Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Totes Meer - Brian Keene  (Gelesen 1294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.228
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Totes Meer - Brian Keene
« am: 20. Oktober 2010, 13:57:40 »


Dies ist der Untergang der Welt, und er beginnt in der New Yorker Kanalisation: Ein Killervirus breitet sich rasend schnell aus und rafft Tiere wie Menschen dahin – nur um sie anschließend als bösartige Zombies wiederauferstehen zu lassen. Lamar Reed, einer der wenigen Lebenden, kann sich mit einem Boot aufs Meer retten, in Sicherheit, wie er glaubt. Ein tödlicher Irrtum ...


Schuster bleib bei Deinen Leisten... neues von der Zombiefront aus Keenes Feder - Oli übernehmen Sie :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2010, 14:05:27 »
Hmmm.... :think:

Keene kann anscheinend aber auch nur Weltuntergang......  :neutral:

Nicht dass ich die bisherigen Bücher jetzt besonders mies fand, ne keineswegs.
Aber etwas Abwechslung wär ja auch mal ganz nett.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.228
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2010, 14:06:39 »
Naja ich denke er tut es, weil er eben genau das kann :D aber es gitb von ihm meine ich auch anderes im Horrorbereich. Mir war DIE SIQQUSIM etwas zu flach gegen Ende hin - das KÖNNTE hier anders sein.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2010, 14:11:13 »
Naja ich denke er tut es, weil er eben genau das kann :D aber es gitb von ihm meine ich auch anderes im Horrorbereich. Mir war DIE SIQQUSIM etwas zu flach gegen Ende hin - das KÖNNTE hier anders sein.

Also die Siqqusim, die Wurmgötter und der lange Weg nach Hause waren alle rein "Weltuntergang".
Ich persönlich fand ja auch die Wurmgötter viel besser als die Siqqusim.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2010, 14:11:39 »
Das eine Zombiebuch von ihm fand ich eher schwach..richtig geil war aber GHOUL (gibts glaub ich auf deutsch noch net).


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.228
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2010, 14:13:32 »
Hm vielleicht is das ja mittlerweile unter nem anderen Titel hier draußen. WURMGÖTTER kenn ich noch net, LANGE WEG steht noch ungelesen im Regal.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.535
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2010, 16:25:15 »
Ich schreib morgen ein kurzes Rev dazu, mir hats ganz gut gefallen aber es kommt nicht ran an die Siqqus oder die Wurmgötter ;)

Durchaus lesbar aber sehr jugendlich geschrieben zum Teil

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.228
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #7 am: 21. Oktober 2010, 09:06:37 »
Na dann hau ma in die Tasten! Wusste garnicht, dass Du es schon gelesen hast
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.535
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2010, 09:19:06 »
Im Sommerurlaub. Rev kommt dann, bin grad sehr beschäftigt  :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.228
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #9 am: 21. Oktober 2010, 09:19:45 »
Dann nimm die Finger vom Prengel und leg los
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.535
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #10 am: 21. Oktober 2010, 15:42:21 »
So, los gehts hier  :D

Zuerst mal, auf dem Buch klebt ein fetter roter Aufkleber mit den Worten: Brian Keene ist der neue Richard Laymon  :lol:
Das ist er auf keinen Fall, denn sie unterscheidet alleine die Schreibe um Welten.

Alles beginnt mit Lamar Reed, der sich in seinem Haus verbunkert hat. Nur zur Nahrungssuche verlässt er es und streift dabei durch zombieverseuchte Straßen. eigentlich genial für ne super Story aber der Schreibstil am Anfang kam mir sehr jugendlich und ein wenig Gassenslang mäßig rüber. Das war bei den Siqqusim, den Wurmgöttern und auch beim Long Way Home anders und auch besser.

Legt sich aber zum Glück irgendwann und Keene kommt ein wenig mehr in Fahrt ;)

Unterwegs stößt Reed auf 2 Kinder, der Junge rettet ihm das Leben und er fühlt sich fortan für sie verantwortlich. Ebenso schließt sich noch ein Kollege an, der als Cowboy der Neuzeit durchgehen könnte.

Gemeinsam kämpfen sie ums Überleben, bis die Lage immer aussichtsloser wird und die einzige Möglichkeit darin besteht, sich an die Küste und ans Meer zu retten. Die Straßen und Gebäude sind alle fest in der Hand der Zombies.

Am Hafen finden sie ein Schiff auf dem noch viele andere Überlebende zusammen sind, obwohl sie vorher dachten, sie wären mit die einzigen.

Das Schiff legt ab, der Käptn hat das Kommando und aufgrund der großen Besatzung wird auch hier das Essen bald knapp.
Hier hats mir dann richtig gut gefallen, als sie wieder anlegen und auf Nahrungssuche gehen. Nach und nach spitzt sich die Lage zu und mehr will ich auch nicht verraten sonst wäre die Spannung dahin ;)

Kurzweilig aber durchaus mit Potential und ich hatte es schnell durch. Mir hats echt gut gefallen aber es gibts bessere in dem Bereich.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2010, 15:43:20 von Necronomicon »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.228
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #11 am: 21. Oktober 2010, 15:47:17 »
Och für nen Happen zwischendurch tönt das doch nicht übel!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.535
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #12 am: 21. Oktober 2010, 16:03:17 »
Man stellt sich beim Lesen halt oft die Frage: Sind sie sicher auf dem offenen Meer ? ;)
Und das bringt die Spannung rein, für mich wars ein Pageturner  :)

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #13 am: 21. Oktober 2010, 16:10:57 »
Hört sich doch ganz brauchbar an. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Stubs

  • "Vermutlich hat Gott die Frau erschaffen, um den Mann kleinzukriegen"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.023
  • Ich bin verhaltensoriginell und emotionsflexibel
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #14 am: 16. November 2011, 12:50:36 »
Gute Ansätze, aber Keene verliert sich etwas. Die Charaktere werden nicht filigran genug gezeichnet, das Endzeitszenario bleibt lieblos liegen. Aus der sprunghaften Seuche hätte man mehr machen können. Die Atmosphäre auf dem Schiff hätte viel dichter, dem Zusammenleben man mehr Aufmerksamkeit widmen können. Allein das Ende versöhnt ein wenig. Ich hoffe, Keene läuft noch zu besserer Form auf.  :|
Liebe Fee! Ich wünsche mir ein dickes Bankkonto und eine schlanke Figur. Aber bitte, bitte ... vertu dich nicht schon wieder!

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.535
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #15 am: 21. November 2011, 09:21:20 »
Hol dir die Siqqusim von Keene, du wirst begeistert sein  ;)

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.110
    • Profil anzeigen
Antw:Totes Meer - Brian Keene
« Antwort #16 am: 03. Mai 2014, 19:17:12 »
Gerade als Hörbuch goutiert. Sehr düster und hoffnungslos das Ganze. Spannend wie die Zombiefizierung auf die Tiere überspringt. Da haste echt keine Chance mehr...Rick und Konsorten würden ganz schön glotzen  :p

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 29 Abfragen.