Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Für Heavy Metal Fans (Infos, Neuigkeiten, CDs, DVDs, MySpace, etc...)  (Gelesen 101869 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.324
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #325 am: 23. Februar 2007, 08:10:21 »
ich möchte jedem aufgeschlossenen Metaller zwei CDs ans Herz legen,
der Wert auf Atmosphäre, kompositorische Klasse legt und sich gerne auch mal fordern läßt sich mit einer Scheibe intensiv abseits von Genreklassifizierungen auseinanderzusetzen.

Laßt Euch nicht von dem Auftauchen des Begriffs Black Metal abschrecken,
hier kommt er absolut wert- und ideologiefrei und ohne Pandabären-Optik.
Zudem sind es eher BM-Fragmente, keine kompletten Stücke in der Stilistik.

Die erste Band kommt aus Rumänien, das gibt dem Ganzen zusammen mit dem rumänischen Gesang eine durchaus exotische Note.


NEGURA BUNGET - OM




ich zitiere hier mal das Review von Wolf-Rüdiger Mühlmann aus der RH, da er diese Scheibe perfekt beschreibt. Zu finden ist das Review hier.
http://www.rockhard.de/index.php?sm=inhalt&modulogMod=rockhard.reviews.shortView&like=negura+bunget&like_last=
Sollte der Verfasser oder die RH nicht mit dem Zurschaustellen des Reviews einverstanden sein, erbitte ich eine kurze Nachricht, dann wird das Review von mir anstandslos gelöscht.


"DAS ist wegweisend! DAS ist die Zukunft! DAS ist die ultimative Verschmelzung aus Spiritualität, schwarzmetallischer Urkraft und Intelligenz! Oder anders ausgedrückt: NEGURA BUNGET sorgen mit „Om“ für das Nonplusultra im Düster- und Black Metal, für die mit Abstand stärkste Dunkelscheibe seit Jahren, für einen wogenden Gefühlsorkan. Sie erschaffen wundervollste Kunst, die (und allein das ist selten genug) komplett ohne Hokuspokus, ohne Menschenverachtung und ohne jegliches Image auskommt. Die rätselhafte Musik, die die Rumänen zelebrieren, kann man mit keiner einzigen anderen Band vergleichen, Einflüsse sind allerhöchstens erahnbar (Shining, Sear Bliss, jüngere Enslaved, alte Burzum, Ulver zu seligen „Themes From William Blake´s...“-Zeiten, progressive Bands der Siebziger, Elektronisches der Marke Enigma und einiges mehr).

Riffs, Drumming, Melodien und Songaufbauten stehen für sich, faszinieren durch ihre Ungewöhnlichkeit, verstören wegen ihrer stetig überraschenden Eigenwilligkeit, wachsen in Verbindung mit den zahlreichen Intros, Synth-Teppichen und folkloristischen Ausflügen zu gewaltigen Kompositionen. Mystisch, rasant, intensivst, urwüchsig, wahnsinnig hingebungsvoll, gleichermaßen hysterisch wie auch feingliedrig und sanft, manisch, episch wie Filmmusik - „Om“ bietet größte Momente für die Seele, die Zeit bleibt stehen, und obwohl die Songs nicht einzeln gespielt, sondern nur in ihrer Gesamtheit ihre einzigartige Wirkung entfachen, spürt man bereits zu Beginn des Albums: Hier haben wir es mit einem absoluten Klassiker zu tun! Mit diesem Werk setzt sich das Songschreiber-Trio auf eine Götterwolke, als dunkle Brüder von Tool und Isis.

P.S.: Die prachtvoll gestaltete Digipak-Version beinhaltet auch eine aufwändige DVD mit Videoclips und Livemitschnitten."



Man kann sich das in etwas so vorstellen. Soundkollagen treffen auf Landschaftspanoramen, BM-artige Erruption trifft auf Filmscore.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.324
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #326 am: 23. Februar 2007, 08:20:19 »
die zweite Neuentdeckung des Monats für mich:

Moonsorrow - V: Hävitetty



auf nur 2 (!) je fast 30 minütigen (!!) Stücken vertonen die Finnen von Moonsorrow ihre Version von der Schöpfung des Universums bis zu seinem Untergang. V.a. das Ende fasziniert mich, offenbart es doch eine Art schreckliche Vision.

