Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Review: Beyond Hypothermia  (Gelesen 862 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.552
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Review: Beyond Hypothermia
« am: 16. Dezember 2011, 20:15:33 »


http://www.ofdb.de/film/263,Beyond-Hypothermia


Eine Auftragskillerin ohne Identität hat in ihrem Leben keine andere Aufgabe als das Töten auf Bestellung. Sie weiß nichts über ihr Leben oder ihre Kindheit. Ihre mütterliche Auftraggeberin verweigert ihr sämtliche diesbezügliche Informationen.
Eines Tages trifft sie auf einen Koch, dem sie sich sofort emotional verbunden fühlt, wünscht sie sich doch insgeheim nichts sehnlicher als Wärme und Geborgenheit. So geht sie also jedesmal nach getaner Arbeit ihren Seelenverwandten besuchen, um dort warme Nudeln zu essen. Bald kommen sich die beiden gesellschaftlichen Außenseiter näher, doch das Unheil in Gestalt der Unterwelt legt schon bald seinen Schatten auf das junge Glück...

Hier haben wir es mit einem weiteren absolut hervorragenden Film aus der Milkyway-Schmiede zu tun. Produziert wurde der Film von Johnnie To ("Running out of Time", "The Mission"), Regie führte John Woos langjähriger Assistent Patrick Leung.
Die Handlung wird sehr langsam und ruhig aufgebaut, Actionelemente sind vornehmlich im Hintergrund verborgen, was nicht heißen soll das es sie nicht gibt. Leung zeigt, was er sich bei Woo abschauen konnte und inszeniert wirklich gelungene stylische Shootouts. Das Ende ist "milkyway-typisch" visuell exzellent in Szene gesetzt und mit wunderbarer Musik untermalt worden.
Lau-Ching Wan ("A Hero never dies", "The Longest Nite") spielt wie gewohnt hervorragend und obwohl mir der Rest des Casts weniger sagte, gibt es keine Ausfälle zu vermelden, alle spielen überzeugend.

Gesichtet wurde die Scheibe von Laser Paradise (Eastern Edition) in einer durchschnittlichen Qualität, wobei insbesondere die Synchro als misslungen bezeichnet werden muss.

Filmwertung: 8/10

http://beyondhollywood.de/index.php/topic,12066.msg418269.html#msg418269

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 26 Abfragen.