Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem  (Gelesen 1763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« am: 16. Mai 2011, 16:28:13 »
Ich muss ein paar Online-Bewerbungen verschicken, kann das aber nicht weil die Bewerbungs-PDFs zu groß sind. Allein die pdf mit den Zeugnissen ist fast 9MB groß und ich bekomme sie leider auch irgendwie nicht kleiner. Die Bewerbung selbst ist weniger als 1 MB groß. Ich brauch also einen Freemail-Anbieter, mit den ich mindestens 10MB verschicken kann, noch besser mehr und vor allem mit hoher Datenspeicherung weil ich nicht nach jeder zweiten mail meinen Postausgang leeren will. Das wäre lästig bei 15 Onlinebewerbungen und den damit verbundenen 150MB im Postausgang was beispielsweise bei web.de nicht gehen würde, nichteinmal im Entferntesten gehen würde.
« Letzte Änderung: 16. Mai 2011, 16:46:31 von Ash »

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.272
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher ist der beste Freemail-Anbieter?
« Antwort #1 am: 16. Mai 2011, 16:41:09 »
Gmail
Arcor

Oder halt eine eigene Domain mit Mail ;)

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher ist der beste Freemail-Anbieter?
« Antwort #2 am: 16. Mai 2011, 16:46:07 »
Danke, ich merke aber auch grad, dass meine pdfs einfach kleiner werden müssen. Habe die Zeugnisse vorher sogar ins JPG verkleinert und dann ins Word gezogen und mit PDF-Creator zu einer PDF verschmolzen aber es sind dennoch 10MB, was am Ende rauskommt. Bei normalen Texten umgewandelt ins PDF sind es nur wenige 100kb. Gibt es da irgend eine andere Möglichkeit?

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.272
    • Profil anzeigen
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #3 am: 16. Mai 2011, 16:48:18 »
Was meinst du denn mit "ins JPG verkleinert"???
JPG ist nur eine Komprimierung - keine Verkleinerung!
Von daher: Hast du mal versucht die Bilder zu verkleiner? Meist macht Word das automatisch für dich, speichert aber dennoch das Quellimage was durchaus auch 2-3 MB pro Bild haben kann.

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #4 am: 16. Mai 2011, 16:59:07 »
ACH, hat sich erledigt, konnte die Größe bei PDF-Creator in den Einstellungen ändern, ok, dann weiss ich alles, dank dir! :)

Offline Masterboy

Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #5 am: 17. Mai 2011, 10:01:50 »
grundsätzlicher Tipp:

verkleinere deinen Mailanhang! Sowohl Personal- als auch IT-Abteilung laufen Amok wenn Du denen Mails um die 10 MB um die Ohren haust. Viele Firmen lehnen solch großen Mailanhänge auch direkt ab.
Zur Not lass Dir die Dokumente professionell verkleinern.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #6 am: 17. Mai 2011, 17:23:49 »
Der Anhang ist nun bei mir ~4MB groß, die Bewerbung etwas weniger als 1MB und die Zeugnisse 3MB. Das sollte doch ok sein.

Offline Masterboy

Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #7 am: 17. Mai 2011, 17:56:10 »
warum ist deine Bewerbung 1 MB groß?

Also wenns man es komprimiert alles sollte man auf etwa 3 MB kommen.

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #8 am: 17. Mai 2011, 20:27:43 »
Das ist halt die PDF-Größe, die PDFCreator ausspuckt bei drei Seiten bewerbungs-Schrift. Ich könnte sie aber sicherlich noch kleiner machen, hab ja nun die Settings dafür gefunden in dem Tool gefunden.^^

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.272
    • Profil anzeigen
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #9 am: 17. Mai 2011, 20:58:48 »
Das ist halt die PDF-Größe, die PDFCreator ausspuckt bei drei Seiten bewerbungs-Schrift. Ich könnte sie aber sicherlich noch kleiner machen, hab ja nun die Settings dafür gefunden in dem Tool gefunden.^^

Zu klein würde ich es auch nicht machen - wenn nix aussieht ist das auch schlecht. Ist vermtlich schwer so das richtige Mittelmaß zu finden ;)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #10 am: 18. Mai 2011, 21:16:14 »
Wenns um Mail-Provider geht kann ich nur noch Googlemail empfehlen, da kommt heutzutage kein anderer mehr mit. Da hast du (zur Zeit) sieben GB Platz und brauchst vermutlich nie wieder eine Mail zu löschen.

Aber generell solltest du natürlich nicht die magische 3 MB Grenze bei einem digitalen Bewerbungsschreiben übertreten, wie schon mehrfach hier erwähnt.

Warum speicherst du nicht einfach dein Word-Dokument direkt als PDF ab, anstatt das nochmal durch ein Extra-Programm zu jagen? Mach lieber alles gleich in ein einziges zusammenhängendes Word-Dokument rein, dann kann Word selbst dort auch nochmal ein klein wenig beim Speichern komprimieren. Ist definitiv besser als mehrere Dokumente von mehreren Programmen zusammenmischen zu lassen.

