Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Neuer TV, Hilfe...  (Gelesen 21244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.662
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #25 am: 10. Januar 2012, 14:57:41 »
Ich denke auch schon länger drüber nach, meinen Toshiba endlich mal durch einen anderen, größeren zu ersetzen.
Bei mir ist halt das Problem, daß ich sowas mit dem geringst möglichen Verlust machen will aber das kann ich wohl komplett abhaken  :lol:

Damals hab ich 1.300 Öre für meinen bezahlt. Für den Preis bekomm ich heute die besten Dinger und der Toshiba hat ja nichtmal 100Hz.

Hätte vielleicht jemand Interesse an meinem derzeitigen ? Könnte ich einen guten Preis machen ;)

Und unter 52" nehm ich auch nix mehr

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #26 am: 10. Januar 2012, 15:15:36 »
Also ich hab meinen Schwager der meinen für 250 Tacken nehmen würd :D ich probier garnet erst den woanders loszuwerden.  50 oder 55 - andere Maße gibts doch garnimmer, oder?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #27 am: 10. Januar 2012, 15:53:15 »
Aber war es nicht so, dass bei der Polarisation auch pro Auge auf die Hälfte der Auflösung runtergerechnet wird?

kann sein dass das bei den TVs so ist. Darum ist für mich 3D auch noch keine Option.

So wie im Kino isses ok, aber halt sehr aufwendig.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #28 am: 11. Januar 2012, 11:46:20 »
Hab jetz mal nen Plasma in die nähere Wahl genommen. Der tönt mal richtig geil vom Test her, und auch sonst was ich so lese. Preis läge bei ca. 1150 im Netz - und ich denke im Handel krieg ich den auch soweit runter, brauch ja noch Brillen, die nicht dabei sind. Wobei ich auch einen kenne der bei Panasonic den Aussendienst macht - en würd ich auch mal anfragen :D
http://www.areadvd.de/hardware/2011/panasonic_tx-p50gt30.shtml

Was sagt Ihr? Wie ist das denn WIRKLICH kostenmässig mit dem LED/Plasma. Wenn ich hier im Test lese er braucht ca. 200-250 Watt oder auch leicht mehr - was kost so ein Ding denn im Schnitt pro Monat!? Gibts da Richtwerte oder sowas? Mich interessierts einfach mal, ob das gegenüber nem LED der meinetwegen 100 oder 150 aufnimmt jetz 2 Euro oder 7 Euro im Monat ausmacht.

Bei Toshiba find ich nix in 50 Zoll was Sat Receiver UND 3D UND nicht schon knapp 2 Jahre aufm Markt. Samsung dasselbe - entweder die 6000er Reihe oder zu teuer. Die bei dem Test verglichenen Teile von Samsung und Toshiba kosten mal locker um die 1800 Öcken wenn nicht mehr
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #30 am: 11. Januar 2012, 15:11:44 »
Danke, summasummarum bleib ich da wieder bei den Plasma von Panasonic hängen (der von mir gepostete is da ja dabei). Im 50er Bereich sind ja im Grunde nur 2 Geräte am Start - der Pana und der Samsung der viel zu teuer ist. mit dem 21:9 von Philips kann ich nix anfangen. ALTERNATIV VIELLEICHT noch den LG 47 Zöller, wobei mir 50 ja schon lueber wären... ach mann... ich schau nachher mal im Laden ob ich die Geräte da finde.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #31 am: 11. Januar 2012, 15:37:57 »
Ich lese grade viel über dieses Einbrennen bei Plasmas.... das macht einem ja mehr Angst als sonstwas!? Ich zocke fast nur Shooter auf der PS3, und so wie ich lese brennt sich da ja nahezu jedes HUD in den TV ein!? Ich mein ich zock wenn ja net nur 20 Minuten, sondern gerne mal MW3 oder BF3 für 2-3 Stunden - danach kann ich dann den TV weghauen oder wie!? Jetz mal ernsthaft. Ich les teilweise was von "nach 1000 Stunden ohne Zocken kann man den Plasma ohne Probleme verwenden" und "Balken beo Blu-rays brennen sich ein" und noch so heitere Sachen!?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #32 am: 11. Januar 2012, 15:40:00 »
Ich lese grade viel über dieses Einbrennen bei Plasmas.... das macht einem ja mehr Angst als sonstwas!? Ich zocke fast nur Shooter auf der PS3, und so wie ich lese brennt sich da ja nahezu jedes HUD in den TV ein!? Ich mein ich zock wenn ja net nur 20 Minuten, sondern gerne mal MW3 oder BF3 für 2-3 Stunden - danach kann ich dann den TV weghauen oder wie!? Jetz mal ernsthaft. Ich les teilweise was von "nach 1000 Stunden ohne Zocken kann man den Plasma ohne Probleme verwenden" und "Balken beo Blu-rays brennen sich ein" und noch so heitere Sachen!?

