Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: The Raid (vom Merantau-Regisseur)  (Gelesen 9179 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« am: 12. September 2011, 19:38:48 »


Gareth Evans neuer Film wird gerade für das US-Release fertig gemacht. Mike Shinoda von Linkin Park erstellt einen neuen Score, und der Trailer geht ab wie Nachbars Katze:


Na DAS könnte ein Brett werden!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2011, 18:38:06 »
*hust*
 ;)

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #2 am: 04. Oktober 2011, 23:51:20 »
Mit *hust* wollte ich übrigens nur darauf aufmerksam machen, dass es schon einen Thread gab. Hat wohl nur niemand gemerkt. Hab Gunnis aus den News hier angekoppelt.

Trailer kann man ggfs extrahieren.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #3 am: 05. Oktober 2011, 19:18:09 »
Komisch... bei mir kommt der Thread als 3. Treffer...  :confused:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2011, 21:12:46 »
Boah, ich will den Film sehen...

feature=player_embedded

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #5 am: 20. Januar 2012, 19:38:37 »
3 Clips am Stück:


Scheisse, was geht das derbst brachial ab! Super Choreo, sogar Plansequenzen, Hammer! ich will den sehen!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #6 am: 10. Februar 2012, 23:41:05 »
Am 22. März startet der Film in Australien:


Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #7 am: 27. Februar 2012, 19:11:28 »
Neuer Trailer:


Ich glaube, ich hab mir gerade etwas die Hose befeuchtet...  :uglyjump:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #8 am: 15. März 2012, 20:51:34 »
Sachen gibt's... Koch Media hat die Rechte für Deutschland erworben und plant, den Film Ende 2. / Anfang 3. Quartal in die Kinos zu bringen. Und man sei zuversichtlich, was die FSK angeht. Deren Optimismus in Ehren, ich wünsch es ihnen!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #9 am: 28. März 2012, 12:07:58 »
WEerbespot mit IKO UWAIS:
feature=player_embedded
 :uglylol:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #10 am: 12. Juni 2012, 18:32:25 »
MEGAgeil!

« Letzte Änderung: 12. Juni 2012, 18:34:21 von nemesis »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #11 am: 12. Juni 2012, 18:59:44 »
btw. kommt der Film am 14./15. August in Australien und den USA auf Scheibe raus! Hellya!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #12 am: 01. Juli 2012, 18:47:58 »
Und sie habens tatsächlich geschafft! Das Teil kommt uncut ins Kino - und zwar bei uns!
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=3804

Was mich nur leicht stutzig macht... REDEMPTION is angeblich die westliche Fassung, und die indonesische ist anders geschnitten/umgeschnitten!?

Es scheint so, als würde die dt. Fassung auf der US basieren. Und die ist gerüchtehalber für ein R etwas gekürzt worden. In den Staaten ist die kommende Scheibe als Unrated angekündigt.

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=3833

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #13 am: 05. August 2012, 14:09:37 »
Laut sb.com wird die UK-BD, die im September erscheint, sowohl die internationale (z.B. US) Fassung, als auch die Originalfassung (Indonesien) an Bord haben.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #14 am: 29. September 2012, 18:18:11 »