Erzählt wird das Ende aus der Sicht eines Menschen, der auf der Suche nach etwas Höherem (Gott?) ist, am Ende aber erkennen muß, das er von Anfang an nur von Leere umgeben war. Erschreckend! :shock:

Musikalisch wird das Ganze untermalt von Schneetreiben, brennendem Holz, Maultrommeln, Flöten, Pagan/Viking/Folk/Black Metal Elementen.

Trotz der Dauer der 2 Stücke kommt keine Langeweile auf. Die Scheibe ist wie aus einem Guß.

Man stelle sich vor, man sitzt in einem Boot und läßt sich einfach im Fluß der Scheibe mittreiben.

Als Anhaltspunkt seien durchaus Bathory genannt während ihrer epischen
Viking Metal Phase.

Kein Easy Listening, aber genauso reizvoll wie Negura Bungets OM.
Und beide Scheiben bedienen keinerlei Klischees, sie klingen absolut natürlich ohne Pathos ohne Kitsch!
Genauso wichtig ist, das beide Scheiben einen nicht runterziehen, d.h. man wird keine Depressionen bekommen ;-)


Zwei absolute Kaufempfehlungen.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Lorrgash

  • Biertrinker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 1.855
    • Profil anzeigen
    • http://www.s-f-e.ch.vu/
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #327 am: 23. Februar 2007, 13:43:27 »
Cool, noch gar nicht mitbekommen, dass MOONSORROW :P  was neue rausgebracht haben! Habe vier Scheiben der Truppe und finde eigentlich jede recht gut. Danke für den Tipp!!!

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #328 am: 31. März 2007, 21:23:31 »
Ich hab heut Abend im Drogenmüller mal in nen paarCDs reingehört, war interessantes Zeug dabei:

ENDSTILLE "Navigator"
Klang recht cool, werd ich mal mehr reinhören

DARK FORTRESS "Seance" oder so ähnlich
War auch cool ber ein bißchen zu bombastisch produziert wie ich finde da steht Black Metal nicht...  ;)

und das habich dann schließlich auch gekauft:

DARKTHRONE "Sardonic Wrath"
bin noch nicht sicher klingt aber erstmal cool!

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.324
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #329 am: 02. April 2007, 14:53:49 »
Zitat von: "ap"
Ich hab heut Abend im Drogenmüller mal in nen paarCDs reingehört, war interessantes Zeug dabei:

ENDSTILLE "Navigator"
Klang recht cool, werd ich mal mehr reinhören


also für Endstille muß man echt in Stimmung sein, sonst geht dieser mechanisch kalte Sound einem verdammt auf die Nerven.

Du könntest Dir mal Negator "Die eisernen Verse" anhören!
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #330 am: 13. April 2007, 12:42:48 »
Also zum Thema BM :

Limbonic Art anhören und sich freuen, dass die dieses Jahr wohl wieder ne CD rausbringen ;)
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #331 am: 14. April 2007, 01:16:37 »
Zitat von: "Aquifel"
Also zum Thema BM :

Limbonic Art anhören und sich freuen, dass die dieses Jahr wohl wieder ne CD rausbringen ;)


ist notiert, deine Tipps waren bisher meistens Gold wert !  8)





Heute frisch bei mir eingetroffen:

1349
"Hellfire"

klingt auf den ersten Durchlauf schonmal recht cool. Moderner Black-Metal gut produziert, schnell und hart, mit tollem Gitarrensound ! Nur die Stimme find ich schwach.

Mal sehen endgültiges Urteil folgt. ;)

Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #332 am: 14. April 2007, 12:21:13 »
Live sind 1349 auf jeden Fall eine Macht. Freu mich schon aufs Wacken, da seh ich die endlich mal wieder.

