Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Zum Töten freigegeben - Marked for Death  (Gelesen 3709 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« am: 06. Mai 2010, 10:49:20 »


Ich weiß, das interessiert hier fast keinen die Bohne :D aber ich hab den wiedermal angeschaut, ich find ihn immer noch einen von Stevies Besten und ich hab Lust mich etwas drüber auszulassen.

Steven "the belly of the beast" Seagal ist John Hatcher, seines Zeichens Undercover-Agent der DEA oder CIA, so ganz kommt das nicht raus, is aber auch vollkommen wurscht! In Südamerika ist der Gute am ermitteln, und drömmelt sogleich mal Denny Trejo in seinen Kofferraum, nachdem er die gewünschten Infos bekommen hat. Leider geht ein geplanter Deal schief, und Hatchs Partner wird von einer Nutte umgemäht. Klar, dass dieser jetz keinen Bock mehr auf seinen Job hat, und kurzerhand kündigt, als er zurück in Chicago ist.
Sein Kumpel Charles ist mittlwerweile Footballtrainer, und ist so garnicht amused über die jamaikanischen Rastaspinner, die an seinem Spielfeld die Jugend mit Drogen verseuchen. Er versucht den ollen Steven davon zu überzeugen, dass man solche Leute plätten muss - dieser hat aber immer noch keine Böcke auf solche Geschichten. Als es in einer Bar zu einer Schießerei zwischen Gangs kommt, sorgt Stevie dafür, dass einer der Jamaikaner eingeknastet werden kann. Diese rächen sich aber, und machen einen auf Drive-By-Shoot bei Hatchers Familie. Nun sieht der gute Stevie endlich rot, und es geht den Wollmützen an den Arsch.
So einfach ist das alles aber nicht, denn Obermotze Screwface - eine ganz fiese Sau mit angeblich Teufelskräften - entkommt Charlie und Hatch. Er haut ab ins Paradies der Joint-Jünger und nur einer kennt sich in Jamaica aus: Vorzeigeleichenbeschauer und Undercovercop der Wollmützenköpfe Max!
Zusammen gehts also auf nach Jamaica um dort in Screwface Anwese mal so richtig den Putzmann raushängen zu lassen!

Ganz ehrlich: Klar, ist das Dümmste 80er Actionkost, natürlich bietet er für die meißten nichts anderes als jeder Steven Seagal Film. Aber für mich stimmt hier wirklich fast alles. Solide Inszenierung mit gut gemachter Action, "gute" Darsteller, und ein super Soundtrack! Stevie kämpft hier zwar eher wenig für seine Verhältnisse, aber dafür gibts auch ordentlich Blei in die Rippen, und zudem machen die oftmals dummen Kommentare obendrein sehr viel Spaß ("ich hoffe es waren keine Drilligne"...)! Die Schwarzenquote erfüllt hier einer meiner persönlichen Lieblinge unter den Nebendarstellern: Keith David, der immer so schön bese dreinblicken kann :D, Stevies Schwester wird von Joana Pacula gespielt. Sehr charismatisch finde ich hier als Bösewicht Screwface Basil Wallace, der auch schon in RAPID FIRE oder BLOOD DIAMOND zu sehen war. Obendrein bekommt man noch Danielle Harris (neiiiin hier zu jung für nackt) und einen Typen namens Al Israel - wenn das kein Cast is, weiß ichs auch nimmer!

Erschwerend hinzu kümmt freilich noch der oben genannte Soundtrack. Hier haben wir fast nur Reaggeund teils alten Hip-Hop, aber dafür vom Feinsten, denn unter anderen steurte Legende Jimmy Cliff 3 seiner Songs bei, und auch Peter Tosh ist vertreten. Wenn Jimmy "I can't get no Justice" im Film auf der Bühne schmettert, bleibt doch kein Auge trocken - obendrein sind die Lyrics im Übrigen von Meister Marley und Peter Tosh selbst. Auch Tone Loc darf noch einen Track zum Besten geben. Der OST ist super - läuft bei mir rauf und runter :D

Dass der Streifen taugt, dafür steht ausserdem noch Regisseur Dwight H. Little, der mich persönlich schon mit den Filmen Halloween 4 (ok, nicht jedermanns Sache), Rapid Fire und Mord im weißen Haus begeistert hat. Er liefert ja auch die Spieleverfilmung TEKKEN ab, welche dieses Jahr noch kommen wird.