Kann ich bestätigen, mein Bruder hat einen Plasma 55 Zoll (Marke muss ich nachharken, LG oder Toshi glaub ich?) und da hab ich letztens dieses Einbrennen stark gemerkt, Stephie war auch dabei, die merkt sowas eigentlich net so schnell, hat mich aber auch direkt angesprochen, was das war. Da sah man beim Umschalten auf HDMI (Ps3) so ein eingebranntes Kästchen oben rechts, so gross wie ne Brotdose. Das ging irgendwie auch net weg?? Aber denk immer dran - ich kann nur von Erfahrungen sprechen, bin kein TV-Experte.

Offline Masterboy

Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #33 am: 11. Januar 2012, 15:51:50 »
ich kanns nur immer wieder sagen, Finger weg von Plasma!

Wird eh aussterben wenns in 2-3 Jahren nurnoch OLED/Pendanten gibt.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #34 am: 11. Januar 2012, 15:56:04 »
Naja es spricht schon auch viel dafür, so isses nicht ;) jucken tut mich der GT30 dennoch - und angeblich ist es bei den neuen Modellen nicht mehr so akut was das Einbrennen angeht.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.237
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #35 am: 12. Januar 2012, 14:06:45 »
ich kanns nur immer wieder sagen, Finger weg von Plasma!

Wird eh aussterben wenns in 2-3 Jahren nurnoch OLED/Pendanten gibt.
Ich würde das echt nicht so drastisch sehen. Es gibt tolle Plasmas mit wahnsinnig gutem Bild. Hab ja selbst in 2010 einen LED gekauft aber nach wie vor bin ich von Plasmas nicht abgeneigt. Es kann natürlich sein dass es diese Technik in einigen Jahren nicht mehr gibt (weiss man natürlich nicht genau) aber ich halte es nicht für falsch sich jetzt einen guten Plasma zu kaufen. Von der Bildquali nehmen sich die Topgeräte beider Techniken nicht viel. Wie gesagt, bin super zufrieden mit meinem LG LED aber an Silvester habe ich ja wie geschrieben einen neuen Pana 50" Plasma gesehen und das Bild der BD war einfach nur phänomenal. Hätte meinen gerne mal daneben gestellt und verglichen. :)

Offline Masterboy

Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #36 am: 12. Januar 2012, 14:24:58 »
hab ja nicht gesagt dass das Bild schlecht ist. Aber Einbrennen und Rainboweffekt sind schon Argumente gegen einen Plasma imo.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.237
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #37 am: 12. Januar 2012, 14:36:29 »
hab ja nicht gesagt dass das Bild schlecht ist. Aber Einbrennen und Rainboweffekt sind schon Argumente gegen einen Plasma imo.
Das stimmt, klar. Diesen Rainboweffekt sieht halt nicht jeder. Ich hab ihn z.B. nie bemerkt. Daher ist es auch wichtig sich en TV live anzusehen und nicht auf gut Glück zu bestellen. Einbrennen war bei Plasmas immer ein Thema aber ich denke das haben die Hersteller mittlerweile auch viel besser im Griff. Genauso wie den Stromverbrauch. Es gibt ja auch Gegenargumente gegen LEDs/LCDs (z.B. Clouding oder Branding) und letztlich hält es sich mMn die Waage. Alles eine "Glaubensfrage"... :)

Offline Masterboy

Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #38 am: 12. Januar 2012, 14:40:27 »
hab ja nicht gesagt dass das Bild schlecht ist. Aber Einbrennen und Rainboweffekt sind schon Argumente gegen einen Plasma imo.
Das stimmt, klar. Diesen Rainboweffekt sieht halt nicht jeder. Ich hab ihn z.B. nie bemerkt. Daher ist es auch wichtig sich en TV live anzusehen und nicht auf gut Glück zu bestellen. Einbrennen war bei Plasmas immer ein Thema aber ich denke das haben die Hersteller mittlerweile auch viel besser im Griff. Genauso wie den Stromverbrauch. Es gibt ja auch Gegenargumente gegen LEDs/LCDs (z.B. Clouding oder Branding) und letztlich hält es sich mMn die Waage. Alles eine "Glaubensfrage"... :)

ne da muss ich Dir ganz klar wiedersprechen. Ich führe keine Glaubenskriege!

