Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.  (Gelesen 17296 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.833
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.
« Antwort #150 am: 21. Juli 2017, 13:03:27 »

Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert

Damiano Damianis Polizieschi con 1971 gab es bisher als DVD von Koch. Jetzt hat filmArt eine Blu-ray mit neuem HD-Transfer angekündigt.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.518
    • Profil anzeigen
Antw:Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.
« Antwort #151 am: 21. Juli 2017, 13:45:40 »
Was für ein Titel :D

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.230
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.
« Antwort #152 am: 23. Juli 2017, 20:03:49 »
Ich kenn nichtmal irgendeinen von diesen Pilziirgendwas Dingern soweit ich weiss :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.833
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.
« Antwort #153 am: 18. März 2018, 19:35:02 »
Passt hier wohl am besten:



Mario Bava Horror Collection - Limitiert (+ DVD) [Blu-ray]

Erscheint am 18. September.

Zitat
Produktionsjahre: 1960-1973

Er ist einer der unbestrittenen Großmeister der italienischen Giallo- und Horror-Schule: Mario Bava. Wie sonst vielleicht nur Dario Argento hat Bava über mehrere Jahrzehnte dem Genre seinen blutigen Stempel aufgedrückt und mit "Die Stunde wenn Dracula kommt", "Baron Blood" oder "Lisa und der Teufel" unvergessliche Horror-Klassiker geschaffen.

Mit der "Mario Bava Horror Collection" vereint Koch Films jetzt erstmals alle Horrorklassiker des legendären Regiestars im limitierten Boxset auf DVD und Blu-ray. Neben den jüngst in der "Mario Bava Collection" erstmals auch in HD veröffentlichten fünf Einzeltiteln ebenfalls in der Box: Camillo Mastrocinques "Ein Engel für den Teufel" mit Horror-Ikone Barbara Steele und Anthony Steffen, der hier erstmals überhaupt zur Veröffentlichung kommt.

Bonusmaterial:
Bildformate: 1.66:1, 1.78:1, 1.85:1 Viel Bonusmaterial: diverse Trailer; TV-Spots; Bildgalerien; alternative Fassungen; Audiokommentare von Tim Lucas; Radiospots u.a.;

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.
« Antwort #154 am: 19. März 2018, 08:35:25 »
Da bin ich bei Amazon letztens drüber gestolpert. Durchaus eine interessante Box.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.395
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.
« Antwort #155 am: 19. März 2018, 10:14:53 »
Habe noch keinen Film von Bava gesehen. Kann man die mit den Frühwerken von Argento vergleichen? Oder gibt es da sonst irgendwelche Filme, die man da ranziehen kann? Kostet ja viel Geld...

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.171
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.
« Antwort #156 am: 19. März 2018, 10:25:57 »
Habe noch keinen Film von Bava gesehen. Kann man die mit den Frühwerken von Argento vergleichen? Oder gibt es da sonst irgendwelche Filme, die man da ranziehen kann? Kostet ja viel Geld...

Hm - also - von der Farbgebung und dem Stil sind Einflüssen auf Argento nicht von der Hans zu weisen. Wer auf italienische Gruselklassiker mit Gothic Bonus steht,  sollte zugreifen. Ich hab ja alle normalen Ausgaben - habe bisher aber nur die Stunde, wenn Dracula kommt angetestet - und die BD sieht (auch für Schwarz Weiss) toll aus. Es gibt bestimmt Trailer auf YouTube zu sehen, wo man mal reinschauen kann. Ich persönlich finde Baron Blood super (den zählen die üblichen Internet Probanden zu den schwächeren)... Tote Augen und Lisa und der Teufel hab ich nicht mehr so präsent - aber der Episodenfilm Drei Gesichter der Furcht ist auch stark - besonders die Wurdulak Episode mit Karloff. Über den Bonusfilm kann ich auch nichts sagen...


"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.230
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Filme aus den 60ern und 70ern - Geheimtips, Klassiker und Co.
« Antwort #157 am: 19. März 2018, 10:44:45 »
Ich kenne nur Baron Blood und die Gesichter der Furcht, die fand ich aber echt nicht übel - könnten Dir gefallen Tobster!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 29 Abfragen.