Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Amateur Regiesseure  (Gelesen 5988 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Karl_The_Butcher

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Amateur Regiesseure
« Antwort #25 am: 15. Januar 2003, 10:37:43 »
Warum soll Premutos KOMISCH sein,der ist einfach nur geil und ich finde jeden Ittenbachfilm geil,ohne Ausnahme.
Ist einfach der beste Amateur Regisseur! ;)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.239
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Amateur Regiesseure
« Antwort #26 am: 15. Januar 2003, 15:49:59 »
Zitat von: "AmonVepar"
Obwohl, ich muss zugeben....Violent Shit 2 find ich als echter Trash-Freak wirklich geil! Wenns so richtig trashig und irrsinnig ist, find ich das gut. Aber schlechte "pseudo-ernste" Filme kann ich nicht so ab. Muss schon was zu lachen geben!  :D

Hm,, sag mal, wenn ich das so lese... Was hälst du denn von "Das komabrutale Duell"? Der würde dir bestimmt gefallen :D

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Amateur Regiesseure
« Antwort #27 am: 16. Januar 2003, 14:26:20 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
Zitat von: "AmonVepar"
Obwohl, ich muss zugeben....Violent Shit 2 find ich als echter Trash-Freak wirklich geil! Wenns so richtig trashig und irrsinnig ist, find ich das gut. Aber schlechte "pseudo-ernste" Filme kann ich nicht so ab. Muss schon was zu lachen geben!  :D

Hm,, sag mal, wenn ich das so lese... Was hälst du denn von "Das komabrutale Duell"? Der würde dir bestimmt gefallen :D


ROFL S Komabrutale...muahahaha...so ein Rotz...exakt das was Karl aber denke ich mal gefallen würde..nicht böse gemeint. Ernstahfter Tipp für dich, KTB...;-)

Anonymous

  • Gast
Amateur Regiesseure
« Antwort #28 am: 16. Januar 2003, 14:29:49 »
MUAHAHAHAHA!!!"Komabrutale..."...MUAHAHAHA!!!Ob dass Karl gefällt??? :lol:

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.239
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Amateur Regiesseure
« Antwort #29 am: 16. Januar 2003, 16:10:01 »
Ich weiß gar nicht was ihr habt, mir gefällt der Film auch! :D

Anonymous

  • Gast
Amateur Regiesseure
« Antwort #30 am: 16. Januar 2003, 16:11:43 »
Du mit deinem komischen Geschmack! :-P Nur Spaß! ;)

Anonymous

  • Gast
Amateur Regiesseure
« Antwort #31 am: 16. Januar 2003, 16:26:37 »
Tja, bin leider noch nicht in den genuss von Premutos gekommen, und Das komabrutale Duell is mir von CMV zu teuer, und leider gibts in meiner Nähe keine Splatter-Videothek... Ich weiss von einer in Wien...aber naja...nicht unbedingt in meiner Nähe  :)

Offline Karl_The_Butcher

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Amateur Regiesseure
« Antwort #32 am: 16. Januar 2003, 17:24:17 »
@Marcel Hey kleiner ;) jetzt hör mir mal zu:Ich hab jetzt ein paar mal erwähnt,das mich Gore nicht stört und du erwähnst es fast in jedem Thread,das ist doch nicht schlimm!
Und ja,Das Komabrutale Duell hat mir gefallen,zwar nicht so gut wie manche andere Filme ,aber er war ansehbar!! 8)

Anonymous

  • Gast
Amateur Regiesseure
« Antwort #33 am: 16. Januar 2003, 17:32:12 »
Okay,Sorry.Ist ja auch nur Spaß,gell??? ;)

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Amateur Regiesseure
« Antwort #34 am: 20. Februar 2003, 23:02:38 »
Zitat von: "Elena Marcos"

Hans weingarner ist neu und macht auch keinen Horror - der hat auf der kunsthochschule für Medien in Köln studiert und seinen Abschlussfilm "DAS WEISSE RAUSCHEN" in die Kinos bringen dürfen...
und das ist eine AMATEUR FILM nach DOGMA regeln (als Student sagt man immer wenn man was nicht kann: das war absicht...oder das ist kunst...das ist ein Stilmittel...jaja)
der Film ist dreck - wackelnde handkamera, alles auf DV gedreht und keine nachbearbeitung im Ton - man hört den motor der kamera und die ganze Zeit schlägt die Schutzklappe vom objektiv gegen die kamera...grrr

Thema : es geht um Schzophrenie (vorsicht Drama - kein Horror)....

aber was hat den dann der hans mit dem vielen Fördergeld gemacht ???
Nun mit Hauptdarsteller Daniel Brühl und einem (harmlosen) Schizo aus der klapse...4 Wochen Urlaub in den Bergen gemacht! das nennt man dann Recheche....

für die Kohle hätt ich einen John Woo / Fulci Mix machen können...
gut genug der Aufregung....

diese namen besser schnell vergessen - oder ihr Filme gucken wenn die Abführmittel nichts mehr taugen


ufffff....  8O  8O  Wußte ioch doch das ich den Namen von irgendwoher kenn, Hans Weingartner, ... hab ich also hier schonmal gelesen.
Also, über das "Weiße Rauschen" hab ich eigentlich bisher NUR Gutes gehört!!  ;)  Darum hab ich ihn mir auch heute aus der Videothek ausgeldiehen...... Naja, morgen mal Kritick.

