Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread  (Gelesen 280254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.274
    • Show only replies by Necronomicon
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4825 am: 19. November 2019, 10:57:42 »
Mit Sicherheit nicht. Wenn man alleine mal sieht, wie die Qualität der einzelnen Komponenten immer weiter abnimmt und wo da aufeinmal gespart wird, das ist schon traurig teilweise.
Und sie scheinen auch eng mit den Straßenbaufirmen zusammen zu arbeiten. Wenn man da manchmal sieht, welche Krater auf frisch gemachten Straßen hinterlassen werden, als würden die gezielt die Stoßdämpfer killen wollen  :lol:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4826 am: 19. November 2019, 11:23:59 »
Ist doch nicht nur das ;) die Zeiten in denen der gute alte Daimler oder andere Diesel mal jenseits der 500k Kilometer kamen sind LANGE vorbei - und auch bei den Benzinern schaut einen in der Vertragswerkstatt jeder komisch an, wenn man denen was erzählt von allem was jenseits der 200k Kilometer liegt ;) ich kenn ja einige Leute mit KFZ Werkstätten und da ist der Tenor eindeutig, Laufleistung gehört bei KEINEM Hersteller mehr ins Reportoir ;)

Man muss sich alleine mal den Gebrauchtmarkt von "günstigen" Autos anschauen - früher bekam man für 500 bis 1000 Öcken mal ne Möhre die locker zwei Jahre TÜV hatte und auch noch fuhr - heute kriegt man unter 3k fast NICHTS mehr außer Vollschrott. Meine Kollegen haben für ihre Kids dieses Jahr dreimal Autos gesucht im Preisrahmen bis 2000 Euro - da gabs sage und schreibe Rotz in den mal erstmal 1000 Reperaturen stecken musste oder noch mehr - erst ab 3k fings dann an.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.220
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4827 am: 19. November 2019, 15:20:10 »
Das ist aber auch regional sehr unterschiedlich. Deutschlandweit sind die Preise teils sehr unterschiedlich.

Mein Vatter kauft sich wahrscheinlich bald einen Mazda 323 von 2000 mit 2 Jahren TÜV von einem Schrauber für 1.300 Ocken. Sowas geht heute halt nur, wenn man jemanden kennt, der den Zustand gut beurteilen kann und am Besten gleich auch was dran machen kann.
« Letzte Änderung: 19. November 2019, 15:21:30 von Max_Cherry »

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4828 am: 22. November 2019, 16:54:54 »
Werde mir morgen nen neuen (gebrauchten);Wagen ansehen, Volvo V70, Bj. 2010, also selbes Alter wie meiner, als ich ihn 2012 gekauft hatte. Es ist ein V70, dementsprechend hat er unnötigen Schnickschnack, was ich alles nicht brauch aber die Standheizung, das wäre schon was Feines, da ich nach Dienstende im Nachtdienst ja immer im Winter kratzen muss. Da bin ich gespannt. Ansonsten ist der Zustand gewohnt top. Die Innenausstattung ist bei Volvo auch auf einem hohem Niveau (auch wenn das Interieur deutlich schlichter als bei den Deutschen ist), so dass selbst Gebrauchte von innen wenig Abnutzungserscheinungen haben. Saab genauso, der 9-3 war auch deswegen meine Überlegung weil die Wagen vom Zustand selbst heute noch mega aussehen. Saab-Fahrer sind ordentliche Fahrer. Aber der V70 ist halt der größere Pampersbomber und da ein drittes Kind ja auch irgendwann kommen soll braucht es schon was Volumigeres, ohne gleich nen Bus fahren zu müssen und der Kofferraum ist ein Traum.
Gut, für euch ist der vermutlich nix da zu alt aber preislich entspricht er meinen Preisvorstellungen und meinem Verdienst, zumal es für mich andere Dinge gibt, für die ich gerne Geld ausgebe. Und die neuen Modelle... ach fuck, ich traue denen einfach nicht mehr, Gründe hatten wir ja erst neulich thematisiert.