Eigentlich wollten die auch auf dem WFF in der Knüppelnacht spielen, aber dann hat Frost gemerkt, dass er auch mit Satyricon in der Knüppelnacht spielt, und wer ihn bei 1349 hinter den Drums gesehen hat, der weiss warum er dann mit 1349 nen Rückzieher gemacht hat beim WFF (das könnte kein menschlicher Drummer durchhalten).
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #333 am: 14. April 2007, 14:08:23 »
Zitat von: "Aquifel"
Live sind 1349 auf jeden Fall eine Macht. Freu mich schon aufs Wacken, da seh ich die endlich mal wieder.

Eigentlich wollten die auch auf dem WFF in der Knüppelnacht spielen, aber dann hat Frost gemerkt, dass er auch mit Satyricon in der Knüppelnacht spielt, und wer ihn bei 1349 hinter den Drums gesehen hat, der weiss warum er dann mit 1349 nen Rückzieher gemacht hat beim WFF (das könnte kein menschlicher Drummer durchhalten).



hehe, jep kann ich mir vorstellen.  ;)

Ich find die Scheibe bisher eigenltich recht geil... nur der Gesang ist der Musik nochimmer nicht angemessen.  ;)


Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #334 am: 14. April 2007, 14:39:02 »
Die Hellfire hab ich noch nicht gehört, bei den anderen geht das eigentlich.
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.324
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #335 am: 15. April 2007, 09:06:46 »
Alex: ich würde Dir auch mal von Naglfar die Sheol nahelegen, das ist feine nordische Raserei mit Stil.

Demnächst höre ich bei meinem Neffen mal in die neue Watain. Die soll gewaltig regeln, allerdings sind das anscheinend intelligenzmäßig die vollen Honks.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43.180
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #336 am: 15. April 2007, 13:18:19 »
Zitat von: "Ketzer"
Alex: ich würde Dir auch mal von Naglfar die Sheol nahelegen, das ist feine nordische Raserei mit Stil.


Witzig, ich hab gestern das gleiche gedacht, nur vergessen zu posten.

Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #337 am: 15. April 2007, 13:32:11 »
Die Sheol hab ich ;) Vor allem "I AM Vengeance" ist genial.
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.324
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #338 am: 15. April 2007, 14:07:35 »
Du heißt ja auch Alex  :lol:

Ich meinte den ap-Alex  ;)
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #339 am: 15. April 2007, 14:40:48 »
Dann unterstütz ich die Empfehlung einfahc nur mal ;)
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #340 am: 15. April 2007, 16:40:45 »
von Naglfar kenn ich bisher nur die "Ex Infenris" aber die gefällt mir gar nicht so... mal sehen, danke.  ;)

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #341 am: 21. April 2007, 16:04:54 »
Zitat von: "ap"
Zitat von: "Aquifel"
Live sind 1349 auf jeden Fall eine Macht. Freu mich schon aufs Wacken, da seh ich die endlich mal wieder.

Eigentlich wollten die auch auf dem WFF in der Knüppelnacht spielen, aber dann hat Frost gemerkt, dass er auch mit Satyricon in der Knüppelnacht spielt, und wer ihn bei 1349 hinter den Drums gesehen hat, der weiss warum er dann mit 1349 nen Rückzieher gemacht hat beim WFF (das könnte kein menschlicher Drummer durchhalten).



hehe, jep kann ich mir vorstellen.  ;)

Ich find die Scheibe bisher eigenltich recht geil... nur der Gesang ist der Musik nochimmer nicht angemessen.  ;)



Also... 1349 "Hellfire" ich hab die Scheibe jetzt über ne Woche lang durchgehört und leider gottes ist mir noch immer kein einzelner Song im Gedächtnis geblieben. "Hellfire" ist Einheiutsbrei ohne Höhen und Tiefen. Der Gitarrensound klingt fett und cool, bringt ne geile kalte Atmo rüber. Das Drumming ist eherStandart, wie man es kennt, nichts besonderes. Der Gesang pendelt zwischen schwach und peinlich. Also der Sänger ist diese rMusik wirklich nicht würdig, und er kreischt auch beiweitem nicht so wie ich es von (modernem hin oder her egal) Black-Metal kenne und erwarte. Leicht elektronisch verzerrt und eher im Hintergrund, teils sehr pathetisch, was ich gar nicht mag.
Fazit: Fehlkauf ? Nicht wirklich.... aber ich denke nicht das ich mich darüber hinaus noch weiter mit derBand beschäftigen werde.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #342 am: 21. April 2007, 16:06:40 »
kann mir eigenltich jemand sagen für was die Zahl 1349 steht ?

und, sind das Amis ?

