte. R.I.F.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.159
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6972 am: 15. März 2018, 06:52:15 »
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/toys-r-us-spielzeughaendler-schliesst-offenbar-alle-filialen-in-den-usa-a-1198174.html

Ich war zwar nie der Toys'R'Us - Fan - aber schon bitter das eine ganze Kette den Bach runter geht :(

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.090
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6973 am: 15. März 2018, 06:55:37 »
Tragisch. Ich weiß garnicht ob es echte Alternativen bezüglich Spielzeuggroßmärkte in den Staaten gibt, hier nicht. Als Merch-Nerd liebe ich ja Toysrus und die haben ja auch immer ALLES was es gibt und leider auch immer geile Angebote, dass ich nur selten den Laden mit leeren Händen verlasse.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.212
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« Antwort #6974 am: 16. März 2018, 11:49:23 »
betrifft das bei Toys 'r' us dann irgendwann auch die restliche Welt oder sind das unabhängige Tochterfirmen?

Was mich sehr beunruhigt ist das Hochschaukeln zwischen dem Westen und Rußland.
Ich weiß nicht, was man bezweckt/bezwecken will?

Ich finde es schade, dass man seinerzeit die Chancen eines Glasnost nicht genutzt hat. Was da alles so möglich war,
sogar gemeinsame Manöver von den USA/Rußland.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 29 Abfragen.