BTW er hat auch ein paar Sachen die mir nicht gefallen: kein Leder, Schaltgetriebe & EIGENTLICH wollte ich nen Benzine wobei der Diesel eigentlich auch supportet gehört aber mal schauen. Automatik wäre schon fein aber ist mir garnicht soo wichtig, Leder mag ich aber, ist einfach schön, gerade bei Kinder.






Das ist aber auch regional sehr unterschiedlich. Deutschlandweit sind die Preise teils sehr unterschiedlich.

Mein Vatter kauft sich wahrscheinlich bald einen Mazda 323 von 2000 mit 2 Jahren TÜV von einem Schrauber für 1.300 Ocken. Sowas geht heute halt nur, wenn man jemanden kennt, der den Zustand gut beurteilen kann und am Besten gleich auch was dran machen kann.

Also wenn man garkeine subjektiven oder emotionalen Ansprüche hat stimmt das auch. Da bekommt man was. Mein Schwiegervater hat sich nen VW Fox geholt für die selbe Kohle, top Zustand, sieht aus wie neu, frischer TÜV, es geht also.
« Letzte Änderung: 22. November 2019, 17:12:05 von Ash »

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.875
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4829 am: 22. November 2019, 19:51:29 »
Der V70 ist ein toller Wagen.
Ich vermisse etwas dass es den inzwischen nicht mehr gibt, nur noch V60 und V90, die sich aber vom Kofferraum kaum was tun. Nur ist der 90er halt riesengroß von den Außenmaßen, ohne wirklich einen großen Kofferraum zu haben.
Der 70er war immer optimal. Und riesige Kofferräume liebe ich.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4830 am: 22. November 2019, 23:20:15 »
Ich mag den Wagen genau aus dem Grunde auch sehr aber wir haben ihn sehr kurzfristig doch noch verworfen. Frauchen fragte mich nämlich "warum eigentlich? Wir haben doch den Zafira als Familienwagen, brauchen wir zwei vor dem Haus?" Nö, brauchen wir echt nicht, was auch irgendwie schade ist. :p  Also alles umgeworfen nur ist die Frage jetzt, was solls werden, ein kleinerer Viertürer weil "FamilyZurNot" aber sonst... Im Bereich Jetta/A-Klasse gibt es garnicht so viel Brauchbares, was Einen auch emotional anspricht. Ich dachte aber an nen 1er BMW, soll auch für große Leute sehr bequem sein und BMW ist Frauchens Lieblingsmarke, meine aber eigentlich so garnicht, mal schauen...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4831 am: 23. November 2019, 10:35:24 »
Ein Einser ist pervers eng und klein, sogar enger als u ser A ;) vergiss es. Da hast in jedem Gold massig mehr Platz
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4832 am: 23. November 2019, 14:17:51 »
Kleiner als die A Klasse schon aber ich hatte gelesen, ernste größer von innen als man denkt. Ach, ist eh alles zu früh, habe jetzt auch entschieden erst frühestens Februar mich darum zu kümmern, wenn der TÜV abläuft. :p

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4833 am: 23. November 2019, 16:42:13 »
ich kanns nur nochmal sagen, der 1er ist die engste Kiste in der ich je saß in der Klasse.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4834 am: 23. November 2019, 16:57:26 »
Schade, dann ist der nix.

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.369
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4835 am: 24. November 2019, 12:18:58 »
ich kanns nur nochmal sagen, der 1er ist die engste Kiste in der ich je saß in der Klasse.

Kommt wohl auf die eigene Körpergröße an, denn ich bin mit meinem 1er, auch was den Platz angeht, super zufrieden.
Habe auch schon des Öfteren jemanden hinten mitgenommen. Keine Beschwerden. Denke aber es war keiner größer als 1,85m.

