Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der Sportgeräte-Thread  (Gelesen 808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.463
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #50 am: 14. Mai 2019, 10:11:01 »
Wenn ich mal DEUTLICH besser werden sollte, vielleicht einmal.  :lol:

Habe am Sonntag meinen ersten meiner eigenen Pfeile geschrottet.
Frontal die Rohrhalterung der Hängescheibe getroffen. Eine Delle im Rohr, bei meinem Pfeil hat es vorne das Carbon gesprengt und hinten die Nocke rausgehauen. Die Spitze und das Insert habe ich nicht mehr gefunden.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.463
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #51 am: 12. Juni 2019, 11:01:16 »
Am Samstag war ich ja auf dem Bogenparcours in Forbach (Nordschwarzwald)
http://www.bogenparcours-forbach.de/


Das war mal richtig klasse, hätte ich so gar nicht erwartet.  :biggrin:

Ein sehr schön gesteckter Parcours mit vielen tollen Zielen.
Unter anderem ein bewegliches Ziel (Wildschwein) am Drahtseil was durch das Zielfenster fliegt.
Auch der Wald war traumhaft schön :love: und der Großeil der Strecke verläuft auf kleinen Trails am Hang.
Da es dauernd hoch und runter geht und man zwischendurch auch immer wieder seine Pfeile einsammelt und suchen muss, sind die angegebenen 3km Strecke bei 241 Höhenmeter auch nur Theorie. Da dürfte fast das doppelte zusammenkommen.
Jetzt weiß ich auch warum die anderen alle meinten das wäre eine anspruchsvolle Runde.
(Ich fand es ok, verstehe aber warum die anderen drei Nicht-Sportler das anstrengend finden. Leicht ist es nicht.)

Bildchen:



Da haben wir alle vier ziemlich gut getroffen.




Mehrere Ziele aus erhöhter Position




Von einer federnden Platform herunter schießen.
Die musst man erst mal ausbalancieren und dann den Moment der Ruhe nutzen. (Da habe ich tatsächlich auf Anhieb getroffen)




Kurze Pause um die schöne Landschaft zu genießen.




Bin zwar über 400 Punkten gelandet, aber wie zu erwarten war, bin ich letzter geworden. :D
Dabei hatte ich nach den ersten drei Zielen sogar kurzfristig geführt. :biggrin:

Sobald das Gelände aber unübersichtlicher wurde und viele Bergauf und Bergabschüsse dazu kamen hat sich klar gezeigt dass mir da noch die Erfahrung fehlt.
Auch das Schätzen von Entfernungen ist in unbekannten und nicht ebenem Gelände gar nicht so einfach.
Halt etwas völlig anderes wie auf dem flachen Trainingsgelände wo man auch noch Entfernungsmarker hat.

Vor allem bei den beiden Bergabschüssen mit mehreren Zielen (Einmal 5 einmal 4) habe ich Federn gelassen.
Da haben wir von der drei Pfeil-Punkterechnung (max 3 Pfeile bis der Erste trifft) auf ein-Pfeil Rechnung gewechselt.
Da ich da jeweils nur eines mit dem einzigen Pfeil getroffen habe, gab es halt ganze 7 Nullrunden für mich.
Und die haben mir gefehlt, sonst wäre ich tatsächlich in der Nähe von meinem Onkel und meiner Nachbarin gelandet.
Den anderen Kollegen hat keiner bekommen, der hatte einen richtig guten Tag und hatte insgesamt nurzwei oder drei Nullrunden.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Masterboy

Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #52 am: 12. Juni 2019, 12:59:43 »
stelle ich mir auch spaßig vor, zumal man kein Tier wirklich töten muss - mit allem was danach auch noch folgt bei der Jagd...

Schönes Hobby!
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.435
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #53 am: 12. Juni 2019, 16:20:51 »
Wie sperrt ihr das denn ab oder sorgt dafür, dass ein Unbeteiligter da reinlatscht und aus versehen noch getroffen wird? Ich weiss, dass das eher unwahrscheinlich ist, aber ohne sowas wirds ja kaum erlaubt sein. ;)

Ansonsten aber sehr cool!
« Letzte Änderung: 12. Juni 2019, 16:21:04 von Sing-Lung »

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.463
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #54 am: 12. Juni 2019, 17:22:44 »
Die Ziele stehen am Hang oder in der Senke neben dem Weg. Da gibt es keine Absperrungen, nur natürliche Umrandungen. Sind auch nicht nötig.
Man müsste da schon Querfeldein durch den Wald stolpern.
Die Schilder weißen darauf hin dass man nicht neben den Wegen laufen soll und den Parcours nur in der vorgegebenen Richtung ablaufen darf.

Das ist ein offizieller Parcours für jedermann. Man muss nur eine Anmeldekarte unterschreiben und zusammen mit dem 10er Eintrittsgebühram Schützenhaus in den Briefkasten werfen.

Das funktioniert auch an anderen Parcours so wie ich gehört habe.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.435
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #55 am: 12. Juni 2019, 17:50:10 »
Achso, cool! :thumb:

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 29 Abfragen.