Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Umfrage

Eure Meinung zu den Daumen als Bewertungssymbol.

Ich bin strikt gegen die Daumen.
8 (25%)
Ich bin dafür, dass die Daumen benutzt werden können.
3 (9.4%)
Mir ist das alles vollkomen egal.
11 (34.4%)
Von mir aus können die Daumen benutzt werden... wenn es bei den Daumen bleibt.
3 (9.4%)
Ich bin kein Fan der Daumen, aber wenn einige sie nutzen möchten, toleriere ich es halt.
7 (21.9%)

Stimmen insgesamt: 31

Autor Thema: UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra  (Gelesen 9374 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.731
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #25 am: 17. September 2010, 16:32:46 »
Das ist das Problem hier zur Zeit: Jeder fühlt sich gleich angepisst und ist eingeschnappt. Beim kleinsten bisschen Klartext wird gezickt oder geschmollt.
...
Und dieses ständige "Ich bin hier raus" von verschiedenen Leuten... ich kann's nicht mehr hören. Sorry, sind wir alle erwachsen hier, oder auf einem Kindergeburtstag? Ich versuch hier verzweifelt, gelegentlich mal für klare Verhältnisse zu sorgen ...

Seh ich 100%ig auch so.
Wir müssen glaub ich alle lernen, besser miteinander auszukommen, zumindest in Schriftform.
Und die Sache hier sollte geklärt werden.

Ich stimm ab, schreib aber nichts dazu.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.094
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #26 am: 17. September 2010, 16:41:39 »
Habe mich bislang aus dieser Diskussion rausgehalten, weil sie für mich schlicht komplett sinnfrei ist (...)!

Tatsache ist, ich habe gegen die Verwendung gestimmt. Von mir aus gesehen langt das 10er-System. Wer nicht bewerten will/kann, solls halt lassen.

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #27 am: 17. September 2010, 20:01:36 »
Habe mich bislang aus dieser Diskussion rausgehalten, weil sie für mich schlicht komplett sinnfrei ist (...)!

Tatsache ist, ich habe gegen die Verwendung gestimmt. Von mir aus gesehen langt das 10er-System. Wer nicht bewerten will/kann, solls halt lassen.

Dito. Brauch die Daumen auch nicht und bin für das 10er System, das seit Jahren funktioniert. Wenns aber weiterhin Daumen geben sollte, werd ich auch damit leben können. Ist eigentlich net wirklich so wichtig, oder..?


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.062
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #28 am: 17. September 2010, 20:05:09 »
Mittlerweile ist's mir echt nicht mehr so wichtig, da die Diskussion endlos ist bzw. wurde...
deshalb hab ich mich auch für die "Latte"-Variante entschieden.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.028
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #29 am: 18. September 2010, 10:05:41 »

1/5 -> 2/10
2/5 -> 4/10
3/5 -> 6/10
4/5 -> 8/10
5/5 -> 10/10

Wasn daran so schwer?



Das Beispiel hatte ich in ähnlicher Form auch gebracht, vergiss es.  :neutral:

Offline Masterboy

Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #30 am: 18. September 2010, 11:44:54 »
Oh ha, hier gabs ja ellenlange Diskussionen. Habe jetzt keine Zeit, das zu lesen, aber mal im Ernst, Leute:

einheitlich wäre mir auch lieber, denn wer behauptet, dass er mit nem 10er System nicht klar kommt und dann ein 5er benutzt ist doch albern, dann nehmt eure Bewertung einfach mal 2 und ihr hab das gleiche Ergebnis :uglylol:

1/5 -> 2/10
2/5 -> 4/10
3/5 -> 6/10
4/5 -> 8/10
5/5 -> 10/10

Wasn daran so schwer?

MIR ist es aber persönlich scheiß egal, die Daumen sehen optisch ansprechend aus, und sie können meinetwegen auch benutzt werden. Da würdsch ma sachn: I don't give a flying shit :D

Danke Matze! *Thumpup*  :)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #31 am: 20. September 2010, 20:06:23 »
Welche Konsequenz ergibt sich jetzt eigentlich aus dem Ergebnis bzw. was wurde mit der Umfrage beabsichtigt?


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.028
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #32 am: 20. September 2010, 20:36:33 »
Welche Konsequenz ergibt sich jetzt eigentlich aus dem Ergebnis bzw. was wurde mit der Umfrage beabsichtigt?