Thema Start/Stop.
Beim BMW ist das zwar anfangs generell aktiviert, aber die ersten Kilometer greift das ja nicht.
Erst ab einer bestimmten Öl/Motortemperatur denke ich. Ich bin mittlerweile relativ aktiv am an- und ausschalten.
Bin aber auch ein vorausschauender Fahrer und aktiviere bewusst, wenn es Sinn macht. Beispielsweise an der Ampel.
Wenn absehbar ist, dass es sowieso gleich weitergeht, Beispiel "vorfahrt gewähren", dann schalte/lasse ich aus.
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4836 am: 24. November 2019, 12:21:30 »
also ich bin 1.87 und Ash dürfte die 2 m haben, genau weiß ichs eben nicht... dafür is das Ding nix. Hinter mir sitzt quasi im 1er oder der A Klasse nichtmal ein Kleinkind, weil man fast press an der Rückbank sitzt und dennoch sehr beengt. Auch vom Platz nach links und rechts finde ich 1er und A zu beengend. Da ist wie gesagt im Golf alles wesentlich besser arrangiert
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.274
    • Show only replies by Necronomicon
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4837 am: 25. November 2019, 08:40:31 »
Ich bin 1,91 mtr. und hatte ca. 3 Wochen lang einen 1er weil meiner so lange in der Werkstatt war.
Für mich persönlich vom Platz her ging es, da hatte ich keine Probleme. Allerdings ist der Kofferraum schon sehr klein im Vergleich zu dem was man sonst so gewohnt ist. Muß man halt mal probefahren und für sich selbst austesten aber wenn ich ein Auto in der Größe suchen würde, dann würde es bestimmt auch eher ein Golf werden

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4838 am: 25. November 2019, 10:46:37 »
Gut, ich denke ich könnte den Sitz so einstellen, dass es passt. Aber bringt halt auch nichts wenn die Prson hinter mir dann nur ohne Beine dort sitzen kann. :lol:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4839 am: 25. November 2019, 10:47:33 »
Das wird bei Dir aber so sein ;) probiers mal aus
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4840 am: 02. Dezember 2019, 12:31:25 »
Interessanter Artikel:

120.000 Euro Wertverlust in einem Jahr

Der Mercedes S 65 L

https://www.autobild.de/artikel/mercedes-amg-s-65-l-v12-benz-zu-verkaufen-16126343.html


Vllt. die Alternative als Garagenanlage anstatt einer Wohnung. :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4841 am: 02. Dezember 2019, 13:02:56 »
Die großmotorigen Benz kriegt man schon immer mit massivem Wertverlust ;) :D auch so Dinger wie nen 7,45i oder so - die fallen EXTREM, aber Bremsen oder Wartung möchte ich bei so nem Ding nicht latzen müssen. Bekannter war mit seinem Cayenne bei Porsche zum Service... 3.700,- Tacken :D pro Jahr. Reifen und Bremsen fang ich jetz mal nicht an bzw. Versicherung und Steuer
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4842 am: 02. Dezember 2019, 14:10:56 »
Oh Gott, von anmelden und rumfahren ist auch nicht die Rede.  :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4843 am: 02. Dezember 2019, 14:21:07 »
Naja ob der ohne anmelden und rumfahren groß wertig bleibt ist die Frage :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.220
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4844 am: 02. Dezember 2019, 14:41:50 »
Dass die dicken Karren krass im Preis sinken ist mir neulich auch aufgefallen. Dicke knapp zehn Jahre alte Benz oder BMWs gab's für 13.000 bis 20.000 Eur.

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4845 am: 02. Dezember 2019, 15:06:44 »
Naja ob der ohne anmelden und rumfahren groß wertig bleibt ist die Frage :D

Bei Porsche funktioniert das, macht ein Arbeitskollege hobbymäßig, also Porsche Modelle (Boxster & 911) in einem bestimmten Alter und Preisklasse kaufen und in einer Halle verstauen und nach einigen Jahren wieder verkaufen,  eist mit Beginn der H-Zulassung.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« Antwort #4846 am: 02. Dezember 2019, 15:21:51 »
Brauchst nichtmal bis H warten ;) der Cousin meiner Frau hat in den späten 90ern zwei Porsche gekauft, da bieten sie ihm seit Jahren schon locker das Dreifache dafür :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 28 Abfragen.