Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der allgemeine Amateurfilm-Fred  (Gelesen 6598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 77.542
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #50 am: 07. August 2013, 13:53:07 »
Hm soooo schlecht sieht das wirklich optisch nicht aus, finde ich! Allerdings haben die Weibsen nicht wirklich ne filmtaugliche Stimme und Aussprache, daran wirds liegen. Und die beiden Psychos (Blondie und der Lacktyp) neigen leicht zum Overacting
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Show only replies by Crash_Kid_One
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #51 am: 07. August 2013, 13:55:15 »
Blondie neigt zum Overacting, aber ich mochte Sie im Film echt sehr.
Sollte die durchgeknallte Bitch spielen und das macht sie gut :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 77.542
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #52 am: 07. August 2013, 13:57:39 »
Wie gesagt, ich würde nicht sagen dass sieht mies aus! Low Budget zwar schon, aber definitiv EINIGES über Amateurniveau. Und damit meine ich alles was Schnaas, Rose und Co heißt - AUCH Tittenbach, der kann außer Gore nämlich leider NIX.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.688
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #53 am: 07. August 2013, 14:02:31 »
Das auf jeden Fall.
Würd mich wohl auch reizen.


Plastic-Special:

Trailer:

Der sieht noch etwas hochwertiger aus, vom Look her, finde ich.
Aber warum haben die Schwestern diese seltsamen Frisuren???
Ich hab Gina Lisa ja selten reden hören, aber hier wirkt da ja echt mal sau dämlich. Ist für die meisten vermutlich keine Überraschung.
« Letzte Änderung: 07. August 2013, 14:05:09 von Max_Cherry »

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Show only replies by Crash_Kid_One
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #54 am: 07. August 2013, 14:10:06 »
Gina Lisa ist die Dummheit und Prolligkeit in Person :D
So gerne ich ab und an auch mal Trash-TV zum Abschalten anschaue, aber da krieg sogar ICH zuviel :lol:
Dennoch werd ich PLASTIC sicher mal antesten um zu schauen, was der Herr Walz noch so bringt.

Itti hat sich ja jahrelang nur im Kreis gedreht - und jetzt kommt garnix brauchbares mehr von ihm.
Von Schnaas müssen wir garnicht erst reden ... ;)

Ach so, was mir auffiel bei Schlaraffenhaus ... produced u. a. by Thomas Buresch? Den Namen hat ich hier doch im Board auch schonmal in irgendwelchen Diskussionen gelesen oder? :D

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.688
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #55 am: 07. August 2013, 14:14:26 »
NECRONOS - uncensored Trailer

Das Übliche, aber zumindest Nacktheit und ordentlich Suppe.
Das wär doch was fürs Crash Kid, oder?
« Letzte Änderung: 07. August 2013, 14:16:42 von Max_Cherry »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 77.542
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #56 am: 07. August 2013, 14:25:37 »
Buresch produziert!? Oh Mann, EIGENTLICH sollte man das dann aus Prinzip boykottieren :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.920
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #57 am: 07. August 2013, 21:06:49 »
Der Plastic-Trailer sieht nicht mal übel aus... Den würde ich mir ansehen. Die Stimmen, vor allem das Voiceover gegen Ende, haben halt immer so einen faden Beigeschmack, doch optisch sieht das sogar ziemlich hochwertig aus. Abgesehen von der einen spritzigen Szene, da hat schon wieder ein wenig der Amateurlook durchgeschielt. Beim "Laser Paradise" in den Endcredits musste ich dann kurz schlucken... :D

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.769
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #58 am: 08. Februar 2014, 23:06:01 »
über die Tageszeitung bin ich kürzlich auf einen Film gestoßen, der von jemanden aus einem Nachbarort gemacht wurde.

Der Film nennt sich "Survival".

Hab gerade ein bißchen gegoogelt. Er wollte sich den Film zunächst finanzieren lassen (Crowdfunding), hat aber
scheinbar gem. der Plattform überhaupt nicht funktioniert. Der Film wurde aber dennoch fertig gestellt und lief
hier im örtlichen Kino.

Anbei zwei Teaser (und die sehen nicht mal so übel aus).

Der Herr ist u.a. auch in Wing-Tsung ausgebildet und witzige kleine Randanektote, ich hab Anfang der 90er
mit ihm zusammen Nin-Jutsu trainiert.