Beabsichtigt war, für klare Verhältnisse zu sorgen, was die Nutzung der Daumen angeht. Da innerhalb der "Diskussion" kein Krieg mit zu gewinnen war, bleibt nur der Weg einer "Mehrheitsentscheidung". Damit wäre auch der Dikta... ähm, Demokratie Genüge getan.

Wie es aussieht, wäre die Nutzung der Daumen nun "legitim". Mann, hört sich das bekloppt an... Jedenfalls überwiegt die Zahl derer, die sie befürworten und derer, die sie "dulden". Die "egal" fallen aus der Rechnung raus.
« Letzte Änderung: 20. September 2010, 20:37:24 von nemesis »

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #33 am: 20. September 2010, 20:45:20 »
Welche Konsequenz ergibt sich jetzt eigentlich aus dem Ergebnis bzw. was wurde mit der Umfrage beabsichtigt?


Wie es aussieht, wäre die Nutzung der Daumen nun "legitim". Mann, hört sich das bekloppt an... Jedenfalls überwiegt die Zahl derer, die sie befürworten und derer, die sie "dulden". Die "egal" fallen aus der Rechnung raus.

Aber, man kann doch nicht die, die die Daumen befürworten, und die, die "kein Fan der Daumen sind" diese aber dulden zusammen zählen.
Da die, die die Daumen dulden würden ja eher zu den 10er-System tendieren (versteh ich dann zumindest, weil dulden heißt ja nicht wollen).
So dass man ja eigentlich die, die die gegen die Daumen sind und die, die die Daumen nur dulden zusammenzählen müsste, so dass die Daumen.Gegner dann ja eigentlich in der Mehrheit wären.

Vielleicht versteh ich das aber auch nur falsch oder so.
Mir egal, ich mach mir jetzt was zu essen.

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #34 am: 20. September 2010, 21:02:51 »
Von der Tendenz her sind eher mehr Leute abgeneigt als zugetan, aber die Stimmen fürs "dulden"/"egal" u. ä. kann man interpretieren wie man will, klar.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.062
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #35 am: 20. September 2010, 21:47:29 »
Von der Tendenz her sind eher mehr Leute abgeneigt als zugetan, aber die Stimmen fürs "dulden"/"egal" u. ä. kann man interpretieren wie man will, klar.

Sehe ich ähnlich, man kann die Umfrage-Ergebnisse so oder so deuten ;)
So what.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.028
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #36 am: 20. September 2010, 21:48:48 »
Das war mir so klar, dass jetzt wieder alles zerpflückt wird.

Es geht hierbei doch nicht darum, wer die Dinger nutzt, sondern wer was gegen deren Benutzung hat, und wer nicht. Wer sie nicht will, stimmt für dagegen. Wer sie will, oder wem es jetzt nicht um seinen Schlaf bringt, dass sie genutzt werden, stimmt für etwas anderes. Die "egal" Stimmen zählen imo nicht, die fallen raus.

Da gibt es nichts zu interpretieren "wie man will". Wer GEGEN die verfickten Daumen ist, hätte DAGEGEN stimmen sollen, Herrgott... Wer sie duldet, ist nicht strikt dagegen. Die "Tendenz" zeigt, dass die meisten offenbar damit leben können.

Vielleicht bin ich aber auch einfach zu blöd... und mich kotzt das Thema langsam auch echt an. Wie man's macht, macht man's verkehrt...

Ich geb's auf, macht doch was ihr wollt...

EDIT: Da hätten einige einfach konsequenter abstimmen sollen, anstatt jetzt zu sagen, dass man es drehen könne, wie man wolle...
« Letzte Änderung: 20. September 2010, 21:49:39 von nemesis »

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.062
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #37 am: 20. September 2010, 21:56:19 »
Sorry, ich will nix zerpflücken - aber wenn die "egal"-Stimmen nicht zählen, hätte man den Punkt doch nicht in die Umfrage aufnehmen müssen, oder erzähle ich jetzt Scheisse?

