Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)  (Gelesen 3433 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« am: 05. Mai 2003, 02:24:03 »
D*N*A² (File 1)




Im Japan der Zukunft herrscht eine massive Überbevölkerung, entstanden durch den sogenannten "Mega-Playboy". Dessen DNA war so geartet, dass er 100 Nachkommen zeugte, die wiederum 100 Nachkommen zeugten usw.
DNA-Agentin Karin Aoi wird deswegen in die Vergangenheit geschickt, um die DNA des Mega-Playboys mit einer speziellen DCM-Patrone zu manipulieren. Junta Momonari ist ihr Opfer, ein Junge mit einer seltsamen Frauen-Allergie. Sobald er ein Mädel aufreizend oder gar nackt sieht oder sie berührt, muss er göbeln wie ein Fischreiher. Das macht ihm zu schaffen, da er so nie einem Mädchen näherkommen kann.
Doch Karin muss, nachdem sie Juntas DNA verändert hat, erkennen, dass sie die falsche Patrone verwendet hat...denn nun, ihrentwegen, wird Junta erst zum Mega-Playboy!
Karin versucht nun mit allen Mitteln, Junta mit seiner Sandkastenfreundin Ami zusammenzubringen, das einzige Mädchen, bei dem er nicht kotzen muss. Sie ist gegen die Aura des Playboy offenbar immun. Doch irgendwie will das nicht so klappen. Tomoko, ein Mädchen, das mit Junta nur herumspielte, erliegt dem Charme des Mega-Playboys. Auch Amis Freundin verliebt sich in ihn, während Junta ein Auge auf Karin wirft. Es wird immer komplizierter, alles wieder ins Lot zu bringen...

Die 12-teilige TV-Serie basiert auf den Mangas von Masakazu Katsura ("Video Girl Ai") und ist echt liebevoll umgesetzt worden. Auf "File 1" finden sich die ersten 5 Folgen, deren Handlungsverlauf im Vergleich zu den Mangas aus Straffungs- und Dramaturgiegründen etwas verkürzt und auch schon mal umgestellt wurde, ohne jedoch die eigentliche Story zu verfälschen. Die Zeichnungen sind für TV-Verhältnisse sehr gut (nur in Folge 4 fällt es etwas ab, vielleicht war da ein anderes Team am Start...). Der Titelsong sorgt für beständiges Mitwippen der Beine.
Die Handlung stolpert von einer Katastrophe zur nächsten. kaum glaubt Karin, alles gerichtet zu haben, passiert schon wieder etwas und treibt sie fast an den Rande des Wahnsinns.
Wer also auf Love-Comedy mit etwas SciFi und Erotik steht, bei der der Humor nicht zu kurz kommt, sollte mal reinschnüffeln. Es lohnt sich.
Das Bild ist gut und der Ton (japanisches Original) ist schön räumlich und satt. Synchronisiert wurde die Serie nicht, Untertitel sind zuschaltbar.
Von Episode 1 befindet sich auch eine Fan-Synchro auf der Scheibe, die nicht wirklich berauschend ist, aber dennoch ein nettes Gimmick ist. Zudem gibt es Bildergalerien und amüsante Interviews zu bewundern.

Also eine interessante Serie in ordentlicher Aufmachung, die sich kein Anime-Fan entgehen lassen sollte.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #1 am: 05. Juni 2003, 23:47:51 »
Oh, was man in den asiatischen Forumstiefen nicht noch so alles findet...

