Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: 3D Gaming - Spiele, Preise, Plattformen  (Gelesen 318 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.263
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
3D Gaming - Spiele, Preise, Plattformen
« am: 08. Oktober 2010, 14:55:20 »
Wer hat einen Überblick, was das Thema 3D im gaming Bereich so anstellt?
Ich weiß aus dem Bauch heraus nur vom Nintendo 3DS.
Was geht so vor in dem Bereich, welche Games sind angekündigt?
Wie sieht es mit 3D Gaming auf dem PC aus?

Sorry, versuche mir gerade einen Überblick zu verschaffen, was sehr schwer ist...
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2010, 17:02:49 von nemesis »

Offline Janno

  • Beiträge: 7.158
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:3D Gaming - Spiele, Preise, Plattformen
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2010, 21:11:33 »
Also der 3DS ist bisher die einzige Konsole, die ohne Brille auskommt. Soll ziemlich beeindruckend sein, dauert aber noch ein bisschen, bis das Teil hier erscheint (März 2011).
Ansonsten ist die PS3 grad ganz groß in Sachen 3D (Brille + 3D-Fernseher vorausgesetzt). Dort gibt es bereits einige Spiele in 3D, wie z.B. Wipeout HD, Motorstorm (3D) Rift, PAIN, Super Stardust HD und Avatar.
Angekündigt sind u.a. Crysis 2, Killzone 3, Gran Turismo 5, Little Big Planet 2 und Tron Legacy.
Wenn man also richtig in 3D zocken will, denn braucht man erstmal einen richtig dicken Geldbeutel und eine Playstation 3, da 3D (neben Move) für Sony gerade das Hauptaugenmerk darstellt.

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.409
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Antw:3D Gaming - Spiele, Preise, Plattformen
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2010, 21:51:11 »
Also 3D-Gaming gibt es im PC-Bereich schon eine sehr lange. Meine erste 3D-Shutterbrille, die ELSA Revelator, habe ich mir schon 1996 gekauft gehabt. Ich habe nahezu jedes 3D-Spiel damit gezockt und tat es noch solange ich einen Röhrenbildschirm hatte. Leider war das alles seiner Zeit noch weit voraus. Es war zwar mit 60DM nicht mehr wirklich teuer, aber die Leute wussten noch nix mit anzufangen und die meisten hatten eh noch zu kleine Bildschirme, um es wirklich genießen zu können. Also 3D Gaming ist wirklich ein uralter Hut, aber da muss man sich wohl bei Cameron bedanken, dass es nach fast 15 Jahren doch noch seinen Durchbruch geschafft hat.

Toshiba hat gerade erst auf der CEATEC, ne große Technikmesse in Japan, die ersten 3D-Consumer-TVs vorgestellt, die keine Shutter-Brille benötigen. Kleine Versionen werden bereits fürs nächste Jahr angeboten, eine 52" Version wurde bereits vorgestellt, aber noch nicht angekündigt.


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.034 Sekunden mit 28 Abfragen.