Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Rambo - First Blood  (Gelesen 2417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Rambo - First Blood
« am: 26. Mai 2011, 19:25:04 »


http://www.ofdb.de/film/542,Rambo

http://www.imdb.com/title/tt0083944/


Kriegsveteran John J. Rambo ist zurück aus Vietnam und möchte dem letzten Überlebenden seiner Eliteeinheit der Green Berets einen Besuch abstatten. Von einer Einheimischen erfährt er jedoch, dass sein Freund verstorben ist. Rambo zieht weiter und landet in der Kleinstadt Hope. Dort möchte er eigentlich nur etwas essen, wird aber vom gehässigen Sheriff Teasle des Ortes verwiesen, da diesem Rambos heruntergekommenes Aussehen nicht passt. Rambo lässt sich dies zunächst gefallen, kehrt dann aber zurück und wird wegen Landstreicherei verhaftet.

Im Bezirksgefängnis muss Rambo einiges über sich ergehen lassen. Die Hilfssheriffs misshandeln ihn physisch und rufen so Rambos traumatischen Erinnerungen an die Folterungen in der Kriegsgefangenschaft wach. Der Elitesoldat dreht durch und befreit sich gewaltsam aus den Fängen der sadistischen Beamten. Er flüchtet in die Berge, auf seiner Spur die Polizei von Hope, bereit ihn mit einem Schuss niederzustrecken. Für Rambo beginnt der Krieg nun aufs Neue. Einen Hilfssheriff muss er aus Notwehr töten, da dieser aus einem Hubschrauber das Feuer auf ihn eröffnet. Die Polizisten lassen sich nun nicht mehr auf Rambos Angebot ein, die Sache zu beenden. Die erbitterte Jagd geht weiter.

Sheriff Teasle nimmt die Sache mittlerweile persönlich und verstärkt den Einsatztrupp. Doch den Guerilla-Taktiken eines mehrfach ausgezeichneten Elitesoldaten haben die Zivilisten nichts entgegenzusetzen. Einer nach dem anderen wird von Rambo kaltgestellt. Mittlerweile ist die Verfolgungsjagd zu einem Medienspektakel geworden. Staatspolizei und Nationalgarde werden hinzugezogen, doch der wichtigste Neuankömmling ist Rambos Ausbilder und Freund Colonel Trautman. Er ist gekommen, um die Polizisten zu schützen und Rambos Rachefeldzug zu stoppen.

Dieser lässt sich derweil auch von einer Minensprengung der Nationalgarde nicht außer Gefecht setzen. In der Überzeugung Rambo in der Mine eingeschlossen und getötet zu haben, überrascht dieser seine Widersacher durch die Entführung eines mit Waffenkraft beladenen Militärfahrzeugs. Nun ist es an Rambo, seinen Rachefeldzug gegen Teasle und die Stadt Hope zu starten. Er macht sich auf ins Zentrum und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Kann Colonel Trautman die wild gewordene Tötungsmaschine davon abhalten, Sheriff Teasle zu töten und sich dem Gesetz zu stellen?