Generell würde ich die Bilder selbst erstmal verkleinern, bevor du sie in ein Dokument einbindest. Ganz wichtig. Erst die Auflösung ansich etwas runterdrehen (vergleichen, bei welcher Mindestgröße man es noch gut erkennen kann, beispielsweise auf Testausdruck oder einfach am Monitor, normalerweise brauchst du nicht mehr als maximal 1000 Pixel Breite), dann nochmal die Komprimierung beim Speichern des Bildes etwas stärker einstellen.

Meine Bewerbung habe ich damals auf etwa 2,3-2,5 MB Größe gebracht. So als Anhaltspunkt zum Vergleich: die bestand aus einem Deckblatt mit Foto, zwei Seiten Anschreiben, einer Seite Lebenslauf und 12 Seiten Anhang mit diversen Zeugnissen und Zertifikaten. Alles in einem Word-Dokument untergebracht und als PDF (direkt) gespeichert.

Das klingt schon nach viel Stoff (vor allem der Anhang), aber das war damals nur eine Bewerbung um ein Praktikum :D Um meine derzeitige feste Stelle musste ich mich zwar noch einmal neu bewerben (obwohl ich in der gleichen Firma geblieben bin, wurde fließend übernommen), aber da konnte ich mir dann alles ausser dem Anschreiben selbst sparen (der Rest lag der Firma ja schon vor) und hab die zwei Seiten gedruckt dem Abteilungsleiter in die Hand gedrückt...

Später wird das ganze ja tendenziell eher noch länger als kürzer. Wenn ich mich jetzt woanders bewerben würde, käme ich wohl schon auf fast 20 Seiten Anhang. Lege dir lieber jetzt schon das ganze so geordnet und vorausschauend in der richtigen Form an, dass du das Dokument später einfach nur noch verlängern musst anstatt wieder eine komplett neue digitale Bewerbung machen zu müssen.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.777
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #11 am: 19. Mai 2011, 08:18:51 »
Wenns um Mail-Provider geht kann ich nur noch Googlemail empfehlen, da kommt heutzutage kein anderer mehr mit. Da hast du (zur Zeit) sieben GB Platz und brauchst vermutlich nie wieder eine Mail zu löschen.

Nutze auch nix anderes mehr.
Meine alten Mailadressen lass ich alle von meinen zwei googlemail Accounts abrufen.
Seitdem habe ich eigentlich nur noch die zwei Adressen.


Später wird das ganze ja tendenziell eher noch länger als kürzer. Wenn ich mich jetzt woanders bewerben würde, käme ich wohl schon auf fast 20 Seiten Anhang.
Das stimmt. Habe neulich auch mal mein berufliches Profil mit allen meinen Projekten stark zusammengestaucht und viel zusammengefasst.
Aber allein das hat trotzdem noch 5 Seiten.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.409
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #12 am: 19. Mai 2011, 10:49:51 »
Warum speicherst du nicht einfach dein Word-Dokument direkt als PDF ab, anstatt das nochmal durch ein Extra-Programm zu jagen? Mach lieber alles gleich in ein einziges zusammenhängendes Word-Dokument rein, dann kann Word selbst dort auch nochmal ein klein wenig beim Speichern komprimieren. Ist definitiv besser als mehrere Dokumente von mehreren Programmen zusammenmischen zu lassen.

Wie? Ich brauch doch ein extra Programm oder nicht? Seit wann kann denn Word von sich aus ein Dokument ins pdf speichern?

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.272
    • Profil anzeigen
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #13 am: 19. Mai 2011, 10:50:19 »
Warum speicherst du nicht einfach dein Word-Dokument direkt als PDF ab, anstatt das nochmal durch ein Extra-Programm zu jagen? Mach lieber alles gleich in ein einziges zusammenhängendes Word-Dokument rein, dann kann Word selbst dort auch nochmal ein klein wenig beim Speichern komprimieren. Ist definitiv besser als mehrere Dokumente von mehreren Programmen zusammenmischen zu lassen.

Wie? Ich brauch doch ein extra Programm oder nicht? Seit wann kann denn Word von sich aus ein Dokument ins pdf speichern?

Zumindest mit OpenOffice geht's. Bei Word meine ich das es ab Office 2010 gehen sollte?

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Der beste Freemail-Anbieter & PDF-Problem
« Antwort #14 am: 27. Mai 2011, 20:44:58 »
Das hängt vermutlich von der Office-Version ab, das stimmt. Ich verwende beispielsweise noch Word 2007, und da gibt es zumindest ein offizielles (und kostenloses) Plugin von Microsoft, was direktes PDF-Speichern nachträglich ermöglicht hat. Du musst entweder von Word aus nach verfügbaren Plugins suchen oder mal auf der Microsoft-Seite selbst danach schauen, weiß ehrlich gesagt nimmer auf welchem Weg ich das installiert hatte, meine Installation läuft ja schon Jahre.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 30 Abfragen.