Ich komm mit den Daumen mehr oder minder zurecht und hab soweit eingesehen, das man da niemanden "beschneiden" sollte, das stimmt schon...ich werd weiterhin meine ignorierten Filmthemen aufmachen :D und meine Reviews schreiben...ich boykottier hier nix...
aber sagen dürfen wird man doch noch was, auch wenn das abgedroschen klingt.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.028
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #38 am: 20. September 2010, 22:02:52 »
Sorry, ich will nix zerpflücken - aber wenn die "egal"-Stimmen nicht zählen, hätte man den Punkt doch nicht in die Umfrage aufnehmen müssen, oder erzähle ich jetzt Scheisse?

Ich komm mit den Daumen mehr oder minder zurecht und hab soweit eingesehen, das man da niemanden "beschneiden" sollte, das stimmt schon...ich werd weiterhin meine ignorierten Filmthemen aufmachen :D und meine Reviews schreiben...ich boykottier hier nix...
aber sagen dürfen wird man doch noch was, auch wenn das abgedroschen klingt.

Die Egal-Option hab ich rein genommen, damit auch niemand gezwungen ist, was anderes zu stimmen. Klar, man hätte dann auch gar nix stimmen können, aber mir war schon wichtig, zu sehen, wie darüber gedacht wird.

Und ich verbiet doch niemandem, was zu sagen - wer bin ich denn? Ich dreh nur langsam durch, wenn jeglicher Versuch, den Scheiss hier irgendwie mal in geordnete Bahnen zu bringen, permanent mehr oder weniger untergraben, hinterfragt, kritisiert oder indirekt sogar als sinnlos hingestellt wird. Und wenn ihr euch mal in meine Lage versetzt, seht ihr, was ich damit meine.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.062
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #39 am: 20. September 2010, 22:09:47 »
Ich versteh zu gut, das du dir deine Nerven nicht mit solchen Nichtigkeiten kaputt machen möchtest.
Ich kann nur auch nicht anders, als meine Meinung zu sagen - aber die, die mich hier halbwegs kennen wissen hoffentlich, das es nicht böse, abwertend oder mit dem Hintergedanken, jemandem auf den Sack zu gehen gemeint ist ;)
Ich bin mir recht sicher, das wir bei diesem Thema, so blöd es jetzt auch ist, auch inner offenen Runde auf keinen Zweig kommen würden. Ich weiss, hab ich schon x-mal gesagt, ich neige etwas dazu mich zu wiederholen... :D

Ich hinterfrage auch nicht die Abstimmung, aber ich sag jetzt ganz ehrlich: das die "Toleranz"-Stimmen wegfallen wusste ich so nicht, haltet mich jetzt für blöd oder nicht! Und wenn die Anderen hier ehrlich sind wird mir da der ein oder Andere zustimmen müssen. Deshalb soll es jetzt keine neue Abstimmung geben, herrgott nein...ich hab auch keinen Bock mehr drauf.
Ich steh zu meinem Toleranz-Klick, denn er passt aktuell. Theoretisch hätte die Idee mit den Daumen auch von mir kommen können, wenn ich sie hübsch oder sinnig finden würde...oder denken würde, das sie genauer oder besser in ihrer Wertung rüberkommen...nein, das alles denke ich nicht, aber WENN die Idee von mir gekommen wäre, würd ich sie gut finden - dann hätte ich mich auch nicht gerne "beschneiden" lassen.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.028
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #40 am: 20. September 2010, 22:14:03 »
Ich rede von "Mir ist das alles vollkomen egal". Wo siehst du da eine "Toleranzstimme"???  :confused:
Unter "vollkommen egal" versteh ich weder pro noch contra.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.028
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #41 am: 20. September 2010, 22:19:11 »
Ich versteh zu gut, das du dir deine Nerven nicht mit solchen Nichtigkeiten kaputt machen möchtest.
Es sind keine Nichtigkeiten, die meine Nerven langsam anfressen, sondern schlicht die Tatsache, dass hier offenbar niemand eine Einigung will.

Und wenn jetzt schon die Frageoptionen als "auslegbar" hingestellt werden (was sie imo nicht sind), dann war's eh für'n Arsch.
« Letzte Änderung: 20. September 2010, 22:20:20 von nemesis »

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.062
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #42 am: 20. September 2010, 22:21:16 »
Okay, wenn ich mir die Ergebnisse bis hier anschaue dann sind 7 Leute dagegen und 6 Leute tolerieren die Daumen, sind aber kein Fan davon, was wohl auch eher Contra als Pro ist, daran gibt es wohl dann nicht viel zu deuteln.
Und bei 13 Stimmen dieser Tendenz und bisher ganzen 3 Stimmen, die den Daumen wirklich PRO eingestellt sind sehe ich also eher 'ne andere Tendenz - und nix anderes hat Gert ja eigentlich gesagt:

Von der Tendenz her sind eher mehr Leute abgeneigt als zugetan, aber die Stimmen fürs "dulden"/"egal" u. ä. kann man interpretieren wie man will, klar.