Regisseur Ted Kotcheff arbeitete bereits 1976 erstmals an der Verfilmung des Romans First Blood von David Morrell. Das Warner-Bros.-Studio hielt das amerikanische Publikum, wenige Jahre nach Vietnam, aber noch nicht bereit für solch ein Werk. Ein paar Jahre später trat Kotcheff an Stallone heran, um ihm die Hauptrolle anzubieten, nachdem zuvor auch Clint Eastwood, Burt Reynolds, John Travolta und Terence Hill im Gespräch waren. Stallone war nicht jedermanns erste Wahl, landete er doch mit Ausnahme der ersten beiden Rocky-Filme ausschließlich Flops. Er sah jedoch in der Produktion eine Chance auf einen neuen Erfolg und sagte zu, nicht aber ohne die Bedingung, das Drehbuch überarbeiten zu dürfen. Obwohl Stallones Ideen auf positive Resonanz stießen, entfernten sie sich doch etwas weit von der Buchvorlage. Die Figur Rambo größtenteils ohne Waffen kämpfen zu lassen sowie deren Wortkargheit sind Einfälle, die auf Stallone zurückzuführen sind. War die Figur im Roman noch eine Tötungsmaschine ohne große Emotionen, ist sie im Film seelisch gebrochen und, vor allem zu Beginn, durchaus defensiv. (Natürlich gibt es noch diverse weitere Unterschiede zum Buch, das mir alles in allem doch besser gefallen hat – z. B. bleibt Rambo aus reinem Protest in der Stadt, Teasle ist nicht so unsympathisch, es gibt mehr Tote, mehr Gewalt, mehr Zerstörung, Vietnam-Rückblenden, genauere und vielschichtigere Charakterzeichnung, das Ende – Rambo und Teasle sterben etc.). Desweiteren sollte Colonel Trautman von Kirk Douglas verkörpert werden, der bereits am Set war, aufgrund einiger Unstimmigkeiten aber wieder abreiste. Er wurde ersetzt durch Richard Crenna, der Trautman auch in den nächsten beiden Fortsetzungen gab. Die herrlich fiese Performance von Brian Dennehy als Sheriff Teasle und ein paar bekanntere Gesichter in Gestalt von Michael Talbot, Chris Mulkey und Dan Caruso, runden das von Composer-Legende Jerry Goldsmith musikalisch untermalte Werk, hervorragend ab.







Gedreht wurde der Film in Hope (British Columbia – obwohl der gleichnamige Filmort in Washington liegt), Kanada und im Golden Ears Provincial Park. Die Aufnahmen begannen 1981 mit einem Budget von 14 Millionen Dollar. Stallone nahm seine Rolle wie gewohnt sehr ernst. Um physisch gerüstet zu sein, bereitete er sich mit Überlebens- und Nahkampftraining auf seinen Part vor. Trotzdem zog er sich einige Verletzungen (u. a. vier gebrochene Rippen) zu, da er darauf bestand, den Großteil der Stuntszenen selbst auszuführen. Ursprünglich war geplant, das Ende der Romanvorlage zu adaptieren und Rambo sterben zu lassen. Diese Idee stieß bei Co-Autor Sly jedoch auf wenig Gegenliebe, war er doch der Ansicht, das Publikum würde den Tod des Protagonisten nicht so einfach akzeptieren. Im Roman funktionierte dies noch besser, da die Figur grausamer und gewissenloser dargestellt wurde. Stallone interpretierte die Rolle jedoch menschlicher und verlieh ihr eine innere Zerrissenheit. So wurde ein alternatives Ende gedreht, in dem der Held überlebte. Dieses kam beim Testpublikum so gut an, dass es in den fertigen Film integriert wurde. Bestätigt wurde diese Entscheidung von einem Box-Office-Ergebnis in Höhe von phänomenalen 125 Millionen Dollar. Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW) zeichnete ihn gar mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ aus.

Rambo avancierte zum Überraschungserfolg und Publikumsliebling und zog insgesamt drei Fortsetzungen (die letzte 2008) sowie diverse Plagiate nach sich (u. a. die Missing in Action-Reihe mit Chuck Norris). Er äußerte eine Kritik an der politischen und gesellschaftlichen Position der USA gegenüber dem Vietnamkrieg und dessen Veteranen. So hat es die Figur Rambo, Sinnbild für die realen Kriegsheimkehrer, schwer, im eigenen Land wieder Fuß zu fassen. So bemerkt Rambo in einer emotionalen Rede am Ende, dass er im Krieg für Maschinerie in Millionenhöhe verantwortlich war, zurück in der Gesellschaft aber nicht einmal den einfachsten Job bekäme. Dieser Aspekt wurde auch in dem Film Dead Presidents aufgegriffen. Zudem wird Rambo gezwungen zu töten (immer wieder betont er, er sei unschuldig und wolle nur seine Ruhe haben) und nun von der Regierung und der Gesellschaft für seine Kriegsbeteiligung verachtet. Undank ist der Welten Lohn, dabei hat er ja nur seine Pflicht getan. So macht er zum Schluss die Anti-Kriegs-Demonstranten verantwortlich für seinen Zusammenbruch, da diese ihn bei seiner Rückkehr als Killer und Unmensch beschimpft haben.







