Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der 60er/70er Thread  (Gelesen 21900 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #100 am: 17. Dezember 2011, 16:10:55 »
Hier mal was Richtung Doors, alte Deep Purple (vor Allem wegen der Orgel).
Also Schnittmenge aus Beat/Psychodelic/70er Rock.

Gefällt mir gut! Auch wenn der Sänger ein bisschen Gewöhnung bedarf.




Writing On The Wall


Zitat von: wikipwdia
Writing on the Wall were a Scottish rock band of the late 1960s and early 1970s who became a popular live act in the United Kingdom. The group originally formed as the Jury, changing their name to Writing on the Wall in early 1968. The band's manager, Brian Waldman, moved the group to London and let the band perform at his club, the Middle Earth. That same year the band recorded a BBC radio session for disc jockey John Peel and made a live demo album as well. They eventually recorded their lone album, The Power of the Picts, for Waldman's Middle Earth label. In 1971 the band did another session for John Peel and made an LP in Scotland that was never released in 1972, then went though several lineup changes. The group tried to record another album in Wales near the end of 1973, but gave up when their equipment was stolen in December of that year.
Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Writing_on_the_Wall_%28band%29



Writing On The Wall - Taskers Successor
feature=related

Writing On the Wall - Buffalo
feature=related

Writing on the wall - Aries
feature=related
Wow, hier gibt es ein paar echt harte und schnelle Parts, und das 1969!
Das Geqatsche Zwischendurch nervt allerdings minimal.

Writing On The Wall - Shadow Of Man
feature=related
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2011, 16:12:54 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #101 am: 17. Dezember 2011, 16:50:58 »
Wow, da googelt man sich nichtsahnend durch die 70er und dann sowas.




Cosmic Dealer
aus Holland


Die Band ist einfach nur geil!
Vielseitiger Mix aus Drogengeschwängertem Psychedelic Rock, Fusion und sogar schnellem Hard Rock.
Von Anfang bis Ende eine bomben Scheibe (von 1971)!!! Das wär doch mal ein Weihnachtsgeschenk für mich. Also wenn man an die CD rankommt...

 
Cosmic Dealer - Swingin' Joe Brown
feature=related
Jethro Tull lassen grüßen, aber mit harter E-Gitarre zusätzlich.
Ab der Hälfte gibt es das Surf-Boogie Woogie Inferno. Sau Cool!

Cosmic Dealer - The Fly
feature=related
WTF!!! In der zweiten Hälfte klingt das nach viel späteren "The Police", unglaublich!

Cosmic Dealer - The Scene
feature=related
Was für ein Gitarrensound!!! Schneller Hard Rock mit abgefahren hohem Solo.

Cosmic Dealer - Child Of The Golden Sun
feature=related
Das Riff geht ein bisschen in Richtung "In-A-Gadda-Da-Vida", dazu Santana Percussions.

Cosmic Dealer - Daybreak
feature=related
Queerflöten Attacke auf Protometal.

Cosmic Dealer - Head In The Clouds
feature=related
Die Jungs müssen sowas von drauf gewesen sein!
Wer nimmt schon nen Streicher mit in einen Hard Rock Song? :) Abgefahren!!!
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2011, 16:59:35 von Max_Cherry »

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.206
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #102 am: 17. Dezember 2011, 17:09:19 »
Klingt echt abgefahren und gefällt sogar mir :D Danke für den Tip, Steve!

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #103 am: 17. Dezember 2011, 17:10:55 »
Klingt echt abgefahren und gefällt sogar mir :D Danke für den Tip, Steve!
Das hört man gerne! :D

Die CD gibt es über den Amazon Market Place ab 58 EUR :(
LP liegt bei 240 Tacken!!!  :shock:

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.206
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #104 am: 17. Dezember 2011, 17:13:44 »
Klingt echt abgefahren und gefällt sogar mir :D Danke für den Tip, Steve!
Das hört man gerne! :D

Die CD gibt es über den Amazon Market Place ab 58 EUR :(
LP liegt bei 240 Tacken!!!  :shock:

Jau, nur bei ebay scheint's ein Russe für knapp 16 Euro inkl. VK neu zu verkaufen: http://www.ebay.de/itm/Cosmic-Dealer-Crystallization-CD-/290626820152?pt=Music_CDs&hash=item43aab55838
Bei dem Preis wäre ich aber echt skeptisch ob das nicht eine Kopie oder so ist.

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #105 am: 17. Dezember 2011, 17:33:05 »


The Facedancers

Blues-/Prog-/Hard Rock aus USA. Die Scheibe ist von 1972.
Der hohe Sänger ist Geschmackssache.


The Facedancers - Let The Music Set You Free
feature=related

The Facedancers - Dreamer's Lullabye
feature=related
Ein Trip für die Ohren.

