Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Geständnisse (Kokuhaku aka Confessions) von Tetsuya Nakashima  (Gelesen 12746 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #50 am: 05. Juli 2011, 13:38:26 »
Sehr gute News :thumb:

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.675
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #51 am: 05. Juli 2011, 13:56:42 »
Toll! :roll: (der ist falsch) DER is richtig: :biggrin:
« Letzte Änderung: 08. Juli 2011, 09:57:48 von Flightcrank »
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #52 am: 05. Juli 2011, 13:57:34 »
Hm?

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #53 am: 07. Juli 2011, 02:04:35 »
Das Augenrollen schnall ich auch nicht - der Film ist ein Meisterwerk schlechthin, das ist der eine, den ich dir schon schwer empfohlen hatte!


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.258
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #54 am: 07. Juli 2011, 18:47:39 »
... und dessen Empfehlung ich nur zu gern unterschreibe!

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.675
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #55 am: 08. Juli 2011, 09:57:10 »
:confused: Das war der falsche SMILEY!!!! Der hier sollte es sei :  :biggrin:




 ;)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #56 am: 08. Juli 2011, 10:07:20 »
Ich dachte mir sowas schon fast! :lol:

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.675
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #57 am: 08. Juli 2011, 10:16:19 »
Ich freu mich auf den Streifen. OBWOHL mir der Trailer nicht besonders zugesagt hat.
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Desertrain

Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #58 am: 13. Juli 2011, 20:28:23 »
OBWOHL mir der Trailer nicht besonders zugesagt hat.
Auch wenn du den Trailer nicht besonders fandest, solltest du ihn dir irgendwann ansehen.

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.675
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #59 am: 14. Juli 2011, 12:35:48 »
OBWOHL mir der Trailer nicht besonders zugesagt hat.
Auch wenn du den Trailer nicht besonders fandest, solltest du ihn dir irgendwann ansehen.
Ich werde ihn mir nicht nur ansehen, Robert. Ich werde ihn mir blind kaufen. Das war vermutlich der letzte Film den Gert mir empfohlen hat...
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Desertrain

Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #60 am: 22. Juli 2011, 17:45:12 »
Läuft in folgenden Kinos:

Zitat
29.09.2011 – 12.10.2011: Filmhaus, Saarbrücken
18.08.2011 – 24.08.2011: Werkstattkino, München
10.08.2011 – 14.08.2011: Karlstorkino, Heidelberg
10.08.2011 – 17.08.2011: 51 Stufen, Flensburg
08.08.2011 – 10.08.2011: Cinema, Münster
04.08.2011 – 17.08.2011: Schaubühne Lindenfels, Leipzg
04.08.2011 – 17.08.2011: Brotfabrik, Berlin
28.07.2011 – 10.08.2011: Filmpalette, Köln
28.07.2011 – 10.08.2011: Babylon, Berlin
28.07.2011 – 10.08.2011: fsk Kino, Berlin
28.07.2011 – 10.08.2011: 3001, Hamburg
28.07.2011 – 10.08.2011: Mal Seh´n, Frankfurt
15.07.2011 – 15.07.2011: Soho House, Berlin

Offline Masterboy

Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #61 am: 23. Juli 2011, 17:56:16 »
gestern Nacht mit Pierre und Andi geschaut.

Ja, den konnte ich mir ansehen - auch als eher nicht Asia-kompatibler Gucker :-)

Der war sehr schwer, bedrückend, hart auf psyschicher Basis. Die Japaner haben son extremen Drang zu solchen Elementen, was jetzt kein Vorwurf sein soll sondern eher als Feststellung für mich die der Film sehr schön bestätigt hat. Auf Dauer würden mich solche Filme wohl zu sehr runterziehen, aber ab und zu kann so einer gerne mal kommen. Confessions bleibt einigermaßen angenehm glaubhaft und ist gut gespielt. Die Musik und die Kamera geben dem Film die passende Atmo die er braucht.

