Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Die Filme des Jean Rollin  (Gelesen 7016 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 72.971
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #25 am: 23. Januar 2012, 09:56:25 »
Die sind aber schon IMMER sehr erotisch ausgelegt, oder? Sieht zumindest so aus auf den ganzen Pics.

Und ich finde immer noch, dass er auf dem ersten s/w Pic oben wie Jens aussieht :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.692
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #26 am: 23. Januar 2012, 10:23:07 »
Die sind aber schon IMMER sehr erotisch ausgelegt, oder?

Bis auf Grapes of Death und The Living Dead Girl ja

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.256
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #27 am: 23. Januar 2012, 18:46:21 »
Und ich finde immer noch, dass er auf dem ersten s/w Pic oben wie Jens aussieht :D
Hab ich damals auch schon gedacht! :)

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.692
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #28 am: 27. Januar 2012, 16:30:11 »
btw, gehört Emmanuelle 6 nicht mehr oder weniger auch noch in deine Sammlung?

Theoretisch ja. Müsste ich mir irgendwann der Vollständigkeit halber noch zulegen ;)


Argh, der ist ja oop. In Deutschland erst ab 40 Euro und sonst nur aus den USA :bawling:

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #29 am: 29. Januar 2012, 16:54:09 »
Hab da noch was gefunden:


 
;)

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.692
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #30 am: 22. Februar 2012, 14:09:44 »
Lips of Blood :bd: :d1:
Der Film ist auf BD echt gut geworden und auch ansonsten für mich einfach nur Magie

The Shiver of the Vampire :bd: :d1:
So ganz hat mich die BD hier leider nicht überzeugt. Ansonsten gefällt mir der Film immer noch wegen dem psychedelischen Bild und Ton und dem Overacting der beiden Hauptdarsteller sehr gut.

The Nude Vampire :bd: :d1:
Klasst Filme, tolle BD

Fascination :bd: :d1:
Der Film ist in HD echt ein Brett. Nie war er so scharf wie heute :!:

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.888
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #31 am: 01. März 2012, 11:46:04 »
bisher erst 1 Film von Rollin gesehen:

Fascination  :6.5::7:

hat mir gut gefallen. Vor allem die Spannungskurve ist hier enorm, den man will unbedingt wissen was in dem Schloss so vor sich geht. Hätt aber ruhig blutiger sein können.

Lips of Blood liegt noch ungesehen rum, werd ich die Tage mal antesten

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.692
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #32 am: 12. April 2012, 12:34:46 »
Und die nächsten Blauscheiben stehen in den Startlöchern :arrow: http://requiemforjeanrollin.blogspot.de/
Rape of the Vampire und Demonics wären sicher eine Massnahme :love:

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.692
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #33 am: 15. Januar 2013, 10:09:15 »
Erscheint lt. Jeremy Richey's Blog am 26. Februar - wie gehabt von Kino Lorber - auf :bd:


Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #34 am: 15. Dezember 2015, 19:01:12 »
Unglaublich, dass sich in Deutschland tatsächlich noch was tut zum Thema Rollin...



Zitat von: Wicked-Vision
JEAN ROLLIN COLLECTION ab 2016 bei uns!

 Das europäische Genrekino brachte viele großartige Regisseure hervor, von denen der Franzose Jean Rollin eine besondere Ausnahmestellung einnimmt. Nur zu gerne wurde sein Schaffen auf Horror- und Splatterfilme reduziert, ungeachtet dessen, dass seine Filme nebst der immer wiederkehrenden Vampirthematik und den teilweise expliziten Sexszenen, vor allem mit einer faszinierenden Bildsprache aufwarten konnten. Poesie traf auf Surrealismus im modernen Gewand. Das sorgte auch dafür, dass der am 3. November 1938 geborene Regisseur niemals aus dem Underground-Kino ausbrechen konnte. Er wurde schnell auf Klischees beschränkt, mit denen er jedoch geschickt umzugehen wusste und sie sich zu nutzen machte. So blieb er sich stets treu und inszenierte neben einigen durchaus leichter zugänglichen Filmen wie "Die Foltermühle der gefangenen Frauen", "Lady Dracula" und "Fascination" mit "Die eiserne Rose", "Requiem for a Vampire" und "Sexual-Terror der entfesselten Vampire" Filme die seine "Gegen-die-Norm"-Attitüde unterstreichen sollten – alle auf ihre Art herausragende Filme mit einer Vielzahl an stimmungsvollen Momenten, viel nackter Haut und einer überraschend intensiven Bildsprache, die ihres gleichen sucht.

Leider gerät Jean Rollin, der übrigens heute vor 5 Jahren verstorben ist, immer mehr in Vergessenheit. In Deutschland ist nur ein kleiner Teil seiner Werke erschienen, und vieles ist bis heute nicht einmal in deutscher Sprache erhältlich. Das darf und soll nicht so bleiben, weshalb wir ab 2016 mit unserer "Jean Rollin Collection" starten. Erlebt seine Filme als deutschsprachige HD-Premieren mit Unmengen an Bonusmaterial und natürlich ungeschnitten und unzensiert. Die oben genannten Titel stellen nur einen kleinen Teil der Titel aus der kommenden "Jean Rollin Collection" dar. Also passt auf: Something wicked this way comes! 2016 steht bei uns ganz im Zeichen von Jean Rollin.