The Facedancers - Little Waterfall
feature=related
Erinnert mich von Gesang minimal an frühe Queen.
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2011, 17:33:22 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #106 am: 17. Dezember 2011, 17:37:31 »
Klingt echt abgefahren und gefällt sogar mir :D Danke für den Tip, Steve!
Das hört man gerne! :D

Die CD gibt es über den Amazon Market Place ab 58 EUR :(
LP liegt bei 240 Tacken!!!  :shock:

Jau, nur bei ebay scheint's ein Russe für knapp 16 Euro inkl. VK neu zu verkaufen: http://www.ebay.de/itm/Cosmic-Dealer-Crystallization-CD-/290626820152?pt=Music_CDs&hash=item43aab55838
Bei dem Preis wäre ich aber echt skeptisch ob das nicht eine Kopie oder so ist.

Der hat zwar ausschließlich  gute Bewertungen, aber ein Kommentar lautet da:
"It's ok for me i knew it but if you want an original product , it's not here :p"

Schade, wenn das Ding von einer originalen optisch und natürlich klanglich nicht zu unterscheiden ist, wärs mir egal.
Das weiß man vorher blöderweise nicht...

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.255
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #107 am: 28. Januar 2012, 09:37:35 »
Der ap'sche hat mir gerade diese Gruppe schmackhaft gemacht



13 Candles (megageil!)

Withered Hand of evil (mit Stoner / Sabbath Feeling)
feature=related


die Edith sagt "Shit, is ja gar keine alte Kapelle, sondern ne Retro-Band". Hätt ich nicht gemerkt.
« Letzte Änderung: 28. Januar 2012, 09:44:48 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #108 am: 28. Januar 2012, 10:37:57 »
Hehe, ich dachte auch erst die wären von damals. :)
Großen Dank an den ollen AP, das klingt echt geil!

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #109 am: 28. Januar 2012, 18:15:52 »
Ich wußte das euch das gefallen muß !!!!  :D Ich hab das gehört und war sofort begeistert, hoffe die CD kommt bald.  8)

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #110 am: 24. Februar 2012, 18:45:36 »
April Wine




Zitat
April Wine ist eine kanadische Rockband, die seit 1969 bis heute mit schöpferischen Pausen besteht und in Kanada sowie den USA Gold- und Platin-Status, in Europa aber nie den ganz großen Bekanntheitsgrad erlangte. Die Gruppe galt aber immer als Tipp in Insiderkreisen. Kreativer Kopf und Bandleader ist der Sänger Myles Goodwyn aus Montreal, der es in seinen Kompositionen verstand, eingängige Melodien (Goodwyn selbst zitiert die Beatles als Einfluss) und harte Gitarrenriffs (teilweise spielte die Band mit drei Gitarristen) zu verbinden. Einen nicht unbedeutenden Beitrag zum Erfolg lieferte der Schlagzeuger Jerry Mercer, welcher der Band seit den frühen 1970er Jahren angehört und dessen Sound vor allem auf den tiefen Bass-Drums unverwechselbar ist.


Es soll hier erstmal um die zweite Scheibe der Kanadier gehen: "On Record" (1972).  Mehr kenne ich noch nicht. Spätere Alben sollen sehr wichtig für die Entwicklung des Hard Rocks gewesen sein. Später mehr dazu.

April Wine - On Record

Ziemlich coole 70er-Rock Scheibe, die jedes damals übliche Klischee und Alles, was man sich unter 70er-Rock vorstellt, abdeckt.
Inklusive einer Portion Schmalz. Das Teil mag nicht soo originell sein, geht aber extrem gut ins Ohr und macht einfach Spaß.
Ich glaube für den geplanten Dart-Abend morgen, ist die Platte genau das Richtige.



April Wine - bad side of the moon
feature=related

April Wine - Work All Day

April Wine - Drop Your Guns

April Wine - You Could Have Been A Lady
feature=related
Ihr größter Hit schätze ich mal, das kennt man.
« Letzte Änderung: 25. Februar 2012, 09:04:18 von Max_Cherry »

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.255
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #111 am: 25. Februar 2012, 08:58:38 »
darf ich mal klugscheißen ? :D

Das ist aber ein Pic von Thin Lizzy ;)
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #112 am: 25. Februar 2012, 09:02:44 »
darf ich mal klugscheißen ? :D

Das ist aber ein Pic von Thin Lizzy ;)
Immer gerne... verdammt, Phil Lynott natürlich.
 :wall: :)

Edit: habs geändert.
« Letzte Änderung: 25. Februar 2012, 09:04:42 von Max_Cherry »

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.255
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #113 am: 26. August 2012, 11:42:30 »
Hat mir Amazon gerade angeboten

Jane
http://de.wikipedia.org/wiki/Jane_%28Rockband%29

vom 3. Album

Mother you don't know

hab jetzt aber noch kein anderes Stück angehört
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #114 am: 26. August 2012, 12:33:09 »



Die erste Jane-Lp steht bei mir in der Sammlung.
Dein Link von der III. klingt deutlich rockiger und weniger psychedelic, aber gut.

