Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: TCs Buchregal - Der Gifune Thread, Blutiges Früjahr und andere...  (Gelesen 2642 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.752
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:TCs Buchregal - Der Gifune Thread, Blutiges Früjahr und andere...
« Antwort #25 am: 11. August 2018, 22:43:44 »
Ich muss da auch mal weiter machen. Ich war eben kurz der Meinung noch gar keinen Gifune gelesen zu haben. Dann bin ich von zwei Büchern die Inhaltsangaben durchgegangen und das kam mir doch sehr bekannt vor - Tatsache, die beiden (Bleeding Season & Children of Chaos) habe ich schon gelesen. Noch nicht mal sooo lange her, mein Gedächtnis mal wieder... :D

Hab' Savages, The Rain Dancers und Saying Uncle eben mal für den Kindle geklickt. Die klingen super, vielleicht schaffe ich die im Urlaub (Ende September). Von Teufelsatem und Finstere Nacht scheint es die englischen digitalen Versionen im dt. Amazon gerade nicht zu geben, sonst hätte ich die beiden auch noch dazu genommen.
« Letzte Änderung: 11. August 2018, 23:17:26 von Bloodsurfer »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.584
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:TCs Buchregal - Der Gifune Thread, Blutiges Früjahr und andere...
« Antwort #26 am: 12. August 2018, 07:32:16 »
Blutiges Frühjahr, Kinder des Chaos und dann Savages, in der Rheihenfolge wäre ein guter Einstieg Marco.
Alle anderen dann noch hinterher.
« Letzte Änderung: 12. August 2018, 09:41:44 von Thomas Covenant »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.940
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:TCs Buchregal - Der Gifune Thread, Blutiges Früjahr und andere...
« Antwort #27 am: 12. August 2018, 08:56:32 »
ok danke, zieh ich mir mal aufn Tolino
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.752
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
SAG ONKEL

Dieses Buch ist mehr eine Novelle als Roman. Trotzdem sehr gut. Sehr fein ausgearbeitete CoA Story um zwei Freunde dessen eine Schwester vergewaltigt wird.  Der Onkel auf den sich das Buch bezieht ist der Ersatzvater des einen Jungen. Dieser ist ein Gangster der das Ding dann regelt und zum Ende der Kindheit führt. Sehr starke erstklassige und ruhig erzählte Story.

Das habe ich in den letzten Tagen gelesen. Ist im Grunde gut geschrieben und tatsächlich auch sehr fesselnd, aber doch deutlich kürzer als erwartet. War ganz schön überrascht, als ich bei ca. 67% Lesefortschritt plötzlich schon am Ende war. Danach kommt tatsächlich nur noch Werbung. Und die Geschichte fühlte sich für mich nicht ganz vollständig an, emotional fehlte mir da irgendwie noch was, eine Art Abschluss.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 30 Abfragen.