Mehr Infos folgen im Januar.

Teaser:
https://m.youtube.com/watch?v=J2r7AOZnkKA

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.692
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #35 am: 16. Dezember 2015, 07:35:15 »
Sehr, sehr geil! Bin mal gespannt ob es eigene Abtastungen oder die Kino Lorber Releases sind.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #36 am: 18. Mai 2016, 19:36:33 »
Hier soll es regelmäßig neue Infos geben:

https://m.facebook.com/JeanRollinCollection/

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #37 am: 18. Mai 2016, 20:31:14 »
Hab von Rollin nur Die Eiserne Rose und hatte echt riesig mühe mit dem Film. Fand den unglaublich langweilig und hab Rollin seither gemieden wie der Teufel das Weihwasser! Muss zugeben, also ein bisschen hab ich angst davor einen weiteren Rollin Film zu sehen.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.692
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #38 am: 19. Mai 2016, 12:46:53 »
Geil!!!

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #39 am: 19. Mai 2016, 13:50:48 »
Ich bin als Jugendlicher mit Rollin auch nicht recht warm geworden - heute weiß ich die Poesie dieser Filme zu schätzen und hoffe auf tolle V.Ö.s.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #40 am: 19. Mai 2016, 15:31:43 »
Die eiserne Rose ist aber auch der mit am Abstand ruhigste und langsamste Rollin.
Ich mag Rollins Flair, aber die eiserne Rose ist regelrecht einschläfernd. Die anderen die ich kenne sind in der Hinsicht deutlich angenehmer zu konsumieren.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2016, 15:32:26 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Leo

  • Beiträge: 2.193
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #41 am: 19. Mai 2016, 17:20:09 »
Mir ist dieser Filmregiesseur gänzlich unbekannt muss ich gestehen, ich glaube allerhöchstens mal irgendwann seinem Namen gehört o. gelesen zu haben.
Aber ich schaue hier jetzt schon seit 2 Tagen rein und hab mir auch schon den Thread durchgelesen, und muss sagen das ich Neugierig geworden bin... so richtig!

Daher mal eine Frage die vielleicht nicht viel Sinn macht, aber mit vergleichen ist mir immer am besten geholfen; kann man Jean Rollin irgendwie mit Abel Ferrara vergleichen?
Ferrara hat ja mit The Addiction auch einen ganz andersartigen Vampirfilm gemacht, aber ich mag den sehr, sowie fast alle Filme von Ihm. Haben auch eine ganz eigene, düstere Poesie..

Wenn ja, wär das ziemlich cool und eine willkommene Abwechslung. :)

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #42 am: 19. Mai 2016, 17:39:35 »
Die eiserne Rose ist aber auch der mit am Abstand ruhigste und langsamste Rollin.
Ich mag Rollins Flair, aber die eiserne Rose ist regelrecht einschläfernd. Die anderen die ich kenne sind in der Hinsicht deutlich angenehmer zu konsumieren.
Okay, das hört sich ja ziemlich versöhnlich an. Vielleicht wirds ja irgendwann doch mal was mit dem zweiten Rollin. Brauch aber noch Zeit, die Rose ist Etwa 5 Jahre her, wirkt aber noch ziemlich nach.   :confused:

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #43 am: 19. Mai 2016, 17:47:19 »
Ferrara.... hm, ne, eher nicht würd ich sagen. Mir fällt auch gerade kein passender Vergleich ein.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2016, 17:47:36 von nemesis »

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #44 am: 19. Mai 2016, 18:49:22 »
Bin ja jetzt nicht so der Rollin-Kenner, werfe aber mal den guten Jess Franco in die Diskussionsrunde rein. Der hat mir auch angst gemacht! ;)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 72.971
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #45 am: 19. Mai 2016, 20:40:28 »
Ich würde mal sagen er würde dich enttäuschen, Leo :D und Franco werfe ich als Vergleich auch mit rein, sorry Sascha, obwohl Rollin optisch und technisch klar etwas mehr drauf hat.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Leo

  • Beiträge: 2.193
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #46 am: 19. Mai 2016, 21:38:15 »
 :D  ochh, das macht nichts, trotzdem vielen Dank :thumb:
Ich bleib da mal weiter dran, der Thread hat sehr Neugierig gemacht, besonders die Ausführungen vom skfreak sind da sehr hilfreich als Background :-)))

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #47 am: 19. Mai 2016, 22:11:25 »
Rollin geht mal gar nicht Leo, nur dröge  ;)

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.692
    • Profil anzeigen
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #48 am: 21. Mai 2016, 14:11:25 »
Rollin geht mal gar nicht Leo, nur dröge  ;)

Raus hier :D

Mein Favorit ist noch immer "Lèvres de sang" :love:

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Jean Rollin und seine Filme
« Antwort #49 am: 21. Mai 2016, 15:38:38 »




 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 24 Abfragen.