Das sind für mich Fakten die meine Entscheidung gegen Plasma lenken. Habe ja auch nicht gesagt dass es keine Argumente gegen LED gibt, aber die Für überwiegen eben für mich.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.237
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #39 am: 12. Januar 2012, 14:51:14 »
hab ja nicht gesagt dass das Bild schlecht ist. Aber Einbrennen und Rainboweffekt sind schon Argumente gegen einen Plasma imo.
Das stimmt, klar. Diesen Rainboweffekt sieht halt nicht jeder. Ich hab ihn z.B. nie bemerkt. Daher ist es auch wichtig sich en TV live anzusehen und nicht auf gut Glück zu bestellen. Einbrennen war bei Plasmas immer ein Thema aber ich denke das haben die Hersteller mittlerweile auch viel besser im Griff. Genauso wie den Stromverbrauch. Es gibt ja auch Gegenargumente gegen LEDs/LCDs (z.B. Clouding oder Branding) und letztlich hält es sich mMn die Waage. Alles eine "Glaubensfrage"... :)

ne da muss ich Dir ganz klar wiedersprechen. Ich führe keine Glaubenskriege!

Das sind für mich Fakten die meine Entscheidung gegen Plasma lenken. Habe ja auch nicht gesagt dass es keine Argumente gegen LED gibt, aber die Für überwiegen eben für mich.
Okay, das ist ja nur recht. :) Aber schau Dir mal einen LED mit Clouding an. Da hast auch keinen Spaß dran. Für mich stehen beide Techniken auf einer Stufe. Jede hat ihre Vorteile und Nachteile. Du bevorzugst die LED Technik, ich bevorzuge keine der beiden Techniken weil für mich eben beide die gleiche Anzahl an Vor - und Nachteilen haben. Daher habe ich mich 2010 zwar für einen LED entschieden (weil er das beste Bild hatte), würde mich aber heute nicht zwingend wieder auf einen LED festlegen.

Marco muss sich die Dinger einfach live ansehen. Sieht er den Rainboweffekt schon mal nicht, sollte er auf jeden Fall auch bei den Plasmas die Augen offen halten und sich auch dort nach Geräten umsehen.

Mir fällt gerade noch ein "Nachteil" - mMn aber eher zu vernachlässigen - eines Plasmas ein. Und zwar werden die Dinger teils recht warm. Ein LCD/LED hat sehr wenig Wärmeentwicklung. Ein Plasma kann schon mal zu einer kleinen Heizung werden...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #40 am: 12. Januar 2012, 14:53:44 »
Also nach ausführlichen Recherchen kann ich sagen, dass sich für mich viele der Contras beim Plasma entkräftet wurden. Einbrennen gibts klar, aber es gibt eingebaute Mittel die das verhindern können und normal auch tun. Rainboweffekt hab ICH beim Testsehen noch nie bemerkt, kann ich also auch nix zu sagen. Das Gerät welches ich im Auge hab kenne ich ja auch schon vom Onkel meiner Frau - und da ist sowohl Bild als auch Verarbeitung und Handhabung TOP!!! Ok, ist auch Panas aktuelles Top-Modell schlechthin. Die 2012er Modelle sind noch ne ganze Nummer geiler, aaaaber natürlich preislich nicht erschwinglich für mich, und noch nicht im Laden erhältlich. Stromverbrauch pendelt sich summasummarum bei dem Teilchen auf demselben Niveau ein, wie mein aktueller LCD von Toshiba - also auch für mich ok. Nachzieheffekt kann ich mit leben.

Ich würde den Plasma ja garnicht in die so enge Wahl ziehen, aber die Testberichte sprechen einfach Bände, und zudem komm ich wie es aussieht wirklich mehr als günstig an das Teil dran. Die vergleichbaren (aus aus Deinen Tests oben Greg) LEDs sind leider ne ganze Ecke teurer, oder dann auch nur in 46 Zolll zu haben, nicht in 50.