mfg
ap

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Amateur Regiesseure
« Antwort #35 am: 21. Februar 2003, 02:08:32 »
Zitat
fffff....  8O  8O  Wußte ioch doch das ich den Namen von irgendwoher kenn, Hans Weingartner, ... hab ich also hier schonmal gelesen.
Also, über das "Weiße Rauschen" hab ich eigentlich bisher NUR Gutes gehört!!  ;)  Darum hab ich ihn mir auch heute aus der Videothek ausgeldiehen...... Naja, morgen mal Kritick.

mfg
ap


eigentlich weiß ich  gar nicht was du hast, ich fand ihn echt gelungen und sogar ziemlich gut!! morrgen vieleicht mal ne Kritick, ;)

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.178
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Amateur Regiesseure
« Antwort #36 am: 21. Februar 2003, 08:58:10 »
Na ja...er hatte viel Geld (relativ für Low Budget)...geht mit der DV Kamera los und film verwackelte Bilder...al la Dogma....

kein Licht, kein Aufwand, in öln in der Studentenbude gedreht....

nun wenn ich das Geld in nichts reinstecke, was hab ich dann mit den Fördergeldern gemacht...?

ausßerdem hat er noch nicht mal ne ordentlichte Tonbearbeitung gemacht, die Mechanik der Kamera ist genauso zu hören wie das Klappern der Opjektivschutzklappe an die Kamera...

der Film ist schlampig inszeniert !!! Und der erste Amateurfilm der das Licht der großen Leinwand erblickte!!!

Wenn mans aber nicht kann, erzählt man als Regisseur alle Fehler waren beabsichtigt..und das geht dann als Kunst durch !!! (Alle Studenten geben ihre Fehler nicht zu...ist ne Masche!).

Aber solche Filme werden gefördert...und wieviel Horrorprojekte (oder Phantastische Projekte) die das Geld zum realisieren von Spzial FX BRAUCHEN!!!!

Ne...ich kann dem Film nix abgewinnen, weder inhaltlich noch Formal....
das Problem wird für den Hans sein, daß er bei einem großen Projekt keine Ahnung hat von der Inszenierung...denn beim "weißen Rauschen machten die Schauspieler fast alles selbst", sagte Hans der Presse "Ich habe nichts gemacht".....das glaub ich ihm sogar!
"Improvisiert mal" , hat er am set gesagt und ding dann Kaffee trinken....

Danke Deutschland für Deine Produkte....

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Amateur Regiesseure
« Antwort #37 am: 22. Februar 2003, 18:07:52 »
Zitat von: "Elena Marcos"

Ne...ich kann dem Film nix abgewinnen, weder inhaltlich noch Formal....


"Formal" hast du natürlich Recht, der Film wirkte teilweise schon etwas... provisorisch.  ;)  Aber wenn man bedenkt, wie "provisorisch" Black Past da im dirketen Vergleich dazu aussieht, kann man da schon wohlwollend darüber hinweg sehen, finde ich.  ;)
Rein "Inhaltlich" hat er mich aber duraus mitgerissen!! Eben durch die Kamera und die "Studentenbude" wirkt das ganze realistisch, und die Schauspielr, vermutlich Studienkollegen ;) , spielen Ihre Rollen durchwegs gut und glaubhaft. Und wie gesagt, die Story als solches find ich eigentlich stark... wie der Schizo auf einmal anfängt Stimmen zu hören und sich in seinem Zimmer verbarikatiert und abdreht... das hat mich durchaus mitgenommen. Ich hab mich da einfach gut reinversetzen können, die Stimmen und der beginnende Wahnsinn haben mir da durchaus  ne Gänsehaut verursacht.  ;)
Wie gesagt, ich war eigentlich durchaus positiv überrascht.


Zitat

nun wenn ich das Geld in nichts reinstecke, was hab ich dann mit den Fördergeldern gemacht...?


öööhm, ja, Gute Frage...?  8O  versoffen...?  ;)

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.178
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Amateur Regiesseure
« Antwort #38 am: 23. Februar 2003, 13:36:06 »
Klar wirkt die Studentenbude realistisch..ist ja auch echt ! (nämlich die Eigene!).

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Amateur Regiesseure
« Antwort #39 am: 15. März 2009, 06:29:06 »
Ittenbach, ganz klar. Aber auch Schnaas-Filme seh ich mir gerne an...

:uglylol: :uglylol:

...oder das Komabrutale....und so :uglylol:

Ausgrabgalore :D

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Amateur Regiesseure
« Antwort #40 am: 15. März 2009, 06:31:21 »
Zitat von: AmonVepar
Obwohl, ich muss zugeben....Violent Shit 2 find ich als echter Trash-Freak wirklich geil! Wenns so richtig trashig und irrsinnig ist, find ich das gut. Aber schlechte "pseudo-ernste" Filme kann ich nicht so ab. Muss schon was zu lachen geben!  :D
Hm,, sag mal, wenn ich das so lese... Was hälst du denn von "Das komabrutale Duell"? Der würde dir bestimmt gefallen :D

Ich weiß gar nicht was ihr habt, mir gefällt der Film auch! :D


Muahahahahahahhaah, ich WUSSTE es :lol:
« Letzte Änderung: 15. März 2009, 06:32:04 von EvilEd84 »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.239
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Amateur Regiesseure
« Antwort #41 am: 15. März 2009, 12:58:04 »
Jetzt reichts aber mit der Graberei, Matze :whistle: :twisted: :D

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.873
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Amateur Regiesseure
« Antwort #42 am: 15. März 2009, 17:17:18 »
Wäh, wird der ganze eklige alte Kram ausgegraben...Leichenfledderer...

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 24 Abfragen.