Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Amazonas-Doku über den Xikrin-Kayapo Stamm von James Cameron  (Gelesen 1216 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.095
    • Profil anzeigen
Amazonas-Doku über den Xikrin-Kayapo Stamm von James Cameron
« am: 07. September 2010, 10:31:15 »
Zitat von: Moviejones
Auch der nächste Film von James Cameron wird ökologisch angehaucht sein, aber "Avatar 2" wird es nicht sein.

Lange hat James Cameron sich geziert wie ein Schulmädchen, was sein nächster Film werden wird. Battle Angel, Avatar 2, The Dive oder etwas völlig anderes? Bei soviel Auswahl war klar, es wurde etwas völlig anderes.

Schon länger spielte er mit dem Gedanken, einen kleineren Film zu drehen, um sich von den Strapazen bei Avatar - Aufbruch nach Pandora zu erholen. Daher kehrt er zurück auf die Erde, bleibt aber auch bei seinem nächsten Film ökologisch korrekt. Cameron wird eine Dokumentation über die Eingeborenen des Amazonas drehen, genauer gesagt über den Xikrin-Kayapo Stamm aus Brasilien. Der Stamm kämpft schon länger gegen ein Dammprojekt der brasilianischen Regierung. Cameron möchte mit einer 3D-Kamera bewaffnet dokumentieren wie die Menschen dort leben und uns die dortige Kultur näher bringen.

Wie der fertige Film aussehen könnte, ist noch unklar. Es könnte dabei etwas entstehen wie seine Dokumentation Ghosts of the Abyss. Ein großangelegtes Kinoabenteuer dürfte es aber nicht werden, eher ein kleines und in überschaubarer Zeit zu realisierendes Projekt. Genau das, was Cameron immer gesucht hat und viele der gewonnenen Eindrücke dürften sicher auch großen Einfluss auf seine Pläne für Avatar 2 haben.

Klingt interessant, eine 3D-Doku könnte wirklich was werden.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 29 Abfragen.