In diesem Sinne meine  :8: go Steven go - und the Rest is mir shitegal :D
« Letzte Änderung: 06. Mai 2010, 12:55:23 von JasonXtreme »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.885
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #1 am: 06. Mai 2010, 11:51:14 »
 :uglylol:

Lustig!
Zusammen mit Alarmstufe: Rot finde ich den auch ziemlich gut.
sind aber auch echt die einzigen beiden Segals mit denen ich was anfangen kann.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #2 am: 06. Mai 2010, 11:52:35 »
Im Grunde sind das auch seine Besten würde ich sagen. Zusammen mit DEADLY REVENGE definitiv die Hochwertigsten, allein was Produktion und Besetzung angeht. Ich mag die Alten zwar alle, aber die stechen schon heraus.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.273
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #3 am: 06. Mai 2010, 16:30:28 »
Der Soundtrack könnte auch was für mich sein.
Bin ja bekanntlich kein wirklicher Fan, aber das hört sich doch recht brauchbar an.
Bekommt vielleicht auch mal ne Chance.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #4 am: 06. Mai 2010, 17:35:13 »
Ich mag seine "alten" Sachen auch alle.

Besonder "Deadly Revenge" ist noch hervorzuheben - sauhart und mit William Forsythe als Drecksau! :D

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #5 am: 06. Mai 2010, 19:47:16 »
Yeah, Steven vs. Jamaikaner war schon IMMER mein Lieblings Seagal :!:  :D


Seine "alten" Filme Ende der 80er/Anfang der 90er sind auf jeden Fall seine besten Streifen. Meine Reihenfolge ist:

1.) Zum Töten freigegeben
2.) Deadly Revenge
3.) Hard to Kill
4.) Alarmstufe: Rot
5.) Nico
6.) Alarmstufe: Rot 2
7.) Auf brennendem Eis

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #6 am: 06. Mai 2010, 19:48:26 »
Im Grunde sind das auch seine Besten würde ich sagen. Zusammen mit DEADLY REVENGE definitiv die Hochwertigsten, allein was Produktion und Besetzung angeht. Ich mag die Alten zwar alle, aber die stechen schon heraus.

Unterschreib ich so.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.029
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #7 am: 06. Mai 2010, 21:06:17 »
Im Grunde sind das auch seine Besten würde ich sagen. Zusammen mit DEADLY REVENGE definitiv die Hochwertigsten, allein was Produktion und Besetzung angeht. Ich mag die Alten zwar alle, aber die stechen schon heraus.

Unterschreib ich so.

Ich auch.  8)

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #8 am: 06. Mai 2010, 21:13:54 »
Der Soundtrack könnte auch was für mich sein.
Bin ja bekanntlich kein wirklicher Fan, aber das hört sich doch recht brauchbar an.
Bekommt vielleicht auch mal ne Chance.

Der Soundtrack zu Deadly Revenge (OT: Out for Justice) ist der Hammer, wär auch was für dich.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #9 am: 07. Mai 2010, 09:43:31 »
Liegen beide hier - sind beide gut! :) wobei mir die Reagge Sachen doch noch besser gefallen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.029
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #10 am: 07. Mai 2010, 10:22:31 »
Ist nur schade, dass der Marked For Death OST nicht alle Stücke aus dem Film an Bord hat. Und ich war damals so happy, als WOM die US-Scheibe (Vinyl) im Regal hatte...  :(

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #11 am: 07. Mai 2010, 10:38:43 »
Was fehlt denn? Mir wäre jetz pauschal nix aufgefallen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.029
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #12 am: 07. Mai 2010, 10:43:52 »
Wenn ich jetzt nicht völlig falsch liege, mindestens mal der Song in der Disse, als "Der Bauch" mit der geilen Schnalle im weissen Kleid "tanzt".
Und ein wenig mehr Score auf der Scheibe wäre natürlich auch cool gewesen.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #13 am: 07. Mai 2010, 10:49:59 »
Jap, vom Score is halt NUR der Track drauf, als die Jungs sich die Waffen zusammenstellen und die Muni basteln. Der Song in der Disse... müsst ich jetz auch mal nachsehen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #14 am: 03. April 2011, 11:57:51 »
Yeah, Steven vs. Jamaikaner war schon IMMER mein Lieblings Seagal :!:  :D


Seine "alten" Filme Ende der 80er/Anfang der 90er sind auf jeden Fall seine besten Streifen. Meine Reihenfolge ist:

1.) Zum Töten freigegeben
2.) Deadly Revenge
3.) Hard to Kill
4.) Alarmstufe: Rot
5.) Nico
6.) Alarmstufe: Rot 2
7.) Auf brennendem Eis


Bei mir:

1.) Deadly Revenge
2.) Zum Töten Freigegeben
3.) Hard to Kill
4.) Alarmstufe Rot
5.) Nico

Hm, das waren so seine größten Hits, hatte er nicht mehr Knaller..?