Ein von einem Crimelord in Besitz genommenes Wohnhaus, ein SWAT-Team, das inoffiziell für Ordnung sorgen soll, und jede Menge Henchmen, die das verhindern wollen. Das war soweit die Handlung des Films. Was folgt, ist ein Durchkämpfen durch die Etagen, erst Shootouts, später in Ermangelung von Schusswaffen dann MA mit Einsatz dessen, was sich zwischen die Finger kriegen lässt. Reduzierte Story und Settings sind die Plattform für gnadenlose Kämpfe auf beengtem Raum. Zumeist müssen die Flure herhalten, auf denen die Kontrahenten aufeinander treffen. Und hier kommt dann der Kern des Filmes zum Tragen: Kein optisch cooles Rumgehüpfe, sinnlose Tritte in die Luft, Wirework-Spielereien oder Tanzeinlagen, weil's so nett aussieht, nein: hier wird gekämpft ums Überleben. Harte, schnelle (aber nicht beschleunigte) Fights mit dem einzigen Ziel, den Gegner auszuschalten. Keine Zeit für Nettigkeiten. Wenn ein Messer da ist, wird es auch eingesetzt. Wenn Kopf vs. Wand das benötigte Ergebnis bringt, dann wird es gemacht. Die Choreografie ist Kunst. Kämpfe derart realistisch und glaubwürdig (letzteres meine ich auch vollkommen ernst) aussehen zu lassen, das ist Können. Dies mit der Kamera gut einzufangen ebenso. Evans (das sieht man in den Interviews gut) ist schon ein wenig Fanboy. Und hat Spaß an der Sache. Und sein Anliegen, die Konfrontationen nachvollziehbar und real aussehen zu lassen, hat er konsequent und gut umgesetzt. Es geht knüppelhart und schroff zur Sache, und sein Bestreben, das Können der Akteure auch (im Gegensatz zu den meisten Hollywood-Actionern, wo durch viele Schnitte und Kameragehampel alles mögliche kaschiert wird) als solches abzulichten, zu vermitteln, geht - wie es in Merantau schon angedeutet wurde - voll auf in seinen langen Einstellungen und Plansequenzen. Man nimmt ihm die bedrohlichen Situationen ab, den Kampf ums nackte Überleben.

Auch hier wird das Rad nicht neu erfunden, aber unterm Strich bleibt ein sehr guter Actioner mit phänomenalen und brachialen Actionsequenzen für Freunde der härteren Gangart. Ballett war gestern.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #15 am: 05. Dezember 2012, 18:28:18 »
Diese Ultimate Edition ist mit stolzen 60 Tacken veranschlagt. Bei Battle Royale war es mir das wert (auch wegen der Extras), aber bei dem hier... Klar, er rockt derbst, aber da tut es imo auch die "normale" Version. Die ist aktuell auf BD für 12,99 gelistet.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #16 am: 05. Dezember 2012, 19:05:41 »
Gute Frage. Im Zweifel mal abwarten, am 14.12. kommt sie in den Verleih.
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2012, 19:05:54 von nemesis »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #17 am: 31. Dezember 2012, 17:19:34 »
Ich schau mir auch grad bei ama die "Rezis" an.

Bei ein paar der Comments kann ich nur in den Tisch beissen... Der Film hat die mitunter besten und realistischsten MA-Szenen der letzten Jahre an Bord, und einige labern da einen Dünnpfiff... Na ja, Meinungen sind wie...

Zitat
Schauspieler sind Indonesier, die alle gleich aussehen!

Zitat
Wer jetzt einen Film wie S.W.A.T. .... (GUTE Aktionfilme) erwartet

Zitat
Die 1 Mio. Dollar hätte mann lieber Spenden sollen wäre Sinnvoller gewesen als so ein scheiß zu Drehen Schlimmer gehts nicht oder vielleicht doch siehe Skyfall dieser Film ist der Top unter denn Schrott Filmen !!

Zitat
Ich weiss gar nicht wie dieser Film nur so gut bewertet wurde. Habe den Film von anfang bis ende angeschaut und muss sagen: Unlogisch und zu eintönig, keine bekannten Schauspieler.


Zitat
Expendables II ,The Raid wo sind das schöne Filme Uralte Schauspieler oder irgend welche Unbekannten Itioten die sich minuten lang über die Leinwand prügeln Ha Ha

Zitat
...miserable Kameraarbeit

 :picard:
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2012, 17:33:59 von nemesis »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #18 am: 31. Dezember 2012, 17:44:40 »
Irgendeiner muss es ja tun...

Ich sitze da und kann es nicht verstehen. Das ist wie ein Zwang. Das Unbegreifliche irgendwie erfassen zu können.

Und dann komme ich doch (immer wieder) zu dem Schluss, dass die Menschheit nicht mehr zu retten ist...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.260
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Raid (vom Merantau-Regisseur)
« Antwort #19 am: 18. Januar 2013, 12:03:00 »
Für die "internationale Fassung" ist die MPAA verantwortlich.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 29 Abfragen.