 :d2:
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Desertrain

Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #62 am: 25. Juli 2011, 19:40:37 »
Hier kann ich mich Gregor anschließen. Der Film hat auch bei mir voll und ganz gezündet. Eine packende Geschichte, brillant gefilmte Bilder, dazu ein sehr stimmiger und ungewöhnlicher Soundtrack. Da bleibt nicht viel zu sagen ausser: blind besorgen und anschauen!

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #63 am: 08. November 2011, 12:18:07 »
Deutsche Scheibe kommt am 18.11.

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.675
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #64 am: 08. November 2011, 15:57:16 »
Deutsche Scheibe kommt am 18.11.
Super, danke für die Info.
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Desertrain

Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #65 am: 08. November 2011, 20:23:32 »
Wollt ich auch schon posten. Mal schauen wie die Scheibe preislich liegt.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #66 am: 15. November 2011, 15:00:17 »
Die Leihscheibe scheint schon raus zu sein.

Bin saugespannt auf das Teil. Da muss man aber eine "ruhige Stunde" für finden, soll ja sehr schwere Kost sein.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.258
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #67 am: 15. November 2011, 18:39:47 »
Die Leihscheibe scheint schon raus zu sein.

Bin saugespannt auf das Teil. Da muss man aber eine "ruhige Stunde" für finden, soll ja sehr schwere Kost sein.

Ja, der Film ist definitiv nichts für nebenher, der braucht seine (und somit deine) ungeteilte Aufmerksamkeit. Man muss da voll eintauchen und sich gefangen nehmen, in seinen Bann ziehen lassen. Ob er dir letztlich zusagen wird, kann ich sauschwer beurteilen, aber mit dem Begriff "Meisterwerk" gehe ich nicht leichtfertig um, und HIER wäre ich schon kurz davor.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #68 am: 15. November 2011, 18:46:59 »
Kann man indirekt ein wenig mit "Lady Vengeance" vergleichen?

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.258
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #69 am: 15. November 2011, 18:47:39 »
Ich würde sagen: Nein.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #70 am: 15. November 2011, 18:49:37 »
Okay :D

Ich schaue ihn aber eh hundertpro, interessiert mich sehr.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #71 am: 05. Januar 2012, 10:01:05 »
Zum Thema BD: gerade die Optik war teilweise super. Schnitt und Kamera(einstellungen) waren grandios. Absolute BD Kost in meinen Augen...zumal für die dt. Scheibe von REM hervorragendes Master benutzt wurde.
Muss mich noch sammeln, weiß noch nicht recht wie ich das bewerten soll. Filmisch auf jeden Fall super, ich bin nur etwas verstört mal wieder was ich von so einer Gesellschaft halten soll, die eine solch verstörte Sicht auf Selbsttötung und Tötung hat. Klar, ein Film steht nicht für eine Gesellschaft, aber eine Gesellschaft die auffällig viele Filme zu bestimmten Themen hervorbringt...das sagt schon auch etwas über die Gedankenwelt aus. Will ich aber nicht weiter vertiefen, denn auf filmischer Ebene war es großartig inszeniert.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #72 am: 05. Januar 2012, 10:04:33 »
Ich würde sagen, dass
(click to show/hide)

Hatte es eher wie desertrain aufgefasst:
(click to show/hide)

gestern Nacht mit Pierre und Andi geschaut.

Ja, den konnte ich mir ansehen - auch als eher nicht Asia-kompatibler Gucker :-)

Der war sehr schwer, bedrückend, hart auf psyschicher Basis. Die Japaner haben son extremen Drang zu solchen Elementen, was jetzt kein Vorwurf sein soll sondern eher als Feststellung für mich die der Film sehr schön bestätigt hat. Auf Dauer würden mich solche Filme wohl zu sehr runterziehen, aber ab und zu kann so einer gerne mal kommen. Confessions bleibt einigermaßen angenehm glaubhaft und ist gut gespielt. Die Musik und die Kamera geben dem Film die passende Atmo die er braucht.