Die Figur des Rambo wurde in der Folge Synonym für eine brachiale, Selbstjustiz verübende Ein-Mann-Armee, die mit dem Kopf durch die Wand geht und jeden niedermäht, der sich ihr in den Weg stellt. Dies ist sogar im Duden festgehalten. Damit gelangte die Bezeichnung in den Volksmund, obwohl die Figur ganz so eindimensional und undifferenziert wie ihr späteres Image nun auch nicht war. Doch woher stammt der Name Rambo überhaupt? Laut Romanautor David Morrell rührt der Name von einem Rambo-Apfel her, den seine Frau für ihn mitbrachte, während er gerade auf Namenssuche war. Andere Erklärungen beinhalten den ähnlich klingenden Namen des französischen Dichters Rimbaud und ein Lehnwort aus dem Japanischen, das „ungezügelte Gewalt“ bedeutet. Darüber hinaus ist interessant, dass, wenn ich mich recht entsinne, im Film Rambos Herkunft als deutsch-indianisch angegeben wurde.

Während der erste Film trotz diverser Unterschiede zum überragenden Buch ein hervorragender Action-Spielfilm mit Message war, gerieten die nächsten beiden Fortsetzungen zur reinen, brutalen Actionunterhaltung ohne größeren Tiefgang oder Weiterentwicklung des Titelcharakters. 1985 inszenierte Stallone-Spezi George P. Cosmatos (City Cobra) nach einem Drehbuch von Stallone und James Cameron den zweiten Teil, in dem es Rambo zurück nach Südostasien verschlägt. Teil 2 war ein Riesenerfolg und zählt bis heute zu Slys erfolgreichsten Filmen. Drei Jahre später folgte der wenig inspirierte und wenig erfolgreiche dritte Teil, in dem Sly die rote Gefahr in Afghanistan bekämpft. 2008 folgte ein nicht minder brutaler, dafür aber wieder solider inszenierter vierter Teil. Die Buchvarianten zu Teil 2 und 3 stammen übrigens abermals von Morrell, sind jedoch an die Filme angelehnt und daher wenig tiefgründig.

Fazit: Meilenstein. Wer Rambo nicht kennt, hat das Leben verpennt.


Filmwertung :arrow: 9/10


Trailer:

http://www.imdb.com/video/screenplay/vi1402863897/


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Lonewolf Pete

  • Beiträge: 1.057
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #1 am: 26. Mai 2011, 19:53:09 »
Wenn ich mich recht erinnere, ist der erste Teil aber noch relativ arm an Leichen (es stirbt glaub ich nur der Cop, der aus dem Heli fällt). Trotzdem, ganz großes Actionkino und immer wieder gut.

Die Romanvorlage zu Teil 1 fand ich übrigens dermaßen von langweilig und mit dem Schreibstil kam ich ganz und gar nicht zurecht (ja, schon damals hatte ich einen ganz eigenen Geschmack), deshalb hab ich mich auch nicht durch den ganzen Roman gekämpft. Bin ja auch kein Rambo...;-)

Der Lonewolf Pete

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.611
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #2 am: 26. Mai 2011, 20:07:21 »
Scheiße Alter, so ein geiler Film :thumb: und so ein geiles Review :thumb: haben definitiv ein besseres Poster verdient. Das hier is ja schrecklich. :confused:

Dieses hier ist "würdig", oder?