Ich hab zwar das Anime nicht gesehen, noch nicht, aber die Mangas haben mir die ICE-Fahrt von Berlin nach Hause enorm versüßt und verkürzt. Wie süß Kohomi (sie hieß doch so) und Konsorten doch sind... Was war ich nicht bei den, ehm, köperlichen Schwächen der beiden köstlich amüsiert... hihi... :D

Die Mangas kan ich nur jedem Fan empfehlen, sind wirklich spitze!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #2 am: 06. Juni 2003, 00:00:07 »
Kotomis Flatulenzen, ja...die Arme...und Juntas Würganfälle...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #3 am: 06. Juni 2003, 00:02:49 »
Ich hab mich im Zug deswegen immer fast geschüttelt vor Lachen... Die andern haben mich dann immer ganz erstaunt angestarrt... naja, was soll's, schön war's...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #4 am: 06. Juni 2003, 00:23:59 »
Kleiner Nachtrag, da ich File 2+3 jetzt auch habe:







Auf File 2 finden sich die Folgen 6-10 der TV-Serie. Es wird noch verzwackter. Amis Freundin Kotomi erliegt ebenfalls Junta, und auch sie hat ein...Problem. Immer wenn sie aufgeregt ist, muss sie furzen. das ist ihr peinlich, doch Junta versucht sein Bestes, ihr zu helfen und vielleicht auch sich selbst mit seinem Würgreiz...
Die Qualität ist wie bei der ersten Scheibe, als Extra gibt es wieder Interviews.

File 3 bringt die letzten beiden Folgen der TV-Serie, in denen sich Junta einem schier unbesiegbaren Gegner gegenüber sieht und ihn bezwingen muss, ohne jedoch zum mega-Playboy zu mutieren. Danach kommen die 3 teile der OVA, die jedoch nahtlos an der Serie anknüpfen und einen anderen handlungsstrang aus den mangas aufgreifen: eine Bedrohung aus der Zukunft...
Neben dem Interview gibt es hier auch eine Fan-Art-Gallerie zu bewundern.

Anonymous

  • Gast
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2003, 16:28:09 »
Ich bin mittlerweile auch stolzer Besitzer aller 5 Bänder und den 3 DVDs!
Also ich werde den Kauf NIEMALS bereuen.
Auch wenn jede DVD knapp 30 Euro gekostet hat,sie waren es wert!
Besonders gerne mag ich ja Ami und Karin.... 8)

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2004, 20:06:10 »
Wer die Serie nun mal mit möglichst geringem finanziellen Aufwand sehen will: In einem rund 5-Stündigen dctp-Special auf VOX werden am 12.11.04 ab 0:50 Uhr alle Folgen von DNA² ausgestrahlt.
 :D

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.149
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #7 am: 12. November 2004, 13:26:09 »
Wie schon im TV Thread angekündigt - läuft die Anime Serie heute 12.11. in der Nacht Freitag auf Samstag ungekürzt 00.50 Uhr bei Vox!!!!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #8 am: 12. November 2004, 22:14:15 »
Sag ich doch  ;)

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.149
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #9 am: 13. November 2004, 11:07:32 »
genau...erst gucken, dann schreiben...naja - jetzt war's doppelt und jeder hat's mitgekriegt...so long!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline de_Felix666

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #10 am: 13. November 2004, 14:10:00 »
Ich ab die Mangas gelesen und die Serie geguckt !!!!!
Ich bin mir nicht sicher, was ich schlechter finde .... Oder GEILER!!!!!
Beides lohnt sich mal anzugucken!!!!!

Anonymous

  • Gast
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #11 am: 20. November 2004, 08:38:39 »
Habe den Anime auch gesehen. Über geschmack lässt sich ja streiten. Ich persönlich fand es ganz gut ... viele finden es scheisse.
Aber naja ...

kleine Tipp :

Wer den Anime mochte sollte mal nach Video Girl AI suchen.
Ist vom selben macher und man erkennt es auch wenn man es liest/guckt

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #12 am: 20. November 2004, 20:43:17 »
Jepp, AI ist eine klasse Serie. Da hätten wir auch was dazu: http://www.horror-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2006&highlight=video+girl

Eine deutsche Veröffentlichung der Anime hingegen ist wohl so bald nicht in Sicht. Schade.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Anime-Review: D*N*A² (File 1 - 3)
« Antwort #13 am: 16. April 2015, 10:04:24 »
Mal wieder die typisch "nervige" Frage: Gibt es hierzu eine dt. Synchro?
Oder lief die Serie bei VOX auch im O-Ton mit Subs?

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 28 Abfragen.