Offline Exquisitor

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 1.878
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #343 am: 21. April 2007, 16:40:04 »
Ne die sind aus Norwegen, Drummer ist Frost von Satyricon.

Zitat von: "Wikipedia"
Ihr Name bezieht sich auf das Jahr 1349, in dem die Pestepidemie Norwegen heimsuchte und die Bevölkerung dezimierte, was nach Aussage der Gruppe Norwegens „goldenes Zeitalter“ beendete.


:arrow: Wikipedia

Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #344 am: 22. April 2007, 13:35:21 »
Und wer die Live gesehen hat, nennt das Drumming auch nicht mehr Standard ;) Was der gute Frost da teilweise leistet ist übermenschlich ;) Okay, kenne auch das Hellfire nicht, muss ich dazu sagen,vielleicht ist das ja wirklich schwächer als die anderen Sachen.
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #345 am: 01. Mai 2007, 14:53:31 »
Zitat von: "Ketzer"

Cirith Gorgor-Firestorm Apokalypse


ich hoff die taugt was alder die klick ich gleich...!  ;)

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #346 am: 01. Mai 2007, 15:31:46 »
Zitat von: "ap"
Zitat von: "Ketzer"

Cirith Gorgor-Firestorm Apokalypse


ich hoff die taugt was alder die klick ich gleich...!  ;)



So, Black-Metal die wasweißichwievielte...

Ich hab mir jetzt nen paar CDs rausgesucht, vielleicht könnte ihr mir Tipps geben was klicken denn alles kann ich mir nicht leisten, danke.  ;)

Also, BM sollte so klingen:

- Sound unterproduziert, eher schrammlig, Keine Hochglanzproduktion.
- Negativ, depressiv, düster.... evt. auch monoton, hypnotisierend.
- Von mir aus auch gerne etwas Industrial-lastig, muß aber nicht sein.
- Die Stimme ist wichtig, bitte cooles Gekreische, aber doch zumindest Kein Cleaner Gesang, und nicht zusehr im Hinterghrund.

BM Scheiben die mir bisher gefallen haben:

- IMMORTAL "At the heart of winter"
- ULVER "Bergtatt" + "Nattens Madrigal" (Wobei ich beide Scheiben durchaus "durchwachsen" finde, mir gefällt nicht alles)
- NARGAROTH "Black Metal ist Krieg" (Sehr durchwachsen! Aber manches da drauf ist echt genial!)
- BURZUM "Filosofem" (Aber mit "Jesus Tod" Nur 1 cooler Song, der ist zwar sehr genial, der Rest der Scheibe aber dafür umso weniger...)

BM Scheiben die mir bisher Nicht gefallen haben:

- DIMMU BORGIR / CRADLE OF FILTH (Hochglanz-Black-Metal... die beiden haben mich bisher davon abgehalten mich überhaupt mit BM zu beschäftigen)
- 1349 "Hellfire" (Einheitsbrei ohne höhen und tiefen...)
- DARKTHRONE "Sardonic wrath" (langweilig..)



So, und ich hab mir nun folgende CDs rausgesucht und in Reichweite, bitte Tipps was klicken....


