Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der ultimative Retro-Konsolen-Thread!  (Gelesen 51814 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.624
  • Split Personality
    • Show only replies by Evil
    • Profil anzeigen
Antw:Der ultimative Retro-Konsolen-Thread!
« Antwort #800 am: 20. November 2018, 07:53:50 »
Pandemonium 1 & 2 waren absolut weltklasse!!! Ebenso die Jump and Runs Crash Bandicoot und Spider! 👍👌
Der Übergang von 2-D auf 3-D Mitte der 90‘er.
Was hab ich damals noch PSx Spiele gekauft, im Gegensatz zu heute (PS4).
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.605
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der ultimative Retro-Konsolen-Thread!
« Antwort #801 am: 14. Dezember 2018, 20:12:26 »
Von Retroflag (die auch schon das sehr schöne Case im NES Look brachten) kommt bald ein neues Gehäuse für den Pi, dieses Mal in SNES Optik.

http://retroflag.com/SUPERPi-CASE-J.html

Auch wieder mit Zusatzplatine für safe shutdown/reset (per Script steuerbar), Lüfter (bei Bedarf) und Fach für SD Karten unterm Modulfachdeckel.

Wird auf jeden Fall gekauft. :D

Vielleicht zusammen mit dem Pi 3B+, da die Recalbox Entwickler fast mit der Unterstützung dieses (schon nicht mehr ganz so) neuen Boards fertig sind.

Zuwachs kann nicht schaden. Hätte da noch das eine oder andere Projekt, das ich auch noch mit einem Pi umsetzen möchte. Auslesen der Daten unserer Luftwasserwärmepumpe z.B., die dann über WLAN zu einem weiteren Pi mit (e-ink?) Display geschickt werden, der diese und andere Infos dann dauerhaft anzeigt. Der kann dann vielleicht auch noch ein paar LEDs steuern oder sowas. Mal schauen. :D

Das hab ich mir gestern übrigens bestellt. Zusammen mit einem leiseren Lüfter und mal wieder einer größeren MicroSD, diesmal in 128 GB. Hat sich angeboten, denn die war deutlich günstiger als noch die letzte 64er, da die Preise für Karten immer noch fast so schnell fallen wie Cryptowährungskurse. :D Da passen wieder ein paar PSX Spiele mehr dazu, das dürfte dann für alle relevanten Titel reichen.

Bin gerade am Überlegen, ob ich doch nochmal einen Versuch mit Retropie über die Urlaubszeit wagen soll. Von Recalbox gibt es immer noch keine Release-Version mit Unterstützung für den 3B+, den ich echt gerne mal benutzen würde. Den alten 3B will ich nicht mehr von der Heizung entfernen, der verrichtet dort mittlerweile sehr gute Dienste. :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.605
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der ultimative Retro-Konsolen-Thread!
« Antwort #802 am: 17. Dezember 2018, 13:35:15 »
Angekommen und verbaut:



Ist super schick und funktioniert 1a.

Sehr praktisch: Die Klappe des Modulschachts lässt sich mit dem Eject-Button öffnen und dient als SD-Kartenfach.
Auch der mitgelieferte verkabelte Controller ist nicht übel, er ist doch eine ganze Nummer besser verarbeitet als ich es für diesen Preis angenommen habe.
Den speziellen Lüfter, den ich mitbestellt hatte, konnte ich leider nicht verbauen. Dabei handelt es sich um einen doppelten (zwei langsamer laufende Rotoren nebeneinander) und er ist doch ein kleines Stückchen zu groß für das Gehäuse. Er passt nicht unter das Kartenfach. Egal, den hebe ich für die Zukunft auf. Könnte für ein anderes Projekt nützlich werden. :D

Softwaretechnisch habe ich viel experimentiert in den letzten Tagen, seit das Gehäuse angekommen ist.

Retropie kurz installiert, wieder so wenig begeistert gewesen wie beim ersten Versuch, wieder weg damit.
Dann Batocera ausprobiert. Das ist ein Fork von Recalbox von einem ehemaligen Recalbox-Entwickler, der mit dem damaligen Ablauf des Projekts nicht zufrieden war und sein eigenes gestartet hat. Ist Recalbox sehr ähnlich, kam mir aber weniger abgerundet vor. Hatte hier und da ein paar störende Fehlerchen (obwohl ich die letzte stabile Version genommen habe).
Selbst Lakka habe ich mir mal kurz angeschaut (allerdings wirklich nur geschaut, nicht installiert). Das ist auch ein ähnliches Projekt, dessen Oberfläche mir aber nicht so gut gefällt. Die ist sehr stark am PS3-Interface orientiert. Das wird bei größeren Spielesammlungen vermutlich schnell unübersichtlich und sieht mir ehrlich gesagt etwas zu langweilig aus. :D

Letzten Endes habe ich doch noch die aktuelle Beta-Version von Recalbox ausprobiert. Die hat zwar noch 2-3 schon bekannte Fehler, welche aber eher Kleinigkeiten sind und nicht beim Spielen stören. Läuft also schon recht gut und wird vermutlich in den nächsten Wochen als stabile Release erscheinen (da der Test-Branch bereits vor ein paar Tagen zurück in den Master merged wurde).

Bis dahin taugt mir die Beta auf jeden Fall. Hab gestern mal wieder Battletoads in Battlemaniacs angeworfen und bin zumindest erfolgreich durch den Turbotunnel und an den Schlangen vorbei gekommen. :D

Offline Masterboy

Antw:Der ultimative Retro-Konsolen-Thread!
« Antwort #803 am: 17. Dezember 2018, 13:49:15 »
das Gehäuse ist stark! Was hast bezahlt und wo bestellt?

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.605
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der ultimative Retro-Konsolen-Thread!
« Antwort #804 am: 17. Dezember 2018, 13:52:55 »

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.955
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der ultimative Retro-Konsolen-Thread!
« Antwort #805 am: 31. Dezember 2018, 05:15:11 »
Und jetzt vorbestellbar :)

https://www.amazon.de/dp/B07HJKXP3C



Das Ding floppte ja extrem, leider wohl zurecht, so billig das Ding zusammengeschustert wurde. Ok, mal soll durch das Ändern gewisser Service-Systemeinstellungen Vieles glattbügeln können aber mal schauen, ob ich dazu überhaupt komme. Hier mal das Paradebeispiel des Zusammenstümperns anhand des Controllers. Was zur Hölle hatte SONY dabei geritten??? Gut, hat jetzt natürlich den Vorteil, dass man das Kabel leicht austauschen kann aber alleine sowas genau so zu bauen, das sieht aus, wie wenn man den Auftrag zum Entwerfen des Gerätes den nach China gegeben hat.




 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 29 Abfragen.