Anyway, take that




hier auch mal etwas Ninja-Action aus seinem Vorwerk "The Dark Warrior"

« Letzte Änderung: 09. Februar 2014, 08:46:12 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.769
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #59 am: 09. Februar 2014, 08:45:38 »
ich lese gerade, er hatte auch eine Statistenrolle in Bloodrayne: The Third Reich.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 77.542
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #60 am: 10. Februar 2014, 09:42:27 »
Sieht ganz ok aus :D die Fights sind lediglich scheiße geschnitten, sonst kämen die noch besser rüber - die Ninja Action sieht aber doof aus!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #61 am: 15. Februar 2014, 10:10:30 »
Hab die Tage "Schlaraffenhaus" von Marcel Walz gesehen. Die Uncut-Fassung.
Und was soll ich sagen - ich war schon beeindruckt. Die erste halbe Std. ist leider total zäh und zeigt ständig unnötige Szenen, z. B. einschläfernd lange wie die Hauptdarstellerin zur Arbeit geht usw.
Aber wenn es im Haus mal richtig losgeht, macht das Treiben echt blutigen Spaß.
Auffällig ist die echt professionelle Inszenierung. Kamera, Locations, Ton, Darsteller...alles wirklich top.
Das hat mit Amateurfilm oder auch mit semi-prof schon nix mehr zu tun. Die Effekte tun dann noch ihr übriges dazu....z. B. gibt es eine Hirn-Entferung per Haken durchs Nasenloch...




Der kommt demnächst auch wieder neu raus von Intergroove. Und selbstverständlich mit "kreativem" neue Titel..

 

...und natürlich auch nur in der um 6 Min. geschnittenen Fassung...

Werbetext bei ama:

" Torture Porn der allerschlimmsten Art! Ein cineastischer Albtraum, der in puncto Radikalität und visuellem Terror alle bisherigen Genrestreifen in den Schatten stellt!

Ein böses, dunkles und sadisisches Panoptikum des Grauens! Visionäre Optik, ein atemberaubend spannender Plot und ein bemerkenswert aufspielendes Schauspielerensemble garantieren einen Horrortrip, der dem Genrefan die Kinnlade nach unten fallen lässt! EXTREM, BRUTAL & GENIAL!"

Ja ne, is klar...
« Letzte Änderung: 15. Februar 2014, 10:13:52 von nemesis »

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.769
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #62 am: 17. Januar 2016, 18:31:39 »
über die Tageszeitung bin ich kürzlich auf einen Film gestoßen, der von jemanden aus einem Nachbarort gemacht wurde.

Der Film nennt sich "Survival".


hier isser komplett zur Sichtung

Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.688
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #63 am: 17. Januar 2016, 22:11:39 »
über die Tageszeitung bin ich kürzlich auf einen Film gestoßen, der von jemanden aus einem Nachbarort gemacht wurde.

Der Film nennt sich "Survival".


hier isser komplett zur Sichtung

Hey, das sieht absolut nicht schlecht aus, schon gesehen?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 77.542
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #64 am: 18. Januar 2016, 08:58:23 »
Das is aber doch kein Amateurfilm!? Grade mal etwas reingeklickt... Dialoge super, Darsteller finde ICH sogar etliches über GZSZ Niveau, Effekte und Fightchoreos ebenso super... würd ich mir komplett anschauen!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.688
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #65 am: 18. Januar 2016, 09:02:02 »
Das is aber doch kein Amateurfilm!? Grade mal etwas reingeklickt... Dialoge super, Darsteller finde ICH sogar etliches über GZSZ Niveau, Effekte und Fightchoreos ebenso super... würd ich mir komplett anschauen!
Das sieht überwiegend aus wie Fernsehen, finde ich auch und er scheint ganz ordentlich nachsynchronisiert worden zu sein.
Wenn der echt aus dem Amateurbereich kommt, Hut ab.
« Letzte Änderung: 18. Januar 2016, 09:02:56 von Max_Cherry »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 77.542
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #66 am: 18. Januar 2016, 09:03:07 »
Absolut, ich würde sagen TV-Film Niveau trifft es definitiv! Vor allem weil nix so wirklich aufegesetzt und aufgesagt aussieht und klingt.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.769
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #67 am: 18. Januar 2016, 10:22:29 »
habe ihn bislang erst zur Hälfte gesehen und dann irgendwie nicht mehr dran gedacht.