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #15 am: 04. April 2011, 11:42:21 »
Naja im GRUNDE nur noch ALAMRSTUFE ROT 2 - denn ab GLIMMER MAN und FIRE DOWN BELOW (die ich sehr unterhaltsam finde) ging es echt bergab mit dem Guten.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.273
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #16 am: 04. April 2011, 11:57:22 »
Oh, hatte ich gar nicht kopiert.
Ich denke, beim nächsten Mal könnte der noch besser ziehen.

Zum Töten freigegeben
Bildungslücke geschlossen.
Netter 80er Action-Thriller mit nem echt coolen Soundtrack und ein paar ordentlichen Kills. Gegen Ende gibt Seagal richtig Gas, davon hätte es gerne auch noch etwas mehr sein können. Die Geschichte ist ganz ok und die Ballereien gehen auch klar. Zum Knaller fehlt allerdings noch n bischen was.
"Alarmstufe Rot" find ich etwas besser. Mal sehen wo sich "Deadly Revenge" einorden lässt.
6,5/10

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #17 am: 04. April 2011, 18:03:05 »
AUF BRENNENDEM EIS gehört ja wohl in keine Steven-Seagal-Top-Liste :D :D

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.029
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #18 am: 04. April 2011, 18:06:04 »
AUF BRENNENDEM EIS gehört ja wohl in keine Steven-Seagal-Top-Liste :D :D

Doch, tut er! Das wird der Grüne Punkt in die Gewissen der Menschen geprügelt, es ist eine Pracht! Edel-Trash-Gülle vom Feinsten! Ich find den herrlich!  8)

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #19 am: 04. April 2011, 18:08:48 »
Oh je, ich fand den immer saulahm :lol:

Viel zu wenig Action/Fights...

aber immerhin entschädigt Joan Chen ein wenig :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #20 am: 05. April 2011, 09:48:18 »
Hey, der war immerhin noch im Kino :D das kann der olle Steven nicht von vielen seiner Filme behaupten :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #21 am: 05. April 2011, 14:26:11 »
Hey, der war immerhin noch im Kino :D das kann der olle Steven nicht von vielen seiner Filme behaupten :D

Das stimmt wohl, gegen seine DTV-Ergüsse war das ein Meisterwerk..

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #22 am: 09. April 2011, 12:37:42 »
Yeah, Steven vs. Jamaikaner war schon IMMER mein Lieblings Seagal :!:  :D


Seine "alten" Filme Ende der 80er/Anfang der 90er sind auf jeden Fall seine besten Streifen. Meine Reihenfolge ist:

1.) Zum Töten freigegeben
2.) Deadly Revenge
3.) Hard to Kill
4.) Alarmstufe: Rot
5.) Nico
6.) Alarmstufe: Rot 2
7.) Auf brennendem Eis


Bei mir:

1.) Deadly Revenge
2.) Zum Töten Freigegeben
3.) Hard to Kill
4.) Alarmstufe Rot
5.) Nico

Hm, das waren so seine größten Hits, hatte er nicht mehr Knaller..?


Nachdem ich alle 5 nochmal gesehen hab, korrigier ich meine Meinung geringfügig und geh 100% mit Markus' Liste d'accord.

1.) Zum Töten freigegeben
2.) Deadly Revenge
3.) Hard to Kill
4.) Alarmstufe: Rot
5.) Nico

Wie sind denn "Glimmer Man" und "Alarmstufe Rot 2" - kenn ich beide noch net.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #23 am: 09. April 2011, 12:48:00 »
Wie sind denn "Glimmer Man" und "Alarmstufe Rot 2" - kenn ich beide noch net.

Im Gegensatz zu seinen DTV-Ergüssen fast Gold ;)

Aber nix, was man original im Regal haben müsste.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Zum Töten freigegeben - Marked for Death
« Antwort #24 am: 11. April 2011, 10:31:46 »
GLIMMER MAN find ICH immer ganz witzig - man darf halt nix gegen Wayans' Dummgelaber haben :D aber ich mag den immer noch. ALARMSTUFE ROT 2 fand ich scheiße
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 24 Abfragen.