Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Tesis- der Snuff Film  (Gelesen 3149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lionel

  • Gast
Tesis- der Snuff Film
« am: 20. April 2003, 10:12:18 »


Hab ihn letztens in meiner Vidothek entdeckt. Ist das Erstlingswerk von Alejandro Amenabar ("Open your Eyes"). Unglaublich wie ein kleiner spanischer Film mehr Spannung und Drehbuchfinten aufweisen kann als alle Big Budget Screams dieser Welt. Absolute Empfehlung.
« Letzte Änderung: 27. Januar 2011, 10:17:36 von JasonXtreme »

Offline hm!

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #1 am: 20. April 2003, 13:25:08 »
gehts ned bei 8mm auch um snuff filme ?
ich weiß hat jetzt nix damit zu tun is ma aber grad so eingefallen

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.223
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #2 am: 20. April 2003, 13:36:45 »
Ja, tut er und ista uch noch verdammt gut imo......

Offline hm!

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #3 am: 20. April 2003, 13:39:31 »
jo hab den gesehen wie ma auf skikurs gefahren sind , da hat ihn der fahrer im bus laufen lassen , hab da das ende ned ganz gesehen , weil da schon angekommen waren am ziel *g*
habs nur bis dahin gesehen wo , er den einen fesselt zum schluss und ihn erschießen will , weil er zugesehen hat wie das mädchen verblutet ist und er nix getan hat...

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.223
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #4 am: 20. April 2003, 13:52:31 »
...bist schon wieder dabei den Schluss zu verraten...;-)..*gg....aberist ja gerade nochmal gut gegangen...;-)..


Nene, sowas läuft bei euch im Bus?? Fett...muss cih auch mal anmelden sowas...;-)..

Ist imo ein richtig guter Film!!

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #5 am: 20. April 2003, 15:25:30 »
Also, Bloodsurfer schwört ja auch auf den Film!!! Hab mir Tesis dann auch mal aus der Videothek geholt, und ehrlich gesagt, .... war ich eher enttäuscht. Hab mich ziemlich gelangweilt....


Zitat von: "hm!"
gehts ned bei 8mm auch um snuff filme ?
ich weiß hat jetzt nix damit zu tun is ma aber grad so eingefallen


jep, den hab ich sogar im Kino gesehen, Meiner Meinung ist der VIEL BESSER als Tessis!!!!! 8mm ist Hammer, selten hat mich ein FIlm im Kino so umgehaut wie der!!!!!! War aber auch selten so dermaßen breit im Kino....  :lol:  :lol:
Ne, im ernst, 8mm hat mich schwer beeindruckt.... Tesis ist vielleicht eher Geschmackssache.... aber vielleicht sollte ich dem auch noch mal ne Chance geben.... mal sehen.  ;)

Offline hm!

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #6 am: 20. April 2003, 20:59:43 »
da ich ihn ned kenne , kann ichs ja auch ned *fg*
aber ich vergess immer auf das , bin das so gewohnt =)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #7 am: 21. April 2003, 00:09:08 »
Zitat von: "ap"
Also, Bloodsurfer schwört ja auch auf den Film!!! Hab mir Tesis dann auch mal aus der Videothek geholt, und ehrlich gesagt, .... war ich eher enttäuscht. Hab mich ziemlich gelangweilt....

Genau, das ist einer meiner Lieblinge wenns um Thriller geht! Also bei 8mm und Tesis haben wir beide genau die umgekehrte Meinung :)

Tesis erscheint übrigens bald von LP ( :? ), die werd ich mir wohl auf der nächsten Börse sofort zulegen.

Offline MPAA

  • Beiträge: 338
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #8 am: 21. April 2003, 08:49:00 »
Am 30. Mai soll die LP DVD kommen.

Lionel

  • Gast
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #9 am: 22. April 2003, 09:25:35 »
Also ich fand 8mm auch nicht schlecht. Aber ehrlich, Leute, Tesis ist ja wohl der deutlich bessere Film. Man muss ja auch abwägen was für Möglichkeiten beide Regisseure hatten und ich finde den (das?) Spannungsmoment in Tesis deutlich gelungener. Gebt dem Film nochmal ne Chance, es lohnt sich.

Offline Die Säge

  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
    • http://www.akhorrorfilm.de
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #10 am: 23. April 2003, 10:52:26 »
Zitat von: "Lionel"
Gebt dem Film nochmal ne Chance, es lohnt sich.


Bei 8mm wurde das Thema hollywoodstylisch umgesetzt, eben sehr reisserisch mit dem immer müde wirkenden Nicolas Cage (irgendwie langweilt mich dieser Mensch manchmal). Ausserdem ist der Film ziemlich prüde, und verurteilt Menschen, die eine Neigung zu Fetischismus oder Bondage haben: Sie werden mit den Snufffilmern in eine Tonne gesteckt! Sehr bedenklich, wie ich finde.

Wahrscheinlich wurde der Film von der katholischen Kirche gesponsert...

Tesis dagegen atmet den freien Geist Spaniens, und ist nicht mit 8mm zu vergleichen. 8mm hat doch sowieso nur bei Tesis geklaut...
www.akhorrorfilm.de - Das wissenschaftliche Portal zum Horrorfilm

Offline Osolemio

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #11 am: 23. April 2003, 14:28:46 »
@Die Säge: Zustimm! Ich konnte mich nicht mehr so recht erinnern, warum mir 8mm so misfallen hatte. Es war wohl auch diese Abwertung von allem was nicht dem Normalosex entspricht. Und das ist natürlich nix für Hollywood. Dieser undifferenzierte Umgang mit diesem Thema fand ich sehr störend. Mir hatte der Film überhaupt nicht gefallen.

