Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Review: Cyborg Cop  (Gelesen 799 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.274
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Review: Cyborg Cop
« am: 16. Dezember 2011, 20:59:38 »
Zitat von: Lionel am 12. August 2009


http://www.ofdb.de/film/1996,Cyborg-Cop


Joa, der war ganz nett. Regie Sam Firstenberg, bekannt vor allem für American Fighter. Hauptrolle David Bradley, u. a. Hauptdarsteller in American Fighter III-V und American Samurai. Obwohl aus dem Jahr 1993 coole 80er-Jahre-Gülle-Atmosphäre. Wie von Firstenberg gewohnt, wurde wieder auf einer exotischen Insel gedreht, und die karibischen Reggaeklänge hallen jetzt noch in meinen Ohren nach.
Die Story ist natürlich 08/15: Agent sucht Bruder, läuft dabei Amok und trifft am Ende auf einen größenwahnsinnigen Geschäftsmann (John Rhys-Davies, Gimli aus Herr der Ringe), der seinen armen Bruder abgemurkst und zu einem Cyborg verarbeitet hat. Daraufhin läuft Bradley natürlich noch ein wenig mehr Amok.  Fightszenen gibt es eigentlich gar nicht so viele. Aber solide Action, es wird viel geballert, geprügelt..und es gibt auch ein paar nette Effekte, vor allem der Faustschlag-durch-Kopf-Effekt bleibt in Erinnerung.
Für Fans durchaus sehenswert.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 30 Abfragen.