Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: MK Deadly Alliance, die 2te  (Gelesen 669 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreMASTER

  • FSK-Heinz
  • Beiträge: 5.670
    • Show only replies by AndreMASTER
    • Profil anzeigen
MK Deadly Alliance, die 2te
« am: 16. Februar 2003, 21:00:03 »
So, wie ihr vielleicht bemerkt habt war ich für eine gewisse Zeit nicht da.
Es gab drei Gründe für meine Abwesenheit:

1. Ich habe meine alten Adventures auf dem Dachboden entdeckt.
Ich liebe Monkey Island!! Yeah!!!

2. PC war komplett im Arsch
Da wollte ich mir die neue Direct X Version ziehen und installieren, und plötzlich bootet der nicht mehr. Hab jetzt noch üble Probleme: Kein Sound, Keine Direct 3D Spiele und einige Internet Seiten funktionieren nicht einwandfrei. Muss morgen formatieren. Windows 2000 kommt drauf *freu*
_____________________________________________________________


3. Am Valentinstag erschien Mortal Kombat Deadly Alliance
Man, das war momentan der beste Tag des Jahres!

Die Grafik: Grafisch ist MK DA sehr gut. Die Charaktere sind irre detailliert, die Umgebung spiegelt die Kämpfer, und die Partikeleffekte sind vom Feinsten. Das Einzige Negative ist, dass im Vergleich zu anderen Spielen relativ wenig im Hintergrund passiert. Ist aber nicht sooo schlimm.

Der Sound: Der Sound ist, wie bei allen anderen MK-Spielen, absolute Referenz. Die Stimme des Announcers ist einfach nur spitze!! Die Geräusche der Kämpger klingen auch genial. "Flawless Victory!"

Die Steuerung: Einer der wenigen Augenblicke bei denen ich mir das PS2-Pad wünschte! Mit dem Gamecube-Controller führen sich die Moves zwar wunderbar aus, aber bei dicken Kombos verrutscht schon mal der Finger auf dem Digital-Steuerkreuz. Auch sind einige Kombos zu lang und es entscheidet oft das Glück, ob die Kombo trifft.

Die künstliche Intelligenz: Leider ist es auch diesmal Midway nicht gelungen eine gute KI hinzukriegen. Nicht das die Gegner dumm sind, im Gegenteil, sie sind zu klug! Vor allem ab der Schwierigkeitsstufe 20% sind die Gegner allwissend und blocken die meisten Attacken ab und kontern sofort. Ich hab die Gegner ab 20% nur mit fiesen Versagertricks besiegt (schlitzen, schlitzen, blocken, schlitzen, schlitzen, blocken, schlitzen, schlitzen, blocken,...).

Die deutsche Version: Gottseidank hat Konami weder an der Gewalt, noch an der Synchro geschraubt. Das Spiel ist fast komplett unzensiert (ein Video fehlt). Leider sind die deutschen Texte nicht gut. Sie enthalten Rechtschreib-, Gramatik-, und Logikfehler. Es sieht halt nicht so gut aus, wenn statt "Finish Him" "Mach ihn platt" im Handbuch steht.


Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.154
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: MK Deadly Alliance, die 2te
« Antwort #1 am: 17. Februar 2003, 14:38:28 »
Zitat von: "AndreMASTER"
So, wie ihr vielleicht bemerkt habt war ich für eine gewisse Zeit nicht da.
Es gab drei Gründe für meine Abwesenheit:

1. Ich habe meine alten Adventures auf dem Dachboden entdeckt.
Ich liebe Monkey Island!! Yeah!!!

2. PC war komplett im Arsch
Da wollte ich mir die neue Direct X Version ziehen und installieren, und plötzlich bootet der nicht mehr. Hab jetzt noch üble Probleme: Kein Sound, Keine Direct 3D Spiele und einige Internet Seiten funktionieren nicht einwandfrei. Muss morgen formatieren. Windows 2000 kommt drauf *freu*
_____________________________________________________________


3. Am Valentinstag erschien Mortal Kombat Deadly Alliance
Man, das war momentan der beste Tag des Jahres!

Die Grafik: Grafisch ist MK DA sehr gut. Die Charaktere sind irre detailliert, die Umgebung spiegelt die Kämpfer, und die Partikeleffekte sind vom Feinsten. Das Einzige Negative ist, dass im Vergleich zu anderen Spielen relativ wenig im Hintergrund passiert. Ist aber nicht sooo schlimm.

Der Sound: Der Sound ist, wie bei allen anderen MK-Spielen, absolute Referenz. Die Stimme des Announcers ist einfach nur spitze!! Die Geräusche der Kämpger klingen auch genial. "Flawless Victory!"

Die Steuerung: Einer der wenigen Augenblicke bei denen ich mir das PS2-Pad wünschte! Mit dem Gamecube-Controller führen sich die Moves zwar wunderbar aus, aber bei dicken Kombos verrutscht schon mal der Finger auf dem Digital-Steuerkreuz. Auch sind einige Kombos zu lang und es entscheidet oft das Glück, ob die Kombo trifft.

Die künstliche Intelligenz: Leider ist es auch diesmal Midway nicht gelungen eine gute KI hinzukriegen. Nicht das die Gegner dumm sind, im Gegenteil, sie sind zu klug! Vor allem ab der Schwierigkeitsstufe 20% sind die Gegner allwissend und blocken die meisten Attacken ab und kontern sofort. Ich hab die Gegner ab 20% nur mit fiesen Versagertricks besiegt (schlitzen, schlitzen, blocken, schlitzen, schlitzen, blocken, schlitzen, schlitzen, blocken,...).

Die deutsche Version: Gottseidank hat Konami weder an der Gewalt, noch an der Synchro geschraubt. Das Spiel ist fast komplett unzensiert (ein Video fehlt). Leider sind die deutschen Texte nicht gut. Sie enthalten Rechtschreib-, Gramatik-, und Logikfehler. Es sieht halt nicht so gut aus, wenn statt "Finish Him" "Mach ihn platt" im Handbuch steht.


MK DA auf welchem System? Konsole? PC?

Gruß
Markus

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.553
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
MK Deadly Alliance, die 2te
« Antwort #2 am: 18. Februar 2003, 20:35:14 »
Ich habe MK DA jetzt auch schon bei einem Freund meines Bruders auf der PS2 probegespielt.
Ich muss sagen, daß ich wirklich überrascht war!
Nach dem (meiner Meinung nach) mißglücktem 3. und 4. Teil hatte ich eigentlich keine großen Erwartungen.
Doch es hat sich wirklich etwas getan.
Das Gameplay ist schnell und flüssig, die Animationen sind gelungen und die Idee mit den drei verschiedenen Kampfstilen finde ich sehr gelungen.
(Vor allem Combos die durch einen Wechsel des Kampfstils fortgeführt werden können)
Außerdem gehen die "Fatalities" nun viel leichter von der Hand :twisted:

Fazit: Ein nettes Spielchen das, ohne Berücksichtigung seiner Geschichte(oder doch gerade deswegen), wirklich sehr viel Spaß macht.

Gruß Havoc.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 28 Abfragen.