Wenn ich dich im falschen Kontext zitiere, dann sag das bitte, Gert.

Wo überwiegt also die Zahl derer, die sie "befürworten"? Vielleicht ist das berühmte Ansichtssache, aber ich habs nicht wirklich gepeilt, weil doof oder so, ich weiss es nicht ;)

Und deshalb "reite" ich jetzt grad darauf rum.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.028
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #43 am: 20. September 2010, 22:33:17 »
Okay, wenn ich mir die Ergebnisse bis hier anschaue dann sind 7 Leute dagegen und 6 Leute tolerieren die Daumen, sind aber kein Fan davon, was wohl auch eher Contra als Pro ist, daran gibt es wohl dann nicht viel zu deuteln.

*schnauf*

Fakt ist doch, dass 12 Leute dem Ergebnis nach nichts dagegen haben, dass die Dinger genutzt werden, oder seh ich das falsch? Wenn jemand sie toleriert oder sagt, dass sie halt, wenn wer's mag, genutzt werden können, ist das kein Contra. Man muss die Dinger nicht lieben oder nutzen, um die Verwendung zu tolerieren.

Nochmal: Wenn wer dagegen ist, ist ein klares nein angesagt. Es geht nicht um 100% Pro und 100% Contra, nicht ums "befürworten", sondern darum: können wir alle noch ruhig schlafen, wenn Daumen genutzt werden? 7 können es nicht.

Drück ich mich denn so missverständlich aus? Das kann doch net so schwer sein...

btw sind mir persönlich die Dinger völlig gleich. Ich verteidige die nicht, sondern will hier nur helfen, weil ich nicht aus Jux und Dollerei Admin bin... aber das will ja offenbar niemand. Lassen wir's besser, sonst gehen nachher noch mehr Leute in "Urlaub"...


EDIT: Legt die Umfrage aus, wie ihr wollt. Ich lass da lieber die Finger von. Ich hab so was von die Lust verloren, und es geht doch immer nur nach hinten los. Offenbar muss das halt so sein. Macht was ihr wollt.

« Letzte Änderung: 20. September 2010, 22:43:12 von nemesis »

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.731
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #44 am: 20. September 2010, 23:51:32 »
Fakt ist doch, dass 12 Leute dem Ergebnis nach nichts dagegen haben, dass die Dinger genutzt werden, oder seh ich das falsch? Wenn jemand sie toleriert oder sagt, dass sie halt, wenn wer's mag, genutzt werden können, ist das kein Contra. Man muss die Dinger nicht lieben oder nutzen, um die Verwendung zu tolerieren.
Das macht doch Sinn.
Wenns man mal genau nimmt, gings ja auch nur darum, ob die Daumen jetzt genutzt werden können oder nicht.
Die deutlichen Gegenstimmen sind weniger als, die die die Nutzung tollerieren und fertig, oder?
Was soll man da jetzt unterschiedlich auslegen?

Können wir es vielleicht jetzt dabei belassen?

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.980
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #45 am: 20. September 2010, 23:52:09 »
ja

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #46 am: 21. September 2010, 00:01:21 »
Ich find ja, dass die Admins dann jetzt einfach entscheiden sollten und ein Machtwort sprechen, an die sich dann alle halten.
Sie wissen jetzt, was die meisten wollen und sie können dann die Entscheidung treffen.

Dann haben wir das ganz vom Tisch und gut ist.
Zumindest würd ich das jetzt so machen, wenn ich was zu sagen hätte.

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.461
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #47 am: 21. September 2010, 01:19:27 »
Für mich sieht die Abstimmung danach aus, dass die Merheit die Daumen nicht wünscht. Aber vielleicht kommen ja noch ein paar Stimmen...