Wenn ich's grad recht in Erinnerung habe, wollte er damals via kickstarter oder crowdfunding 20.000,- zusammenbekommen.

Geworden waren es aber dann nur um die 8.000,-. Amateurmäßig sieht das definitiv nicht aus.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #68 am: 24. Dezember 2018, 18:42:11 »
Hab die Tage "Schlaraffenhaus" von Marcel Walz gesehen. Die Uncut-Fassung.
Und was soll ich sagen - ich war schon beeindruckt. Die erste halbe Std. ist leider total zäh und zeigt ständig unnötige Szenen, z. B. einschläfernd lange wie die Hauptdarstellerin zur Arbeit geht usw.
Aber wenn es im Haus mal richtig losgeht, macht das Treiben echt blutigen Spaß.
Auffällig ist die echt professionelle Inszenierung. Kamera, Locations, Ton, Darsteller...alles wirklich top.
Das hat mit Amateurfilm oder auch mit semi-prof schon nix mehr zu tun. Die Effekte tun dann noch ihr übriges dazu....z. B. gibt es eine Hirn-Entferung per Haken durchs Nasenloch...




Der kommt demnächst auch wieder neu raus von Intergroove. Und selbstverständlich mit "kreativem" neue Titel..

 

...und natürlich auch nur in der um 6 Min. geschnittenen Fassung...

Werbetext bei ama:

" Torture Porn der allerschlimmsten Art! Ein cineastischer Albtraum, der in puncto Radikalität und visuellem Terror alle bisherigen Genrestreifen in den Schatten stellt!

Ein böses, dunkles und sadisisches Panoptikum des Grauens! Visionäre Optik, ein atemberaubend spannender Plot und ein bemerkenswert aufspielendes Schauspielerensemble garantieren einen Horrortrip, der dem Genrefan die Kinnlade nach unten fallen lässt! EXTREM, BRUTAL & GENIAL!"

Ja ne, is klar...

Zum Fest der Liebe ist dieses behagliche Filmchen btw in :prime: enthalten.
Und im Gegensatz zur FSK-Fassung gänzlich ungekürzt.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.893
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #69 am: 24. Dezember 2018, 19:14:34 »
Hab die Tage "Schlaraffenhaus" von Marcel Walz gesehen. Die Uncut-Fassung.
Und was soll ich sagen - ich war schon beeindruckt. Die erste halbe Std. ist leider total zäh und zeigt ständig unnötige Szenen, z. B. einschläfernd lange wie die Hauptdarstellerin zur Arbeit geht usw.
Aber wenn es im Haus mal richtig losgeht, macht das Treiben echt blutigen Spaß.
Auffällig ist die echt professionelle Inszenierung. Kamera, Locations, Ton, Darsteller...alles wirklich top.
Das hat mit Amateurfilm oder auch mit semi-prof schon nix mehr zu tun. Die Effekte tun dann noch ihr übriges dazu....z. B. gibt es eine Hirn-Entferung per Haken durchs Nasenloch...




Der kommt demnächst auch wieder neu raus von Intergroove. Und selbstverständlich mit "kreativem" neue Titel..

 

...und natürlich auch nur in der um 6 Min. geschnittenen Fassung...

Werbetext bei ama:

" Torture Porn der allerschlimmsten Art! Ein cineastischer Albtraum, der in puncto Radikalität und visuellem Terror alle bisherigen Genrestreifen in den Schatten stellt!

Ein böses, dunkles und sadisisches Panoptikum des Grauens! Visionäre Optik, ein atemberaubend spannender Plot und ein bemerkenswert aufspielendes Schauspielerensemble garantieren einen Horrortrip, der dem Genrefan die Kinnlade nach unten fallen lässt! EXTREM, BRUTAL & GENIAL!"

Ja ne, is klar...

Zum Fest der Liebe ist dieses behagliche Filmchen btw in :prime: enthalten.
Und im Gegensatz zur FSK-Fassung gänzlich ungekürzt.

Na das freut mich doch. :)

Edit: Hast du nen Link? Ich finde ihn nämlich nicht.
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2018, 19:16:15 von Ash »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #70 am: 24. Dezember 2018, 20:23:17 »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.920
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #71 am: 24. Dezember 2018, 21:30:03 »
Ha, cool. -> Liste.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.893
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der allgemeine Amateurfilm-Fred
« Antwort #72 am: 25. Dezember 2018, 09:44:03 »
Danke.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 29 Abfragen.