Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Endgültiges Aus für Charlie Sheen in US-Fernsehserie  (Gelesen 3268 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.352
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Endgültiges Aus für Charlie Sheen in US-Fernsehserie
« am: 08. März 2011, 12:01:03 »
08.03.2011   (0) Endgültiges Aus für Charlie Sheen in US-Fernsehserie

Nach Wochen verbaler Ausfälle und wilder Eskapaden ist es endgültig aus mit der höchst lukrativen Fernsehrolle des US-Schauspielers Charlie Sheen: Das Filmstudio Warner Bros. erklärte, der Vertrag mit Sheen sei gekündigt worden.


Nach Wochen verbaler Ausfälle und wilder Eskapaden ist es endgültig aus mit der höchst lukrativen Fernsehrolle des US-Schauspielers Charlie Sheen: Das Filmstudio Warner Bros. erklärte, der Vertrag mit Sheen für die erfolgreiche Serie "Two and a Half Men" sei "mit sofortiger Wirkung" gekündigt worden.

In einem zehnseitigen Schreiben an Sheens Anwalt, welches das Klatschportal tmz.com in voller Länge veröffentlichte, hieß es, die Entscheidung sei nach "gründlicher Abwägung" getroffen worden. Als Begründung nannte das Studio das "selbstzerstörerische, gefährliche Verhalten" des 45-jährigen Filmstars. Sheen scheine "sehr krank" zu sein.

Sheen war bislang der bestbezahlte Fernsehschauspieler der USA und erhielt pro Folge zwei Millionen Dollar (1,4 Millionen Euro) Gage. Bereits vor zehn Tagen hatten die Produzenten die Dreharbeiten zur aktuellen Staffel ausgesetzt, nachdem der Hauptdarsteller seinen Produzenten Chuck Lorre beschimpft hatte. Seine Behauptung, Lorre verberge seine hebräische Herkunft und heiße in Wahrheit Chaim Levine, brachte ihm Anti-Semitismus-Vorwürfe ein.

Sheen geriet immer wieder wegen Alkohol- und Familienproblemen in die Schlagzeilen. Vergangene Woche holte die Polizei seine zweijährigen Zwillingssöhne ab. Laut US-Medien hatte Sheens Ehefrau Brooke Mueller, von der er getrennt lebt, aus Sorge um die Kinder die Justiz eingeschaltet.


http://www.wochenblatt.de/nachrichten/welt/Endgueltiges-Aus-fuer-Charlie-Sheen-in-US-Fernsehserie;art29,37745






Der Blick.....  :confused: :D

« Letzte Änderung: 08. März 2011, 12:05:50 von ap »

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.352
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Endgültiges Aus für Charlie Sheen in US-Fernsehserie
« Antwort #1 am: 08. März 2011, 12:46:33 »
kann man auch in den entsprechenden Serien Fred verschieben, oder ?

da geht die Nachricht doch unter....  ;) Außerdem gehts hierbei ja um die Person und höchstens zweitrangig um die Serie.
« Letzte Änderung: 08. März 2011, 12:52:21 von ap »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 28 Abfragen.