Im Grunde ist es ja obendrein sowieso auch so, dass man das Ding auch wieder "nur" ein paar Jahre hat, und dann wieder upgraden kann und möchte. Wenns klappt krieg ich für meinen Toshi noch 300 Öcken, dann relativiert sich noch mehr... ich hätt auch gern nen Samsung 50 Zoll der 8090 Reihe - aber det kannse leider knicken da 1800 Euro usw.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #41 am: 14. Januar 2012, 16:10:07 »
also am montag entscheidet sichs, ob ich nen panasonic p50 vt30e nehme, kommt jetz nur noch drauf an ob ich nen guten preis kriege. wäre dann das 2011er topmodell in plasma und 50 zoll, mit wlan dongle und 2 shutter brillen inklusige
« Letzte Änderung: 14. Januar 2012, 16:17:25 von JasonXtreme »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #42 am: 16. Januar 2012, 09:36:27 »
Sodala, das Gerät ist bestellt - Preis war gut, ich hoff der kümmt die Woche noch! :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.237
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #43 am: 16. Januar 2012, 13:18:17 »
Klasse, bin der Meinung Du hast alles richtig gemacht. Kein Plan wie toll das 3D is aber das normale Bild wird Dich sicher überzeugen und in der Größe haste ja zum Glück auch noch mal 4" gegenüber Deiner ersten Überlegung draufgepackb! :thumb:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #44 am: 16. Januar 2012, 13:44:59 »
Ja wie gesagt, 3D is für mich noch kein Novum - aber allen Tests nach zu urteilen liegt eben das Gerät genau da nen ganzen Tacken vor den LCD Spitzenreitern wie Samsung 8090 usw. - also schau mer mal. Außer RE4 Afterlife hab ich ja nix zum Testen vorerst :D Größe is auch absolutes Maximum jetzt, da der TV gute 10 cm links und rechts breiter is als mein alter - mal sehen wie ich das deichsle, aber meiner Frau gefiel der auch live im MM - also what da heck :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #45 am: 18. Januar 2012, 11:03:11 »
Eben rief meiner Frau ihr Onkel an - TV is angekommen, wird also heute Abend in Betrieb genommen :D i gfrei mi!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #46 am: 18. Januar 2012, 11:06:56 »
Eben rief meiner Frau ihr Onkel an - TV is angekommen, wird also heute Abend in Betrieb genommen :D i gfrei mi!

Na top :thumb:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #47 am: 19. Januar 2012, 08:34:38 »
So das Teil is ausgepackt und hängt an der Wand :D schon goil muss ich sagen. Im direkten Vergleich mit meinem fallen einige Sachen natürlich SOFORT auf:
- Die Bewegungen sind endlich flüssig! Vorher mit nichtmal 100 Hz war das stellenweise wirklich enorm lästig, vor allem beim TV schauen.
- Das 24p Ruckeln ist Geschichte! GOILST! Flüssigste Bewegeungen, in egal welcher Szenerie
- Die Farben sind sehr natürlich, und nicht mehr so grenzenlos überleuchtet
- Schwarz IST schwarz! :D
- Das Bild ist so gut, dass es teilweise schon abnormal wirkt :lol: bei der BD von SET UP sah alles ganz ungewohnt komisch aus - da muss ich morgen mal Zeit nehmen und ins Detail der Einstellungen vordringen
- Die Voreinstellungen der Bildmodi sind vorzüglich gewählt - gerade für BDs usw. stand aber schon in den Tests
- Die Glasscheibe ist super entspiegelt - lediglich die Wohnzimmerlampe muss woanders hin, wenn sie komplett hochgestellt is von der Helligkeit her (wenn ich schaue eh nie der Fall) Also Spiegelungen von Couch oder Personen konnte ich absolut keine ausmachen. Test bei Tag kommt zwar noch - aber da muss ich dank Südseite ohnehin den Rolo runterhauen.
- Liegt aber auch daran, dass ich den Modus normal nutze, und Helligkeit und Kontrast zugunsten des "Einfahrens" gegen Einbrennen runtergestellt hab. Nach 100 Stunden wird normal geschaut, und das ist ein himmelweiter Unterschied zu den jetzigen Einstellungen. MÜSSEN tut man es laut Panasonic nicht - aber ich geh auf Nummer sicher. Es ist auch ein Pixel Orbiter eingebaut, der feststehende Zeichen (Senderlogos, HUDs bei Games usw.) leicht bewegt, was man nicht sieht, um das Einbrennen auszuschließen. Wie gesagt, sicher is sicher.
- MEnü und Handhabung sind genial einfach gemacht - ich bin begeistert!
- HbbTV und solche Geschichten sind ne witzige Sache. Auch die youtube Links usw. die ich via WLAN Dongle direkt am TV abrufen kann sind ne interessante Sache für mich. FREI surfen geht nicht, würd ich aber ohnehin ohne Tastatur nicht machen wollen.
- 3D konnt ich gestern nicht mehr testen, da die beiden Brillen leider nicht geladen waren.
- BDs sehen SAUFETT aus in meinen Augen - gegen vorher ein Unterschied wie Tag und Nacht muss ich sagen

Freitag werd ich dann mal Games und 3D testen - ich bin gespannt :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #48 am: 19. Januar 2012, 08:36:15 »
Die musst du IMO nicht laden?
Da ist nur nen Knopf, um sie zu aktivieren bzw. mit'm TV zu synchronisieren...
(so kenn ich das zumindest).

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.965
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:neuer tv, hilfe...
« Antwort #49 am: 19. Januar 2012, 09:16:42 »
Jo das weiß ich, aber die sind alle alle was den Akku angeht ;) die muss ich über USB/Mini USB laden. Der Knopf is da, aber wenn ich ihn betätige funzt es nicht ;) :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 24 Abfragen.