Oder dieses:






Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.231
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #3 am: 26. Mai 2011, 21:07:29 »
Sehr sehr geiles Review zu einem super Streifen!!! Danke dafür :) ich persönlich mag Teil 2 immer noch am liebsten, was aber auch nur damit zu tun hat, dass ich eben diesen lange Jahre der Kindheit als einzigen kannte. Der hier ist aber eine :8: meinerseits wert, wenngleich ich auch einiges an Kritik äusserte, nachdem ich das Buch gelesen hatte. Die Versionen der Figuren in der Vorlage gefallen mir einfach besser, und vor allem ist die ganze Geschichte einfach härter und gegen Ende einiges anders. Hier hätte das Ende welches auf der :bd: enthalten ist als Extra - besser gepasst. Aber es is schon ok, denn dann hätte ich nie die Folgeteile zu Gesicht bekommen :D egaaaaaal zusammen mit den genialen Darstellern und "It's a long road" sowie dem Theme is das Teilchen Gold wert!!!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #4 am: 26. Mai 2011, 21:12:43 »
@Pete: Ja, Action und Tote betreffend ist der Film recht zahm im Vergleich zum Buch. Aber warum fandest du das Buch denn langweilig? :shock:

@Markus: Ich find das Cover eigentlich ganz ok, oder? Kannst es auch gerne austauschen, aber ca. in der Größe, das erste von dir gepostete ist ja gigantisch groß.

@Marco: Teil 2 ist natürlich auch geil. Mit dem dritten wurd ich irgendwie nie warm.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #5 am: 26. Mai 2011, 21:14:26 »


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.231
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #6 am: 26. Mai 2011, 21:16:29 »
Och ich find den Dreier noch nett, aber war nie mein Fave. Zündete jetz die letzten Jahre aber auch mehr bei mir als früher! "Du bist nischt entbärlisch" :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.833
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #7 am: 26. Mai 2011, 22:24:53 »
Gert: Dein Review, dein Motiv. Punkt.  :p

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.611
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #8 am: 26. Mai 2011, 22:30:12 »
@Markus: Ich find das Cover eigentlich ganz ok, oder? Kannst es auch gerne austauschen, aber ca. in der Größe, das erste von dir gepostete ist ja gigantisch groß.
Nene ich tausch da gar nix aus. Is ja Dein Fred, Alter. ;) Mir persönlich gefällt das Poster halt überhaupt nicht. Ist eines der neuen Varianten und für mich um Längen schlechter als die alten Motive. Ist ja meistens so. Sieht aus wie eine schlechte Photoshop Arbeit...

Aber hey, es geht ja um den Inhalt nicht das Poster. Wie Du magst. ;)

Offline Lonewolf Pete

  • Beiträge: 1.057
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #9 am: 26. Mai 2011, 23:12:50 »
Sehr sehr geiles Review zu einem super Streifen!!! Danke dafür :) ich persönlich mag Teil 2 immer noch am liebsten, was aber auch nur damit zu tun hat, dass ich eben diesen lange Jahre der Kindheit als einzigen kannte. Der hier ist aber eine :8: meinerseits wert, wenngleich ich auch einiges an Kritik äusserte, nachdem ich das Buch gelesen hatte. Die Versionen der Figuren in der Vorlage gefallen mir einfach besser, und vor allem ist die ganze Geschichte einfach härter und gegen Ende einiges anders. Hier hätte das Ende welches auf der :bd: enthalten ist als Extra - besser gepasst. Aber es is schon ok, denn dann hätte ich nie die Folgeteile zu Gesicht bekommen :D egaaaaaal zusammen mit den genialen Darstellern und "It's a long road" sowie dem Theme is das Teilchen Gold wert!!!