 :arrow: LIMBONIC ART - Ad Noctum Dynasty Of Death

Taake Nattestid

Limbonic Art - Epitome of Illusions

Limbonic Art Moon in the Scorpio

 :arrow: Shining "V-Halmstad

 :arrow: Drudkh - Songs of Grief and Solitude

Drudkh - Blood In Our Wells

 :arrow: SILENCER "DEATH-PIERCE ME

NOCTE OBDUCTA - Nektar 2

NOCTE OBDUCTA Nektar Teil 1

NOCTE OBDUCTA - Stille

SEAR BLISS - Forsaken Symphony

SEAR BLISS - Glory and Perdition

SEAR BLISS - Grand Destiny

SHINING - I: Within Deep Dark Chambers

SHINING - II: Livets Ändhallplats

SHINING - III: Angst

SHINING - IV: The Eerie Cold

TAAKE - ...Bjoergvin

 :arrow: TSJUDER - Desert Northern Hell

WINDIR - 1184

 :arrow: Nargaroth "Herbstleyd"

Drudkh - Forgotten Legends

 :arrow: LUX FERRE - ANTICHRISTIAN WAR PROPAGANDA

 :arrow: Verdunkeln "Einblick in den Qualenfall

EMPYRIUM A Retrospective




Das was ich mit dem ":arrow:" markiert hab glaube ich würde mich am ehesten interessieren.  ;)



Was ich überhaupt nicht hab finden können waren URFAUST und DIE TOTEN KEHREN WIEDER MIT DEM WIND ... Also Tipps für Mailorder, Onlinehändler, ect... auch immer gern gesehen danke.


Man man man es ist echt scheiße wennman kein Geld hat und nirgendwo reinhören kann....  :roll:

Puuh.... hartes Stück arbeit, hoffe dabei kommt was raus, DANKE IM VORAUS !

 :supz:

Offline Lorrgash

  • Biertrinker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 1.855
    • Profil anzeigen
    • http://www.s-f-e.ch.vu/
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #347 am: 01. Mai 2007, 19:32:50 »
Zitat von: "ap"
Zitat von: "ap"
Zitat von: "Ketzer"

Cirith Gorgor-Firestorm Apokalypse


ich hoff die taugt was alder die klick ich gleich...!  ;)



So, Black-Metal die wasweißichwievielte...

Ich hab mir jetzt nen paar CDs rausgesucht, vielleicht könnte ihr mir Tipps geben was klicken denn alles kann ich mir nicht leisten, danke.  ;)

Also, BM sollte so klingen:

- Sound unterproduziert, eher schrammlig, Keine Hochglanzproduktion.
- Negativ, depressiv, düster.... evt. auch monoton, hypnotisierend.
- Von mir aus auch gerne etwas Industrial-lastig, muß aber nicht sein.
- Die Stimme ist wichtig, bitte cooles Gekreische, aber doch zumindest Kein Cleaner Gesang, und nicht zusehr im Hinterghrund.

BM Scheiben die mir bisher gefallen haben:

- IMMORTAL "At the heart of winter"
- ULVER "Bergtatt" + "Nattens Madrigal" (Wobei ich beide Scheiben durchaus "durchwachsen" finde, mir gefällt nicht alles)
- NARGAROTH "Black Metal ist Krieg" (Sehr durchwachsen! Aber manches da drauf ist echt genial!)
- BURZUM "Filosofem" (Aber mit "Jesus Tod" Nur 1 cooler Song, der ist zwar sehr genial, der Rest der Scheibe aber dafür umso weniger...)

BM Scheiben die mir bisher Nicht gefallen haben:

- DIMMU BORGIR / CRADLE OF FILTH (Hochglanz-Black-Metal... die beiden haben mich bisher davon abgehalten mich überhaupt mit BM zu beschäftigen)
- 1349 "Hellfire" (Einheitsbrei ohne höhen und tiefen...)
- DARKTHRONE "Sardonic wrath" (langweilig..)



So, und ich hab mir nun folgende CDs rausgesucht und in Reichweite, bitte Tipps was klicken....