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #115 am: 24. Oktober 2012, 22:05:27 »
Wusstet ihr, dass Gary Moore bei Skid Row gespielt hat? :D

http://en.wikipedia.org/wiki/Skid_Row_(Irish_band)

Skid Row - Unco-op Showband Blues

Ziemlich cooler Blues Rock, wenn auch recht schräg (der Bass ist verstimmt, vielleicht Absicht?)
Gary Moore geht so in der Mitte mal richtig ab! Der weiße Hendrix!
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2012, 22:13:06 von Max_Cherry »

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.255
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #116 am: 18. November 2012, 19:14:20 »
Klingt echt abgefahren und gefällt sogar mir :D Danke für den Tip, Steve!
Das hört man gerne! :D

Die CD gibt es über den Amazon Market Place ab 58 EUR :(
LP liegt bei 240 Tacken!!!  :shock:

Preise bei ebay nun deutlich gefallen
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.255
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #117 am: 18. November 2012, 19:17:10 »
Danke, werd ich zuhause mal reinhören. :)

Die Alben sind ja allesamt alles andere als günstig zu kriegen...

Lucifer's Friend

Die s/t gibt es für 12,50 € bei ebay
« Letzte Änderung: 18. November 2012, 19:17:38 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.255
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #118 am: 30. November 2012, 10:24:40 »
auf ZDF Rockpop entdeckt.

Die Band Wheels aus München, haben 1979 über WEA das Album "Don't be strange" veröffentlicht.
Irgendwie finde ich keine Infos, die haben gem. der Sendung damals namhafte Acts wie Uriah Heep supportet.
Roger Glover (Deep Purple) hat die Scheibe produziert.

Millie and Joe
« Letzte Änderung: 30. November 2012, 10:29:09 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


jerry garcia

  • Gast
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #119 am: 30. November 2012, 11:43:42 »
Also schieb ich mal was aus Kanada hier rein:

FM:


jerry garcia

  • Gast
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #120 am: 02. Dezember 2012, 13:27:50 »
Rainbow - Long live rock n roll. Dass der hier noch nicht aufgetaucht ist.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #121 am: 02. Dezember 2012, 19:54:18 »
Der Song ist nicht übel ;)

Ich persönlich bin halt viel mehr Freund der ersten 70er-Hälfte mit dreckigeren Riff-rockigeren Bands. Black Sabbath geht z.B. für mich auch nur bis 1975-76. Und Keyboards haben es bei mir ebenfalls schwer.
Ist ja alles Geschmackssache, der Ketzer könnte da eher mitreden, denke ich.

jerry garcia

  • Gast
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #122 am: 02. Dezember 2012, 20:36:57 »
Den Song haben wir damals abgefeiert.

Bei mir kam einfach auf den Teller, was gefiel - mit oder ohne Keys. So befinden sich in der Plattensammlung von damals noch ewig alte Kiss-Scheiben, aber auch Slade oder The Sweet und, und, und. Mit den 80-ern kam der Meldic-Rock, AOR richtig in Schwung und da war ich dann voll dabei. Und mittlerweile such ich eigentlich immer noch nach so nem Zeugs, unterbrochen von Astral Doors oder Shakra usw. Hab aber zugunsten der Filme mit den Musikeinkäufen merklich nachgelassen.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.255
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #123 am: 03. Dezember 2012, 08:40:28 »
ich mag Rainbow (hab auch das Album Classics Set).

Rainbow sind deshalb bislang nicht in dem Thread hier erwähnt, da "unbekanntere" Perlen der 60er / 70er hier auftauchen sollen.

Gut, Genesis oder auch die Beatles oder Stones wurden hier namentlich genannt. Vielleicht sind viele der hier genannten Bands
damals mehr oder weniger auch bekannt gewesen, für uns Jüngere aber mehr unbekanntes Terrain.

Es macht halt viel mehr Spaß Bands wie Buffalo, Road oder Iron Claw (mit einem Song den Iron Maiden Sound vorweggenommen) zu entdecken,
die eben inzwischen fast vergessen worden sind.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2012, 08:41:36 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.206
    • Profil anzeigen
Antw:Der 60er/70er Thread
« Antwort #124 am: 03. Dezember 2012, 08:42:51 »
Rainbow müsste ich auch mal wieder hören. Da bin ich in meiner Sturm & Drang Zeit voll drauf abgefahren. "Since you been gone" ist immer noch ein All-Time-Classic!

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 25 Abfragen.