Also, da stimm ich mal (bis auf die Einschätzung des Buches) total zu...;-)  :thumb:

Offline Lonewolf Pete

  • Beiträge: 1.057
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #10 am: 26. Mai 2011, 23:16:20 »
@Pete: Ja, Action und Tote betreffend ist der Film recht zahm im Vergleich zum Buch. Aber warum fandest du das Buch denn langweilig? :shock:

Ich war damals auf einem ziemlich abgefahrenen Horrortrip (Literatur betreffend) und als ich das Buch in die Hand bekam, musste ich mich ehrlich gesagt erst sehr schwer an die Schreibe gewöhnen (und konnte mich gar nicht mit ihr anfreunden) und zweitens durch die ersten Kapitel quälen. Ich kann nicht sagen, woran es lag, aber ich hab zweimal versucht,m die englische Fassung und einmal gar die deutsche Fassung zu lesen, und keine hat irgendwie bei mir gezündet. Ich habs jedesmal nach zwei oder drei Dutzend Seiten (die mich sehr viel Kraft kosteten) aufgegeben. Und deshalb steh ich dem Werk nicht sehr wohlwollend gegenüber.

Der Lonewolf Pete

Offline Lonewolf Pete

  • Beiträge: 1.057
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #11 am: 26. Mai 2011, 23:18:08 »
Insgesamt auch von mir ein sehr dickes Lob für ein gelungenes Review eines meiner Lieblings-Actioner...  :thumb: :thumb:

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.150
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #12 am: 27. Mai 2011, 07:43:08 »
der Gertl sorgt für Leben in der Bude.

Es ist ja noch nicht so lang her, dass ich den Einser wieder mal gesehen habe und mag den nachwievor sehr. Allerdings verspüre ich kein Interesse Teil 2 und 3 zu gucken,
obwohl ich seinerzeit auch im Kino war.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.846
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #13 am: 27. Mai 2011, 08:32:42 »
Rambo ist für mich ein Meilenstein des Action Kinos und für mich persönlich Sly's bester Film. Der kratzt fast an der 10 und ich könnte mir den immer wieder anschauen.

Hier passt einfach alles, der "Held" und der "Böse" haben beide ihre ( mehr oder minder ) nachvollziehbaren Beweggründe für ihre Taten. Der Score ist super, die Landschaft passt wie Arsch auf Eimer, die Darsteller sowieso und die Action Sequenzen wurden erstklassig in Szene gesetzt.

Starkes Review Gerdl !


Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #14 am: 27. Mai 2011, 09:09:01 »
Alle Achtung.
Super Review zu einem tollen Film.  :)

Bringt mich gerade wieder auf die Idee, dass ich mir ja noch mal die BDs besorgen wollte.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #15 am: 27. Mai 2011, 09:45:37 »
Man dankt für das Lob. :)

Bringt mich gerade wieder auf die Idee, dass ich mir ja noch mal die BDs besorgen wollte.

Die gibt es für ca. 18-20 Pfund bei ama UK in nem Set. Teil 1-3 deutscher Ton, nur Teil 4 nicht. Preis-Leistung halt unschlagbar.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #16 am: 27. Mai 2011, 09:46:26 »

Die gibt es für ca. 18-20 Pfund bei ama UK in nem Set. Teil 1-3 deutscher Ton, nur Teil 4 nicht. Preis-Leistung halt unschlagbar.

Danke für den Tip!  :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #18 am: 27. Mai 2011, 09:59:35 »
Habs ja schon geklickt. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #19 am: 27. Mai 2011, 10:00:35 »


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Desertrain

Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #20 am: 27. Mai 2011, 18:48:18 »
Gutes Review. Ist allerdings wieder so ein Kandidat der mir noch als Silberling fehlt.

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #21 am: 27. Mai 2011, 18:58:00 »
Gutes Review. Ist allerdings wieder so ein Kandidat der mir noch als Silberling fehlt.

Das :bd:-Set wartet schon auf dich. ;)


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Desertrain

Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #22 am: 27. Mai 2011, 19:01:11 »
Gutes Review. Ist allerdings wieder so ein Kandidat der mir noch als Silberling fehlt.

Das :bd:-Set wartet schon auf dich. ;)
:?: :?: :?:

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Desertrain

Antw:Rambo - First Blood
« Antwort #24 am: 27. Mai 2011, 19:15:05 »
Woops, ganz übersehen.  :redface:

Hm, mal sehen. Eigentlich reicht mir der erste.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 27 Abfragen.