 :d2:

Den habt ihr zusammen angeschaut? :eh:
Na gut, wäre für mich aus verschiedenen Gründen kein Film den ich in Gesellschaft / im Kino ansehen würde. Dazu brauche ich meine Ruhe und da es auch absolut ein Downer ist, hätte ich gar nicht die Motivation mit der in Gruppe anzusehen...

Der war sehr schwer, bedrückend, hart auf psyschicher Basis. Die Japaner haben son extremen Drang zu solchen Elementen, was jetzt kein Vorwurf sein soll sondern eher als Feststellung für mich die der Film sehr schön bestätigt hat.

Das ist interessant, da ich das natürlich auch immer bemerke, es aber nie so zentral fand, als dass ich es angesprochen hätte. Hier war es so drückend, die Thematik um Selbsttötung und Tötung zum Spiel, aus Lust an der Freude, dass ich es einfach nicht ignorieren konnte...

Last edit: die Musik war wirklich GRANDIOS! Sehr selten, dass in japanischen Filmen Musik mit englischem Text genutzt wird, die auch generell eher "unasiatisch" wirkt. Ich fand es brillant.

Außerdem: ich würde ihn durchaus GROB in die Richtung von Lady Venegeance stecken. Thematik (Rache) als auch Inszenierung als auch Aufbau des Plots (zumindest die Verschachtelung) sind schon sehr ähnlich. Ich denke Lady Venegeance ist sogar der Titel der wohl noch am nähesten rankommt...
« Letzte Änderung: 05. Januar 2012, 10:10:55 von EvilEd84 »

Offline wo_xiang_ni

  • Beiträge: 586
    • Profil anzeigen
Antw:Confessions (Kokuhaku) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #73 am: 05. Januar 2012, 11:01:55 »
Filmisch auf jeden Fall super, ich bin nur etwas verstört mal wieder was ich von so einer Gesellschaft halten soll, die eine solch verstörte Sicht auf Selbsttötung und Tötung hat. Klar, ein Film steht nicht für eine Gesellschaft, aber eine Gesellschaft die auffällig viele Filme zu bestimmten Themen hervorbringt...das sagt schon auch etwas über die Gedankenwelt aus. Will ich aber nicht weiter vertiefen, denn auf filmischer Ebene war es großartig inszeniert.

Das wäre natürlich mal interessant zu wissen inwiefern Filme die gesellschaftliche Realität wiederspiegel. Dabei muss man natürlich sagen dass Filme wie Kokuhaku eher einen marginalisierten Anteil unter den japanischen Produktionen ausmachen. Der Großteil, der hier aus gutem Grund nicht ankommt, ist dermaßen Seicht und langweilig... Die Videotheken stehen voll mit Filmen auf Rosamunde Pilcher-Niveau. Ich persönlich kann damit nicht viel anfangen, allerdings geben diese Filme meist ein akkurateres Bild von der japanischen Gesellschaft ab, so wie ich sie kennengelernt habe. Ein gutes Beispiel dafür wäre "Still Walking" - ein fantastischer Film, der mehr über die japanische Denkweise erzählt. Bestimmt nicht für jeden was aber falls man interessiert ist, lohnt sich ein Blick.

Zu Kokuhaku - Grandioser Film. Tolle Bilder, teilweise fast poetisch inszeniert. Inhaltlich sehr grausam. Ein richtiger Downer, der den ein oder anderen Gedanken zum Ende hin offen lässt.  :arrow: :9:
My sassy girl


"Revenge is a dish best served cold"

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.258
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Geständnisse (Kokuhaku aka Confessions) von Tetsuya Nakashima
« Antwort #74 am: 06. Januar 2012, 14:43:44 »
Ich finde es gut, dass der Film dem Zuschauer tatsächlich Interpretations-Freiraum gewährt. Es wird nie zu 100% ausformuliert, welche unserer Deutungen nun zutrifft. Ich vertrete ja nach wie vor meine Theorie:
(click to show/hide)

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 30 Abfragen.