 :arrow: LIMBONIC ART - Ad Noctum Dynasty Of Death

Taake Nattestid

Limbonic Art - Epitome of Illusions

Limbonic Art Moon in the Scorpio

 :arrow: Shining "V-Halmstad

 :arrow: Drudkh - Songs of Grief and Solitude

Drudkh - Blood In Our Wells

 :arrow: SILENCER "DEATH-PIERCE ME

NOCTE OBDUCTA - Nektar 2

NOCTE OBDUCTA Nektar Teil 1

NOCTE OBDUCTA - Stille

SEAR BLISS - Forsaken Symphony

SEAR BLISS - Glory and Perdition

SEAR BLISS - Grand Destiny

SHINING - I: Within Deep Dark Chambers

SHINING - II: Livets Ändhallplats

SHINING - III: Angst

SHINING - IV: The Eerie Cold

TAAKE - ...Bjoergvin

 :arrow: TSJUDER - Desert Northern Hell

WINDIR - 1184

 :arrow: Nargaroth "Herbstleyd"

Drudkh - Forgotten Legends

 :arrow: LUX FERRE - ANTICHRISTIAN WAR PROPAGANDA

 :arrow: Verdunkeln "Einblick in den Qualenfall

EMPYRIUM A Retrospective




Das was ich mit dem ":arrow:" markiert hab glaube ich würde mich am ehesten interessieren.  ;)



Was ich überhaupt nicht hab finden können waren URFAUST und DIE TOTEN KEHREN WIEDER MIT DEM WIND ... Also Tipps für Mailorder, Onlinehändler, ect... auch immer gern gesehen danke.


Man man man es ist echt scheiße wennman kein Geld hat und nirgendwo reinhören kann....  :roll:

Puuh.... hartes Stück arbeit, hoffe dabei kommt was raus, DANKE IM VORAUS !

 :supz:


Empfehelnswert:

 - Shining absolut Hammer und zwar so ziemnlich alles!
 - Nocte Obducta eigentlich alles! (wobei Stille eher ein träges Album mit vielen langsameren Parts ist, die anderen Scheiben treffen auf deine Kriterien zu, einzig der Gesang ist kein gekreisch sonder ein Misch aus mittletiefem und ganz tiefem Growling)
 - Nargaroth: Herbstleyd ist genial und trifft warscheinlich voll deinen Geschmack, Rasluka Part II hab ich noch als Vegleich und die ist auch geinalst!

Da ich nicht der reine Black Metal Hörer bin hab ich auch nicht so ein breites Wissen in diesm Genre!
Zum Teil kann man unter www.cede.ch da bestelle ich viele CDs, in kürzere Parts aus Songs teinhören - leider nicht bei allen, doch hats bei cede.ch so ziemlich von jeder Band was im Angebot, die du suchst!

Edit: Hab ich ganz vergessen, www.black-tower.ch dort bestelle ich auch ab und zu!

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.324
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #348 am: 03. Mai 2007, 18:02:24 »
also Sear Bliss solltest Du dann weglassen, da die Chose nicht undergroundig klingt.

Wenn Du auf Rasierapparat-Gitarren stehst solltest Du Dir die LuxFerre holen. Die rumpelt ziemlich primitiv durch die Botanik.

Zwecks mailorder guck mal bei blakk attack
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Für die Heavy Metal Fans unter Euch
« Antwort #349 am: 08. Mai 2007, 15:28:57 »
na gut, nachdem ich hier schon Tipps rauszieh hier auch maln Ergebnis:

CIRITH GORGOR "Firestorm Apocalypse"


BM aus dem schönen Holland. :weedman:  Klingt eher solide, geht in die Ecke Sardonic Wrath was ich von Darkthrone kenn, gefällt mir aber besser. Coole Gitarren teils recht fast rockig, wie ich das beschrieben soll, aber den Gesang find ich nicht überzeugend der ist wieder mal zu sehr im Hintergrund.
Sind nen paar coole Songs drauf, "The Gates of Hell" und der Titelsong "Firestorm Apocalypse" aber im großen und ganzen auch nicht der Überhammer.

Und vorhin hab ich aus dem Briefkasten gezogen:

VERDUNKELN "Einblick in den Qualenfall"


:eek: Das klingt allerdings schon gaanz anders !!  :supz:
Die CD tönt gerade bei Song 2 aber auf den ersten Hördurchgang find ich das erstmal sehr viel interessanter als Cirith Gorgor.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 29 Abfragen.