Osolemio

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.223
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #12 am: 23. April 2003, 14:34:47 »
Mmh, da muss ich wohl zustimmen, allerdings hat er mir trotzdem sehr gut gefallen...,-)...sehr schön düsterer Film!!!

Hat mir sehr gut gefallen und wenn jetzt Tesis auch rauskommen soll, muss ich en wohl auch mal antesten...;-)...

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.686
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #13 am: 14. Juli 2003, 10:18:06 »
So, Tesis habe ich jetzt auch aber was muß ich sehen auf der Rückseite ? Das ist ja ein THRILLER  8O  :roll:

Naja, hoffentlich ist er seine 15,- EUROS wert...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #14 am: 14. Juli 2003, 12:38:29 »
Na was hast du denn erwartet ausser einem Thriller?
Anmerkung nebenbei: Der Untertitel "Der Snuff-Film" passt nicht so recht, vermutlich hast du deswegen etwas anderes erwartet? Der alte UT "Faszination des Grauens" hat da viel besser gepasst, finde ich. Den hätten sie beibehalten sollen...

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #15 am: 14. Juli 2003, 13:00:38 »
Mir hat der Film auch gefallen. Ich find den Film um einiges besser als 8MM. Die LP-DVD ist nicht schlecht (4:3 Bildformat und kein O-Ton, sonst ganz gut).
die kommt noch... irgendwann...

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.686
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #16 am: 14. Juli 2003, 13:14:51 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
Na was hast du denn erwartet ausser einem Thriller?
Anmerkung nebenbei: Der Untertitel "Der Snuff-Film" passt nicht so recht, ...


Hätte man da vom Titel drauf schließen können ? Wohl eher nicht, oder ?  :)
Ich habe halt auf keinen Fall einen Thriller erwartet, sondern RealHorror oder was weiß ich  ;)
Von Snuff Filmen halte ich normal gar nix aber da er überall so gelobt wird... abwarten und eigene Meinung bilden  8)

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.686
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #17 am: 02. September 2003, 09:06:50 »
So, die eigene Meinung ist da, ich hab ihn endlich gesehen.  :)

Bereits nach wenigen Minuten war ich doch ganz angenehm überrascht, welche Spannung sich da aufbaut. Die Darsteller sind OK und durch die etwas längere Laufzeit des Filmes wird Tesis zum Ende hin zu einem Thriller, der an die Nerven geht.
Hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel aber man kann ihn ohne weiteres empfehlen. Ihr habt nicht zu viel versprochen  8)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #18 am: 02. September 2003, 09:36:37 »
Na siehst du, wenn du auf mich hörst ist es nie verkehrt... ;)

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.686
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #19 am: 02. September 2003, 10:40:34 »
Bis jetzt konnte ich dir immer voll zustimmen.  :D
Außer beim Buffychen  :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #20 am: 02. September 2003, 19:39:25 »
Wobei die Sache mit Buffy aber ganz klar an einer Geschmacksverirrung deinerseits liegt. :D
Nichts für ungut, das Thema B. ist ja geklärt... ;)

Offline trinkende_skifahrer

  • Beiträge: 377
    • Profil anzeigen
Tesis- der Snuff Film
« Antwort #21 am: 04. November 2005, 06:21:16 »
Gestern gesehen!
Fand ihn echt super,ich finde das Thema Snuff sehr faszinierend und auch zugleich erschreckend.
Kann den Film nur weiterempfehlen!

Lionel

  • Gast
Re: Tesis- der Snuff Film
« Antwort #22 am: 30. Januar 2008, 18:16:08 »
Tesis - Der Snuff-Film :arrow: 8/10

Wirklich gut, aber nicht mehr so gut, wie ich ihn in Erinnerung hatte. Da hat sich Amenábar mit "Abre los Ojos" und "Los Otros" ganz schön gesteigert.
Ich müsste mal wieder "8 MM" sehen, ob ich den im Vergleich besser finde. Früher fand ich ihn schlechter, aber die Geschmäcker ändern sich.

Was mir grad noch konkret einfällt, was man hätte besser machen können, ist das Ende. Irgendwie ist der Showdown zu Ende, bevor er so richtig intensiv wurde. Da hätte man so richtig die Spannungs- und Terrorschraube ansetzen können, die Gelegenheit war da.

Aber um nochmal auf den Vergleich zurück zu kommen, "Mute Witness" stecken beide (sowohl "Tesis" als auch "8 mm") in die Tasche.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.749
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Tesis- der Snuff Film
« Antwort #23 am: 31. Januar 2008, 09:23:37 »
Also MUTE WITNESS (der Maggus glaub ich garnich gefiel) leigt mit TESIS gleichauf bei mir - dicht gefolgt von 8MM - was gibbet in dem Bereich denn noch?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.712
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Tesis- der Snuff Film
« Antwort #24 am: 31. Januar 2008, 10:57:03 »
Also MUTE WITNESS (der Maggus glaub ich garnich gefiel) leigt mit TESIS gleichauf bei mir - dicht gefolgt von 8MM - was gibbet in dem Bereich denn noch?
Richtig. Mir gefiehl weder Tesis noch Stumme Zeugin. 8 MM hingegen fand ich super!
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 24 Abfragen.