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.734
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #48 am: 21. September 2010, 08:19:18 »
Bevor diese Geschichte jetzt völlig aus dem Ruder läuft, möchte ich als ein Grundverursacher dieser Sache jetzt mal ein paar klärende Sachen auf den Tisch legen. In der Hoffnung, dass wir dieses Thema dann UMGEHEND ad acta legen und uns wieder dem Tagesgeschäft widmen.

1. Ich war derjeninge, dem die Daumen ein Dorn im Auge waren, schlicht und ergreifend weil ich es für unnötig und unübersichtlicht halte, dass in einem Forum mit verschiedenen Symbolen gewertet wird. Ich habe es hier angesprochen und mit Argumenten versucht dazustellen, warum es mich stört. Mit den von mir eingeführten Totenköpfen wollte ich lediglich aufzeigen, dass es dann jedem gestattet sein kann, die Filme mit irgendwelchen Symbolen zu bewerten, und die Ganze Sache völlig unübersichtlich wird. Denn ZU VIELE haben meiner Meinung nach gesagt, dass es ihnen egal ist, wie die Bewertung in unserem Forum aussehen soll. Für mich ist die Bewertung eines Filmes & die Diskussion bzw. die Meinungen über einen Film elementär für unser Forum. Mit dieser Ansicht bin ich aber wohl in der Minderheit und werde die Entscheidung der Mehrheit akzeptieren.

2. Dass diese Diskussion derart ausuferte, dass ein Mitglied jetzt mal gerade Forumsurlaub macht und der Admin als Exekutive hier offen hinschreibt, dass er keinen Bock mehr hat, diese Geschichte in die richtige Bahn zu lenken, war niemals meine Absicht. Ihr wisst genauso wie ich, dass unsere Admins mit viel Fingerspitzengefühl und Berücksichtigung aller Meinungen versuchen, Lösungen zu finden, mit denen alle Mitglieder leben können. Darüber sollten wir froh sein, denn es gibt andere Foren wo solche Entscheidungen einfach gefällt werden, ohne dass zur Diskussion zur stellen.

3. Wir alle sollten aus dieser Sache für die Zukunft lernen. Dies ist unser Forum, für viele das zweite zu Hause und die Treffen jedesmal ein echtes Erlebnis und schönes Wiedersehen mit guten Freunden. Da wir die Freiheit genießen, dieses Forum nach unseren Wünschen und Vorstellungen zu gestalten, sollte sich jeder mal an die eigene Nase fassen, was man bei einer ähnlichen Diskussione in nächster Zeit mal anders machen könnte. Dazu gehört für mich
a) die Meinung bzw. Argumentation eines Anderen versuchen zu verstehen bzw. zu respektieren oder tolerieren
b) eine laufende Diskussion zu einer Angelgenheit, die für einige einen ernsthaften Grund, hat nicht ins lächerliche zu ziehen
c) Entscheidungen zu akzeptieren

Ich für meinen Teil werde damit anfangen, in dem ich bezüglich der Bewertungen wieder zum alten 10er System zurückkehre und meine Totenköpfe einmotte. Weiterhin können die Daumen in die Smiley Liste integriert werden und wer möchte soll diese für die Bewertung benutzen.
Das hat nichts mit Großherzigkeit zu tun oder dass ich mich hier jetzt als Wohltäter aufspielen will. Ich möchte nur meinen geschriebenen Worten auch Taten folgen lassen und weil ich mich hier, wie oben bereits geschrieben, irgendwie als Verursacher dieser ganzen Diskussion sehe.
Auch sehe ich, dass wir mit der gestarteten Umfrage nicht wirklich einer Lösung näherkommen. Von daher sollten dieses Thema jetzt beenden.

Im übrigen würde ich mich sehr freuen, wenn dies der letzte Beitrag zu diesem Thema ist. Schlicht und ergreifend aus dem Grund, um diese Sache wirklich hier und jetzt zu beenden, und dass die oben angesprochenen Punkte gelesen und verstanden wurden.

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.396
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:UMFRAGE: Bewertungsdaumen - Pro und Contra
« Antwort #49 am: 21. September 2010, 09:26:07 »
Pierre hat Recht - mehr gibts nicht zu sagen! Es sind insgesamt mehr dafür (oder ihnen ist es egal) - das muss man akzeptieren und gut is! Diskussion durch - ABSCHLUSS HIER!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 26 Abfragen.